Westminster: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Westminster

  2 3 4 5 6 7  
   
Sortieren nach

F.A.Z.-Sachbücher der Woche Mit Glut und Eiseskälte

Hal Vaughan spürt Coco Chanels Rolle in den Jahren der Okkupation nach, Eddi Hartmann untersucht die Strategie hinter den Jugendprotesten und Marianne Koch gibt wertvolle Hinweise, wie man sein Herz schützt.  Mehr

19.08.2011, 19:58 Uhr | Feuilleton

Mit Glut und Eiseskälte

Um Gabrielle Chanel wird es nicht still. Nach zwei Verfilmungen ihres Lebens erscheinen immer weitere Monographien über jene Frau, die den einen Coco und den anderen Agentin F-7124 mit dem Codenamen Westminster war. Damit bezog sich die deutsche Abwehr auf den britischen Liebhaber der Pariser Modedesignerin, den zweiten Herzog von Westminster, Hugh Richard Arthur Grosvenor, genannt Bendor. Mehr

17.08.2011, 12:00 Uhr | Feuilleton

Hal Vaughan: Coco Chanel - Der schwarze Engel Mit Glut und Eiseskälte

War die größte Modeschöpferin des vorigen Jahrhunderts eine Nazi-Agentin? Hal Vaughan spürt der Frage nach, welche Rolle Coco Chanel in den Jahren der Okkupation spielte. Mehr Von Ingeborg Harms

16.08.2011, 15:15 Uhr | Feuilleton

Großbritannien Chaosnächte vor Gericht

Dabeisein ist alles: Wer sich an den Londoner Krawallen beteiligt hat, kann vor Gericht nicht mit Milde rechnen. Obwohl die Justizbehörden längst den Überblick verloren haben, setzen die Richter Tag und Nacht das Zeichen, das die Politik verlangt. Mehr Von Andreas Ross, London

15.08.2011, 20:09 Uhr | Politik

Großbritannien Der Streit wird vertagt

Die Opposition nimmt die Krawalle noch nicht zum Anlass, mit der Sozialpolitik Camerons abzurechnen. Die Sondersitzung im Unterhaus verlief nach anderen Regeln. Mehr Von Andreas Ross, London

11.08.2011, 20:51 Uhr | Politik

Englands Universitätsreform Gesetze, die reichlich seltsam aussehen

Mit einem Weißbuch wirbt die Regierung für den Umbau der Universitäten. Die wehren sich gegen Kommerz und Gebühren. Geisteswissenschaften und Allgemeinbildung werden von Brotstudien bedroht. Mehr Von Rüdiger Störkel

27.07.2011, 21:58 Uhr | Feuilleton

Obama in London Westliche Führung in neuen Partnerschaften

In einer Rede vor dem britischen Parlament hat Amerikas Präsident Obama eine Renaissance der westlichen Werte politischer Freiheit und persönlicher Verwirklichung beschworen. Der Westen insgesamt stehe „an einem entscheidenden Punkt“. Mehr

25.05.2011, 18:01 Uhr | Politik

Und wieder kein Weltuntergang „Wir sind alle ziemlich enttäuscht“

Die Anhänger des Predigers Harold Camping müssen sich damit abfinden, dass der 21. Mai nun doch nicht zum „Tag des Jüngsten Gerichts“ geworden ist. Weil manche bereits ihre Arbeitsstelle aufgegeben hatten, reagierten sie verärgert. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

22.05.2011, 19:37 Uhr | Gesellschaft

Britische Wahlrechtsreform Wird England von Neuguinea lernen?

Im Parlament von Westminster besaß bislang die Partei die Mehrheit, die im Wahlkampf polarisiert hatte. Heute stimmen die Wähler über ein neues Wahlrecht ab, das die Kooperation belohnt. Mehr Von Maximilian Steinbeis

05.05.2011, 19:57 Uhr | Feuilleton

Prinzenhochzeit Die kleine Grazie, die sich die Ohren zuhielt

Ein Kind versemmelte dem frisch vermählten Paar den großen Auftritt. Denn während Prinz William und seine Frau auf dem Balkon von Buckingham Palace den Flugzeugen nachblinzelten, hielt sich Grace van Cutsem missmutig die Ohren zu. Mehr Von Alfons Kaiser und Peter-Philipp Schmitt

03.05.2011, 09:27 Uhr | Themenarchiv

Prinzenhochzeit im Fernsehen Ja, da ist der Jubel groß

Die Windsors regieren das deutsche Fernsehen: Im Ersten erfahren wir, wie man richtig winkt, das ZDF verpasst das Ja-Wort, RTL ist aus dem Häuschen, und bei Sat.1 trumpft eine Klatschbase auf. Mehr

29.04.2011, 22:55 Uhr | Feuilleton

Britanniens Monarchie Die Bastion

Churchill fürchtete, durch die Fernsehübertragung der Königskrönung werde die Monarchie ihres Mysteriums beraubt. Das ist längst passiert - woran das Fernsehen den geringsten Anteil hatte. Doch wirkt die Institution gefestigter denn je. Mehr Von Johannes Leithäuser, London

28.04.2011, 21:42 Uhr | Gesellschaft

Westminster Abbey Als Hochzeitskirche nicht die Krönung

Westminster Abbey ist eine ziemlich unpraktische Kirche für die bevorstehende Hochzeit von William und Kate: Die Hälfte der Gottesdienst-Gemeinde kann gar nicht erst einen Blick auf den Ort des Geschehens werfen. Mehr Von Johannes Leithäuser, London

