https://www.faz.net/-gpf-9sbz6

Donald Trump : Mehr ein Showmaster-in-Chief

  • -Aktualisiert am

Frivoler Entertainer: Donald Trump Bild: Reuters

Als Präsident und Oberbefehlshaber kann Donald Trump den Einsatz nach Belieben erhöhen. Doch stattdessen verschickt er alberne Macho-Briefe und beleidigt seine Gegenspielerin.

          1 Min.

          Donald Trump scheint seine Präsidentschaft nun endgültig als tägliche Gameshow zu inszenieren, die „Trump gegen den Rest der Welt“ heißen könnte. Die Demokraten können sich noch so fest vornehmen, als sachorientierte, konstruktive Kraft aufzutreten – Trump diktiert die Spielregeln.

          Als Präsident und Oberbefehlshaber kann er den Einsatz nach Belieben erhöhen. Da gaukelt er vor, sich mit einem albernen Macho-Brief an den türkischen Präsidenten von aller Verantwortung für die verheerenden Folgen des amerikanischen Rückzugs aus Syrien reinwaschen zu können.

          Da lenkt er von der scharfen Kritik aus den eigenen Reihen ab, indem er seine Gegenspielerin Nancy Pelosi, immerhin Inhaberin des dritthöchsten Amtes im Staat, im Weißen Haus beleidigt. Da kanzelt er seinen geschassten Verteidigungsminister James Mattis, den er noch vor kurzem als größten Helden seit General Patton glorifizierte, plötzlich als „völlig überschätzt“ ab. Und erzeugt mit alledem eine Konfrontation, die viele Wähler lieber „den Politikern“ übelnehmen als dem frivolen Entertainer und Antipolitiker im Oval Office.

          Andreas Ross

          Verantwortlicher Redakteur für Politik Online und stellvertretender verantwortlicher Redakteur für Nachrichten.

          Folgen:

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Trotz geringer Einwohnerzahl: Mit mehr als einer Billion Dollar ist der norwegische Staatsfonds der größte der Welt.

          Staatsfonds in Deutschland : Schaut nach Norwegen

          Deutschland altert, das Rentensystem stößt an seine Grenzen. Kommt als Lösung nun ein deutscher Staatsfonds? Klarheit könnte der anstehende CDU-Parteitag bringen.
          Donald Trump jr. im Oktober in San Antonio

          Die Familie des Präsidenten : Wahlkampf mit Trump Junior

          In der Familie von Präsident Donald Trump hat fast jeder seine Aufgabe. So ist Donald Trump jr. auf Wahlkampftour, während Schwester und Schwager direkt im Weißen Haus arbeiten. Zielgruppe sind besonders junge Leute.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.