https://www.faz.net/aktuell/politik/ukraine-liveticker-ukraine-rund-200-russische-artillerieschlaege-taeglich-18134628.html

Ukraine-Liveblog : Ukraine: Rund 200 russische Artillerieschläge täglich

  • Aktualisiert am

Das russische „Hurricane"-Mehrfachraketensystem in der Region Donezk Bild: EPA

Abrüstungsgespräche zwischen Moskau und Washington auf Eis gelegt +++ Kiew: Russland verlegt Kriegsschiff ins Schwarze Meer +++ AKW Saporischschja bleibt unter russischer Kontrolle +++ alle Entwicklungen im Liveblog.

          1 Min.

          Erhalten Sie täglich den F.A.Z.-Newsletter zum Krieg in der Ukraine (hier kostenlos anmelden). Alle Texte, Hintergründe und Kommentare finden Sie auf unserer Sonderseite.

          Weitere Themen

          Mehr Musk wagen

          Hanks Welt : Mehr Musk wagen

          Man kann Elon Musk durchweg unsympathisch finden. Aber ohne die Rastlosigkeit solcher Unternehmertypen würde der Kapitalismus erlahmen – und damit die Quelle unseres Wohlstands.

          Topmeldungen

          Twitter-Chef in Aufruhr : Musk geht auf Apple los

          Der neue Twitter-Eigentümer behauptet, der iPhone-Hersteller drohe mit einem Rauswurf aus dem App Store und schalte kaum noch Anzeigen. Musk suggeriert, Apple wolle Twitter zensieren – und fragt: „Hassen sie freie Meinungsäußerung in Amerika?“
          Ein Mitarbeiter der Salzgitter AG reinigt die Abstichrinne am Hochofen. Auch dem Stahlkonzern machen Inflation und hohe Energiepreise zu schaffen. 10:16

          F.A.Z. Frühdenker : Wie hoch ist die Inflation im November?

          Die Verkehrsminister von Bund und Ländern sollen Geld für das 49-Euro-Ticket zusichern. Die Inflationsdaten für November werden bekanntgegeben. Und die WM geht in die heiße Phase. Alles Wichtige im Newsletter für Deutschland

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.