Zentralrat der Muslime in Deutschland: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Muslimbrüder in Deutschland Die Gefahr der sozialen Spaltung

Der legalistische Islam baut Netzwerke in ganz Europa auf. Er zielt auf den Umbau des Staates im Sinn der Scharia. Im Gespräch erklärt der Leiter des NRW-Verfassungsschutzes, Burkhard Freier, wie die Lage in Deutschland ist. Mehr

11.11.2019, 11:49 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Zentralrat der Muslime in Deutschland

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Muslimbrüder und Salafismus Droht die Islamisierung Deutschlands und Europas?

Nicht die Muslimbruderschaft, sondern der Salafismus ist die Gefahr, schreibt der Jurist und Autor Rudolf Steinberg in seinem Gastbeitrag: Eine Entgegnung auf Heiko Heinisch und Nina Scholz. Mehr Von Rudolf Steinberg

10.10.2019, 06:36 Uhr | Feuilleton

Hessen Zentralrat der Muslime prüft Rechtsmittel gegen Islamunterricht

Der Islamunterricht an Hessens Schulen könnte bald wieder die Justiz beschäftigen. Denn der Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) will eine Entscheidung des Gerichts so nicht hinnehmen. Mehr

11.09.2019, 17:35 Uhr | Rhein-Main

Imam und schwul Nur eine Moschee fehlt ihm noch

Christian Awhan Hermann ist der erste offen schwule Imam Deutschlands. Vor zwei Jahren konvertierte der Berliner zum Islam. Jetzt will er eine Moschee gründen. Mehr Von Anna Fries, Berlin

04.08.2019, 08:22 Uhr | Gesellschaft

Moscheeverband Bund fördert keine Ditib-Projekte mehr

Viele Moscheen hierzulande werden vom größten deutschen Moscheeverband Ditib betrieben. Doch der wird vom türkischen Staat kontrolliert und ist zuletzt häufiger ins Zwielicht geraten. Die Bundesregierung reagiert. Mehr

30.08.2018, 21:18 Uhr | Politik

Wegen Migration Seehofer will Religionsdebatte

Bundesinnenminister Horst Seehofer löst mit der Forderung nach einer Religionsdebatte gemischte Reaktionen aus. Religionsvertreter begrüßen den Vorstoß im Kern, SPD und Grüne zeigen sich kritisch. Mehr

24.08.2018, 16:39 Uhr | Politik

Chipindustrie in Dresden Das deutsche Silicon Valley

In Dresden befindet sich heute Europas größter Mikroelektronik-Standort. Die Grundlage für das Silicon Saxony wurde einst in der DDR gelegt. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

18.07.2018, 21:26 Uhr | Wirtschaft

Islamische Theologie Ein fundamentaler Irrweg

Die islamischen Dachverbände lassen die Beiratsgründung für die Islamische Theologie in Berlin absehbar scheitern. Warum hat man keine anderen Partner gewählt? Mehr Von Regina Mönch

11.04.2018, 16:33 Uhr | Feuilleton

Muslimischer Antisemitismus Nichts gegen Juden, aber ...

Einwanderer aus muslimischen Ländern fallen in ganz Deutschland bei Protesten mit Antisemitismus auf. Doch wie weit sind solche Überzeugungen wirklich verbreitet? Mehr Von Justus Bender

13.12.2017, 17:39 Uhr | Politik

Für Handys und Computer Zukunftsfabrik im AfD-Land

Gerade um Dresden gibt es ein außergewöhnliches Technologie-Cluster. Dort steht auch Europas größte Chipfabrik, die nun noch mächtiger werden soll - auch wenn der politische Rechtsruck manchen abschreckt. Mehr Von Stefan Locke und Stephan Finsterbusch

28.09.2017, 10:46 Uhr | Wirtschaft

Terror im Namen des Islam Wir Muslime müssen den Extremismus entlarven

Die Muslime müssten sich viel klarer vom muslimisierten Terror distanzieren, fordern viele in Deutschland. Doch sie übersehen, dass wir das längst in aller Deutlichkeit tun. Nötig ist aber noch etwas anderes. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Aiman Mazyek

12.06.2017, 10:16 Uhr | Politik

Zentralrat der Muslime „Die AfD ist auf dem Weg, die NPD komplett aufzusaugen“

Der Zentralrat der Muslime warnt nach dem Spitzenkandidatur-Verzicht von Frauke Petry vor einer weiteren Radikalisierung der AfD. Der stellvertretende Parteichef Gauland sagt mit Blick auf Erdogan-Unterstützer: „Sie gehören nicht hierher.“ Mehr

20.04.2017, 07:36 Uhr | Politik

Gleichstellung Gauck fordert zum Weltfrauentag mehr Einsatz

Sibel Kekilli, Nazan Eckes und Shermin Langhoff werden anlässlich des Weltfrauentages geehrt. Politiker rufen zum Einsatz für Gleichstellung auf – und bringen die Ratifizierung einer überfälligen Konvention auf den Weg. Mehr

