https://www.faz.net/-gpf-a17ed

Mary Trump : So greift die Nichte den Präsidenten an

  • -Aktualisiert am

Falschheiten: Trump ließ seine Sprecherin das Buch kommentieren. Bild: Reuters

Aus einer dysfunktionalen Familie: Mary Trump beschreibt ihren Onkel, den amerikanischen Präsidenten, als narzisstischen Clown. Wucht entwickelt ihre Analyse vor allem aufgrund der Verwandtschaft.

          3 Min.

          Die Diagnose der klinischen Psychologin ist schonungslos: Donald Trump sei das Produkt einer „dysfunktionalen Familie“, Sohn eines Patriarchen, der ihn eingeschüchtert habe und emotional verkümmern ließ. Das aggressive Auftreten des amerikanischen Präsidenten gegenüber Mitmenschen und seine narzisstische Persönlichkeitsstörung seien die Folge eines vom Vater herbeigeführten Kurzschlusses der Fähigkeit, das breite Spektrum menschlicher Gefühle zu entwickeln. All sein Tun sei darauf ausgerichtet gewesen, Lob des Vaters zu erhalten – und Tadel zu vermeiden.

          Majid Sattar

          Politischer Korrespondent für Nordamerika mit Sitz in Washington.

          Trumps Verhalten ist schon häufig psychologisiert worden. Das Besondere an dieser Diagnose: Sie stammt von seiner Nichte Mary Trump. Das macht sie ebenso interessant wie problematisch. Mary Trump hat ein Buch mit dem vielsagenden Titel „Too much and never enough“ geschrieben. Untertitel: „Wie meine Familie den gefährlichsten Mann der Welt geschaffen hat.“ Die 55 Jahre alte Frau ist die Tochter von Fred Trump Jr., dem älteren Bruder des Präsidenten, der 1981 an einem Herzinfarkt starb, den Ärzte seiner Alkoholsucht zuschrieben. Wäre Fred dem Wunsch seines gleichnamigen Vaters gefolgt und in das Familienunternehmen eingestiegen, wäre die Weltgeschichte gewiss anders verlaufen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Ur-Immunsystem unter Verdacht : Gift gegen das Virus

          Unser Immunsystem ist der Schlüssel gegen Covid-19. Und das steckt voller Überraschungen. Jetzt ist sogar die „schmutzige Bombe“ unserer Abwehr als mögliche Rettung für Corona-Patienten im Spiel.