Wladimir Putin: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Wladimir Putin

   
Sortieren nach

Ukrainisch-orthodoxe Kirche Gott und Vaterland

Nachdem der Ökumenische Patriarch in Konstantinopel die Eigenständigkeit der ukrainischen Kirche wiederhergestellt hat, reagiert Moskau mit Drohungen. Doch auch der ukrainische Präsident Poroschenko gießt Öl ins Feuer. Mehr Von Reinhard Veser

12.10.2018, 22:22 Uhr | Politik

Fall Skripal Journalisten enttarnen auch zweiten Verdächtigen als Agenten

Dass die Beschuldigten im Nervengift-Anschlag im britischen Salisbury nur Touristen waren, wird immer unhaltbarer. Reporter identifizieren nun beide als Mitglieder des russischen Militärgeheimdienstes. Mehr

09.10.2018, 05:05 Uhr | Politik

Laut Umfrage Vertrauen der Russen in Putin sinkt

Nur noch 39 Prozent der Russen vertrauen ihrem Präsidenten. Der Wert ist so niedrig wie seit 2014 nicht mehr. Schuld an den niedrigen Umfragewerten trägt wohl eine umstrittene Reform. Mehr

08.10.2018, 15:55 Uhr | Politik

Enttarnung russischer Spione Peinlicher Dilettantismus aus dem Kreml

Investigative Journalisten in Russland und anderen Ländern tragen dazu bei, Geheimdienstmitarbeiter Moskaus zu enttarnen. Manche Hinweise liegen erstaunlich offen zutage. Mehr Von Marie Katharina Wagner, Moskau

06.10.2018, 10:50 Uhr | Politik

Flugabwehrsystem Macht über Syrien

Die russische Lieferung eines modernisierten S-300-Flugabwehrsystems wird ein militärisches Eingreifen Israels und der Vereinigten Staaten erheblich erschweren. Profitieren wird Iran. Mehr Von Rainer Hermann

04.10.2018, 06:43 Uhr | Politik

Ehemaliger Spion Putin bezeichnet Skripal als „Verräter“ und „Dreckskerl“

Moskau weist weiterhin jede Verantwortung für den Giftanschlag auf Skripal und seine Tochter zurück. Indes entschärft Putin die Strafe für Kritik im Internet und erhält Zustimmung für seine Rentenpläne. Mehr

03.10.2018, 15:46 Uhr | Politik

FPÖ und Russland Mit Putin gibt es keine Probleme

Die Freiheitlichen in Österreich halten engen Kontakt nach Moskau. Ideologisch passt das ziemlich gut. Der Feind sitzt anderswo. Mehr Von Stephan Löwenstein

03.10.2018, 08:01 Uhr | Politik

Befragung von 26.000 Menschen Merkel vertrauen weltweit deutlich mehr Menschen als Trump und Putin

Die Bundeskanzlerin ist auf der ganzen Welt deutlich angesehener als die Staatschefs aus Amerika und Russland. Vor allem Donald Trump kommt in der Umfrage sehr schlecht weg – nur in einem Land nicht. Mehr

02.10.2018, 08:21 Uhr | Politik

Rund um die Krim Ein Meer voller Sorgen

Russland heizt die Lage rund um die besetzte Krim auf – mit seiner Politik, mit der Armee und mit einer neuen Brücke. Unser Autor war in Mariupol unterwegs. Dort kann man den Krieg hören und sehen. Mehr Von Gerhard Gnauck

30.09.2018, 17:57 Uhr | Politik

Visumsverweigerung Abramowitsch muss draußen bleiben

Die Schweiz will den russischen Milliardär nicht im Land haben. Auch in London ist der Oligarch nicht mehr wohlgelitten. Geld allein ist nicht mehr das entscheidende Argument für die Aufenthaltserlaubnis. Mehr Von Johannes Ritter und Marcus Theurer

28.09.2018, 16:41 Uhr | Wirtschaft

Gefangener Oleg Senzow Die schwerste Sünde ist Angst

Während die Ukraine und Russland Gefangene hin und her schieben, bleibt der Ukrainer Oleg Senzow in der Haft. Russlands berühmtester Häftling steht im Hungerstreik. Er würde bis zum Äußersten gehen – für andere. Mehr Von Gerhard Gnauck

26.09.2018, 23:13 Uhr | Politik

Energie für Deutschland Der große Kampf um das Gas

Die Pipeline Nord Stream 2 ist Amerika ein Dorn im Auge. Beteiligten Konzernen drohen Sanktionen. Doch Putin und die deutsche Industrie machen Druck. Entscheidend könnte etwas anderes sein. Mehr Von Niklas Záboji und Winand von Petersdorff

