Yongbyon: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Treffen Trump-Kim Diplomatie eines Geschäftsmannes

Eine Show für die Kameras, sagen die Einen, ein bedeutender Schritt zum Frieden, die Anderen: Die Reaktionen auf Donald Trumps Treffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un und eine mögliche erste Vereinbarung sind gespalten. Mehr

01.07.2019, 10:00 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Yongbyon

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Medienbericht Trump-Sondergesandter von Kim Jong-un hingerichtet

Erschießungen und Arbeitslager – mit einer Reihe von Strafmaßnahmen soll Nordkoreas Machthaber auf den gescheiterten Atomgipfel reagiert haben. Der Sondergesandte soll tot sein, die jüngere Schwester des Diktators ist verschwunden. Mehr

31.05.2019, 10:05 Uhr | Politik

Festgefahrene Gespräche Nordkorea fordert Ausschluss Pompeos von Atomgesprächen

Pjöngjang wirft dem amerikanischen Außenminister laut Staatsmedien vor, die Gespräche zwischen beiden Ländern zu behindern. Sollte der Dialog wieder aufgenommen werden, wolle man einen anderen Gesprächspartner. Mehr

18.04.2019, 09:49 Uhr | Politik

Nordkorea zieht Leute ab „Kim Jong-un ist beträchtlich verärgert“

Aller Optimismus verflogen? Nordkorea zieht seine Verbindungsleute aus dem gemeinsamen Büro mit Südkorea ab – und verschlechtert die Beziehungen im steinigen Friedensprozess. Eine Botschaft Kims, die wohl an zwei Adressen gerichtet ist. Mehr Von Martin Benninghoff

22.03.2019, 16:02 Uhr | Politik

Kim Jong-un Ein enttäuschter Diktator

Nach dem erfolglosen Gipfel mit Donald Trump lässt Pjöngjang durchblicken, dass es bald wieder Raketentests geben könnte. Das Regime macht vor allem Trumps Berater für das Scheitern der Gespräche verantwortlich. Mehr Von Friederike Böge, Peking

15.03.2019, 19:45 Uhr | Politik

Satellitenbilder Nordkorea bereitet möglicherweise neuen Raketenstart vor

Der amerikanische Radiosender NPR berichtet von Fahrzeugen und Kränen auf der Anlage Sanumdong. Ein Raketenforscher schlägt Alarm. Mehr

09.03.2019, 12:39 Uhr | Politik

Gipfeltreffen in Hanoi Warum Kim und Trump scheiterten

Tage nach dem Gipfel in Hanoi wird klar: Das Angebot Nordkoreas hatte schon vorher auf dem Tisch gelegen – und war von Amerika abgelehnt worden. Mehr Von Friederike Böge, Peking

04.03.2019, 07:07 Uhr | Politik

Zukunft der Verhandlungen Trump hat etwas bewegt

Es ist verfrüht, von einem Scheitern der Atomverhandlungen mit Nordkorea zu sprechen. Alles auf Chefebene zu verhandeln mag nicht geglückt sein, aber das muss nicht das Ende sein. Ein Kommentar. Mehr Von Friederike Böge, Hanoi

28.02.2019, 21:08 Uhr | Politik

Nordkorea-Experte Frank „Der Nobelpreis ist erst einmal ad acta gelegt“

Die Enttäuschung über das gescheiterte Treffen von Kim Jong-un und Donald Trump ist groß – auch beim Ostasienwissenschaftler Rüdiger Frank. Ein Gespräch über geplatzte Träume und autoritäre Führungsfiguren. Mehr Von Martin Benninghoff

28.02.2019, 11:38 Uhr | Politik

Gipfel in Hanoi abgebrochen Trumps andere Sicht der Dinge

Kein Deal sei besser als ein schlechter Deal, sagt der amerikanische Präsident über sein Treffen mit Kim Jong-un. Grund für das abrupte Ende des Gipfels seien divergierende Vorstellungen über Denuklearisierung und Sanktionen. Mehr Von Till Fähnders, Hanoi

28.02.2019, 10:44 Uhr | Politik

Gipfel in Hanoi Trumps Geschenk an Nordkoreas Machthaber

Gleich zu Beginn des zweiten Gipfeltages rückt Amerikas Präsident von seiner Linie ab und schiebt den Abbau der nordkoreanischen Atomwaffen auf die lange Bank. Was gibt ihm Machthaber Kim? Mehr

28.02.2019, 04:25 Uhr | Politik

Gipfel in Hanoi beginnt Trump erwartet „sehr erfolgreiche Gespräche“

Amerikas Präsident umwirbt den nordkoreanischen Machthaber mit rosigen Aussichten. Nordkorea müsse nur eine Voraussetzung erfüllen, sagt Trump. Mehr

27.02.2019, 14:05 Uhr | Politik

Trump und Kim in Vietnam Gipfel unter Lieferzwang

Wenn sich Donald Trump und Kim Jong-un in Vietnam zum zweiten Mal die Hände reichen, ist es mit Symbolpolitik nicht mehr getan. Was sie liefern müssen – und wie wahrscheinlich ein Scheitern ist. Mehr Von Martin Benninghoff

27.02.2019, 06:40 Uhr | Politik

Gipfeltreffen in Hanoi Werden Kim und Trump zu Friedensstiftern?

