Wladimir Putin: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Wladimir Putin

   
Sortieren nach

Pläne für die Bundeswehr Die unerbittlich kämpfende AfD-Armee

Die AfD fordert ein „kampfstarkes Militär“ mit „unerbittlichen“ Soldaten und einer Führungsrolle in Europa. Ihre Pläne für die Bundeswehr erinnern an alte Zeiten. Es würde ein Staat im Staate entstehen. Eine Analyse. Mehr Von Peter Carstens

10.07.2019, 15:57 Uhr | Politik

Russische Realitäten Wenn Putin über liberale Ideen spricht

Wladimir Putin hat das Ende der liberalen Idee verkündet und erscheint als Trendsetter einer Bewegung, die sich vor allem an Migration und „Multikulti“ stört. Er vergisst dabei aber, dass Russland selbst ein Vielvölkerstaat ist. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

09.07.2019, 21:51 Uhr | Politik

Ukraine und Russland Wir müssen reden

Die Ukraine bietet Moskau einen Dialog darüber an, „wem die Krim gehört und wer da nicht im Donbass sein soll“. Hintergrund ist die Ankündigung einer Fernsehsendung, die zur Staatsaffäre wurde. Mehr Von Gerhard Gnauck, Warschau

09.07.2019, 08:05 Uhr | Politik

Georgien drohen Sanktionen Journalist beleidigt Putin – ganzes Land soll büßen

Ein georgischer Journalist beleidigt den russischen Präsidenten Wladimir Putin im Fernsehen. Jetzt droht das ganze Land durch Sanktionen in Sippenhaft genommen zu werden. Dabei hatten sich die verfeindeten Länder wirtschaftlich zuletzt wieder angenähert. Mehr

08.07.2019, 19:17 Uhr | Politik

Ukrainische Bischöfe in Rom Papst verurteilt Ukraine-Konflikt

Einen Tag nach dem Besuch des russischen Präsidenten spricht Franziskus vor ukrainischen Bischöfen von hybrider Kriegsführung und „propagandistischen Fälschungen“ in der Ukraine. Den Kreml erwähnt er nicht. Mehr

05.07.2019, 16:43 Uhr | Politik

Russischer Besuch im Vatikan Was Putin mit dem Papst verbindet

Putin und der Pontifex sind um gute Beziehungen bemüht. Aus gutem Grund. Denn in gewissen Fragen sind sie aufeinander angewiesen. Mehr Von Thomas Jansen, Matthias Rüb und Friedrich Schmidt

04.07.2019, 18:13 Uhr | Politik

Kurzer Nordkorea-Gipfel Kleiner Schritt für Trump – und die Menschheit

Der amerikanische Präsident hat mit seinen Schritten auf nordkoreanisches Terrain Geschichte geschrieben. Nun muss er zeigen, dass er mehr als Schlagzeilen produzieren kann. Mehr Von Andreas Ross

30.06.2019, 11:46 Uhr | Politik

Parteitag der CDU Sachsen Kretschmer schießt gegen rechts

Zwei Monate vor der Landtagswahl beschließt die sächsische CDU in Chemnitz ihr Programm. Mit dem „Volkseinwand“ will die Partei die direkte Demokratie fördern und Nichtwähler erreichen. Außerdem teilt Regierungschef Michael Kretschmer gegen die AfD aus. Mehr

29.06.2019, 18:13 Uhr | Politik

Übergabe von Gefangenen Putin sieht Bewegung im Ukraine-Konflikt

Russland hat sich optimistisch über den Konflikt in der Ukraine geäußert. Grund dafür ist die Übergabe weiterer Gefangener. Die 24 inhaftierten ukrainischen Matrosen gehören jedoch nicht dazu. Mehr

29.06.2019, 12:35 Uhr | Politik

Interview zum G-20-Gipfel Wladimirs Welt

Wladimir Putin hat nach langer Zeit mal wieder einen Londoner Chefredakteur zu einem Gespräch in den Kreml eingeladen. Dabei hat der russische Präsident mit dem politischen System des „Westens“ abgerechnet. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

28.06.2019, 17:41 Uhr | Politik

Russland Putin nennt Merkels Flüchtlingspolitik „Kardinalfehler“

Kritik an Angela Merkel, Lob für Donald Trump: Russlands Präsident Wladimir Putin spricht in einem Interview über die Migrationspolitik in Deutschland und Amerika. Trump hält er für einen talentierten Menschen. Mehr

28.06.2019, 02:49 Uhr | Politik

Einst wie jetzt? Die Tugend der alten Schule

Ein Buch über die Welt von heute, das Deutungsmustern der Vergangenheit verhaftet bleibt. Mehr Von Ulrich Schmid

