https://www.faz.net/-gpf-9wfqr
© AFP
12.02.2020

Mutmaßliche Einflussnahme Empörung über Trumps Einmischung in Justizfall

Präsident Donald Trump hat mit einer Stellungnahme zugunsten seines in der Russland-Affäre verurteilten Ex-Beraters Roger Stone für Empörung gesorgt. Offenbar will das Justizministerium die Strafforderungen nach Trumps öffentlicher Intervention abmildern. 0