Wolfgang Bosbach: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Wolfgang Bosbach

  5 6 7 8 9 10  
   
Sortieren nach

Vom Chefposten in den Aufsichtsrat Wechsel wird doch nicht verboten

Strengere Regeln für Manager wurden im Zuge der Finanzkrise lautstark gefordert. Vor allem der häufige Wechsel vom Chefposten auf einen Aufsichtsratsposten hat viele gestört. Doch nun hat die Regierungskoalition ihre Pläne für strengere Managerregeln in einem wesentlichen Punkt entschärft. Mehr Von Joachim Jahn

29.05.2009, 21:30 Uhr | Wirtschaft

Patientenverfügung Bitte nach Ihnen!

Die für Donnerstag geplante Bundestagsabstimmung über die Entwürfe für ein Patientenverfügungsgesetz ist nun an einem Streit über Verfahrensfragen gescheitert. Wer sich darüber beschwert, muss sich fragen, ob es ihm mehr auf die Abstimmung als auf das Ergebnis ankommt. Schließlich geht es um Leben und Tod. Mehr Von Oliver Tolmein

27.05.2009, 10:06 Uhr | Feuilleton

Mehr Kontrollen Koalition einigt sich auf schärferes Waffenrecht

Nach Angaben aus Koalitionskreisen soll das Waffenrecht noch vor der Bundestagswahl verschärft werden. Schießspiele wie Paintball und Laserdom würden verboten, Waffenbesitzer müssten mit Kontrollen in ihrer Wohnung rechnen. Mehr

07.05.2009, 13:43 Uhr | Politik

Computerspiel Deadly Creatures Entdecke den Naturfreund in dir!

Nichts ist schöner, als in jeder Pause vom Selbstekel gelassen aufzuatmen: Im neuen Computerspiel Deadly Creatures ist der Spieler eine dicke, fiese Spinne - eine Tarantel. Leider ist das Gesamtgeschehen gnadenlos zielfixiert. Mehr Von Klaus Ungerer

10.04.2009, 15:17 Uhr | Feuilleton

Köln CDU sucht Nachfolger für Schramma

Bosbach will nicht und auch der Adenauer -Enkel winkt ab. Nach der Ankündigung von Oberbürgermeister Schramma, nicht mehr für eine weitere Amtszeit zu kandidieren, sucht die Kölner CDU fieberhaft nach einem Nachfolger für die Wahl im Spätsommer. Mehr

30.03.2009, 16:53 Uhr | Politik

Polen-Debatte bei Anne Will Ein Gespräch über die abwesende Frau St.

In den Rat der Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung einzuziehen, dürfte für Erika Steinbach schwierig werden. Dafür ist es ihr gelungen, im Alleingang eine Anne-Will-Sendung zu initiieren. Zu erleben war eine harte Debatte - bei der die Hauptfigur jedoch fehlte. Mehr Von Jörg Thomann

02.03.2009, 07:35 Uhr | Feuilleton

Wahl in Hessen FDP triumphiert, SPD stürzt ab

Die hessische CDU hat nur leicht auf 37,2 Prozent zugelegt. Der größte Gewinner ist die FDP: 16,2 Prozent. Schwarz-Gelb hat damit eine solide Mehrheit. Die SPD rutscht auf 23,7 Prozent - ein historisches Tief. Die Grünen erreichten 13,7 Prozent. Die Linkspartei bleibt mit 5,4 Prozent im Landtag. Mehr

19.01.2009, 09:27 Uhr | Politik

Patientenverfügung Sterben ist ein sozialer Prozess

Entscheidungen am Lebensende sind komplex: Der in Berlin vorgestellte Gesetzentwurf zur Patientenverfügung trägt dieser Einsicht Rechnung. In einem vielstufigen Modell versucht er, die Prinzipien von ärztlicher Fürsorge und staatlichem Lebensschutz zu bewahren. Mehr Von Oliver Tolmein

