Wladimir Putin: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Wladimir Putin

   
Sortieren nach

Abhör-Affäre Opposition klagt in Karlsruhe wegen Snowden-Vernehmung

Weil die Regierung den NSA-Enthüller Edward Snowden nicht nach Deutschland lassen möchte, klagt die Opposition nun in Karlsruhe. Es gehe darum, ob das Parlament die Regierung effektiv kontrollieren könne. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

26.09.2014, 18:19 Uhr | Politik

Wladimir Jewtuschenkow Aktien von russischem Milliardär beschlagnahmt

Erst Hausarrest, nun werden Firmenanteile kassiert: Die russische Justiz geht gegen einen reichen Ölunternehmer vor. Erinnerungen an den Fall Michail Chodorkowski werden wach. Mehr

26.09.2014, 14:09 Uhr | Wirtschaft

Rede vor der UN-Vollversammlung Obama ruft die Welt zum Kampf gegen IS-Miliz auf

Der amerikanische Präsident Barack Obama hat in seiner Rede vor der UN-Vollversammlung die internationale Gemeinschaft dazu aufgerufen, sich am Kampf gegen den „Islamischen Staat“ zu beteiligen. Die Terrormiliz bezeichnete er als „Netzwerk des Todes“. Mehr

24.09.2014, 19:29 Uhr | Politik

Russland Chodorkowski strebt kein politisches Mandat an

Der frühere russische Konzernchef Chodorkowski will sich nicht von der Gnade des Kremls abhängig machen - und verneint Ambitionen auf ein politisches Amt. Einmischen will er sich dennoch. Über eine eigene Online-Plattform. Mehr

24.09.2014, 07:47 Uhr | Politik

Unionsfraktionsführung bestätigt Mißfelder wiedergewählt

Seine Nebeneinkünfte und Schröders Geburtstagsfeier hatten ihn in Bedrängnis gebracht. Trotz Kritik aus den eigenen Reihen bleibt Philipp Mißfelder außenpolitischer Sprecher. Die gesamte CDU/CSU-Bundestagsfraktion wurde in ihren Ämtern bestätigt. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

23.09.2014, 21:19 Uhr | Politik

Zahlungssystem Swift Ein Banken-Ausschluss macht Russland Angst

Russlands internationaler Zahlungsverkehr käme zum Erliegen, wenn seine Banken aus dem Swift-System verbannt würden. Die Wirtschaft träfe das hart. Mehr Von Markus Frühauf

23.09.2014, 17:46 Uhr | Wirtschaft

Kreml-Kritiker Chodorkowskij Versuch einer Rückkehr

Bevor Kreml-Kritiker Chodorkowskij aus der Haft entlassen worden war, hatte er versprochen, sich aus der Politik zurückzuziehen. Nun hat er seine Meinung geändert. Mehr Von Ann-Dorit Boy, Moskau

22.09.2014, 23:55 Uhr | Politik

Ukraine-Krise Russische VTB-Bank fürchtet Milliardenverlust

Russlands zweitgrößte Bank VTB bekommt die Folgen des Ukraine-Konflikts schwer zu spüren. Seit Jahresbeginn hat die Bank schon mehr als eine halbe Milliarde Euro verloren. Mehr

22.09.2014, 16:41 Uhr | Wirtschaft

Konflikt in der Ostukraine Tausende demonstrieren in Moskau für Frieden

Bei einem Friedensmarsch in Moskau haben Tausende Demonstranten den russischen Präsidenten Wladimir Putin aufgefordert, den Konflikt im Osten der Ukraine sofort zu beenden. Bei Verhandlungen zwischen den Konfliktparteien zeigten sich unterdessen Fortschritte. Mehr Von Ann-Dorit Boy, Moskau

21.09.2014, 19:40 Uhr | Politik

AfD Alternative für soziale Sicherheit

Die AfD ist in Umfragen so beliebt wie noch nie. Ihre Wahltriumphe verdankt sie der Skepsis gegenüber dem Kapitalismus. Vom liberalen Anspruch der Parteiführung ist wenig geblieben. Mehr Von Ralph Bollmann

21.09.2014, 11:44 Uhr | Wirtschaft

Moskau Regierungsgegner demonstrieren gegen Putins Ukraine-Politik

Tausende Menschen werden in Moskau zu einer Kundgebung gegen Russlands Vorgehen im Ukraine-Konflikt erwartet. Die Oppositionellen fordern Ermittlungen wegen des Einsatzes russischer Soldaten. Präsident Putin scheint die Kritik zuzulassen. Mehr

