Wladimir Putin: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Wladimir Putin

   
Sortieren nach

Debatte über „Grexit“ Hollande: Die Griechen müssen frei entscheiden

Es sei alleine an Griechenland, über die Zugehörigkeit des Landes zur Euro-Zone zu entscheiden, sagt der französische Präsident François Hollande. Athen müsse sich aber an europäische Verpflichtungen halten. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

05.01.2015, 14:36 Uhr | Politik

Schockenhoff-Nachfolge Früher war mehr Welt

Die Union sucht einen Nachfolger für den verstorbenen Außenpolitiker Andreas Schockenhoff. Doch profilierte Außen- und Sicherheitspolitiker sind rar geworden in der Fraktion. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

03.01.2015, 15:54 Uhr | Politik

Neujahrsansprache in Kiew Poroschenko schwört Ukraine auf Westkurs ein

Wie kein anderes Land in Europa hat die Ukraine unter den Umbrüchen des Jahres 2014 gelitten. Während Präsident Poroschenko in seiner Neujahrsansprache den Westkurs seines Landes beschwört, schwärmt Putin von russischer Vaterlandsliebe auf der Krim. Mehr

01.01.2015, 11:37 Uhr | Politik

Neujahrsrede Putin stimmt Russen auf hartes Jahr ein

Die Annexion der Krim lobt Russlands Präsident als Meilenstein der vaterländischen Geschichte. Für 2015 versucht Wladimir Putin, seine Landsleute auf Entbehrungen vorzubereiten. Mehr

31.12.2014, 18:52 Uhr | Politik

Die Briten und Putin Schneidige Worte - aber nichts dahinter

Britische Politiker halten gegen Russlands Präsidenten Putin die europäischen Werte hoch. Gleichzeitig hätscheln sie die reichen russischen Oligarchen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

31.12.2014, 12:39 Uhr | Politik

Rezession in Russland Erst das Fest, dann der Niedergang

Lebensmittel sind teurer, das Geld weniger wert: Russland leidet unter den Sanktionen. Die Menschen erwarten, dass Putin es richtet. Doch der Kreml kann nicht alle beglücken. Mehr Von Benjamin Triebe, Moskau

30.12.2014, 12:25 Uhr | Wirtschaft

Prozess in Moskau Kremlkritiker Nawalnyj verurteilt

Ein Gericht in Moskau hat einen der bekanntesten Kritiker von Präsident Putin zu dreieinhalb Jahren Haft auf Bewährung verurteilt. Der Blogger und Aktivist Alexej Nawalnyj weist die Vorwürfe als politisch motiviert zurück. Mehr

30.12.2014, 11:34 Uhr | Politik

Ukraine-Krise Poroschenko kündigt Gipfeltreffen für Januar an

Am 15. Januar will der ukrainische Präsident Poroschenko Bundeskanzlerin Merkel sowie die Präsidenten von Russland und Frankreich, Putin und Hollande, treffen. Mehr

29.12.2014, 14:15 Uhr | Politik

Putin und der Westen Mächtig verzockt

Wladimir Putin sah erst wie ein Sieger aus. Doch er hat die Ukraine für lange Zeit verloren. Und ist zum Gefangenen seiner selbst geworden. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

27.12.2014, 19:12 Uhr | Politik

Versorgung der Ukraine Russland verspricht Kohle-Lieferungen ohne Vorkasse

500.000 Tonnen jeden Monat - soviel Kohle will Russland der Ukraine liefern, damit das Land über den kalten Winter kommt. Nach Angaben eines Kreml-Sprechers handelt es sich um eine Geste des guten Willens. Ist sie ernst gemeint? Mehr

27.12.2014, 18:46 Uhr | Wirtschaft

Wirtschaftskrise Russen suchen neue Währungen

Weil der Rubel fällt, fliehen die Menschen in Russland in andere Währungen. Eine davon sind Fahrkarten für die U-Bahn in Sankt Petersburg. Putins Heimatstadt schreitet nun ein. Und der Präsident macht nur kurz Urlaub. Mehr

27.12.2014, 15:58 Uhr | Wirtschaft

Russland und Europa Putins neue Freunde

Russland bemüht sich seit einiger Zeit, Freunde im Westen zu finden. Dabei kann der Kreml vor allem auf Nationalisten setzen. Moskau möchte damit Europa spalten, um weitere Sanktionen zu verhindern. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