22.10.2008, 09:26 Uhr | Feuilleton

Nach Festnahmen in Köln Haftbefehl gegen Terrorverdächtige erlassen

Nach der Festnahme zweier mutmaßlicher Islamisten am Flughafen Köln-Bonn hat das Amtsgericht Bonn Haftbefehl gegen die Verdächtigen erlassen. Es bestehe der Verdacht, dass die beiden Männer in naher Zukunft einen terroristischen Anschlag verüben wollten. Mehr

27.09.2008, 20:58 Uhr | Politik

Spitzel-Affäre Staatsanwälte weiten Telekom-Ermittlungen aus

Nachdem ihm der Aufsichtsrat am Mittwoch noch den Rücken gestärkt hatte, gerät Telekom-Vorstandschef Obermann zunehmend unter Druck. Er hat sich einen externen Sachverständigen zu Hilfe gerufen. Die Razzia ging nach F.A.Z.-Informationen weiter. Mehr Von Helmut Bünder

30.05.2008, 19:46 Uhr | Wirtschaft

BKA-Gesetz und Online-Durchsuchung „Wir bleiben sehr skeptisch“

In der SPD-Bundestagsfraktion wird auch nach der Einigung zwischen Innenminister Schäuble und Justizministerin Zypries über die umstrittene Online-Durchsuchung Kritik laut. Die Fraktionsspitze will dem Gesetzentwurf aber zustimmen. Mehr

16.04.2008, 12:49 Uhr | Politik

Deutsche Sicherheitskräfte Wer wusste von den Ausbildungseinsätzen in Libyen?

Der Bundesnachrichtendienst hat Medienberichte zurückgewiesen, wonach er in die umstrittenen Ausbildungseinsätze deutscher Sicherheitskräfte in Libyen eingebunden gewesen sein soll. Auch von der deutschen Botschaft in Tripolis war behauptet worden, sei sei involviert. Mehr

05.04.2008, 15:54 Uhr | Politik

Brandkatastrophe Kritik vor Erdogan-Besuch in Ludwigshafen

Mitglieder der großen Koalition haben vor dem Deutschland-Besuch des türkischen Regierungschefs davor gewarnt, die Brandkatastrophe von Ludwigshafen zu instrumentalisieren. Am kommenden Sonntag hat Erdogan einen Auftritt in einer Kölner Halle geplant. Mehr

07.02.2008, 12:00 Uhr | Gesellschaft

Koch fühlt sich missverstanden „Wollen keine Kinder ins Gefängnis stecken“

In der Debatte über Jugendkriminalität zeigt sich Hessens Ministerpräsident Koch überrascht, „über die Zuspitzung, die das Ganze erfahren“ habe. Zuvor hatte sich auch das CDU-Präsidium von dem Vorschlag distanziert. Mehr

14.01.2008, 13:06 Uhr | Politik

Terrorabwehr Kein anonymer Kauf von Chemikalien für Bomben

In den Parteien wird heftig über die richtige Wahl der Mittel zur Terrorabwehr gestritten: Online-Durchsuchung, Registrierung beim Chemikalien-Kauf und Strafandrohung nach Aufenthalt im Terrorcamp. Welche Konsequenzen sind unausweichlich? Mehr

09.09.2007, 22:26 Uhr | Politik

Teletext Tobias Schlegl

Auch befremdlich, sich beim Gedanken zu ertappen: "Der arme Wolfgang Bosbach!" Und Unfug obendrein, denn vermutlich hat den CDU-Fraktionsvize niemand dazu gezwungen, zum NDR-Satiremagazin "Extra 3" zu gehen, um sich von dessen neuem ... Mehr

02.09.2007, 02:44 Uhr | Feuilleton

Teletext Tobias Schlegl

Auch befremdlich, sich beim Gedanken zu ertappen: "Der arme Wolfgang Bosbach!" Und Unfug obendrein, denn vermutlich hat den CDU-Fraktionsvize niemand dazu gezwungen, zum NDR-Satiremagazin "Extra 3" zu gehen, um sich von dessen neuem ... Mehr

