Wolfgang Schüssel: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Gehört Fidesz zur Familie? Wie Orbán die EVP abblitzen ließ

Wie soll die Europäische Volkspartei mit Viktor Orbán umgehen? Die „drei Weisen“ haben Parteichef Tusk jetzt Bericht erstattet. Doch sie sind sich nicht ganz einig. Mehr

21.01.2020, 18:36 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Wolfgang Schüssel

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Putin und seine Freunde Wohl dem, der einen Altkanzler kennt

Mit Öl, Gas und Söldnern kämpft Russland um Einfluss von Venezuela bis Libyen. Gerhard Schröder und ein früherer Stasi-Agent helfen ihm dabei. Mehr Von Konrad Schuller, Berlin

20.12.2019, 19:17 Uhr | Politik

SPÖ-Wahlkampf in Österreich Zurück zu den Wurzeln

Seit dem Machtwechsel in Österreich vor zwei Jahren kämpfen die Sozialdemokraten um Einfluss. Doch die Umfragen sagen der SPÖ ein desaströses Wahlergebnis voraus. Mehr Von Stephan Löwenstein, Linz

25.09.2019, 12:46 Uhr | Politik

Österreich und die FPÖ Es hat noch nie bis zum Ende gehalten

Nach dem Ibiza-Skandal hat die FPÖ Heinz-Christian Strache schnell fallenlassen. An Herbert Kickl hält sie hingegen auf Gedeih und Verderb fest. Das vertieft einen schon lange existierenden Makel. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

21.05.2019, 08:53 Uhr | Politik

Art & Antique Salzburg Hasen und andere Schätzchen

Stets zur Osterzeit: Die hübsche Messe Art & Antique in der Salzburger Residenz Mehr Von Brita Sachs

12.04.2019, 15:33 Uhr | Feuilleton

Österreich-Kommentar Licht und Schatten in Wien

Die Leistungen der Regierung von Kanzler Sebastian Kurz lassen sich sehen. Wäre da nicht die Kickl-Affäre. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

12.10.2018, 10:40 Uhr | Politik

Pressefreiheit Schwarze Listen in Österreich

In Österreich sorgt eine E-Mail aus dem Innenministerium für Aufruhr, die die Polizei auffordert, restriktiver mit kritischen Medien umzugehen. Ein Ereignis in Deutschland spielt damit rein. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

26.09.2018, 10:58 Uhr | Politik

Österreichs Politiker Wer regiert hier eigentlich wen?

Als Jungkanzler hat Sebastian Kurz es allen gezeigt. Der Boulevard ist beglückt, und rechts wird eifrig umgefärbt. Wie ist die Lage im türkisblauen Österreich? Ein Gastbeitrag. Mehr Von Armin Thurnher

22.02.2018, 17:38 Uhr | Feuilleton

FPÖ-Schmiergeldaffäre Wo woar mei Leistung?

Einst galt Karl-Heinz Grasser als schillernde Gestalt der FPÖ. Nun wird dem Politiker vorgeworfen, systematisch an der Einwerbung von Schmiergeldern beteiligt gewesen zu sein. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

12.12.2017, 22:32 Uhr | Politik

Österreich-Kommentar Eine Revolution namens Kurz

Sebastian Kurz hat nach seinem Erfolg gute Chancen, der jüngste Regierungschef in Europa zu werden. Doch das hängt jetzt vor allem von der FPÖ ab, die sich ein schöneres Bündnis vorstellen kann. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

16.10.2017, 00:14 Uhr | Politik

ÖVP muss zittern Es wird noch einmal eng für Sebastian Kurz

Die ÖVP dürfte zwar stärkste Kraft werden, aber die SPÖ holt auf und könnte mit der FPÖ zusammengehen. Etwas ähnliches gab es schon einmal. Mehr Von Christian Geinitz, Wien

15.10.2017, 15:46 Uhr | Wirtschaft

Österreich vor der Wahl Alles auf Kurz!

Verkehrte Welt in Österreich: Im Wahlkampf tritt Außenminister Kurz auf, als müsste er einen Vorsprung verteidigen. Amtsinhaber Kern erscheint dagegen als Herausforderer. Wie kann das sein? Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

14.10.2017, 18:25 Uhr | Politik

„Mascherl“, „Gatsch“ und „Bim“ Diese feschen Vokabeln sollten Österreich-Versteher kennen

Österreich wählt und Europa schaut zu. Doch wer wirklich mitreden will, muss ein paar Eigenheiten des bergigen Nachbarlandes kennen. Mehr

14.10.2017, 16:21 Uhr | Politik

Nachrichtliches Netz in Europa Erdogans lange Fäden

Die Türkei hat in Europa ein nachrichtendienstliches Netz gespannt. Das sagt jedenfalls der Grüne Peter Pilz aus Österreich. Wie kommt er zu dieser Annahme? Mehr Von Stephan Löwenstein

