Winfried Hermann: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Grüne als Machtpartei Kalkuliert, kontrolliert und manchmal sogar ziemlich dreist

Die Grünen waren mal eine Partei, die mit Macht nicht viel anfangen konnte. Das ist lange vorbei, ihr Weg könnte ins Kanzleramt führen. Das liegt auch daran, dass die Grünen Meister der Kommunikation sind. Mehr

17.06.2019, 06:29 Uhr | Politik

Bilder und Videos zu: Winfried Hermann

Alle Artikel zu: Winfried Hermann

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Schlusslicht Wir kommen voran

In Stuttgart wird es keine Fahrverbote für Euro-5-Diesel geben. Doch jetzt fordert bestimmt bald jemand, U-Bahnen und Bremsen an Autos zu verbieten. Das war die Woche. Mehr Von Holger Appel

14.04.2019, 08:26 Uhr | Technik-Motor

Streit um E-Tretroller Verkehrsminister haben Angst um Fußgänger

Die E-Tretroller sollen auch auf Gehwegen fahren dürfen, hat die Bundesregierung beschlossen. Viele Verkehrsminister der Länder sind dagegen. Einer sorgt sich um die Autofahrer. Mehr

05.04.2019, 09:42 Uhr | Wirtschaft

Tech-Talk Blind vor Grün

Die Grünen werden nicht müde, eine Hardware-Nachrüstung für ältere Dieselmotoren zu fordern. Dabei war die von Anfang an eine Totgeburt. Mehr Von Holger Appel

27.03.2019, 08:53 Uhr | Technik-Motor

Koalitionskrise in Stuttgart Das erklärte Ende der dicken Luft

Die Fahrverbote führten Grüne und CDU im Südwesten an den Rand des Koalitionsbruchs. Jetzt herrscht wieder Friede – wenn auch nur demonstrativ. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

19.02.2019, 20:59 Uhr | Politik

Trotz Lockerung der Grenzwerte Grüner Verkehrsminister beharrt auf Fahrverboten

Brüssel akzeptiert einen flexiblen Umgang mit Stickoxid-Grenzwerten – Fahrverbote könnten vermieden werden. Die Grünen im Südwesten wollen das nicht akzeptieren. Im Bundesverkehrsministerium ist man irritiert. Mehr Von Hendrik Kafsack, Rüdiger Soldt und Matthias Wyssuwa, Brüssel/Stuttgart

14.02.2019, 19:56 Uhr | Politik

Streit um Dieselfahrverbote „Ein Plätzchen“ im Gefängnis für den grünen Verkehrsminister?

Die schwarz-grüne Koalition in Baden-Württemberg streitet weiter über Dieselfahrverbote – und der Tonfall wird schärfer. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

13.02.2019, 20:52 Uhr | Politik

Ausbau der A8 Schneller über die Schwäbische Alb

Mindestens 65.000 Fahrzeuge nutzen jeden Tag den völlig veralteten Albaufstieg und Albabstieg der Autobahn 8 zwischen Stuttgart und Ulm. Jetzt soll die Strecke komplett neu gebaut werden. Mehr

04.10.2018, 16:08 Uhr | Gesellschaft

Gefährliches Radfahren Eine Helmpflicht würde Leben retten

Die Gegner der Helmpflicht sagen: Mit ihr würden weniger Menschen Radfahren – und das schade der Umwelt und führe zu einer Zunahme von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Doch reichen diese Argumente angesichts der hohen Zahl an Unfällen aus? Mehr Von Rüdiger Soldt

15.10.2017, 18:02 Uhr | Gesellschaft

Gerichtsinstanz übersprungen Stuttgart will Fahrverbote mit Kniff abwenden

Die baden-württembergische Landesregierung hat ihren Zwist über ein Gerichtsurteil zu Fahrverboten beigelegt. Die Opposition bezeichnet die Entscheidung als faulen Kompromiss. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

02.10.2017, 18:08 Uhr | Politik

Abgesang auf Technologie Kreuzzug der Diesel-Jäger

Die Deutsche Umwelthilfe kämpft für Fahrverbote – und gegen Autohändler. Manchmal macht sogar die Industrie mit. Auch die Grünen sind involviert. Einblick in ein ungewöhnliches Geschäftsmodell. Mehr Von Rüdiger Soldt

25.07.2017, 16:05 Uhr | Politik

Kartellvorwürfe „Jetzt ist auch mal Demut angesagt“

Die deutschen Autohersteller stehen unter Kartellverdacht. Politiker fordern Aufklärung. Sollte sich der Verdacht bestätigen, dürfte es für die Konzerne teuer werden. Mehr

22.07.2017, 13:30 Uhr | Wirtschaft

Baden-Württemberg Abschied vom Fahrverbot

Die grün-schwarze Landesregierung im Südwesten legt eine Kehrtwende hin: Sie setzt nun ganz darauf, Dieselfahrzeuge nachzurüsten. Mehr Von Rüdiger Soldt