25.06.2019, 09:42 Uhr | Politik

Live im Fernsehen Putin stellt sich Bürgersorgen – und scheitert daran

Normalerweise dient die russische Sendung „Direkter Draht“ dazu, Putin als obersten Problemlöser darzustellen. Doch dieses Mal wird der Präsident mit Sorgen und Problemen der Bürger überhäuft. Mehr

20.06.2019, 20:31 Uhr | Politik

Schröder zur Krim-Annexion Rechtfertigung eines Gewaltakts

Mit seinen Äußerungen zum Anschluss der Krim an Russland zeigt Gerhard Schröder, dass Grundregeln der Demokratie für ihn keine Bedeutung mehr haben. Die SPD sollte ihm mitteilen, dass sie die falsche Partei für ihn ist. Mehr Von Reinhard Veser

14.06.2019, 13:17 Uhr | Politik

Ukraine-Konflikt Altkanzler Schröder verteidigt russische Annexion der Krim

Die ukrainische Halbinsel Krim sei „altes russisches Territorium“, sagte der frühere Bundeskanzler Gerhard Schröder auf einer Wahlkampfveranstaltung der SPD. So verteidigt er seinen Freund Putin. Mehr

14.06.2019, 10:32 Uhr | Politik

Kritischer Journalist Golunow Putin entlässt Polizei-Generäle

In der vergangenen Woche wurde der russische Journalist Iwan Golunow festgenommen. Wladimir Putin hat nun Konsequenzen aus dem Fall gezogen und zwei Polizei-Generäle entlassen. Mehr

13.06.2019, 18:57 Uhr | Politik

Youtuber Juri Dud über Stalin Heimat der russischen Angst

Mit einem Dokumentarfilm über Stalins Terror fordert ein Youtuber Russlands Erinnerungskultur heraus. Denn ein Großteil der jungen Menschen im Land hat noch nie von den Repressionen unter Stalin gehört. Mehr Von Sofia Dreisbach

13.06.2019, 06:39 Uhr | Politik

Proteste in Russland Kurzer Sieg der Zivilgesellschaft

Nicht die Freilassung des Journalisten Iwan Golunow, sondern das Vorgehen gegen eine friedliche Demonstration am Tag danach zeigt den Charakter des russischen Regimes. Mehr Von Reinhard Veser

13.06.2019, 06:35 Uhr | Politik

Neue Bündnisse Huawei teilt die Welt im „Techno-Krieg“

Im Kampf mit Amerika bekommt Huawei Unterstützung aus Russland, Afrika und Lateinamerika. Die Lager der Kritiker und Verteidiger des Konzerns erinnern in ersten Ansätzen an den Kalten Krieg. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

12.06.2019, 11:33 Uhr | Wirtschaft

Reaktion auf Kritik Kretschmer verteidigt Forderung nach Ende der Russland-Sanktionen

Sachsens Ministerpräsident steht in der Kritik – weil er ein Ende der Russland-Sanktionen fordert und den russischen Präsidenten einlud. Doch Kretschmer bleibt bei seiner Forderung. Mehr

08.06.2019, 19:59 Uhr | Politik

Russisches Wirtschaftsforum Putins Inszenierung

Auf dem Wirtschaftsforum in Sankt Petersburg präsentiert Putin sein Land als Investorenparadies und nennt Xi Jinping seinen „besten Freund“. Manches wirkt einigermaßen schräg. Mehr Von Katharina Wagner, Sankt Petersburg

07.06.2019, 22:53 Uhr | Wirtschaft

Für 5G-Netz Russland setzt auf Huawei

Der Westen hat Angst vor Huawei. Russland kümmert das wenig und lässt sich von dem Konzern aus China sein 5G-Netz aufbauen. Das Abkommen ist Teil der russischen „Wende nach Osten“. Mehr Von Katharina Wagner, Moskau

06.06.2019, 18:17 Uhr | Wirtschaft

Krieg in Syrien Trump fordert Ende der Bombardierung von Idlib

Seit Wochen steht die syrische Provinz Idlib unter Dauerbeschuss. Nun meldet sich Donald Trump zu Wort, benennt die Schuldigen und stellt Forderungen. Mehr

03.06.2019, 03:34 Uhr | Politik

Kontrolle des Internets Der Traum von der großen russischen Firewall

Wenn es nach dem Kreml geht, ist das russische Internet bald so geschlossen und streng kontrolliert wie das chinesische. Doch es gibt einen wichtigen Unterschied. Mehr Von Katharina Wagner, Moskau