08.03.2017, 16:19 Uhr | Gesellschaft

Nach Weihnachtsmarkt-Attacke Wie Muslime auf den Anschlag reagieren

Muslimische Gemeinden und Verbände verurteilen Berlin ebenso wie die Regierungen Saudi-Arabiens und der Türkei. Ein türkischer Abgeordneter warnte vor der Instrumentalisierung des Anschlags. Mehr

20.12.2016, 18:38 Uhr | Politik

Christ und Muslim im Interview So treibt man verdienstvolle Muslime ins innere Exil

Vor kurzem wurde der Darmstädter Gefängnis-Imam Abdassamad El Yazidi suspendiert. Im Doppelinterview mit dem Islambeauftragten des Bistums Limburg wundert er sich über die Umstände. Mehr Von Canan Topcu

13.10.2016, 19:18 Uhr | Rhein-Main

Katholikentag in Leipzig Zentralkomitee der Katholiken verteidigt Redeverbot für AfD-Politiker

In deutlichen Worten begründet ZdK-Präsident Sternberg, dass keine AfD-Politiker zum Katholikentag in Leipzig eingeladen wurden. Der Partei wirft er vor, durch ihre Haltung zum Islam auch das Christentum zu bedrohen. Mehr Von Daniel Deckers, Leipzig

25.05.2016, 11:29 Uhr | Politik

Islam und Deutschland AfD uneins vor Treffen mit Muslim-Verband

Der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen sagt vor einem Gespräch mit dem Zentralrat der Muslime, dass er nichts gegen den Islam habe, so lange er friedlich sei. Seine Mit-Vorsitzende Petry sieht das hingegen ganz anders. Mehr

23.05.2016, 10:08 Uhr | Politik

Islam in Deutschland Das Gesicht kennst du doch

Arm in Arm mit der Kanzlerin, Dauergast in Talkshows: Wenn es um den Islam geht, ist Aiman Mazyek zur Stelle. Wofür steht der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime? Mehr Von Julia Schaaf

15.05.2016, 20:57 Uhr | Gesellschaft

Kanzlerin in Bedrängnis Warum mied Merkel Erdogans goldene Brücke?

Merkels Ermächtigung für Böhmermanns Strafverfahren hinterlässt ebenso Erklärungslücken wie ihre Unwilligkeit, Korrekturen in der Flüchtlingspolitik vorzunehmen. Das macht es jetzt Rechtspopulisten leicht. Mehr Von Christian Geyer

19.04.2016, 14:49 Uhr | Feuilleton

Programmentwurf zum Islam Schulz: AfD sei „Schande für Deutschland“

Während der Zentralrat der Muslime ebost auf die Islam-Angriffe der AfD reagiert hat, verweist die Bundesregierung auf die Religionsfreiheit im Grundgesetz. Als „abstoßend“ bezeichnete EU-Parlamentspräsident Schulz die Einlassungen von AfD-Funktionären. Die Reaktionen im Überblick. Mehr

18.04.2016, 10:10 Uhr | Politik

TV-Kritik: Hart aber fair Terror im Namen Gottes

Niemand käme auf die Idee zu bestreiten, dass Amerika ein Gewaltproblem hat. Bei Frank Plasberg zeigt sich: In Sachen Islam ist die Scheu deutlich größer. Warum eigentlich? Mehr Von Frank Lübberding

12.04.2016, 08:02 Uhr | Feuilleton

Zentralrat der Muslime „Krieg gegen Terror bringt nur noch mehr Terror“

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime kritisiert den Bundeswehreinsatz in Syrien. Um den Terror zu besiegen, seien ganz andere Schritte nötig. Mehr

05.12.2015, 13:59 Uhr | Politik

Nach Anschlägen von Paris Muslimische Verbände rufen zu gesellschaftlichem Zusammenhalt auf

Die acht größten muslimischen Religionsgemeinschaften in Deutschland wollen sich stärker gegen eine Radikalisierung junger Muslime einsetzen. In einer gemeinsamen Erklärung verurteilen sie die „niederträchtigen und barbarischen Anschläge“ von Paris. Mehr

16.11.2015, 15:04 Uhr | Politik

Grundsatzurteil Verfassungsgericht kippt Kopftuchverbot

Die Schulgesetze mehrerer Bundesländer sind laut einer Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts nicht mit der Religionsfreiheit vereinbar. Ein pauschales Kopftuchverbot für Lehrerinnen ist rechtswidrig. Mehr

12.03.2015, 21:47 Uhr | Politik

Verständnis für Ängste Zentralrat der Muslime kritisiert Antisemitismus

Vor Tabuzonen für Kippaträger hatte der Zentralrat der Juden gewarnt. Jetzt erklärt ein Vertreter der deutschen Muslime: Angriffe auf Juden sind „ein Angriff auf unsere Gesellschaft“. Mehr

27.02.2015, 04:41 Uhr | Politik
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z