21.09.2014, 08:29 Uhr | Politik

Nach Russlands Importverbot Weißrussland genießt die Delikatessen Europas

Käse aus Frankreich, Schokolade aus der Schweiz, Pasta aus Italien - viele Weißrussen konnten sich das nie leisten. Bis jetzt. Denn seit Russland keine West-Lebensmittel mehr ins Land lässt, können sich die Weißrussen freuen. Besonders beliebt ist Mascarpone. Mehr

20.09.2014, 14:59 Uhr | Wirtschaft

+++ Bagdad Briefing +++ Kein Herz für Syrien

Obwohl der Islamische Staat in Nordsyrien eine Großoffensive gegen kurdische Dörfer gestartet hat, führen Amerika und nun auch Frankreich weiter lediglich im Irak Luftangriffe durch. Politiker warnen vor einer Säuberungsaktion wie gegen die Yeziden. Mehr Von Markus Bickel

19.09.2014, 15:21 Uhr | Politik

Treffen in Washington Obama will Poroschenko keine Waffen liefern 

Trotz eindringlicher Bitten des ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenkos in seiner Rede vor dem amerikanischen Kongress will Barack Obama von Waffenlieferungen an Kiew vorerst absehen. Mehr

19.09.2014, 00:03 Uhr | Politik

Wladimir Putin Leere Drohungen

Sollte sich Putin in Gesprächen mit westlichen oder ukrainischen Politikern tatsächlich mit militärischen Optionen brüsten, dann wäre das ein weiterer Hinweis darauf, wie es in Wahrheit um die russische Macht bestellt ist. Mehr Von Nikolas Busse

18.09.2014, 19:24 Uhr | Politik

IS-Fanatiker in Australien Das Grauen in alle Länder tragen

In Australien haben Einwanderer Enthauptungen von Bürgern geplant. Die Festnahme der IS-Fanatiker erschüttert die ganze Gesellschaft. Ohnehin bereiten sich australische Soldaten auf mögliche Kampfeinsätze gegen den „Islamischen Staat“ vor. Mehr Von Till Fähnders, Singapur

18.09.2014, 18:51 Uhr | Politik

Ukraine-Krise Putin drohte angeblich mit Einmarsch in Riga und Warschau

In zwei Tagen könnten seine Truppen nicht nur in Kiew, sondern auch in Riga, Vilnius, Tallinn, Warschau oder Bukarest sein, soll der russische Präsident Putin in einem Gespräch mit dem ukrainischen Präsidenten Poroschenko gedroht haben. Mehr

18.09.2014, 15:41 Uhr | Politik

Gesetz geplant Russland will ausländische Verlage beschneiden

Per Gesetz will Russland ausländische Medienbesitzer zurückdrängen. Die Regierung Putin redet von mehr Souveränität auf dem Informationsmarkt. Auch deutsche Verlage könnten betroffen sein. Mehr

17.09.2014, 20:42 Uhr | Politik

Geldwäsche-Vorwurf Russischer Milliardär unter Hausarrest

Einer der reichsten russischen Männer wurde unter Hausarrest gestellt. Die Behörden werfen Wladimir Jewtuschenkow Geldwäsche vor, Kritiker bezeichnen die Vorwürfe als politisch motiviert. Mehr

17.09.2014, 10:48 Uhr | Wirtschaft

EU-Abkommen mit Kiew Hat Putin jetzt einen Fuß in der Tür?

Das Freihandelsabkommen von Brüssel und Kiew soll erst später in Kraft treten. Das zögert den Konflikt mit Moskau jedoch nur hinaus. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

16.09.2014, 19:45 Uhr | Politik

Maschinenbauer beklagen Sanktionen Die Russen lechzen nach unseren Maschinen

Deutschlands Werkzeugmaschinen-Bauer leiden unter den Russland-Sanktionen: Die Aufträge sind deutlich eingebrochen. Viele hoffen, dass sich die Lage bald entspannt. Mehr Von Holger Paul, Stuttgart

16.09.2014, 19:11 Uhr | Wirtschaft

Trotz Waffenruhe OSZE-Beobachter in der Ostukraine unter Beschuss

Die OSZE-Beobachter warnen davor, dass der Waffenstillstand in der Ukraine immer brüchiger wird. Sie kamen sogar selbst unter Beschuss. Auch am Montag flammten Kämpfe auf. Im Gasstreit bahnt sich dagegen eine Entspannung an. Mehr

16.09.2014, 01:17 Uhr | Politik

Wegen Sanktionen Putin will Hilfsfonds für Unternehmen gründen

Russische Unternehmen, darunter der Ölproduzent Rosneft, bekommen die Sanktionen des Westens zu spüren. Mit einem milliardenschweren Hilfsfonds will Präsident Putin ihnen nun unter die Arme greifen. Mehr