26.09.2018, 17:20 Uhr | Wirtschaft

Nach Protesten Russisches Parlament stimmt abgemilderter Version der Rentenreform zu

Die Rentenpläne von Wladimir Putin haben wochenlang für Proteste gesorgt. Daraufhin musste die Regierung zurückrudern. Nun hat das russische Parlament der entschärften Version zugestimmt. Mehr

26.09.2018, 15:23 Uhr | Politik

Moskau reagiert auf Abschuss Ein Signal an Israel

Moskau hat sich offenbar entschieden, Israel die Schuld für den Abschuss eines Militärflugzeuges zu geben – obwohl das nicht wirklich überzeugend ist. Das zeigt: Putins Zusammenarbeit mit Netanjahu ist eher taktischer Natur. Mehr Von Nikolas Busse

25.09.2018, 15:38 Uhr | Politik

Gouverneurwahlen in Russland Freiheit nur für ein paar Sekunden

Der Oppositionelle Alexej Nawalnyj wird aus der Haft entlassen – und sofort wieder festgenommen. Die Nervosität des Kremls ist wegen jüngster Wahlergebnisse gestiegen. Mehr Von Reinhard Veser

24.09.2018, 21:19 Uhr | Politik

Heldenhafte Vergangenheit Newski – Kutusow – Schukow

Russland ist ein Beispiel dafür, wie viel Schindluder man mit Geschichte treiben kann. Mehr Von Ulrich Schmid

24.09.2018, 11:31 Uhr | Politik

Nordstream 2 Unser Land, unsere Entscheidung

Washington ist die Gaspipeline Nordstream 2 ein Dorn im Auge. Die deutsche Industrie kontert: Unsere Energieversorgung geht niemanden etwas an. Mehr

24.09.2018, 07:45 Uhr | Wirtschaft

Russisches Herbstmanöver Die Kampfkraft hinter der Propaganda-Show

Knapp 300.000 Soldaten und jede Menge Feuerkraft – der Kreml präsentiert sich im Fernen Osten bei Wostok 2018 kriegsfähig. Alles nur Täuschung? Mehr Von Lorenz Hemicker

21.09.2018, 08:09 Uhr | Politik

Einigung von Sotschi Kurze Pause in der Aufmarschherrlichkeit

Was bedeutet die Einigung auf eine Pufferzone in Idlib? Die Menschen hoffen auf eine Unterbrechung der Luftangriffe – die Dschihadisten indessen drohen schon wieder. Mehr Von Christoph Erhardt, Michael Martens, Majid Sattar und Friedrich Schmidt

19.09.2018, 07:37 Uhr | Politik

Streit um Idlib Warum Putin auf Erdogan zugeht

Die Spannungen um die Region Idlib bleiben unverändert groß. Dennoch hat sich Putin nach langem Zögern auf Erdogans Vorschlag einer demilitarisierten Zone eingelassen. Sein Zugeständnis hat gute Gründe. Mehr Von Rainer Hermann

18.09.2018, 10:40 Uhr | Politik

Großmanöver „Wostok 2018“ Washington im Blick

Für das militärische Großmanöver „Wostok 2018“ hat Russland auch chinesische Einheiten eingeladen. Diese faktische Allianz setzt ein Signal gegen Washington, aber auch andere Länder fühlen sich von der Kooperation bedroht. Mehr Von Friederike Böge, Peking, Friedrich Schmidt, Moskau und Patrick Welter, Tokio

17.09.2018, 16:25 Uhr | Politik

Moskau versus Konstantinopel Orthodoxe Kirche steht vor Spaltung

Der Patriarch von Konstantinopel ebnet den Weg für eine eigenständige ukrainische Kirche. Die Spaltung der Orthodoxie ist möglich – und Moskau tobt. Mehr Von Gerhard Gnauck, Kiew und Friedrich Schmidt, Moskau

17.09.2018, 07:13 Uhr | Politik

Fall Skripal Russische Verdächtige mit Verbindung zu Geheimdienst

Die zwei Männer, die den Giftanschlag auf den früheren Agenten Skripal verübt haben sollen, haben sich als harmlose Touristen beschrieben. Ein investigatives Recherchenetzwerk präsentiert jetzt gegenteilige Beweise. Mehr

15.09.2018, 19:54 Uhr | Politik

Finnlands Präsident Niinistö „Man sollte sehr vorsichtig sein, wenn man Putin trifft“

Im Juli war Finnland Gastgeber des heiklen Treffens zwischen Putin und Trump. Im Interview spricht Präsident Sauli Niinistö über seine Beziehung zum russischen Präsidenten, Trumps Konkurrenzdenken – und erklärt, warum die EU sich selbst gefährdet. Mehr Von Matthias Wyssuwa, Helsinki

