https://www.faz.net/-hbi
Nach Tiktok will Donald Trump auch Wechat verbieten. In China ist das Leben ohne die App kaum noch vorstellbar – dabei weiß jeder, dass sie von der Regierung überwacht wird.

Corona-Maßnahmen : Jetzt ist Solidarität gefragt

Niemand trägt gern Maske, und Tests am Flughafen nerven auch. Doch die Maßnahmen sind nötig – mit ihnen kaufen wir uns Freiheit. Zum Beispiel in den Schulen.

Corona : Der Ernstfall ist die Regel

Dass zwei Schulen in Mecklenburg-Vorpommern kurz nach der Öffnung wieder geschlossen werden mussten, spricht nicht gegen die Rückkehr zum Regelbetrieb. Im Gegenteil. So sieht die neue Normalität an Schulen aus.

Wieder mehr Corona-Fälle : In der Dauerwelle

Die Verhältnismäßigkeit rigider Corona-Maßnahmen verändert sich. Selbst wenn die Corona-Infektionen steigen, bleiben Schulen und Geschäfte geöffnet. Das Leben muss weitergehen.

Spanien in Not : Felipes letzte Chance

Juan Carlos ist im Exil, das Land in einer tiefen Krise. König Felipe IV. müsste endlich Brücken bauen.

Justiz : Ankläger unter Verdacht

In Berlin haben Staatsanwälte Ermittlungen gegen Rechtsextreme womöglich jahrelang verschleppt, in Hessen steht ein führender Ankläger unter Korruptionsverdacht. Den Schaden hat die stolze deutsche Justiz insgesamt.

Söders Höhenflug : Auf dem richtigen Kurs

Noch vor einem Jahr war der bayerische Ministerpräsident Markus Söder vielen unheimlich. Jetzt sieht es ganz anders aus. Er hat einige richtige Entscheidungen getroffen.

Bußgeld für Maskenverweigerer : Noch steht zu viel auf dem Spiel

Bayern hat es vorgemacht, nun wollen andere Landesregierungen nachziehen: Wer andere gefährdet, muss dafür zahlen. Das sollte der Leichtsinn den Maskenverweigerern doch wert sein.
Der Moment, der alles veränderte: Peter Norman, Tommie Smith und John Carlos (v.l.n.r.) bei der Siegerehrung nach dem 200-Meter-Lauf 1968 in Mexiko

Rassismusprotest Olympia 1968 : Der unbekannte Dritte

Peter Norman war einer von drei Olympioniken, die 1968 gegen Rassismus demonstrierten. Auch für ihn bedeutete es das Ende seiner Karriere. Doch erst nach seinem Tod wurde seine Geschichte allmählich bekannt.

Betrug in der NRA : Amerikas Waffenlobby in Nöten

Der Bundesstaat New York will die Waffenlobby-Organisation NRA auflösen. Seine Generalstaatsanwältin klagt die Lobbyisten wegen Korruption an. Das ärgert Donald Trump.

Seite 24/51

  • „Einseitig“ verhängt : EU kritisiert Trumps Einreisestopp

    Die amerikanische Regierung habe die Entscheidung ohne vorherige Konsultationen verhängt, kritisieren die EU-Spitzen. Ab Freitag gilt ein 30-tägiges Einreiseverbot für die Länder des Schengen-Raumes.
  • Präsident Donald Trump im Oval Office bei seiner Ansprache an die Nation

    Coronavirus : Trump verfügt Einreiseverbot für Europäer

    Bürger aus den Schengen-Staaten dürfen 30 Tage lang nicht mehr nach Amerika einreisen. Das Verbot soll ab Samstagmorgen gelten. Amerikaner, die auf dieser Seite des Atlantiks waren, müssen sich einem Test unterziehen.
  • Versicherungsagentur in Miami (Archivbild von 2014)

    Gesundheitssystem in Amerika : Wie weiter mit Obamacare?

    Nicht erst seit der Corona-Epidemie leiden Millionen Amerikaner unter dem Gesundheitssystem des Landes: Selbst, wer versichert ist, kann durch Arztrechnungen ruiniert werden. Was wollen die demokratischen Präsidentschaftskandidaten ändern?
  • Joe Biden feierte sich am Dienstagabend ohne großes Publikum, aber dafür an symbolträchtigem Ort: Er trat mit seiner Frau Jill Biden im Verfassungsmuseum „National Constitution Center“ in Philadelphia vor die Presse.