15.09.2014, 12:30 Uhr | Wirtschaft

Der Westen und Russland Intermezzo

Ein Vierteljahrhundert nach dem Untergang des Sowjetimperiums endet ein politisches Zwischenspiel: Russland kehrt mit dem Selbstbewusstsein und mit den Methoden einer Großmacht zurück. Was sollte der Westen jetzt tun? Ein Kommentar. Mehr Von Volker Zastrow

14.09.2014, 10:20 Uhr | Politik

Mögliche Nato-Mitgliedschaft Lawrow warnt die Ukraine

Der russische Außenminister Lawrow bezeichnet die Neutralität der Ukraine als elementar und warnt vor weiteren Bemühungen um eine Nato-Mitgliedschaft. Der ukrainische Präsident Poroschenko erlaubt den Einsatz von Drohnen in der Ostukraine. Mehr

13.09.2014, 23:43 Uhr | Politik

Moskauer Wertediskussion Für die Familie und Neurussland

Eine Tagung in Moskau wendet sich gegen Abtreibung und gleichgeschlechtliche Ehe. Finanziert wird sie von Männern, die Präsident Putin nahestehen. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

13.09.2014, 21:20 Uhr | Politik

Gegen Putin Wen die EU mit den neuen Sanktionen trifft

Die neuen Strafmaßnahmen der EU sind in Kraft. Sie treffen russische Rohstoffriesen, Separatisten-Anführer und einen engen Freund von Staatspräsident Wladimir Putin. Mehr Von Friedrich Schmidt und Hendrik Kafsack, Moskau/Brüssel

12.09.2014, 09:54 Uhr | Wirtschaft

Ukraine-Krise Amerika verhängt weitere Sanktionen gegen Russland

Die Vereinigten Staaten folgen dem Beispiel der EU und belegen Russland mit verschärften Sanktionen. Moskau destabilisiere die Ukraine weiterhin, kritisieren westliche Politiker. Absolut unverständlich, meint der Kreml. Mehr

11.09.2014, 22:47 Uhr | Politik

Die Deutschen und Obama Der gefallene Held

Die Leidenschaft der Deutschen für Barack Obama ist erkaltet - nicht erst seit der NSA-Affäre. Doch im Kampf gegen den Terrorismus wie jetzt im Irak braucht er jeden Verbündeten. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

11.09.2014, 08:13 Uhr | Politik

Entspannung in der Ostukraine EU streitet weiter über Russland-Sanktionen

Die Waffenruhe im Osten der Ukraine ist brüchig, trotzdem hat sich die Situation aus Sicht der Regierung in Kiew beruhigt. Derweil setzen die EU-Botschafter ihre Beratungen über weitere Russland-Sanktionen fort. Mehr

11.09.2014, 06:19 Uhr | Politik

Nach der Krim-Annexion Angst ist ein schreckliches Gefühl

Moskau gibt vor, Minderheiten auf der Krim zu schützen. Doch die Krimtataren werden gegängelt, Kritiker werden überwacht. Tausende sind seit der russischen Landnahme geflohen. Einige kämpfen sogar in der Ost-Ukraine. Mehr Von Friedrich Schmidt, Bachtschissaraj

09.09.2014, 18:41 Uhr | Politik

Ukraine-Konflikt Die Ukraine stärken

Verliert die Ukraine den Kampf gegen Putin und die Separatisten, droht sie alles zu verlieren, wofür die Majdan-Bewegung gekämpft hat. Einzig eine Aufrüstung der Armee kann für Stabilität sorgen - und die Demokratie stärken. Mehr Von Konrad Schuller

09.09.2014, 10:10 Uhr | Politik

Putins Ambitionen Ich denke dabei nicht nur an die Krim

Wladimir Putin hat aus seinem Ziel, Russland zu alter Größe zu führen, nie einen Hehl gemacht. Doch der Westen hat nicht zugehört, hat ihn nicht ernst genommen – und auf eine Annäherung durch wirtschaftliche Entwicklung gesetzt. Mehr Von Markus Wehner

08.09.2014, 07:09 Uhr | Politik

Ukraine-Konflikt Putins Schlachtplan

Die Invasion der Ukraine ist seit Anfang 2013 geplant worden. Russland wollte von Guerrillakämpfern lernen, erprobte neue Formen der Kriegsführung. Und der Westen bekam davon nichts mit. Mehr Von Thomas Gutschker

07.09.2014, 16:05 Uhr | Politik

Opposition in Russland Mutig in der Minderheit

Eine junge Politikerin und ein erfolgreicher Komponist aus Sankt Petersburg stellen sich gegen die russische Mehrheitsmeinung. Sie leben gefährlich in einem Land, das nur noch Patrioten und Verräter kennt. Mehr Von Friedrich Schmidt, Sankt Petersburg

07.09.2014, 13:05 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z