https://www.faz.net/-gpf-a4z1r

Knapper Wahlausgang in Amerika : Munition für einen Rechtsstreit

Trump tanzt am 28. Oktober auf der Bühne einer Wahlkampfveranstaltung am Flughafen von Bullhead in Arizona Bild: AFP

Wenn die Wahl in Amerika knapp ausgeht, könnte sie zu einem epochalen Rechtsstreit zwischen Republikanern und Demokraten führen. Schon jetzt sammeln beide Seite dafür Argumente.

          7 Min.

          Schon im Frühjahr probten die Republikaner den Ernstfall. Als in Philadelphia die Stimmen der Vorwahl gezählt wurden, saßen ein Anwalt und ein Wahlkampfmanager der Republikaner dabei und machten sich Notizen. Das Ergebnis der Wahl interessierte sie nicht. Es war klar, dass die Republikaner-Basis wieder Donald Trump als Kandidaten aufstellen würde. Sie interessierten sich für kleine Makel bei den Briefwahlstimmen, für Abweichungen bei Unterschriften, für falsch geschriebene Namen.

          Justus Bender

          Redakteur in der Politik der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Manche Wähler schrieben ihr Geburtsdatum in die Zeile, wo die Unterschrift hingehörte, andere verwendeten keine Briefmarke oder eine falsche Briefmarke. Wieder andere schrieben Rick statt Richard, oder Jon statt Jonathan. Auch die Entscheidungen der Mitglieder der Wahlkommission wurden genau beäugt. Manche seien „klare Verstöße gegen die Anweisungen und den Wortlaut des Wahlrechts“, schrieb der Anwalt J. Matthew Wolfe in seinem Katalog der Beanstandungen, den die amerikanische Zeitschrift „The Atlantic“ öffentlich gemacht hat.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung

          : blackweek20

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Fahrbericht Mercedes E300 E : Gut Ding will Weile haben

          Zur Mitte ihres Daseins wird der E-Klasse eine Auffrischung zuteil. Dabei geschieht ein Kuriosum. Plötzlich stehen alle Zeichen auf Hybrid. Mercedes liefert gleich zwei Antworten.
          Wohnungsbesichtigung? Nur mit einem guten Schufa-Score.

          Bonitätsprüfung : Schufa greift nun auch nach Kontoauszügen

          Der Spezialist für die Bewertung der Kreditwürdigkeit von Verbrauchern will immer mehr Daten abgreifen. Dabei ist er dabei so intransparent wie kaum ein Unternehmen. Geht er nun zu weit?