    Joe Biden räumt ab : Eine bittere Enttäuschung für Bernie Sanders

    Muss man Feuer mit Feuer bekämpfen – den Rechtspopulisten Trump also mit dem Linkspopulisten Sanders? Die meisten Demokraten sehen das anders. Unabsehbar bleibt der Wahlkampf dennoch.
  • Vorwahlen der Demokraten : Biden-Triumph in Krisenzeiten

    Bernie Sanders strauchelt, Joe Biden siegt. Vor allem in Michigan feiert der frühere Vizepräsident einen wichtigen Erfolg. Seine Siegesparty wird aus Angst vor dem Coronavirus abgesagt.
  • Im Krisenmodus: Vizepräsident Mike Pence (links) und Präsident Donald Trump

    Coronavirus in Amerika : Das Virus im Weißen Haus

    Die Corona-Epidemie trifft Amerika im Wahlkampf: Donald Trump will Entlastungen und Hilfen für Arbeiter und Unternehmer. Auch Fragen nach dem Gesundheitszustand des Präsidenten kommen auf.
  • Drew Miller, Betreiber der Fortitude Ranch

    Prepper in Amerika : Eine Ranch für Apokalyptiker

    Was, wenn das Coronavirus nur der Anfang ist? Drew Miller bietet Ängstlichen Unterkunft und Verpflegung für tausend Dollar im Jahr. Notfalls gibt er den Schießbefehl.
  • Coronavirus in Amerika : Trump verspricht Hilfspaket

    Um die wirtschaftlichen Härten durch die Viruskrise abzumildern, will Donald Trump besonders Betroffenen finanziell unter die Arme greifen. Selbst hat er sich noch nicht testen lassen – trotz Kontaktes zu möglicherweise Infizierten.
  • Spendensammeln für den Kandidaten: Joe Biden muss finanziell aufholen.

    Wahlkampffinanzierung : Das Geld für Biden und Sanders

    In den Vereinigten Staaten gehen Anspruch und Wirklichkeit der Wahlkampffinanzierung weit auseinander. Dennoch stellen Politiker derzeit fest, dass die Präsidentschaftskandidaturen der Parteien nicht käuflich sind.
  • Neuer Stabschef für Donald Trump: Mark Meadows

    Trumps Stabschef Meadows : Im engsten Machtzirkel

    Seit Wochen wurde mit der Entlassung Mick Mulvaneys als Trumps Stabschef gerechnet. Sein Nachfolger Mark Meadows geht mit dem Verzicht auf seinen Abgeordnetensitz ein Risiko ein. Aber ein überschaubares.
  • Elizabeth Warren spricht am Donnerstag vor ihrem Haus in Massachusetts mit Journalisten.

    Wahlkampf der Trump-Gegner : Was wird aus Warren?

    Auch Senatorin Elizabeth Warren steigt aus dem Rennen um die demokratische Präsidentschaftskandidatur aus. Ihre Anhänger hoffen auf einen Neuanfang, der sie so nah wie möglich ans Oval Office führt.
  • Justizminister William Barr

    Trumps Russland-Kontakte : Bundesrichter rügt Justizminister Barr

    In scharfem Ton hat ein Bundesrichter Amerikas Justizminister Barr Einseitigkeit zugunsten des Präsidenten vorgeworfen. Das Ministerium muss nun eine ungeschwärzte Version des Mueller-Reports über Trumps Russland-Kontakte zur Prüfung vorlegen.
  • Duell Biden gegen Sanders : Die Prüfung der Demokraten

    Biden gelang mit Unterstützung der afroamerikanischen Bevölkerung in South-Carolina ein Befreiungsschlag – und fordert nun Sanders heraus. Reicht das gegen Trump?
  • Elizabeth Warren gibt auf

    Vorwahlen der Demokraten : Auch Warren wirft hin

    Auch Elizabeth Warren muss ihre Ambitionen auf das Präsidentenamt aufgeben. Damit wird die Nominierung der Demokraten zum Duell zwischen dem früheren Vizepräsidenten Joe Biden und dem linken Senator Bernie Sanders.
  • Kandidatenrennen in Amerika : Joe Bidens Herz für die Mittelschicht

    Der neue Favorit der amerikanischen Demokraten verfolgt ein ambitioniertes Reformprogramm. Das sieht unter anderem Steuererhöhungen vor – auch, um zwei teure Vorhaben zu finanzieren.