Wikileaks: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Wikileaks

  7 8 9 10 11 ... 14  
   
Sortieren nach

Zukunft der Demokratie Strukturlose Öffentlichkeit

Warum mehr Transparenz per Internet zu weniger Demokratie führen kann. Mehr Von Professor Dr. Barbara Zehnpfennig

20.01.2013, 16:30 Uhr | Politik

Wikileaks Der mutmaßliche Informant sagt aus

Der amerikanische Soldat Bradley Manning soll Tausende Geheimdokumente an die Internet-Plattform Wikileaks weitergereicht haben. Jetzt kam er zum ersten Mal selbst zu Wort. Mehr

29.11.2012, 22:56 Uhr | Politik

Bereicherung chinesischer Politiker Was ist schon Opa Wen gegen Onkel Villa und Bruder Rolex?

Chinas Regierungschef hat den Vorwurf zurückgewiesen, seine Familie habe sich bereichert. Anwälte drohen der „New York Times“ sogar mit einer Klage. Unwidersprochen aber ist, dass viele Amtsträger in Korruption und Vetternwirtschaft verwickelt sind. Ein Überblick. Mehr Von Christian Geinitz, Peking

29.10.2012, 15:29 Uhr | Wirtschaft

Kampf gegen Terror Wikileaks veröffentlicht geheime Pentagon-Dokumente

Die Enthüllungsplattform Wikileaks hat abermals geheime Akten des amerikanischen Verteidigungsministeriums veröffentlicht. Laut Wikileaks-Gründer Assange belegen diese Dokumente, dass die Bush-Regierung systematisch Menschenrechte verletzt habe. Mehr

26.10.2012, 12:59 Uhr | Politik

Anonymous vs. Wikileaks Sterbt im Feuer!

Wikileaks beteiligt sich am Präsidentschaftswahlkkampf und bettelt um Spendengelder. Julian Assange verprellt sich so langsam aber sicher die letzten Unterstützer. Mehr Von Sebastian Dörfler

12.10.2012, 19:59 Uhr | Feuilleton

Videobotschaft nach New York Assange kritisiert Obama

Wikileaks-Gründer Julian Assange hat sich in einer von Ecuador organisierten Debatte im Rahmen der UN-Vollversammlung mit einer Videobotschaft an Präsident Obama gewendet. Mehr

27.09.2012, 09:42 Uhr | Politik

Dramatikerin über Assange Dieser Typ ist wie ein Terminator

Aus ihren Treffen mit Julian Assange entwickelte sie ein Theaterstück. Bald wird Angela Richters Assassinate Assange in Hamburg uraufgeführt. Ein Gespräch mit der Regisseurin. Mehr

24.09.2012, 13:59 Uhr | Feuilleton

Israelische Piratenpartei Schmuggler von Ideen

Auch Israel hat seit kurzem eine Piratenpartei. Zu den drängenden politischen Problemen fehlen ihr noch die Positionen. Die Paradoxien des Urheberrechts hat sie dagegen schon kennengelernt. Mehr Von Richard Gutjahr

13.09.2012, 14:49 Uhr | Feuilleton

Julian Assange Prisoner in the Twilight Zone

What actually is the case in the Assange case? He as person? His actions in Sweden? Or does the drama point to the greater, suppressed guilt of those who started the Iraq war? Mehr Von Nils Minkmar

13.09.2012, 14:42 Uhr | Feuilleton

Krimiserie Person of Interest Willkommen in der gläsernen Stadt

Die RTL-Serie Person of Interest ist auf der Höhe der Zeit. Sie spielt ein Szenario der totalen Überwachung durch. Die leistet nicht der Mensch, sondern die Maschine. Mehr Von Stefan Schulz

11.09.2012, 18:40 Uhr | Feuilleton

Julian Assange Der Gefangene des Zwischenreichs

Was ist im Fall Assange eigentlich der Fall? Seine Person? Seine Taten in Schweden? Oder verweist das Drama auf die größere, verdrängte Schuld derer, die den Irakkrieg begonnen haben? Mehr Von Nils Minkmar

08.09.2012, 15:56 Uhr | Feuilleton

Kriegsvideo Collateral Murder Eine bittere Lektion

Seit der Veröffentlichung von Collateral Murder tobt die Auseinandersetzung um die Bewertung des Videos. Waren die Piloten visuell überfordert? Ein neuer Essay widerspricht. Mehr Von Andreas Kilb

29.08.2012, 18:17 Uhr | Feuilleton

Journalistin Carolina Andrade Was will Ecuador mit Julian Assange?

