Wladimir Putin: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Wladimir Putin

   
Sortieren nach

Abkommen von Minsk Welche Punkte für Streit sorgen könnten

Ein Abkommen liegt vor, doch bleiben im Ukraine-Konflikt zahlreiche Unklarheiten. Wahlen sind nur eine davon. Eine Analyse der Punkte, an denen sich neuer Streit entzünden könnte. Mehr Von Reinhard Veser

12.02.2015, 19:34 Uhr | Politik

Abkommen von Minsk Das Ergebnis einer schlaflosen Nacht

Die Verhandlungen, die zum Abkommen von Minsk geführt haben, waren sehr lang. Schlaf gab es nicht. Die Lage war dramatisch. Doch was die Vereinbarungen bedeuten, darüber gehen schon kurz nach der Unterzeichnung die Meinungen auseinander. Mehr Von Friedrich Schmidt, Minsk, und Majid Sattar, Berlin

12.02.2015, 18:52 Uhr | Politik

Kommentar Die Formeln von Minsk

Putin könnte den Krieg in der Ukraine in kürzester Zeit beenden. Doch sucht er überhaupt nach einem Ausweg aus diesem Konflikt? Die Zweifel daran sind nach der langen Nacht in Weißrussland nicht kleiner geworden. Mehr Von Berthold Kohler

12.02.2015, 16:36 Uhr | Politik

Nach Ukraine-Gipfel in Minsk Alle Blicke auf Merkel

Von Minsk weiter nach Brüssel: Nach 16 Stunden Verhandlungsmarathon ist Kanzlerin Merkel zum EU-Gipfel weitergereist. Die Amerikaner werten das Abkommen zurückhaltend als Hoffnungsschimmer. Der britische Premier Cameron gibt weiterhin den Hardliner. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

12.02.2015, 16:06 Uhr | Politik

Ukraine-Gipfel in Minsk Putin verkündet Einigung, Merkel sieht nur Hoffnungsschimmer

Beim Vierer-Gipfel in Minsk haben sich die Ukraine und Russland auf einen Waffenstillstand und einen Abzug der schweren Waffen geeinigt. Kanzlerin Merkel äußerte sich zurückhaltend, es sei noch „sehr, sehr viel Arbeit notwendig“. Mehr

12.02.2015, 15:50 Uhr | Politik

Wladimir Putin Der Kriegspräsident

Immer, wenn Putin Krieg führte, war er in den Augen der Russen erfolgreich und vertrauenswürdig. Tat er es nicht, sanken die Beliebtheitswerte. Will der Präsident nach der Einigung von Minsk wirklich Frieden? Mehr Von Reinhard Veser

12.02.2015, 15:48 Uhr | Politik

Die Woche der Angela Merkel 20.000 Kilometer und kaum Schlaf

Solch eine Woche hatte auch Angela Merkel noch nicht. Als Ukraine-Unterhändlerin der westlichen Welt fliegt sie zwischen Ost und West gut 20.000 Kilometer hin und her. Tage zwischen Krieg und Frieden. Mehr

12.02.2015, 13:29 Uhr | Politik

Merkel und Obama Führungsstarkes Doppelspiel

Angetreten ist Barack Obama mit kühnen weltpolitischen Visionen. Inzwischen hat er sich dem Realismus von Angela Merkel angenähert. Ihr gemeinsames Credo auch in der Ukraine-Krise: Fehler bloß vermeiden. Mehr Von Andreas Ross, Washington

12.02.2015, 13:00 Uhr | Politik

Die lange Nacht von Minsk 16 Stunden für ein bisschen Frieden

Die Staats- und Regierungschefs aus Russland, der Ukraine, Deutschland und Frankreich haben in 16-stündigen Beratungen eine Waffenruhe für die Ostukraine vereinbart. Das Protokoll einer langen Nacht. Mehr

12.02.2015, 12:30 Uhr | Politik

Kommentar Mehr war nicht drin

Merkel und Hollande haben erreicht, was in der derzeitigen Situation möglich – und nötig – war. Die Menschen in den umkämpften Gebieten werden wieder neue Hoffnung schöpfen. Doch Skepsis bleibt angebracht. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

12.02.2015, 12:24 Uhr | Politik

Dokumentation Die Erklärung von Minsk

Nach 15 Stunden Verhandlungen hat sich der Vierer-Gipfel in Minsk auf einen Fahrplan für den Frieden in der Ostukraine verständigt. FAZ.NET dokumentiert die Erklärung. Mehr

12.02.2015, 11:35 Uhr | Politik

Krisengipfel in Minsk Diplomat meldet Fortschritte

Die ganze Nacht haben die Spitzenpolitiker verhandelt. Jetzt meldet ein Diplomat Fortschritte: Die Parteien könnten ein Papier mit bis zu 13 Punkten unterzeichnen, mit dem die Krise beigelegt werden soll. Mehr