27.12.2014, 15:25 Uhr | Politik

Putins neue Militärdoktrin Russland stuft die Nato jetzt als Bedrohung ein

Die Aufrüstung der Nato und deren Ausbreitung an die Grenze Russlands werden in Putins neuer Militärdoktrin als Risiken für die Sicherheit des Landes eingestuft. Auch die Ukraine-Krise findet Niederschlag in dem Dokument. Mehr

26.12.2014, 16:39 Uhr | Politik

Trotz steigender Inflation Russland erklärt Finanzkrise für beendet

Russlands Währungsreserven schmelzen, und die Inflationsrate steigt weiter an. Dennoch vermeldet die russische Regierung das Ende der Währungskrise. Mehr

25.12.2014, 21:33 Uhr | Wirtschaft

Ukraine-Krise Friedensgespräche beginnen in Minsk

Nach monatelanger Unterbrechung sitzen Vertreter Russlands, der Ukraine und der Separatisten wieder an einem Tisch. Dass die Ukraine sich der Nato zuwendet, macht die Verhandlungen noch schwieriger. Das ukrainische Militär meldet Schüsse im Donbass. Mehr

24.12.2014, 11:25 Uhr | Politik

25 Jahre nach dem Kalten Krieg In Zwischeneuropa

Die Länder zwischen Ostsee, Adria und Schwarzem Meer sind gefährdet: durch den russischen Revisionismus, die amerikanische Gleichgültigkeit und das deutsche Appeasement. Das Erbe des Kommunismus wurde noch nicht bewältigt. Mehr Von Karl-Peter Schwarz

23.12.2014, 17:43 Uhr | Politik

Wegen Unterstützung Russlands Amerikanische Denkfabrik feuert Václav Klaus

Für Václav Klaus ist die Ukraine ein „künstliches Gebilde“, und Russland unschuldig an der Situation in dem Land. Wegen solcher Ansichten hat sich das amerikanische Cato Institute vom ehemaligen Ministerpräsidenten Tschechiens losgesagt. Mehr Von James Kirchick

23.12.2014, 06:54 Uhr | Politik

Ukraine-Krise Neue Friedensgespräche an Weihnachten

An Heiligabend und am zweiten Weihnachtsfeiertag soll in Weißrussland über einen Frieden in der Ukraine verhandelt werden. In Minsk war im September schon eine Feuerpause vereinbart worden. Die hat nur bedingt gehalten. Mehr

22.12.2014, 21:57 Uhr | Politik

Nordkoreas Hackerangriff Aus dem Schatten des Vaters

Sogar der Verbündete China ist verärgert über Nordkoreas jungen Führer Kim Jong-un. Der Diktator versucht nach dem Hackerangriff, auf Augenhöhe mit Washington zu verhandeln. Mehr Von Peter Sturm

22.12.2014, 16:43 Uhr | Politik

Wirtschaftskrise in Russland China verspricht Putin Hilfe

Russland leidet unter Rubelkrise und westlichen Sanktionen. Nun zeichnet sich Unterstützung aus China ab. Mehr

22.12.2014, 06:01 Uhr | Wirtschaft

Ukraine-Krise Gabriels falsches Signal

Sigmar Gabriel hat weiteren Sanktionen gegen Russland eine Absage erteilt. Das ist das falsche Signal. Mehr Von Heike Göbel

21.12.2014, 20:24 Uhr | Wirtschaft

Gesperrte Protestseite Facebook verweigert Kreml-Kritiker Unterstützung

Mitte Januar droht dem Kreml-Kritiker Alexej Nawalny abermals eine Haftstrafe. Ein Protestaufruf seiner Unterstützer auf Facebook wurde auf Betreiben der russischen Behörden blockiert. Der amerikanische Internetkonzern hat die Aufforderung zur Blockade klaglos ausgeführt. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

21.12.2014, 15:16 Uhr | Politik

Frankreich Mit Putins Werten

Frankreichs Rechte verehrt Russland und Putin als Verteidiger der christlichen Zivilisation. Immer mehr französische Politiker stellen sich auf die Seite des Kremlchefs. Und auch das linke Lager ist gespalten. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

21.12.2014, 08:47 Uhr | Politik

Ukraine-Krise Deutsche Industrie lehnt schärfere Russland-Sanktionen ab

In der deutschen Industrie rumort es wegen den immer schärfer werdenden Sanktionen gegen Russland. Der Multi-Aufsichtsrat Werner Wenning warnt im Interview mit der Sonntagszeitung davor, den Bogen zu überspannen. Mehr

20.12.2014, 22:05 Uhr | Wirtschaft

Geplatztes Geschäft Risiko Russland

Die Absage des Anteilstauschs von BASF und Gasprom ist ein Fanal. Kommt die Kooperation aufgrund der politischen Entwicklungen in Russland zum Stillstand? Mehr Von Andreas Mihm

20.12.2014, 14:44 Uhr | Wirtschaft

Fraktur Hört die Signale!

