https://www.faz.net/aktuell/politik/von-trump-zu-biden/donald-trump-die-aussagen-cohens-und-der-gipfel-mit-kim-16065661.html

Donald Trump : Schmerzfreier Macher

  • -Aktualisiert am

Weder die Enthüllungen des selbst wegen Falschaussage verurteilten Anwalts Cohen noch das „Scheitern“ des Gipfels mit Kim dürften Trump viele Anhänger kosten.

          1 Min.

          Für diese Rechnung brauchte Kim Jong-un keine Cohen-Anhörung: Die Lebensversicherung, die Nordkoreas Atomwaffen ihm bieten, hat eine viel längere Laufzeit als jede noch so ehrerbietig angebotene Schutzgarantie von Donald Trump.

          Der amerikanische Präsident monierte zu Recht, dass die demokratischen Abgeordneten seinem einstigen Anwalt Michael Cohen ausgerechnet während des Gipfeltreffens in Hanoi Gelegenheit boten, den Präsidenten stundenlang als Lügner, Trickser, Rassisten und nicht zuletzt Straftäter zu beschreiben. Weder die Enthüllungen des selbst wegen Falschaussage verurteilten Anwalts noch das „Scheitern“ des Gipfels mit Kim dürften Trump aber viele Anhänger kosten.

          Denn beides passt ins Bild, das er seit Jahrzehnten von sich malt: das eines schmerzfreien Machers, der tut, was getan werden muss. Das Spektrum reicht von Schweigegeld an heimliche Geliebte und Drohungen an ehemalige Lehrer bis zu Süßholzgeraspel für brutale Diktatoren und den abrupten Abbruch von Atomverhandlungen. Dass ihr Land solche skrupellose Führung braucht, glauben bis heute viele Amerikaner.

          Andreas Ross
          Verantwortlicher Redakteur für Nachrichten und Politik Online.

          Weitere Themen

          Bolsonaro verliert und ist dennoch der Gewinner

          Wahl in Brasilien : Bolsonaro verliert und ist dennoch der Gewinner

          Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro landet bei der Präsidentenwahl hinter seinem Herausforderer Lula da Silva, kann aber überraschend viele Stimmen einheimsen. Das Ergebnis der für Ende Oktober angesetzten Stichwahl ist offener denn je.

          Schafft es Lula zurück an die Macht? Video-Seite öffnen

          Brasilien-Wahl : Schafft es Lula zurück an die Macht?

          Der linke Ex-Präsident lag in Umfragen zuletzt deutlich vor dem rechtspopulistischen Amtsinhaber Bolsonaro. Lula könnte laut Umfragen sogar bereits im ersten Wahlgang siegen. Dafür müsste er jedoch mindestens 50 Prozent der abgegebenen Stimmen erhalten.

          Topmeldungen

          Jair Bolsonaro hat die erste Runde der brasilianischen Präsidentschaftswahl verloren, dabei aber überraschend viele Stimmen erhalten.

          Wahl in Brasilien : Bolsonaro verliert und ist dennoch der Gewinner

          Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro landet bei der Präsidentenwahl hinter seinem Herausforderer Lula da Silva, kann aber überraschend viele Stimmen einheimsen. Das Ergebnis der für Ende Oktober angesetzten Stichwahl ist offener denn je.
          Das befreite Isjum im September: Ein Exhumierungsteam steht im Wald.

          Kolumne „Bild der Woche“ : Die Männer von Isjum

          Es gibt Hunderte von Fotos von Exhumierungen aus Isjum. Diese Bilder zeigen, was russische Eroberung bedeutet: Es gibt kein anderes Ziel als Vernichtung.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.