14.09.2018, 19:35 Uhr | Politik

Fall Skripal Boris Johnson nennt Verdächtige „Mörder“

Der frühere britische Außenminister Boris Johnson hat keinen Zweifel an der Schuld der beiden Verdächtigen im Fall Skripal. Unterdessen sollen russische Spione auch versucht haben, ein Schweizer Labor auszuspionieren. Mehr Von Oliver Kühn

14.09.2018, 12:01 Uhr | Politik

Im russischen Fernsehen Skripal-Verdächtige äußern sich

Großbritannien bezichtigt sie des Giftanschlags auf Skripal und fahndet mit einem europäischen Haftbefehl nach den beiden: In einem Interview bestreiten die Männer nun in den Fall verwickelt zu sein – und erklären ihren Aufenthalt in Salisbury. Mehr Von Julian Dorn

13.09.2018, 13:32 Uhr | Politik

Wegen Ukraine-Konflikt EU-Staaten verlängern Sanktionen gegen reiche Russen

Die EU bleibt hart im Umgang mit Vertrauten des russischen Präsidenten und sperrt weiterhin Konten. Unterdessen hat ein EU-Gericht geurteilt, dass auch die Sanktionen gegen Unternehmen rechtens sind. Mehr

13.09.2018, 12:03 Uhr | Wirtschaft

Manöver Wostok-2018 Putin verspricht Stärkung der Armee

Waffen der neuesten Generation sollen die Streitkräfte erhalten, verspricht der russische Präsident. Sein Land sei aber friedlich und zur Kooperation mit anderen Staaten bereit. Mehr

13.09.2018, 11:00 Uhr | Politik

Fall Skripal Putin: Wegen Gift-Anschlag gesuchte Männer sind gefunden

Die britischen Behörden machen zwei russische Agenten für den Anschlag auf den ehemalige Spion Skripal und dessen Tochter verantwortlich. Putin hat sie aufspüren lassen und behauptet nun: Das sind Zivilisten. Mehr

12.09.2018, 11:37 Uhr | Politik

Renten-Kommentar Ein Risiko namens Scholz

Mit seiner Rentengarantie erfindet sich der Finanzminister Olaf Scholz neu und geht damit über seinen Kompetenzbereich hinaus. Fraglich ist, ob er damit seine Sympathie-Werte in der eigenen Partei steigern kann. Mehr Von Manfred Schäfers

11.09.2018, 09:49 Uhr | Wirtschaft

Gipfeltreffen in Syrien Türkei, Iran und Russland uneinig über Idlib-Offensive

Zehntausende Protestanten wehren sich in der syrischen Provinz Idlib gegen die geplante Militäroffensive auf die Rebellenhochburg. Gleichzeitig äußern sich Putin, Erdogan und Rohani beim Gipfeltreffen nur vage. Mehr

07.09.2018, 16:46 Uhr | Politik

Außenminister im Gespräch „Die Russen brauchen uns“

Der Bundesaußenminister ist überzeugt davon, dass Russland auf Deutschland angewiesen ist. Im F.A.Z.-Interview spricht Heiko Maas außerdem über seinen Besuch in Ankara, den Krieg in Syrien – und das Vakuum, das Amerika hinterlässt. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger, Berthold Kohler und Johannes Leithäuser

07.09.2018, 16:44 Uhr | Politik

Syrien-Treffen Die Verhandlung vor dem Sturm

Wenn Russland, Iran und die Türkei kurz vor dem Angriff auf Idlib wieder einmal über Syrien verhandeln, tragen die Teilnehmer ihre ganz eigenen Interessen mit sich. Teilweise sind diese auch gegeneinander gerichtet. Mehr Von Rainer Hermann

07.09.2018, 11:53 Uhr | Politik

Giftanschlag auf Skripal Auch Deutschland sieht Verantwortung bei Putin

In einer gemeinsamen Erklärung haben die westlichen Verbündeten die Erkenntnisse Londons zum Fall Skripal unterstützt. Man habe bereits „gemeinsame Maßnahmen“ ergriffen, um gegen den russischen Militärgeheimdienst vorzugehen. Mehr

06.09.2018, 17:59 Uhr | Politik

Mordversuch mit Nowitschok Britische Regierung macht Putin für Giftanschlag verantwortlich

Zwei russische Agenten haben offenbar den Giftanschlag in Salisbury verübt. Doch sie sollen nicht allein gehandelt haben. Die britische Regierung behauptet nun: Putin habe den beiden Männern den Auftrag erteilt. Mehr

06.09.2018, 10:37 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z