27.04.2011, 14:21 Uhr | Gesellschaft

Hochzeit von William und Kate Nur noch zehn Wochen Vorfreude

Hochzeitsvorbereitungen in Großbritannien: Die Einladungen sind verschickt, auf schwarze Familienschafe ist man vorbereitet. Und in einer Londoner Galerie kann sich jede als Braut neben einem Wachs-William fotografieren lassen. Mehr Von Johannes Leithäuser, London

11.02.2011, 17:31 Uhr | Gesellschaft

Londoner Enthüllungen Big Ben und Brazilian

Dass Politiker Ehefrauen und Schwestern haben, ist normal. Dass diese Frauen sich nun öffentlich über die Macht des Ehemannes als „Aphrodisiakum“ und Enthaarungsmethoden äußern, erregt dagegen die Gemüter in England. Mehr Von Johannes Leithäuser, London

05.02.2011, 08:00 Uhr | Gesellschaft

William und Kate Der harte Kampf um die Gästeliste

In 16 Wochen heiraten William und Kate. Um die Details der Feier wird schon jetzt gerungen. Wer wird geladen? Wie wird die bürgerliche Kate heißen? Dies sind die Fragen, bei denen die Ideen des Paares mit dem Protokoll des Hofes ringen. Mehr Von Johannes Leithäuser

08.01.2011, 12:17 Uhr | Gesellschaft

In Westminster Abbey William und Kate heiraten am 29. April

Prinz William und Kate Middleton heiraten am 29. April, ein Freitag, in der Westminster Abtei im Herzen Londons. Für die Briten wird es ein Feiertag sein. Die Kosten für das wohl viele Millionen Pfund teure Großereignis will vor allem die königliche Familie tragen. Mehr

23.11.2010, 15:06 Uhr | Gesellschaft

Studentenproteste in London Der Anfang sollte erst im März kommen

Die Londoner Studentendemonstrationen haben weitreichende Konsequenzen. Nicht nur, dass die Polizei auf die Größe nicht ausreichend vorbereitet war und der Polizeipräsident sich nun entschuldigen musste. Die Ausmaße der Ausschreitungen wecken auch Erinnerungen an die Thatcher-Zeit. Mehr Von Johannes Leithäuser, London

11.11.2010, 19:49 Uhr | Politik

Weniger Wohngeld Arme müssen aus Londoner Luxusvierteln ausziehen

Das Wohngeld für ärmere Haushalte wird gekürzt, daher können sich viele eine Bleibe in den teuren Vierteln nicht mehr leisten. Es gibt aber immer noch bis zu 1900 Euro Zuschuss im Monat für eine große Familienwohnung. Mehr Von Bettina Schulz

06.11.2010, 12:58 Uhr | Wirtschaft

Vereinigte Staaten Trauriger Rekord: Die 143. Bankenpleite 2010

Während die großen Häuser schon wieder Milliardengewinne einfahren, geht den Regionalbanken in den Vereinigten Staaten die Luft aus. Mit den vier weiteren Banken, die die Einlagensicherung nun schloss, stieg die Zahl der Pleiten in diesem Jahr auf 143. Mehr

06.11.2010, 10:10 Uhr | Wirtschaft

Der Papst in Großbritannien Missbrauch ist „unbeschreibliches Verbrechen“

Papst Benedikt XVI. hat mit mehreren zehntausend Menschen im Londoner Hyde Park ein Abendgebet gefeiert. Zuvor hatte er bei seiner Predigt klare Worte für die Fälle von Kindesmissbrauch durch katholische Priester gefunden. Mehr

18.09.2010, 17:31 Uhr | Politik

The Last Week of the Proms (2) Feine Filetarbeit aus echtestem Seemansgarn

Schon vor hundert Jahren war im letzten Promenadenkonzert der Londoner Saison „Rule Britannia“ zu hören, und schon damals hat das Publikum wohl mitgesungen. Nun gab es eine Reprise der Last Night of the Proms des Jahres 1910. Mehr Von Patrick Bahners

06.09.2010, 17:44 Uhr | Feuilleton

Intimes aus Westminster Die schlanke Figur des dritten Mannes

Peter Mandelson gilt als einer der Hauptarchitekten beim Umbau der britischen Labour Party zu „New Labour“. Nun hat der dreimalige Minister seine Memoiren veröffentlicht. Darin offenbart er Intimes aus der Bruder-Fehde zwischen Tony Blair und Gordon Brown. Mehr Von Johannes Leithäuser, London

14.07.2010, 20:54 Uhr | Politik

Britisches Unterhaus Mehr als ein Drittel Novizen

Der Initiations-Ritus für die neuen Mitglieder des britischen Unterhauses gehört zur parlamentarischen Tradition. Die Novizen machen mehr als ein Drittel der Abgeordneten aus. Es ist der umfangreichste Wechsel seit vier Legislaturperioden. Mehr Von Johannes Leithäuser, London

25.05.2010, 09:40 Uhr | Politik

Nach der Wahl der Briten Nicht alle sind so gelassen wie die Queen

Es war absehbar, dass das britische Wahlrecht irgendwann keine absoluten Mehrheiten mehr erbringen würde. Das aktuelle Ergebnis ist nicht einmal ein Präzedenzfall. Die Queen wartet deshalb geduldig auf den neuen Premier - ihre Untertanen weniger. Mehr Von Johannes Leithäuser

09.05.2010, 09:19 Uhr | Politik
  2 3 4 5 6 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z