12.02.2015, 06:05 Uhr | Politik

Wende bei Militärausgaben Die Welt gibt wieder mehr Geld für Rüstung aus

Die weltweiten Verteidigungsausgaben steigen nach Jahren wieder an. Treibende Kräfte sind China, Russland und zahlreiche Dritte-Welt-Länder. Europa hingegen spart. Ein Risiko für den Westen, mahnen die Wissenschaftler. Mehr

11.02.2015, 22:02 Uhr | Politik

Kommentar Unnützes Leiden

Um das Leid der Bevölkerung in der Ostukraine zu lindern, wäre ein Waffenstillstand ein Wert an sich. Doch sollte nicht zu viel Nachgiebigkeit gegenüber dem gezeigt werden, der Schuld an der Katastrophe ist: Wladimir Putin. Mehr Von Reinhard Veser

11.02.2015, 19:42 Uhr | Politik

Gipfel in Minsk Einer gewinnt immer

Für Aleksandr Lukaschenka ist der Gipfel in Minsk ein Imagegewinn. Die Aussichten für sein Land sind allerdings trübe. Hoffnungen auf einen politischen Wandel haben selbst Oppositionelle aufgegeben. Mehr Von Friedrich Schmidt, Minsk

11.02.2015, 17:09 Uhr | Politik

Vor dem Treffen in Minsk Good cops, bad cops?

Ganz so simpel geht es in der Ukraine-Krise nicht zu. Der Westen muss zur Einhegung Putins wieder auf Abschreckung setzen. Das schließt Angebote zur Entspannung nicht aus. Mehr Von Berthold Kohler

11.02.2015, 16:36 Uhr | Politik

Verhandeln mit Putin Niemals Angst zeigen!

Viele westliche Politiker wissen zu wenig über die robuste Verhandlungstaktik der russischen Seite. Mehr Kenntnis und Verständnis der Eigentümlichkeiten russischer Verhandlungsführung wäre hilfreich. Auch beim Friedensgipfel in Minsk. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Wolf Poulet

11.02.2015, 13:15 Uhr | Politik

Vierer-Gipfel zur Ukraine Putin kommt nach Minsk

Der Kreml hat bestätigt, dass Putin am Vierer-Gipfel in Minsk teilnimmt. Auch Kanzlerin Merkel ließ ihr Kommen bestätigen. Frankreichs Präsident Hollande und der Ukrainer Poroschenko sind ebenfalls angekündigt. Wegen heftiger Gefechte im Donbass und den zähen Verhandlungen stand das Treffen bis zuletzt infrage. Mehr

11.02.2015, 11:58 Uhr | Politik

Heftige Gefechte in der Ukraine Bangen um Minsker Gipfel

Kurz vor dem geplanten Vierer-Gipfel im weißrussischen Minsk gibt es weitere Tote bei den Gefechten zwischen Separatisten und der ukrainischen Armee. Bislang gibt es keine Verhandlungsfortschritte der Ukraine-Kontaktgruppe. Der Kreml bestätigt indes die Teilnahme Putins am Treffen mit Merkel, Hollande und Poroschenko. Mehr

11.02.2015, 10:36 Uhr | Politik

Krieg in der Ukraine Letzte Chance Minsk?

Am Mittwoch soll in Minsk über eine Beilegung des Krieges in der Ukraine verhandelt werden. Doch sind die widerstreitenden Interessen überhaupt unter einen Hut zu bekommen? Die wichtigsten Fragen und Antworten vor dem Gipfel in der weißrussischen Hauptstadt. Mehr

11.02.2015, 06:39 Uhr | Politik

Heute in der F.A.Z. Die Einhegung Putins

Was Sie nicht verpassen sollten: die wichtigsten Themen der Frankfurter Allgemeinen Zeitung von morgen – ab jetzt im E-Paper. Mehr

11.02.2015, 06:22 Uhr | Wirtschaft

Minsker Vereinbarung Das nie befolgte Abkommen

Die Kriegswirklichkeit in der Ostukraine hat die wesentlichen Punkte der Vereinbarungen von Minsk bisher ad absurdum geführt. Die Separatisten fühlten sich daran nie gebunden. Nun soll das Abkommen beim Vierer-Gipfel am Mittwoch Grundlage einer Friedenslösung sein. Kann das gelingen? Mehr Von Reinhard Veser

10.02.2015, 21:07 Uhr | Politik

Putin in Kairo Bau des ersten Atomkraftwerks in Ägypten geplant

Mit russischer Hilfe will Ägypten sein erstes Atomkraftwerk bauen. Beim Besuch des russischen Staatschefs Wladimir Putin in Kairo ist eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet worden. Mehr