02.09.2007, 02:44 Uhr | Feuilleton

Rechtsextremismus Zentralrat der Juden beklagt Defizite der Politik

Auf immer gleiche Vorfälle wie jenen in Mügeln folgten die „stets gleichen Stellungnahmen der politischen Vertreter“, ohne dass die Strategie gegen die Fremdenfeindlichkeit geändert würde, kritisiert der Zentralrat der Juden. Mehr

22.08.2007, 14:33 Uhr | Politik

Geheimnisverrat Bosbach: Journalisten sollten nicht belangt werden

Auch der Unions-Fraktionsvize Bosbach will mit einer Gesetzesänderung klarstellen, dass Journalisten nicht wegen Beihilfe zum Geheimnisverrat bestraft werden können. Er warnte gleichwohl davor, das Delikt des Geheimnisverrats zu bagatellisieren. Mehr

07.08.2007, 14:53 Uhr | Politik

Video-Überwachung Der große Bruder guckt in die Röhre

Was bislang in erster Linie der Kleinkriminalität Einhalt gebieten sollte, soll zukünftig vor dem Schlimmsten schützen. Als Terrorprävention ist die bislang gebräuchliche Methode der Video-Überwachung unwirksam. Und die neue ist ein Flop. Mehr Von Martin Wittmann

13.07.2007, 09:08 Uhr | Gesellschaft

Innere Sicherheit „Ohne jedes Augenmaß“

Schäubles Pläne, der Polizei den Zugriff auf elektronisch gespeicherte Passbilder zu ermöglichen, stoßen nicht nur bei Datenschützern auf heftige Kritik. Die SPD bezeichnet den Vorstoß des Innenministers als „völlig ungeeignet, Terrorgefahren präventiv zu verhindern“. Mehr

13.04.2007, 11:43 Uhr | Politik

Merz' Rückzug In der Union breitet sich Frust aus

Politiker der großen Koalition haben den angekündigten Rückzug des früheren Unions-Fraktionsvorsitzenden Friedrich Merz aus der Politik bedauert. Fraktionsvize Bosbach (CDU) sagte, die ständig erlebte Frustration bringe auch ihn ins Grübeln. Mehr

06.02.2007, 11:15 Uhr | Politik

Fall Kurnaz Union geht auf Distanz zu Steinmeier

Angesichts der „Leidenszeit“ von Murat Kurnaz erschrecke die Uneinsichtigkeit des Außenministers, kritisieren Union und FDP. Der Unions-Obmann im BND-Ausschuss, Gröhe, dringt nun auf eine rasche Vernehmung Steinmeiers. Mehr

29.01.2007, 14:56 Uhr | Politik

Nach dem Amoklauf Politiker fordern Verbot von „Killerspielen“

Der Amoklauf eines 18 Jahre alten früheren Realschülers hat die Diskussion über eine Verbesserung des Jugendschutzes angeheizt. Auch Bayerns Ministerpräsident Stoiber will gewaltverherrlichende Spiele mit Hilfe des Bundesrats verbieten lassen. Mehr

21.11.2006, 17:16 Uhr | Gesellschaft

Kriminalität Sorge über Anstieg rechter Gewalt

Die Zahl rechtsextremistischer Gewalttaten in Deutschland ist im Vergleich zum Vorjahr stark gestiegen und ruft bei Politikern und Polizei Besorgnis hervor. Sachsen-Anhalt beschloß ein Aktionsprogramm gegen Rechtsextremismus. Mehr

17.10.2006, 17:03 Uhr | Politik

UN-Mandat Merkel: Marine für Libanon-Einsatz bereit

Die Marine der Bundeswehr sei auf einen Einsatz vor der Küste Libanons vorbereitet, sagt Kanzlerin Merkel in Warnemünde. Verteidigungsminister Jung spricht abermals von „einem Kampfeinsatz“. Widersprüche gibt es über die mögliche Truppenstärke. Mehr

