Yonhap News Agency: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Yonhap News Agency

  2 3 4 5 6 7  
   
Sortieren nach

Vereinte Nationen Ban plant historischen Besuch in Nordkorea

Noch in dieser Woche will der Generalsekretär der Vereinten Nationen offenbar das kommunistische Land besuchen. Eine Visite des Südkoreaners wäre ein historisches Ereignis. Mehr

16.11.2015, 04:12 Uhr | Aktuell

Smartphone-Hersteller Samsung macht mehr Gewinn als jeder Dax-Konzern

Zwar läuft das Geschäft mit Smartphones für die Koreaner zuletzt nicht mehr so gut, doch Chips und Displays sind gefragt. Die erwartete Gewinnsteigerung ist enorm. Mehr

07.10.2015, 12:06 Uhr | Wirtschaft

Krise in Nord- und Südkorea Pjöngjang und Seoul legen Konflikt bei

Die Gefahr einer militärischen Konfrontation in der jüngsten Krise zwischen Nord- und Südkorea ist vorerst gebannt. In einer gemeinsamen Erklärung zeigt sich Pjöngjang sogar überraschend reumütig. Mehr

24.08.2015, 21:48 Uhr | Politik

Korea-Konflikt Süd- und Nordkorea verhandeln weiter

Bis in den frühen Morgen haben die Verhandlungsführer miteinander gerungen. Am Sonntag sollen Gespräche über die Entschärfung der Krise fortgesetzt werden. Mehr

23.08.2015, 07:15 Uhr | Politik

Vor Militärübung Nordkorea droht mit „gnadenlosen Schlägen“

Nordkorea verschärft den Ton vor einer Militärübung der Vereinigten Staaten und Südkoreas. Die abgeschottete Diktatur scheint unterdessen ihre Uranproduktion weiter auszubauen. Mehr

13.08.2015, 13:45 Uhr | Politik

Atemwegserkrankung Südkorea verkündet Ende von Mers-Epidemie

Es war der bislang schwerste Mers-Ausbruch außerhalb Saudi-Arabiens: Fast 40 Menschen tötete das Virus in Südkorea. Nun gibt die Regierung Entwarnung. Mehr

28.07.2015, 10:23 Uhr | Gesellschaft

Unter Lebensgefahr Soldat flieht aus Nordkorea

Ein nordkoreanischer Soldat ist über die schwer bewachte Grenze nach Südkorea geflohen. Dass eine solche Flucht gelingt, ist extrem selten, erst recht von Soldaten. Mehr Von Petra Kolonko

15.06.2015, 12:45 Uhr | Politik

Sprengköpfe Nordkorea spricht von Durchbruch bei Atomwaffen

Nach Angaben der staatlichen nordkoreanischen Nachrichtenagentur KCNA ist das Land jetzt in der Lage, ballistische Raketen mit Atom-Sprengköpfen zu bestücken. Hieran hatte der Westen bislang gezweifelt. Mehr

20.05.2015, 11:25 Uhr | Politik

„Untreue und Respektlosigkeit“ Nordkoreas Verteidigungsminister hingerichtet

Nordkoreas Staatsführer greift hart durch: Kim Jong-un hat Verteidigungsminister Hyon Yon Chol abgesetzt und hinrichten lassen. Das berichtet die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap. Grund sei „Untreue und Respektlosigkeit“ gegenüber dem Staatschef. Mehr

13.05.2015, 05:46 Uhr | Politik

Nordkorea Kim Jong-un besucht Moskau

Es ist der erste Staatsbesuch des Diktators seit seiner Machtübernahme im Jahr 2011: Kim Jong-un fährt nach Moskau, um dort mit Putin das Ende des Zweiten Weltkrieges zu feiern. Mehr

28.01.2015, 06:03 Uhr | Politik

LG gegen Samsung Razzia wegen demolierter Waschmaschinen

Die Waschmaschinen-Bauer Samsung und LG bekriegen sich erbittert. LG-Mitarbeiter sollen in deutschen Läden Samsung-Waschmaschinen demoliert haben. Jetzt mischt sich die Polizei ein. Mehr

26.12.2014, 14:48 Uhr | Wirtschaft

Luftverkehr Die „Nuss-Affäre“ von Korean Air

Die Tochter des Chefs von Korean Air hat den planmäßigen Start eines Flugzeugs verhindert, weil ihr missfiel, wie ihr vor dem Abflug ein paar Nüsse angeboten wurden. Der Vorfall hat jetzt ein Nachspiel. Mehr

09.12.2014, 15:04 Uhr | Wirtschaft

Nordkorea Kim Jong-un soll eine Zyste entfernt worden sein

Südkoreas Geheimdienst hat eine neue Erklärung dafür, warum der nordkoreanische Staatschef Kim Jong-un über Wochen von der Bildfläche verschwunden war. Außerdem ist von Dutzenden Hinrichtungen die Rede. Mehr Von Carsten Germis, Tokio

