https://www.faz.net/-gpf-8n7go

Was kommt jetzt? : Trumps Versprechen – und seine Drohungen

  • Aktualisiert am

Donald Trump Bild: AFP

Was wird Donald Trump als Präsident der Vereinigten Staaten tun? Um markige Sprüche und vollmundige Ankündigungen war er nie verlegen. Eine Auswahl.

          Mit markigen Sprüchen hat Donald Trump seinen Wahlkampf bestritten. Er polarisierte und provozierte wie keiner seiner Konkurrenten. Aber was davon wird Trump tatsächlich umsetzen, wenn er der 45. Präsident der Vereinigten Staaten wird?

          Die Antwort ist: Das kann sich noch niemand so recht vorstellen – auch deshalb, weil kaum klar ist, auf welche Berater sich Trump verlassen, auf wessen Rat er hören will. Er wird wohl mit aller Härte gegen illegale Einwanderer vorgehen. Zu oft und zu vehement hat er seinen Unterstützern das versprochen. Ob er dazu tatsächlich eine Mauer an der mehr als 3000 Kilometer langen Grenze baut, bleibt allerdings offen. Auch dürfte Trump Obamacare, die große Gesundheitsreform seines Amtsvorgängers, zurücknehmen – viele Republikaner können das kaum erwarten. Waffenbesitzer haben unter einem Präsidenten Trump, der sich auf eine Mehrheit im Kongress stützen kann, keine Gesetzesverschärfungen zu fürchten. Und in der Wirtschaftspolitik verfolgt Trump eine Agenda der Abschottung. Einmal beschrieb er seine Vision so: „Amerikanische Autos auf amerikanischen Straßen, amerikanische Flugzeuge verbinden unsere Städte, amerikanische Schiffe fahren auf dem Meer.“ Weitere Freihandelsabkommen wie etwa TTIP dürften damit tot sein.

          Eines ist klar: Die Welt muss sich auf große Veränderungen einstellen. Denn die Wahl in Amerika hat der Weltpolitik eine Überdosis Unberechenbarkeit injiziert.

          Eine Auswahl von Trumps Aussagen:

          EINWANDERUNG

          „Ich werde eine große Mauer bauen – und niemand baut Mauern besser als ich, glauben Sie mir – und ich baue sie sehr kostengünstig. Ich werde eine große, große Mauer an unserer südlichen Grenze bauen, und ich werde Mexiko für diese Mauer bezahlen lassen.“

          „Wenn wir keine Grenzen haben, haben wir kein Land. Wir müssen eine Mauer bauen, die illegale Einwanderer aussperrt.“

          „Donald J. Trump fordert einen kompletten Stopp der Einreise von Muslimen in die Vereinigten Staaten, bis die Vertreter unseres Landes herausfinden, was hier vor sich geht.“

          TERRORISMUS

          „Der IS verdient sein Geld mit Öl. Ich werde allen Mist aus ihnen herausbomben, Pipelines und Raffinerien in die Luft jagen.“

          „Moscheen müssen in den Vereinigten Staaten streng überwacht werden.“

          „Die andere Sache mit den Terroristen ist die, dass man ihre Familien ausschalten muss, wenn man sie zu fassen bekommt.“

          „Ich wäre dafür offen, Teile des Internets zu schließen, etwa dort, wo wir mit jemandem im Krieg sind.“

          „Wir werden den Islamischen Staat loswerden. Wir werden ihn schnell loswerden.“

          BILDUNG

          „Bildung muss auf lokalem Niveau stattfinden. Ich werde den aktuellen Bildungsplan beenden. Er ist ein Desaster. Bildung wird unsere oberste Priorität werden.“

          WAFFEN UND MILITÄR

          „Ich werde unser Militär so groß, so mächtig und so stark machen, dass sich niemand mit uns anlegt.“

          „Wir werden unseren zweiten Verfassungszusatz schützen. Wenn ich Präsident werde, könnt ihr auf mich zählen. Ich lasse nicht zu, dass man uns unsere Waffen wegnimmt!“

          „Ich werde alles in meiner Macht stehende tun, um niemals in der Position zu sein, Atomwaffen nutzen zu müssen, weil das eine komplett andere Geschichte ist.“

          AMERIKA IM ALLGEMEINEN

          „Ich werde unser Land vereinen. Wir werden vereint sein, wir werden eins sein, wir werden wieder glücklich sein.“

          „Amerika war großartig zu mir, ich will großartig zu Amerika sein. Ich will uns wieder auf den richtigen Kurs bringen und Amerika wieder großartig machen.“

          ARBEIT

          „Ich schaffe Arbeitsplätze. Ich werde der größte Arbeitsplatz-Beschaffer in der Geschichte Amerikas sein.“

          WIRTSCHAFT

          „Mehr als 19 Billionen Dollar Schulden sind eine vernichtende Bürde für junge Amerikaner. Mit unseren Steuerplänen werden die Steuern für alle gesenkt.“

          „Wir müssen unsere Firmen hier halten.“

          „Ich werde (das transpazifische Handelsabkommen) TPP nicht unterzeichnen, und ich werde unseren Nafta-Partnern sagen, dass wir umgehend über die Bedingungen des Abkommens verhandeln müssen, um bessere Konditionen für unsere Arbeiter auszuhandeln.“

          GESUNDHEIT

          „Eines ist sicher: (Das Gesundheitssystem) Obamacare werde ich als Erstes wieder abschaffen.“

          Weitere Themen

          Trump verschärft Angriffe auf Kongressfrauen Video-Seite öffnen

          „Sie müssen Amerika lieben“ : Trump verschärft Angriffe auf Kongressfrauen

          Die Kommentare des US-Präsidenten richten sich gegen eine Gruppe, die im Kongress informell als „The squad“ bekannt war: Alexandria Ocasio-Cortez, Ilhan Omar, Ayanna Pressley und Rashida Tlaib. Omar hob Trump nun besonders hervor und behauptete, sie bevorzuge die extremistische Gruppe Al-Qaida gegenüber den Vereinigten Staaten.

          Topmeldungen

          Der türkische Präsident Erdogan am Montag in Istanbul während einer Rede anlässlich des dritten Jahrestages des gescheiterten Putschversuches

          Gasbohrungen vor Zypern : „Erdogan fährt eine Kamikaze-Politik“

          Die EU-Außenminister haben Sanktionen gegen die Türkei erlassen, weil sie vor der Küste von Zypern nach Gas bohrt. Ökonomieprofessor Erdal Yalcin spricht im F.A.Z.-Interview über die Abhängigkeit Ankaras und den Rückhalt für Erdogan.
          Die CDU-Politikerin Ursula von der Leyen am Dienstag in Straßburg

          Liveblog zu Wahl in Straßburg : Von den Liberalen kommen positive Signale

          Fünf-Sterne-Bewegung deutet Zustimmung an +++ Liberaler Federley findet lobende Worte für von der Leyens Rede +++ Von der Leyen spricht über Klimakrise, Migration und Gleichberechtigung +++ Wahl am Abend gegen 18 Uhr +++ Verfolgen Sie alle Entwicklungen im Liveblog.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.