https://www.faz.net/-gpf-149jr

Türkei: IWF-Vorsitzender mit Schuh beworfen

© reuters
01.10.2009

Türkei IWF-Vorsitzender mit Schuh beworfen

Ein türkischer Student hat den Vorsitzenden des Internationalen Währungsfonds, Dominique Strauss-Kahn, während eines Vortrags an der Bilgi-Universität in Istanbul mit einem Schuh beworfen. Bei dem Vorfall am Donnerstag wurde Strauss-Kahn allerdings nicht getroffen. Der Schuhwerfer, Selcuk Özbek, wurde festgenommen, wenig später aber nach Zahlung einer Geldbuße wieder freigelassen, wie türkische Fernsehsender berichteten. „IWF, hau ab aus der Türkei“, rief Özbek, der sich offensichtlich an der berühmt gewordenen Aktion eines irakischen Journalisten bei einem Besuch des früheren amerikanischen Präsidenten George Bush in Bagdad orientierte. 0