30.05.2019, 12:13 Uhr | Wirtschaft

Russland-Affäre Sicherheitsrisiko Trump

Justizminister William Barr kann ab jetzt Geheimdienstinformationen freigeben, um zu belegen, dass die Russland-Ermittlung eine „Hexenjagd“ gewesen sein soll. Aus politischen Motiven geht Donald Trump erhebliche Sicherheitsrisiken ein. Mehr Von Frauke Steffens, New York

25.05.2019, 08:35 Uhr | Politik

FPÖ-Affäre Für Orbán ist Ibiza möglichst weit weg

In seinem Ibiza-Video hat Heinz-Christian Strache den ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orbán als sein Vorbild bezeichnet. Doch der hat sich nun von Österreichs ehemaligem Vizekanzler distanziert. Auch Putin wendet sich von Strache ab. Mehr Von Stephan Löwenstein

24.05.2019, 22:27 Uhr | Politik

Ehemaliger Außenminister Tillerson keilt gegen Trump

Mehr als ein Jahr nach seiner Entlassung spricht Trumps ehemaliger Außenminister Rex Tillerson im Kongress über seine Amtszeit. Dabei erhärtet er eine Sorge vieler Beobachter. Mehr Von Frauke Steffens

24.05.2019, 11:03 Uhr | Politik

Europa-Debatte Was die Politik von heute aus der Geschichte lernen kann

Wenn heute über Europa diskutiert wird, ist die Geschichte ein beliebtes Argumentationsfeld. Doch unterschiedliche Länder gehen damit sehr unterschiedlich um. Und überhaupt: Wie sehr taugt die Historie als Blaupause? Mehr Von Peter Sturm

23.05.2019, 14:15 Uhr | Politik

Moskau und die Europawahl Im Informationskrieg

Kremltreue Kräfte wollen deutsche Wähler manipulieren. Frühere Agenten von CIA und NSA haben Indizien zusammengetragen, die Russland belasten. Eine Spurensuche. Mehr Von Justus Bender und Morten Freidel

21.05.2019, 18:59 Uhr | Politik

Rechtspopulisten und Russland Sympathie für Putins autoritäre Herrschaft

Mit ihrer EU-Feindschaft und ihrem Antiamerikanismus sind die europäischen Rechtspopulisten natürliche Verbündete des Kremls. Die Bewunderung, die Putin aus diesem Lager erfährt, macht deutlich, welche Art von politischem System es gerne hätte. Mehr Von Reinhard Veser

20.05.2019, 14:49 Uhr | Politik

Putins Lokalpolitik Volk, wir müssen reden

Bürger in Russland protestieren gegen zwei Bauvorhaben: eine Kirche in Jekaterinburg und eine Mülldeponie in der Taiga. Nun greift Putin höchstpersönlich ein. Mehr Von Friedrich Schmidt

18.05.2019, 08:48 Uhr | Politik

Nordkorea Pompeo: Putin akzeptiert Amerikas Führung

Amerikas Außenminister Mike Pompeo trifft Russlands Präsident Putin. Es geht vor allem um den Krisenherd Nordkorea. Trotz einiger Unterschiede verfolge man die gleichen Ziele. Mehr

15.05.2019, 03:26 Uhr | Politik

Lage der Ukraine Die schwierigen Entscheidungen des Wolodymyr Selenskyj

Außenpolitisch muss sich der neue ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj mit Russland auseinandersetzen und im Inneren die Korruption bekämpfen. Hilfe von Außen hilft da nur bedingt. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Wolf Poulet

14.05.2019, 21:07 Uhr | Politik

Pompeo in Brüssel EU-Minister warnen Amerika vor Krieg mit Iran

Bei seiner Kurzvisite in Brüssel haben die EU-Außenminister ihren amerikanischen Kollegen Mike Pompeo zur Zurückhaltung im Iran-Konflikt aufgerufen. Doch der gibt sich vor einem Treffen mit Russlands Präsidenten Wladimir Putin am Dienstag unnachgiebig. Mehr

13.05.2019, 21:15 Uhr | Politik

Sowjetische Kriegsgefangene Im Schatten der Erinnerung

Die grausame Behandlung sowjetischer Kriegsgefangener wurde in Deutschland lange verdrängt. Doch auch in der Sowjetunion war ihr Gedenken lange mit Scham und Angst behaftet. In Perm erinnert nun ein deutsch-russisches Projekt an ihre Schicksale. Mehr Von Friedrich Schmidt, Perm

10.05.2019, 06:15 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z