Unser kleines Land Ecuador versteht nicht viel vom Fall Assange. Aber wenn es gilt, sich als souveräner Staat zu beweisen und die Engländer zu ärgern, sind wir dabei. Mehr Von Carolina Andrade

24.08.2012, 17:46 Uhr | Feuilleton

Gastbeitrag Mit unlauteren Mitteln

Ecuador gewährt Julian Assange diplomatisches Asyl und verstößt damit gegen das Völkerrecht. Mittels der Unverletzlichkeit einer Botschaft darf die Strafverfolgung nicht behindert werden. Mehr Von Kai Ambos

22.08.2012, 19:20 Uhr | Politik

Auslieferung Schweden will Garantie für Leben Assanges fordern

Die schwedische Regierung hat mitgeteilt, dass sie den Wikileaks-Gründer Julian Assange nur unter strengen Bedingungen an Amerika ausliefern wolle. Dazu gehöre eine Garantie, dass Assange nicht hingerichtet werde. Mehr

21.08.2012, 08:19 Uhr | Politik

Öffentlicher Auftritt Assange fordert ein „Ende der Hexenjagd“

Julian Assange hat von einem Balkon der Botschaft Ecuadors in London die Vereinigten Staaten aufgerufen, die Jagd auf „Wikileaks und Whistleblower“ einzustellen. Zu den Vergewaltigungs-Vorwürfen der schwedischen Justiz äußerte er sich nicht. Mehr Von Jochen Buchsteiner. London

19.08.2012, 19:02 Uhr | Politik

Wikileaks-Gründer Assange spaltet Amerika

Wegen des diplomatischen Asyls für Julian Assange in der Londoner Botschaft Ecuadors hat die Organisation Amerikanischer Staaten eine Dringlichkeitssitzung einberufen. Der Wikileaks-Gründer will sich angeblich an diesem Sonntag öffentlich zeigen. Mehr

18.08.2012, 15:58 Uhr | Politik

Julian Assange Ein Asylant ohne Asyl

Julian Assange hat sein Asylland schlau gewählt: Der ecuadorianische Präsident Rafael Correa inszeniert sich gerne als Kraft gegen die Vereinigten Staaten. Doch in London, wo Assange sich aufhält, rätselt man noch, wie es weitergehen soll. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

16.08.2012, 19:47 Uhr | Politik

Großbritannien gegen Ausreise Ecuador gewährt „politisch verfolgtem“ Assange Asyl

Ecuador gewährt Julian Assange Asyl, um ihn vor einer möglichen Verfolgung aus politischen Gründen zu schützen. Großbritannien will den Wikileaks-Gründer allerdings nicht in das südamerikanische Land ausreisen lassen, sondern nach Schweden ausliefern. Mehr

16.08.2012, 16:28 Uhr | Politik

Der Fall Assange „Britische Regierung droht mit Eindringen in Botschaft“

Ecuadors Außenminister Patiño beschuldigt die britische Regierung, mit einem Eindringen in die diplomatische Vertretung seines Landes in London gedroht zu haben. Dort hält sich seit Wochen Wikileaks-Gründer Julian Assange auf. Heute will Quito über dessen Asylantrag entscheiden. Mehr

16.08.2012, 09:38 Uhr | Politik

Überwachungssystem „Trapwire“ Fallendraht für Amerika

Für amerikanische Netzaktivisten ist es ein Schock und für Wikileaks eine Sensation zum richtigen Zeitpunkt: Frisch veröffentlichte Unterlagen decken ein umfangreiches Überwachungssystem in Amerika auf. Mehr Von Fridtjof Küchemann

12.08.2012, 15:47 Uhr | Feuilleton

Wikileaks-Gründer Assange lässt sich von spanischem Anwalt Garzón vertreten

Wikileaks-Gründer Julian Assange hat für sein Asylverfahren in Ecuador den bekannten spanischen Juristen Baltasar Garzón zum Anwalt genommen. Im Februar war ein Berufsverbot über Garzón verhängt worden, weil er Gespräche hatte abhören lassen. Mehr

25.07.2012, 14:08 Uhr | Politik

Kolumne Silicon Demokratie Falscher Anstoß

Wenn sich die amerikanische Regierung technologisch aufgeschlossen gibt, ist das in Ordnung. Aber ihr Kindle-Vertrag mit Amazon ist von gefährlicher Naivität. Mehr Von Evgeny Morozov

02.07.2012, 18:50 Uhr | Feuilleton

Wikileaks-Gründer Assange beantragt Asyl in Ecuador

Wikileaks-Gründer Julian Assange, dem die Auslieferung nach Schweden droht, hat sich in London in die Botschaft Ecuadors geflüchtet und in dem südamerikanischen Land Asyl beantragt. Die Londoner Polizei drohte, ihn festzunehmen, sobald er die Botschaft verlässt. Mehr

