https://www.faz.net/aktuell/politik/ukraine-liveticker-london-russland-nutzt-raketen-auch-ohne-sprengkoepfe-18134628.html

Ukraine-Liveblog : London: Russland nutzt Raketen auch ohne Sprengköpfe

  • Aktualisiert am

Bild der Zerstörung in Cherson Bild: AP

EU-Kommission: Flüchtlinge bleiben auch nach Kriegsende +++ IAEA: Vier ukrainische AKWs wieder am Stromnetz +++ UN-Experten: Videos mit toten russischen Soldaten wohl authentisch +++ alle Entwicklungen im Liveblog.

          1 Min.

          Erhalten Sie täglich den F.A.Z.-Newsletter zum Krieg in der Ukraine (hier kostenlos anmelden). Alle Texte, Hintergründe und Kommentare finden Sie auf unserer Sonderseite.

          Weitere Themen

          Verbrannte Erde

          FAZ Plus Artikel: Im befreiten Cherson : Verbrannte Erde

          Cherson ist wieder frei, aber russische Truppen haben vor ihrem Rückzug alles zerstört, was man zum Leben braucht. Die Einwohner, die geblieben sind, richten sich ein, so gut es geht.

          Topmeldungen

          Mitten im Park liegt der zerstörte Fernsehturm von Cherson

          Im befreiten Cherson : Verbrannte Erde

          Cherson ist wieder frei, aber russische Truppen haben vor ihrem Rückzug alles zerstört, was man zum Leben braucht. Die Einwohner, die geblieben sind, richten sich ein, so gut es geht.
          Hat künftig das Sagen im Repräsentantenhaus:
 Der Republikaner Kevin McCarthy

          Die Agenda der Republikaner : Sand im Getriebe oder Zirkus?

          Mehrheit ist Mehrheit, sagt Kevin McCarthy, der im Januar Sprecher des Repräsentantenhauses werden will. Die Republikaner wollen die Biden-Regierung jagen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.