https://www.faz.net/-gpf-7w6m7

Ukraine-Krise : Im Propagandanebel

Was im Osten der Ukraine wirklich passiert, können oft nicht einmal die Beobachter der OSZE sagen. Es herrscht ein Propagandakrieg, in dem es gute Gründe gibt, Meldungen beider Seiten zu misstrauen.

          Ukrainer und Separatisten werfen einander vor, schuld an den Scharmützeln zu sein, bei denen seit dem Beginn der sogenannten Waffenruhe fast jeden Tag Menschen getötet wurden. Wie es sich wirklich verhält, können in den meisten Fällen auch die Beobachter der OSZE nicht sagen. Es herrscht ein Propagandakrieg, in dem es gute Gründe gibt, Meldungen beider Seiten zu misstrauen.

          Daher haben die meisten westlichen Medien und Politiker in der vergangenen Woche die Behauptung des ukrainischen Militärs mit spitzen Fingern angefasst, in der Ostukraine bewegten sich in großer Zahl Panzer und Haubitzen aus Russland. Doch die Hinweise verdichten sich, dass Russland im Sichtschutz des Propagandapulvernebels entweder die Separatisten weiter aufrüstet, oder – wie auf der Krim – mit Truppen ohne Kennzeichen ukrainisches Gebiet besetzt.

          Beides wäre ein klarer Verstoß gegen die Waffenstillstandsvereinbarung von Minsk. Putin hat dieses Dokument als Russlands Beitrag zum Frieden gerühmt. In Wirklichkeit wäre es schon ein Fortschritt, wenn Moskau nicht zur weiteren Eskalation beitrüge.

          Reinhard Veser

          Redakteur in der Politik.

          Folgen:

          Weitere Themen

          Kann Schottland ein Zeichen gegen den Brexit setzen?

          Mit der Europawahl : Kann Schottland ein Zeichen gegen den Brexit setzen?

          Unverhofft nimmt das Vereinigte Königreich an der Europawahl teil. Im pro-europäischen Schottland hoffen Aktivisten, eine Botschaft nach Westminster schicken zu können. Gleichzeitig droht ein neues Unabhängigkeitsreferendum.

          Darum geht es in den anderen Ländern Video-Seite öffnen

          Europawahl : Darum geht es in den anderen Ländern

          Ibiza-Affäre, Brexit, Korruption, Rechtspopulismus: Die Themen in den EU-Mitgliedsstaaten sind kurz vor der Europawahl vielfältig. Wie die Stimmung von London bis Bukarest ist, haben wir unsere Korrespondenten gefragt.

          Die europäische Ausnahme

          FAZ Plus Artikel: Portugal : Die europäische Ausnahme

          Durch einen strikten Sparkurs hat Portugal aus der Krise gefunden. Die Forderungen der Bürger nehmen wieder zu – und doch finden Euroskeptiker in dem Land wenig Zuspruch.

          Topmeldungen

          Rezos Video : Jeder Like ein Armutszeugnis

          Das Video „Zerstörung der CDU“ des Youtubers Rezo ist ein Dokument der Zeitgeschichte: Propaganda von der ganz feinen Sorte.
          Die „Bollocks to Brexit“-Sticker der Gruppe „Glasgow Loves EU“ sind besonders beliebt.

          Mit der Europawahl : Kann Schottland ein Zeichen gegen den Brexit setzen?

          Unverhofft nimmt das Vereinigte Königreich an der Europawahl teil. Im pro-europäischen Schottland hoffen Aktivisten, eine Botschaft nach Westminster schicken zu können. Gleichzeitig droht ein neues Unabhängigkeitsreferendum.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.