20.06.2012, 04:45 Uhr | Politik

Prozess gegen Julian Assange Einspruch gegen Auslieferung abgelehnt

Der Oberste Gerichtshof in Großbritannien hat eine Wiederaufnahme des Auslieferungsverfahrens gegen Julian Assange abgelehnt. Der Wikileaks-Gründer kann damit entweder nach Schweden ausgeliefert werden oder vor den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte ziehen. Mehr

14.06.2012, 18:24 Uhr | Politik

Prozess gegen Wikileaks-Gründer Assange reicht Berufung gegen Auslieferung ein

Die Anwälte des Wikileaks-Gründers Julian Assange haben abermals Widerspruch gegen seine Auslieferung nach Schweden eingelegt. Dort werden ihm Vergewaltigung und sexuelle Nötigung vorgeworfen. Mehr

13.06.2012, 12:38 Uhr | Politik

Aus dem Maschinenraum Das Wettrüsten im virtuellen Raum beginnt

Die Offensivstrategie des amerikanischen Militärs hat schon längst begonnen. Und die Bundeswehr will auf dem virtuellen Terrain nun offensichtlich auch offensiver agieren. Mehr Von Constanze Kurz

08.06.2012, 13:31 Uhr | Feuilleton

Glossar zum Urhebrrecht Von Abmahnwellen, Kulturwertmarken und Buy-out-Verträgen

Was ist der Unterschied zwischen Filesharing und Streaming? Was sind freie Lizenzen und wieso sind Shitstorms so gefürchtet? Die Debatte ums Urheberrecht hat ihr eigenes Vokabular. Eine Handreichung. Mehr Von Laura Gispert und Jonathan Schaake

06.06.2012, 09:20 Uhr | Feuilleton

Wikileaks-Gründer Assange darf an Schweden ausgeliefert werden

Der Wikileaks-Gründer Julian Assange kann von Großbritannien an Schweden ausgeliefert werden. Das entschied der Oberste Gerichtshof am Mittwoch in London. Allerdings ist die Entscheidung noch nicht rechtskräftig. Mehr

30.05.2012, 16:40 Uhr | Politik

Tagebuch aus Baku (2) Öl als Symbol und Souvenir

Wer ist Mehriban Alijewa? Die Frau des aserbaidschanischen Präsidenten. Und Chefin des ESC-Organisationskomitees. Viel zu sehen war von ihr bislang nicht - bis die Programmhefte für den Song Contest verteilt wurden. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt, Baku

22.05.2012, 10:52 Uhr | Gesellschaft

Anonymität im Netz Die Macht der Namenlosen

Die Angst vor dem Shitstorm geht um und lässt die Rufe nach dem Ende der Anonymität im Netz lauter werden. Der beste Weg in die Arme von Überwachungsstaat und Datenkraken? Mehr Von Thomas Thiel

24.04.2012, 18:00 Uhr | Feuilleton

Julian Assange geht auf Sendung Obskurantentreff im russischen Fernsehen

Fehlstart einer Informationsrakete: Julian Assange spielt in seiner Sendung The World Tomorrow ein bisschen Journalist und schmeichelt sich beim Chef der Hizbullah ein. Mehr Von Kerstin Holm, Moskau

17.04.2012, 19:45 Uhr | Feuilleton

Sascha Lobo Ein Mann, zwei Seelen

Sascha Lobo ist der bekannteste und provokanteste Blogger in Deutschland. Ein Lehrstück über Eigenmarketing in der digitalen Welt. Mehr Von Martin Gropp

02.04.2012, 06:00 Uhr | Beruf-Chance

Schlag gegen Hacker Anonymous und LulzSec ausgehoben

Führende Köpfe der Hackerbewegung sind amerikanischen Ermittlern ins Netz gegangen - verraten wurden die Mitglieder der Gruppierungen Anonymous und LulzSec offenbar von einem ehemaligen Mitstreiter. Mehr

06.03.2012, 22:47 Uhr | Technik-Motor

Strategieunternehmen Wikileaks veröffentlicht E-Mails von Strategic Forecasting

Wikileaks hat mit der Veröffentlichung von Millionen E-Mails des amerikanischen Unternehmens Stratfor begonnen. Julian Assange, der Gründer von Wikileaks, erhebt schwere Vorwürfe gegen die Beratungsfirma. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

27.02.2012, 18:04 Uhr | Politik
  7 8 9 10 11 ... 14  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z