12.03.2017, 16:06 Uhr | Politik

Entschädigung für Verfolgte Österreicher als Täter

Für Wiedergutmachung war allein der Rechtsnachfolger des Deutschen Reiches zuständig, also die Bundesrepublik Deutschland, welche als Urheber des begangenen Unrechts galt, wie es jahrzehntelang in Wien offiziell hieß. Mehr Von Rolf Steininger

27.04.2015, 12:21 Uhr | Politik

Gedenkfeier Kohl in Dresden

25 Jahre nach seiner historischen Rede vor der Ruine der Frauenkirche nimmt der Altkanzler in Dresden an einer Feierstunde teil. Im Rollstuhl sitzend dankt er Weggefährten und Zeitzeugen. Und bekommt dafür viel Applaus. Mehr

19.12.2014, 23:10 Uhr | Politik

Allensbach-Umfrage für die F.A.Z. Europa profitiert von Kriegsangst

Die Deutschen sehen die EU wieder stärker als Garanten des Friedens auf dem Kontinent. Das ist offensichtlich auch eine Folge des Konflikts in der Ukraine. Viele Menschen fühlen sich durch das Vorgehen der Russen bedroht. Mehr Von Dr. Thomas Petersen

13.05.2014, 22:11 Uhr | Politik

Österreich Der lange Abschied

Im österreichischen Bundesland Kärnten prägt das politische Erbe des früheren Landeshauptmanns Jörg Haider nach wie vor das Sittenbild. Die Beteiligten kämpfen mit den Nachwehen. Mehr Von Reinhard Olt, Klagenfurt

01.09.2012, 11:46 Uhr | Politik

Österreich Schüssel legt Mandat nieder

Als Konsequenz aus Korruptionsvorwürfen im Zusammenhang mit der österreichischen Telekom gibt der frühere österreichische Bundeskanzler Wolfgang Schüssel sein Abgeordnetenmandat ab. Das gab er am Montag in Wien bekannt. Mehr Von Reinhard Olt, Wien

05.09.2011, 15:40 Uhr | Politik

Österreich Mehr als Schuhplattler

In Österreich liegt die FPÖ in Umfragen vorn. Sie hat, was gerade SPÖ und ÖVP derzeit nicht haben: Geschlossenheit, straffe Organisation, zugkräftige Themen - und eine klare Führungsfigur. Mehr Von Reinhard Olt, Innsbruck

10.07.2011, 10:09 Uhr | Politik

Karl-Heinz Grasser Schöner Mann mit Angriffsfläche

Österreichs früherer Finanzminister Karl-Heinz Grasser hat in der Vergangenheit oft eigenwillige Vorstellungen von politischer Moral gezeigt. Jetzt ist er wegen des Verdachts auf Untreue ins Visier der Staatsanwaltschaft geraten. Er selbst sieht sich von den Medien und der Justiz zu Unrecht verfolgt. Mehr Von Michaela Seiser, Wien

05.08.2010, 16:11 Uhr | Politik

None Wagnis Wiener Wende

Als Wolfgang Schüssel und Susanne Riess-Passer mitsamt Kabinett aus ÖVP und FPÖ am 4. Februar 2000 dem Wiener Untergrund entsteigen, treten sie dem versteinert dreinblickenden Bundespräsidenten Klestil in staubigen Schuhen gegenüber. Nach der Vereidigung stößt man mit Orangensaft und Leitungswasser ... Mehr

25.01.2010, 13:00 Uhr | Feuilleton

Josef Pröll Der Chef-Verstaatlicher

Österreichs Finanzminister Josef Pröll wählt mit der Rettung der Hypo das kleinere Übel. Im Feilschen um die Aufteilung der Kosten der teuren Rettungsaktion hat er geschickt taktiert. Mehr Von Michaela Seiser

14.12.2009, 18:37 Uhr | Wirtschaft

Barroso strebt zweite Amtszeit an Auffällig anpassungsfähig

EU-Kommissionspräsident Barroso strebt eine zweite Amtszeit an und stellt Bedingungen. In Brüssel wird seine Bestätigung erwartet. Was manche Beliebigkeit nennen, heißt bei dem Portugiesen „Europa der Ergebnisse“. Mehr Von Nikolas Busse, Brüssel

10.06.2009, 12:16 Uhr | Politik

Österreich vor der Wahl Der seriöse Pater Willi

So logisch es war, dass Wilhelm Molterer zum Spitzenmann der ÖVP aufrückte, so skeptisch gaben sich einige seiner Partei-Freunde, ob man mit dem Fünftagebart tragenden Pater Willi auch die Wählerschaft gewinnen könnte. Unterschätzen sollte man Molterers Chancen aber nicht. Mehr Von Reinhard Olt, Wien

25.09.2008, 15:50 Uhr | Politik
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z