https://www.faz.net/-gpf-94bdl

Kommentar : Trump, der Reizbare

Dünnhäutig, aggressiv, selbstgerecht. Wie schlecht sich Trumps Charakter mit der Würde des Präsidentenamts verträgt, hat sich im Twitter-Schlagabtausch mit der britischen Premierministerin wieder einmal gezeigt.

          Donald Trump hat sich einfach nicht unter Kontrolle, auf Kritik reagiert er dünnhäutig-aggressiv. Es kommt ihm nicht in den Sinn, dass es sich mit der Würde des Präsidentenamtes schlecht verträgt, wenn er sich über Twitter mit Gott und der Welt anlegt und engste Verbündete – oder die das mal waren – anblafft.

          Doch in Stilfragen ist Trump eigenwillig bis ordinär.

          Jetzt also hat er über Twitter drei Videos eines Ablegers der rechtsextremen British National Party weitergeleitet. Die Videos zeigen angeblich, wie Muslime andere traktieren, sogar zu Tode prügeln und eine Marienstatue zerschlagen.

          Ein Schläger war allerdings ein „autochthoner“ Niederländer; soviel zu „Fake news“, Trumps Lieblingskampfbegriff, den er „Mainstream media“ um die Ohren haut, aber selbst verinnerlicht hat.

          Weil Premierministerin May die Veröffentlichung kritisierte, verstieg sich Trump zu der ungeheuerlichen Replik, May solle sich lieber um den radikal-islamischen Terrorismus im eigenen Lande kümmern. Wie reizbar ist doch dieser selbstgerechte Mann, der nicht unterscheiden kann zwischen Aufklärung und Hetze.

          Klaus-Dieter Frankenberger

          verantwortlicher Redakteur für Außenpolitik.

          Folgen:

          Weitere Themen

          Donald Trumps bilateraler Gipfel

          G-7-Treffen : Donald Trumps bilateraler Gipfel

          Beim bevorstehenden G-7-Treffen im französischen Biarritz hat Donald Trump viele bilaterale Gespräche geplant. Während Angela Merkel und Emmanuel Macron mit gewohnter Kritik rechnen können, will sich Trump Indien als Schlichter im Kaschmir-Konflikt anbieten.

          Topmeldungen

          Ein Straßenschild mit der Aufschrift „Willkommen in Nordirland“ steht am Straßenrand an der Grenze zwischen Nordirland und der Republik Irland.

          Brexit-Streit : Auf gar keinen Fall Kontrollen

          Boris Johnson und die EU sind sich zumindest in einem Punkt einig: Grenzkontrollen zwischen Irland und Nordirland dürfen nicht sein. Doch wie soll das ohne Backstop-Klausel gehen?
          Frankfurts David Abraham (l.) und Goncalo Paciencia (r.) können Lebo Mothiba von Racing Straßburg nicht stoppen.

          Frankfurt patzt in Straßburg : Alle Hoffnung auf Teil zwei

          Eintracht Frankfurt muss um den Einzug in die Gruppenphase der Europa League bangen. Im Play-off-Hinspiel bei Racing Straßburg konnte der Bundesligist vor allem in der ersten Hälfte nicht überzeugen und verlor mit 0:1.
          Der gemeinnützige Verein Deutsches Tagebucharchiv e. V hat seinen Sitz in Emmendingen, einer Stadt im Südwesten Baden-Württembergs.

          Erinnerungen : Einblicke in die deutsche Seele

          Das Deutsche Tagebucharchiv sammelt Lebenserinnerungen und Briefe jeglicher Art – von ganz gewöhnlichen Menschen. Es sind faszinierende Dokumente,die die Vergangenheit spürbar machen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.