Wann werden die ersten deutschen Putin-Verehrer dem Ruf des Herzens folgen? Mehr Von Berthold Kohler

20.12.2014, 09:31 Uhr | Politik

Ukraine-Konflikt Als Stalin Hitlers Verbündeter war

Präsident Putin hat die Tradition der Angriffskriege in Europa wiederbelebt. Das Geschichtsbild wird dieser Entwicklung angepasst - und der deutsch-sowjetische Nichtangriffspakt vom 23. August 1939 rehabilitiert. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Timothy Snyder

20.12.2014, 08:27 Uhr | Politik

Ukraine-Konflikt Amerikaner verbieten Handel mit der Krim

Die Vereinigten Staaten verschärfen im Konflikt mit Russland ihre Strafmaßnahmen. Geschäfte mit der annektierten Halbinsel Krim sind künftig weitgehend tabu. Mehr

20.12.2014, 07:25 Uhr | Politik

Umfrage Ein Drittel der Westdeutschen teilt Pegida-Positionen

Vor der nächsten Demonstration der Anti-Islam-Bewegung Pegida am 22. Dezember in Dresden ergibt eine neue Umfrage ein überraschendes Ergebnis. Die Forderungen stoßen nicht nur in Ostdeutschland auf Zustimmung. Mehr

19.12.2014, 13:22 Uhr | Politik

Putins Pressekonferenz Russische Selbsterhaltung

Wladimir Putin macht für die russische Krise äußere Faktoren verantwortlich. Merkt er nicht, wie absurd es klingt, wenn der Führer des größten Landes der Erde so etwas sagt? Mehr Von Reinhard Veser

18.12.2014, 19:10 Uhr | Politik

Wladimir Putin Zauberer eigener Art

Der russische Präsident Wladimir Putin gibt bei seinem jährlichen Stelldichein mit der Presse dem Westen die Schuld an der Krise. Der russische Bär verteidige nur seine Taiga. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

18.12.2014, 18:48 Uhr | Politik

Heikle Fragen an Putin Die Schöne und der Präsident

Mit einem Mal war die Pressekonferenz des russischen Präsidenten kein routiniertes Ritual - es wurde auch persönlich: Das einstige Glamour-Girl Ksenja Sobtschaks brachte Waldimir Putin mit ihren Fragen in Bedrängnis. Mehr Von Reinhard Veser

18.12.2014, 14:11 Uhr | Politik

Putins Pressekonferenz „Wir schützen unser Recht auf Existenz“

In seiner großen Pressekonferenz zum Jahresende in Moskau verteidigt der russische Präsident Wladmir Putin abermals die Krim-Annexion und das Vorgehen im Ukraine-Konflikt. Dem Westen unterstellt er, neue Mauern zu bauen. Mehr

18.12.2014, 12:52 Uhr | Politik

Pegida-Demonstrationen Politisch heimatlos

Bei den Pegida-Demonstrationen geht es nur vordergründig um die Rettung des Abendlandes vor dem Islam oder um Patriotismus. Sondern um das Gefühl vieler Bürger, von der Politik ignoriert zu werden. Eine Ausgrenzung der Demonstranten ist keine Antwort darauf. Ein Kommentar. Mehr Von Jasper von Altenbockum

17.12.2014, 09:30 Uhr | Politik

Kundgebung in Dresden „Putin, hilf uns!“

Immer mehr Menschen schließen sich in Dresden den „Pegida“-Protesten an, auch der Brandenburger AfD-Vorsitzende Alexander Gauland. Die Demonstranten beschimpfen die Politiker als „Volksverräter“. Auf einem Transparent steht: „Putin, hilf uns!“ Mehr Von Stefan Locke, Dresden

17.12.2014, 07:01 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z