17.07.2017, 18:50 Uhr | Politik

F.A.S. exklusiv Grün-Schwarz rückt von Diesel-Fahrverboten ab

Autofahrer von älteren Diesel-Modellen können aufatmen: In Baden-Württemberg wird die grün-schwarze Regierung kein Fahrverbot in die Wege leiten – aus rechtlichen Gründen. Ganz vom Tisch ist die Sache damit aber noch nicht. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

15.07.2017, 21:07 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Grüner Traum

Baden-Württembergs Verkehrsminister kann nicht ernstlich erwarten, dass die Autoindustrie zahlt, um Diesel-Autos nachzurüsten. Zumindest nicht alleine. Mehr Von Susanne Preuß, Stuttgart

05.05.2017, 16:54 Uhr | Wirtschaft

Streit um den Diesel Autoindustrie soll für bessere Luft zahlen

Nachrüstung statt Fahrverbot? Für Baden-Württembergs Verkehrsminister Hermann vorstellbar – wenn die Hersteller die Kosten übernehmen. Die Bundesumweltministerin sieht das anders. Mehr Von Susanne Preuß, Stuttgart

05.05.2017, 13:21 Uhr | Wirtschaft

Angriff auf den Diesel Daimler-Chef sieht Fahrverbote als Eigentor

In Stuttgart gilt vom nächsten Jahr an ein Fahrverbot an Tagen mit hoher Luftbelastung für fast alle Diesel-Autos. Daimler-Chef Zetsche sagt jetzt mit klaren Worten, was er davon hält. Mehr Von Susanne Preuß, Stuttgart

03.03.2017, 16:47 Uhr | Wirtschaft

Bahnlärm Es rattern die Züge bei Tag und bei Nacht

„Güter gehören auf die Bahn“, das klingt weitsichtig und umweltfreundlich. Es sei denn, man betrachtet die akustische Seite dieses Transportmittels - und manche Realitäten des deutschen Schienennetzes. Mehr Von Gottfried Ilgmann

17.10.2016, 17:24 Uhr | Wissen

Feinstaub in deutschen Städten Runter mit den Abgasen

In vielen Städten werden die zulässigen Werte für Stickoxid und Feinstaub deutlich überschritten. Gerichtsurteile zwingen die Metropolen zum Handeln. Drohen nun Fahrverbote für Dieselfahrzeuge? Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

08.10.2016, 11:57 Uhr | Politik

Baustelle Bahnhof Architekt beklagt Stillstand bei Planungen rund um Stuttgart 21

Grüne Politiker wollen mit der Grundsteinlegung für den Stuttgart-21-Bahnhof nichts zu tun haben. Architekt Christoph Ingenhoven kritisiert das scharf und wirft ihnen fehlenden Planungswillen vor. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

14.09.2016, 20:03 Uhr | Politik

Kurz vor der Grundsteinlegung Brisante Geheimberichte über Stuttgart 21

Der Bundesrechnungshof wird in wenigen Tagen neue Zahlen und Fakten zu Stuttgart 21 veröffentlichen. Die Kosten könnten weiter steigen, die Risiken werden ignoriert. Auch über die Grundsteinlegung wird gestritten. Mehr Von Susanne Preuß, Stuttgart

26.08.2016, 17:10 Uhr | Wirtschaft

Autonomes Fahren Die Mobilität von morgen erreicht die Stadt

Es ist ein weiter Weg, bis autonom fahrende Autos über die Straßen rollen. Ein Testort dafür soll nun in Karlsruhe entstehen. Und das ist nicht der einzige. Mehr Von Martin Gropp

09.07.2016, 17:22 Uhr | Wirtschaft

Grün-schwarze Koalition Was nicht passt, wird passend gemacht

Die Anhänger der Grünen und der CDU in Baden-Württemberg stammen aus unterschiedlichen Welten. Sie müssen sich mühsam zusammenraufen, wollen sie erfolgreich eine Koalition bilden. Schaffen sie das? Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

21.04.2016, 12:57 Uhr | Politik

Baden-Württemberg Triumph für Grüne, Schock für SPD

In Baden-Württemberg sind die Grünen die neue Volkspartei – und die stärkste Kraft im neuen Landtag. Sie leiden aber unter einer schwachen SPD. In der CDU brechen die ersten Gräben auf. Mehr Von Susanne Preuß und Rüdiger Soldt, Stuttgart

14.03.2016, 00:00 Uhr | Politik

Mobilitäts-Apps Der schwierige Weg zum simplen Fahrkarten-Kauf

Die beste Verkehrsverbindung per App zu finden, ist meist noch mühsam. Einige Programme versprechen Besserung. Doch der Weg ist noch weit. Mehr

01.02.2016, 14:13 Uhr | Finanzen
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z