28.10.2014, 14:39 Uhr | Politik

Nordkorea Staatsmedien melden Lebenszeichen von Kim Jong-un

Seit Wochen hatte der nordkoreanische Machthaber sich nicht mehr blicken lassen und so Spekulationen über seine mögliche Entmachtung befeuert. Nun haben staatliche Medien offenbar aktuelle Bilder von Kim Jong-un veröffentlicht. Mehr Von Carsten Germis, Tokio

14.10.2014, 08:19 Uhr | Politik

Nordkorea Machthaber Kim hat offenbar gesundheitliche Probleme

Das nordkoreanische Staatsfernsehen hat erstmals über gesundheitliche Probleme von Kim Jong-un berichtet. Schon seit Wochen ist der Diktator nicht mehr in der Öffentlichkeit zu sehen gewesen. Mehr

26.09.2014, 16:08 Uhr | Politik

„Sewol“-Untergang Angeklagter bekennt sich schuldig

Mitte April kamen rund 300 Menschen beim Untergang der Fähre „Sewol“ vor Südkorea ums Leben. Vor Gericht bekennt sich ein Bordingenieur schuldig. Mehr

17.06.2014, 15:17 Uhr | Gesellschaft

Nordkorea Unglück von „unvorstellbarem Ausmaß“ in Pjöngjang

Nordkoreanische Staatsmedien berichten von einer Katastrophe auf einer Baustelle. Offizielle Opferzahlen gibt es nicht, aber südkoreanische Behörden gehen von Hunderten Toten aus. Mehr

18.05.2014, 09:00 Uhr | Gesellschaft

Fährunglück vor Südkorea Reeder rückt ins Zwielicht

Nach dem Fährunglück vor Südkorea durchsuchten Ermittler nun Büros und Privaträume des Reederei-Eigentümers. Der steht im Verdacht, Gelder veruntreut und seine Pflichten vernachlässigt zu haben. Mehr

23.04.2014, 16:59 Uhr | Gesellschaft

Fährunglück vor Südkorea Acht Crewmitglieder in Untersuchungshaft

Im Zuge der Ermittlungen zum Untergang der südkoreanischen Fähre „Sewol“ sind mittlerweile acht Crewmitglieder festgenommen worden. Die Zahl der bislang geborgenen Todesopfer ist derweil auf mehr als 100 gestiegen. Mehr

22.04.2014, 07:37 Uhr | Gesellschaft

Fährunglück vor Südkorea Kaum Überlebenschancen

Die Zahl der Toten steigt, immer noch gelten fast 300 Passagiere, darunter viele Schüler, als vermisst. Die Retter schicken Taucher zum Wrack der gesunkenen Fähre, doch die starke Strömung bereitet Probleme. Mehr

17.04.2014, 05:10 Uhr | Gesellschaft

Spionage Abgestürzte Drohnen vermutlich aus Nordkorea

Nordkorea soll zwei Spionagedrohnen nach Südkorea geschickt haben. Beide stürzten ab, vermutlich ohne wertvolle Informationen geliefert zu haben. Dennoch denkt Südkorea nun über Lücken in seiner Luftraumüberwachung nach. Mehr

03.04.2014, 10:48 Uhr | Politik

Militärübung Nordkorea feuert 30 Kurzstreckenraketen ab

Kim Jong-un provoziert wieder: Der nordkoreanische Diktator ließ in der Nacht mehrere Raketen starten. Er wirft dem Süden vor, gemeinsam mit Amerika einen Angriff zu planen. Mehr

22.03.2014, 03:54 Uhr | Politik

Nordkorea Südkorea verlangt Ende der Raketentests

Nordkorea hat am Montag weitere Scud-Missiles getestet. Südkorea forderte, die Provokation zu unterlassen. In der Frage eines australischen Missionars, der in Pjöngjang religiöse Schriften verteilt haben soll, zeigte sich das Regime kompromissbereiter. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

03.03.2014, 02:03 Uhr | Politik

Südkorea Mindestens zehn Tote bei Gebäudeeinsturz

Bei dem Einsturz einer Konzerthalle in Südkorea sind mindestens zehn Menschen getötet wurden. Etliche Menschen werden noch unter den Trümmern vermutet. Mehr

18.02.2014, 01:23 Uhr | Gesellschaft

„Keine Spuren übrig“ Kim Jong-un ließ angeblich ganze Familie seines Onkels hinrichten

Der nordkoreanische Diktator Kim Jong-un hat angeblich nicht nur seinen in Ungnade gefallenen Onkel Jang Song Thaek hinrichten lassen, sondern dessen gesamte Familie. Das berichten südkoreanische Medien. Mehr

26.01.2014, 18:03 Uhr | Politik
  2 3 4 5 6 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z