https://www.faz.net/-gpf-a5e3p

Trio des gewählten Präsidenten : Trumps Widerstand hält Biden nicht auf

  • -Aktualisiert am

Joe Biden bei einer Ansprache am Mittwoch in seinem Hauptquartier in Wilmington Bild: Reuters

Joe Biden lässt sich von Donald Trumps Verhalten nicht beirren. Im Übergangsteam weiß er drei langjährige Mitstreiter an seiner Seite. Wer sind die wichtigsten Männer um den gewählten Präsidenten?

          3 Min.

          Joe Biden lässt sich nicht beirren. Mag sich Donald Trump noch der neuen Realität verweigern, schafft er Fakten. Seine Leute haben inzwischen die Kulisse in Wilmington an die neue Zeit angepasst. Die Hintergrundwand trägt nicht mehr den Schriftzug der „Biden-Harris“-Kampagne. Auf dunklem Blau steht nun ein weißer Schriftzug: „Office of the President Elect“. Darüber prangt das große Siegel der Vereinigten Staaten.

          Majid Sattar

          Politischer Korrespondent für Nordamerika mit Sitz in Washington.

          Zu einer kleinen Stichelei gegen Trump ließ Biden sich am Dienstag dennoch hinreißen: Er nannte dessen Verhalten „eine Peinlichkeit“ und bemerkte, es werde für dessen Vermächtnis nicht vorteilhaft sein. Ungeachtet der fehlenden Kooperation bereite er weiter die Übernahme der Amtsgeschäfte vor: „Die Tatsache, dass sie nicht anerkennen wollen, dass wir gewonnen haben, hat derzeit keine großen Auswirkungen auf unsere Planungen.“ Biden hob hervor, derzeit plane er nicht, gerichtlich gegen die Trump-Regierung vorzugehen, die seinem Übergangsteam nicht die vorgeschriebenen Mittel zukommen lässt und auch keinen Zugang zu den Beamten gewährt.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          „Man sollte sich Rückzugsräume bewahren, in denen man auch ungestört kommunizieren kann“, rät Psychiater Jan Kalbitzer Paaren im Homeoffice.

          Psychiater über den Lockdown : „Lebt so, dass ihr eine Affäre haben könnt“

          Homeoffice, Kinderbetreuung, Müdigkeit, Stress: Vielen geht es gerade nicht gut. Psychiater Jan Kalbitzer glaubt, wir haben in der Pandemie viel zu lang auf „Durchhalten“ gesetzt, anstatt den Alltag anzupassen – und gibt Tipps für den verschärften Lockdown.
          Beamte der Bundespolizei kontrollieren am Frankfurter Flughafen Passagiere, die aus sogenannten Hochrisikoländern nach Deutschland kommen.

          Frankfurter Flughafen : Viele Passagiere ignorieren Corona-Regeln

          Unter den Reisenden am Frankfurter Flughafen ist die Zahl der Verstöße gegen die Corona-Regeln deutlich höher als gedacht. Da hilft es wenig, dass der Flughafenbetreiber Fraport das TÜV-Siegel „Sicher gegen Corona“ weiter führen darf.