https://www.faz.net/-gpf-8g39v

Türkei : Pflichten und Vorteile

  • -Aktualisiert am

Zusammenarbeit mit der Türkei heißt das Gebot der Stunde. Dabei helfen Drohungen und Erpressungsversuche nicht weiter – im Gegenteil.

          1 Min.

          Die Türkei ist Mitglied der Nato und will Mitglied der EU werden. Sie steht dem Westen nah und fern. Ihre Führung gefällt sich in autoritärem Gehabe und reagiert gereizt auf jedwede Kritik. Dabei heißt das Gebot der Stunde Zusammenarbeit, so wie im europäisch-türkischen Flüchtlingsabkommen vereinbart.

          Das Abkommen erlegt beiden Parteien Pflichten auf und gewährt Vorteile – warum wäre es sonst geschlossen worden? Dafür, dass die Türkei illegal nach Griechenland gelangte Flüchtlinge zurücknimmt, stellt die EU Hilfsgelder und Visafreiheit für türkische Staatsbürger in Aussicht. Im Gegenzug muss Ankara 72 Bedingungen erfüllen – alle 72.

          Offenbar glaubt die türkische Regierung, sie könne einen Rabatt erzwingen und droht deshalb mit dem Ende der Vereinbarung. Bei ihrem Besuch am Samstag wird die Kanzlerin ihre Gastgeber darauf hinweisen können, wie kurzsichtig derlei Drohungen sind. Ja, die EU erhofft sich von der Mitwirkung der Türkei Entlastung; die jüngsten Zahlen belegen das auch. Aber „erpressen“ lassen wird sie sich nicht. „Erpressung“ funktionierte übrigens auch umgekehrt.

          Weitere Themen

          Wie Trump – aber nicht Trump

          Ron DeSantis : Wie Trump – aber nicht Trump

          Ron DeSantis weigert sich, eine Präsidentschaftskandidatur 2024 auszuschließen. Dafür müsste er aber wohl erst an Donald Trump vorbei. Der fühlt sich von Floridas republikanischem Gouverneur verraten.

          Berlusconi tritt nicht an Video-Seite öffnen

          Präsidentenwahl in Italien : Berlusconi tritt nicht an

          Der ehemalige Regierungschef hatte im Oktober sein Interesse signalisiert. Das Staatsoberhaupt in Italien wird für eine Amtszeit von sieben Jahren gewählt und hat wie in Deutschland weitgehend repräsentative und formale Aufgaben.

          Wie ein festgefahrener Eisbrecher

          Marinechef entlassen : Wie ein festgefahrener Eisbrecher

          Der deutsche Marine-Inspekteur Kay-Achim Schönbach verrennt sich in Indien mit Äußerungen zum Ukraine-Konflikt und zu Putin. Dann räumt er seinen Posten. Er saß wohl einer folgenschweren Fehleinschätzung auf.

          Topmeldungen

          Ron DeSantis im August 2021 in Miami

          Ron DeSantis : Wie Trump – aber nicht Trump

          Ron DeSantis weigert sich, eine Präsidentschaftskandidatur 2024 auszuschließen. Dafür müsste er aber wohl erst an Donald Trump vorbei. Der fühlt sich von Floridas republikanischem Gouverneur verraten.
          Insulin-Fläschchen waren schon 1923, also ein Jahr nach den ersten Experimenten am Menschen, bereit zur Auslieferung.

          100 Jahre Insulin : Wie sieht die Diabetes-Behandlung der Zukunft aus?

          Als die Insulin-Therapie vor hundert Jahren erfunden wurde, sprachen viele von Magie: Seither rettete das Hormon Millionen Menschen. Dennoch haben viele Diabetiker haben keinen Zugang zur lebensrettenden Arznei. Was bringt die Zukunft?