10.02.2015, 16:30 Uhr | Wirtschaft

Ukrainische Pilotin in Haft Sawtschenko setzt Hungerstreik fort

Die ukrainische Pilotin Nadjeschda Sawtschenko, der vorgeworfen wird, an der Tötung zweier russischer Fernsehmitarbeiter beteiligt gewesen zu sein, bleibt in Untersuchungshaft. Eine Bürgerinitiative in Moskau fordert in einer Petition an Putin ihre Freilassung. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

10.02.2015, 15:42 Uhr | Politik

Eskalation vor Treffen in Minsk Rebellen greifen Hauptquartier der ukrainischen Armee an

Einen Tag vor den Friedensverhandlungen haben sich die schweren Gefechte im Osten der Ukraine abermals verschärft. Über Luhansk soll ein russisches Kampfflugzeug abgeschossen worden sein. Mehr

10.02.2015, 14:22 Uhr | Politik

Kommentar Zwei Gemiedene

Putins Besuch bei Ägyptens Machthaber al Sisi ist eine Inszenierung. Beide Präsidenten können vortäuschen, sie wären international nicht isoliert. Mehr Von Rainer Hermann

10.02.2015, 10:06 Uhr | Politik

Putin besucht Ägypten Bruderkuss gegen Amerika

Während westliche Politiker den ägyptischen Präsidenten Sisi meiden, kommt Russlands Präsident Putin gerne. Beide sind ehemalige Geheimdienstler, beide autoritäre Herrscher ihres Landes: Kein Wunder, dass sie sich gut verstehen. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

10.02.2015, 08:43 Uhr | Politik

Merkel in Ottawa Kanadas Premier will „alle Optionen“ abwägen

Kanzlerin Merkel hat sich bei ihrem Besuch in Ottawa abermals gegen Waffenlieferungen an Kiew ausgesprochen, denn „militärisch ist der Konflikt sowieso nicht zu lösen“. Kanadas Premierminister Harper scheint das etwas anders zu sehen. Mehr

10.02.2015, 04:39 Uhr | Politik

Merkel und Obama beraten über Ukraine-Krise Stark und ziemlich vereint

Angela Merkel und Barack Obama sind uneins über Waffenlieferungen an Kiew. Aber sie wollen darüber in Washington nicht streiten. Mehr Von Johannes Leithäuser und Andreas Ross, Washington

09.02.2015, 21:25 Uhr | Politik

Ukraine-Krise Obama kündigt geeinte starke Antwort an

Der amerikanische Präsident Obama hält sich Waffenlieferungen an die Ukraine weiter offen. In einer gemeinsamen Pressekonferenz setzte Kanzlerin Merkel einen anderen Akzent: Politiker müssten immer wieder versuchen, die Krise diplomatisch zu lösen - auch wenn es keine Garantie auf Erfolg gebe. Mehr

09.02.2015, 19:31 Uhr | Politik

Ukraine-Krise Merkels fortgesetzte Reisediplomatie

Im Ringen um eine Beilegung der Ukraine-Krise trifft Bundeskanzlerin Merkel an diesem Montagabend in Washington den amerikanischen Präsidenten Obama. Es wird auch um Waffenlieferungen an Kiew gehen. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

09.02.2015, 15:40 Uhr | Politik

Vor Treffen in Minsk EU setzt neue Sanktionen gegen Russland aus

Die EU verfolgt im Ukraine-Konflikt eine Doppelstrategie: Sie will mit weiteren Strafmaßnahmen gegen ukrainische Separatisten und russische Politiker warten. Scheitert die jüngste Friedensinitiative, sollen jedoch neue Sanktionen automatisch in Kraft treten. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

09.02.2015, 14:08 Uhr | Politik

Krieg in der Ukraine Putin nennt seine Bedingungen

Der russische Präsident hat kurz vor dem Gipfeltreffen in Minsk klar gemacht, unter welchen Bedingungen sich Russland aktiv um Frieden bemühen werde. Die Meldung der ukrainischen Streitkräfte, dass derweil 1500 russische Soldaten in die Ukraine gekommen seien, dämpft die Hoffnungen jedoch. Mehr

09.02.2015, 13:08 Uhr | Politik

Ukraine-Krise Die letzten Tage des Präsidenten Janukowitsch

Der Februar 2014 hat die Ukraine verändert. Nach dem Blutbad auf dem Majdan musste Präsident Viktor Janukowitsch fliehen und die Opposition übernahm die Macht. Doch es gab auch andere Pläne. Mehr Von Konrad Schuller, Kiew

09.02.2015, 10:38 Uhr | Politik

Heute in der F.A.Z. Wenn der Diktator zum Gastgeber wird

Was Sie nicht verpassen sollten: die wichtigsten Themen der Frankfurter Allgemeinen Zeitung von heute – im F.A.Z.-E-Paper. Mehr

09.02.2015, 07:27 Uhr | Wirtschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z