31.08.2006, 18:50 Uhr | Politik

Kampf gegen den Terror Populistischer Quatsch

Verkehrsminister Tiefensee will Langzeitarbeitslose für mehr Sicherheit sorgen lassen. Absurd findet das die Linkspartei, von populistischem Quatsch spricht die FDP. Unterdessen sagte BKA-Präsident Ziercke, die Gefahrenspitze für Anschläge sei gekappt. Mehr

28.08.2006, 11:14 Uhr | Politik

Große Koalition Union streitet weiter über ihr Profil

Nach den plakativen Aussagen des CDU-Politikers Rüttgers streitet die Union weiter über ihr Profil in der Koalition. Fraktionsvize Bosbach kritisiert eine politische Nabelschau, die die Union für Wähler nicht attraktiver mache. Mehr

08.08.2006, 17:36 Uhr | Politik

Bombenkoffer Ruf nach mehr Videoüberwachung wird lauter

Ein Tüte mit arabischen Schriftzeichen, weißes Pulver, das sich als Speisestärke entpuppt: Sollte mit den mysteriösen Bombenkoffern in Dortmund und Koblenz ein Anschlag vorgetäuscht werden? Nach den Vorfällen mehren sich Forderungen nach einer verstärkten Videoüberwachung. Mehr

04.08.2006, 15:50 Uhr | Gesellschaft

Doping im Sport „Da muß ein Gesetz her“

Nach dem jüngsten Skandal bei der Tour de France fordern Politiker ein Anti-Doping-Gesetz. Der bayerische Ministerpräsident Stoiber will harte Strafen. Der Deutsche Olympische Sportbund lehnt dagegen ein Gesetz weiter ab. Mehr

31.07.2006, 16:15 Uhr | Politik

Rauchverbot Gesündere Luft für Nichtraucher

Die Befürworter eines gesetzlichen Rauchverbots in öffentlichen Räumen mehren sich in allen Parteien. In Deutschland gab es in den letzten Wochen einen Stimmungswechsel für mehr Nichtraucherschutz. Mehr Von Thomas Holl, Frankfurt

18.06.2006, 18:15 Uhr | Politik

Geheimdienste Bosbach: BND hintergeht Kanzleramt

Nach der jüngsten Wende im Entführungsfall des Deutsch-Libanesen Al Masri wollen Politiker den BND strenger kontrollieren. Unions-Fraktionschef Bosbach warf dem Dienst vor, Kontrollgremium und Kanzleramt planmäßig zu hintergehen. Mehr

02.06.2006, 11:51 Uhr | Politik

Debatte über Fremdenfeindlichkeit „Heye hat ein Eigentor geschossen“

Die Debatte um die Äußerungen des früheren Regierungssprechers Heye zur Gefahr von rechtsextremer Gewalt in Brandenburg dauert an. Wolfgang Bosbach (CDU) nannte die Äußerungen „unverantwortlich“. Zustimmung kam dagegen von den Grünen und Amnesty International. Mehr

18.05.2006, 13:16 Uhr | Politik

Einbürgerungstests Bosbach droht mit Bundesregelung

In der Debatte über Tests für Einbürgerungswillige hat der stellvertretende Unionsvorsitzende Bosbach den Druck auf die SPD erhöht. Falls sich die Innenminister nicht auf einen einheitlichen Test einigten, solle der Bund das Verfahren regeln. Mehr

21.03.2006, 17:46 Uhr | Politik

BND-Affäre Einschränkungen für BND-Ausschuß

Der BND-Untersuchungsausschuß wird keinen uneingeschränkten Einblick in die Arbeit des Geheimdienstes bekommen. Die Regierung befürchtet, daß die innere Sicherheit gefährdet würde. Die Opposition wehrt sich. Mehr

11.03.2006, 19:42 Uhr | Politik
  5 6 7 8 9 10  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z