Das erste Treffen von Donald Trump mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un war historisch. Doch die Ergebnisse blieben vage. Wird es in Hanoi anders? Mehr Von Frauke Steffens, New York

26.02.2019, 09:19 Uhr | Politik

Trump trifft Kim Nordkorea will Atommacht bleiben

Ein Blick auf die staatliche Propaganda-Maschinerie genügt: Nordkorea denkt nicht daran, nuklear abzurüsten. Und Trump erkennt das jetzt sogar an. Am Mittwoch trifft er sich zum zweiten Mal mit Kim Jong-un. Der Erfolg des Treffens ist ungewiss. Mehr Von Thomas Gutschker

25.02.2019, 21:23 Uhr | Politik

Nach Korea-Gipfel Kim bekräftigt Wunsch nach zweitem Treffen mit Trump

Nordkoreas Machthaber möchte mit dem amerikanischen Präsidenten „zu einem frühen Zeitpunkt“ zusammenkommen, sagt Südkoreas Präsident Moon. Auch für Trump könnte ein schnelles Treffen Vorteile haben. Mehr

20.09.2018, 12:32 Uhr | Politik

Kommentar zum Korea-Gipfel Nur ein Zwischenschritt

Der dritte Nordkorea-Gipfel innerhalb kurzer Zeit stimmt hoffnungsvoll. Dennoch ist das Grundproblem der Halbinsel noch längst nicht gelöst. Mehr Von Peter Sturm

19.09.2018, 17:11 Uhr | Politik

Nordkorea Kim Jong-un will nach Seoul reisen

Der nordkoreanische Machthaber hat beim Gipfel mit Südkoreas Präsident Mon Jae-in konkrete Schritte zur nuklearen Abrüstung angekündigt. Kim plant zudem erstmals einen Besuch im Süden. Mehr Von Patrick Welter, Seoul

19.09.2018, 07:25 Uhr | Politik

Rüstet Nordkorea ab? Mike Pompeo auf der Suche nach Gewissheiten

Kim Jong-un hat von Denuklearisierung gesprochen – aber über das Atomprogramm Nordkoreas ist wenig bekannt. Experten zufolge könnte der Prozess Jahre dauern. Mehr Von Friederike Böge, Peking

06.07.2018, 23:46 Uhr | Politik

Verhandlungen in Nordkorea Pompeo und die Frage der Denuklearisierung

Der Gipfel von Trump und Kim in Singapur sollte die Denuklearisierung Nordkoreas einleiten. Nun soll Außenminister Pompeo Details klären. Neue Geheimdiensterkenntnisse machen Pompeos Mission schwierig. Mehr

03.07.2018, 03:40 Uhr | Politik

Trotz Treffen mit Trump Arbeitet Nordkorea weiter an Atombomben?

Glaubt man Donald Trump, dann geht von Nordkorea keine nukleare Gefahr mehr aus. Seine Geheimdienste sehen die Sache offenbar etwas anders. Mehr

30.06.2018, 09:22 Uhr | Politik

Atomare Abrüstung Wie viel Druck auf Nordkorea ist hilfreich?

Der amerikanischen Regierung kann die Abrüstung Nordkoreas gar nicht schnell genug vorangehen. Doch welcher Zeitraum ist realistisch? Amerikanische Atomwissenschaftler liegen bei ihren Schätzungen weit auseinander. Mehr Von Friederike Böge, Peking

01.06.2018, 13:40 Uhr | Politik

Entspannungsbemühungen Nord- und Südkorea einigen sich auf Treffen am 27. April

In der Grenzstadt Panmunjom handeln Vertreter beider Länder den genauen Themenplan des Gipfeltreffens aus. Überschattet werden die Gespräche von Nachrichten über das Atomprogramm des Nordens. Mehr

29.03.2018, 08:25 Uhr | Politik

Wiederaufnahme vermutet Produziert Nordkorea wieder Plutonium?

Nordkorea soll seine Plutonium-Produktion wieder aufgenommen haben. Die Vereinigten Staaten haben Hinweise auf ein Wiederanfahren der Produktion. Das atomwaffentaugliche Material werde durch Wiederaufbereitung aus dem Kernkraftwerk in Yongbyon gewonnen, sagte ein Insider. Mehr

08.01.2018, 12:40 Uhr | Politik

Koreakonflikt Nervenkrieg um Nordkoreas Atomreaktor Yongbyon

Nordkorea hat die Wiederinbetriebnahme seines Atomreaktors Yongbyon angekündigt. Der Reaktor, in dem Plutonium für Nordkoreas ersten Atomwaffentest 2006 produziert worden war, war 2007 abgeschaltet worden. Das kommunistische Nordkorea hatte am Samstag den Kriegszustand mit Südkorea erklärt und mit einem Atomkrieg gedroht. Mehr

15.12.2017, 12:55 Uhr | Politik
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z