Westminster: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Mit der Europawahl Kann Schottland ein Zeichen gegen den Brexit setzen?

Unverhofft nimmt das Vereinigte Königreich an der Europawahl teil. Im pro-europäischen Schottland hoffen Aktivisten, eine Botschaft nach Westminster schicken zu können. Gleichzeitig droht ein neues Unabhängigkeitsreferendum. Mehr

23.05.2019, 12:44 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Westminster

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Assange-Hintergrund Zurück im Rampenlicht

Das Ende seines Asyls: In London tragen Sicherheitskräfte den Wikileaks-Gründer Julian Assange aus der Botschaft Ecuadors. Damit endet ein höchst ungewöhnliches Kapitel internationaler Diplomatie auf prosaische Weise. Mehr Von Jochen Buchsteiner und Majid Sattar, London und Washington

11.04.2019, 20:54 Uhr | Politik

Demo in London „Es wird Ärger geben in diesem Land“

Vor dem Parlament in der britischen Hauptstadt demonstrieren Tausende für einen schnellen und harten Brexit. Die Stimmung ist aufgeheizt. Kein Wort fällt hier so oft wie dieses: „Verrat!“ Mehr Von Marcus Theurer, London

29.03.2019, 22:08 Uhr | Politik

Philip Hammond und Greg Clark Vorkämpfer für einen moderaten Brexit

In den Londoner Chaostagen werben Schatzkanzler Philip Hammond und Wirtschaftsminister Greg Clark für einen pragmatischen EU-Austritt. Sie sind konservative Anti-Hardliner. Manche in den eigenen Reihen sehen sie als Feinde. Mehr Von Marcus Theurer, London

15.03.2019, 14:57 Uhr | Wirtschaft

Glosse zum Thatcher-Denkmal Asyl in Grantham

Die Verwaltung von Westminster wehrte sich mit Händen und Füßen gegen ein Denkmal von Margaret Thatcher. Nun kommt die Statue in ihre Geburtsstadt – wo es ihr hoffentlich besser ergeht als Karl Marx. Mehr Von Gina Thomas, London

16.02.2019, 16:04 Uhr | Feuilleton

Die Briten und der Brexit Konvulsivische Zuckungen

Die Verflüchtigung des „common sense“ in der britischen Politik kann man nur bedauern. Doch auch Regierungen auf dem Kontinent müssen sich fragen, welchen Beitrag sie zum Überkochen der Abneigung gegen die EU leisteten. Mehr Von Berthold Kohler

16.01.2019, 18:36 Uhr | Politik

Gedenk-Kunst von Danny Boyle Die Gesichter der Toten im Sand

Bekannt geworden ist Danny Boyle mit seinem Film „Trainspotting“. Jetzt hat der Regisseur sich eine Gedenkaktion ausgedacht. Er malt die Gesichter Gefallener des Ersten Weltkriegs auf den Strand. Hunderte machen mit. Mehr Von Gina Thomas, Folkestone

11.11.2018, 20:54 Uhr | Feuilleton

Regierungskrise in London Was taugt der neue Brexit-Plan der Briten?

In London bricht eine Regierungskrise aus. Premierministerin Mays Plan für einen „weichen Brexit“ provoziert Rücktritte von Hardlinern. Wirtschaft und Ökonomen beurteilen die Vorschläge unterschiedlich. Mehr Von Marcus Theurer, London

09.07.2018, 22:25 Uhr | Wirtschaft

Demonstration in London Zehntausende fordern neue Volksabstimmung über Brexit

Zwei Jahre nach dem Brexit-Votum fordern in London Demonstranten eine zweite Abstimmung über den Austritt. Doch auch die Befürworter des EU-Austritts machen mobil. Mehr

23.06.2018, 20:27 Uhr | Brexit

Brexit-Tagung Ich bin kein Engländer, aber Brite

Der parlamentarische Begriff von Staatsbürgerschaft, demonstriert an der eigenen Person: Die aus Bayern gebürtige Labour-Politikerin Gisela Stuart erklärt beim Besuch in der alten Heimat den Brexit. Mehr Von Patrick Bahners

02.05.2018, 16:05 Uhr | Feuilleton

England als Exil Putins Feinde und Freunde in London

Großbritannien ist attraktiv für Russen: Seit dem Beginn der Ära Putin haben sich Kritiker und Gefährten des Präsidenten das Land als Exil ausgesucht. Die einen wollen ihr Leben retten – die anderen ihr Geld. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

19.03.2018, 15:59 Uhr | Politik

Abgeordnete müssen raus Westminster wird komplett saniert

Mittelalterliche Bausubstanz, uralte Leitungen, Brandgefahr: Das britische Parlamentsgebäude braucht mehr als nur kosmetische Reparaturen. Das Unterhaus hat dafür nun den Weg frei gemacht. Doch nicht jeder ist bereit, für Jahre zu das Feld zu räumen. Mehr

01.02.2018, 04:34 Uhr | Politik

Sexismus-Skandal Warum London an „House of Cards“ erinnert

Nach dem Rücktritt des Verteidigungsministers Michael Fallon kommen weitere Abgeordnete ins Gerede – die Affäre bringt die Downing Street in Bedrängnis. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

03.11.2017, 21:22 Uhr | Politik

Britischer Belästigungsskandal Londons Angst vor dem Dammbruch

Ist das „Knee-Gate“ schuld an Michael Fallons Rücktritt? Der Fall von Großbritanniens Verteidigungsminister ist nur einer von vielen. Einige wollen nun in der Politik „ausmisten“. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

02.11.2017, 19:21 Uhr | Politik

Sexuelle Übergriffe Erregt in Westminster

Im britischen Unterhaus mehren sich die Berichte über sexuelle Belästigungen. Premierministerin May reagiert mit einer Untersuchung. Ist das der Beginn eines riesigen Skandals? Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

31.10.2017, 21:08 Uhr | Politik

Jane Austens Sidekicks (I) Mr. Palmer geht nach Westminster

Die Liebe macht sich frei von sozialen Vorurteilen: Soweit der Plot jedes Romans von Jane Austen. Emanzipieren sich die Heldinnen auch von der Ansicht, Politik sei eine Charakterfrage? Mehr Von Christina Dongowski

07.07.2017, 12:41 Uhr | Feuilleton

DUP-Vorsitzende Arlene Foster Die Königinnenmacherin

Die DUP-Vorsitzende Arlene Foster könnte über Theresa Mays politisches Schicksal entscheiden. Doch Foster ist nicht unumstritten: Sie gilt als ultrakonservativ – und war in ihrer politischen Heimat Nordirland in einen Skandal verstrickt. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

12.06.2017, 12:40 Uhr | Politik

Neuwahlen Mays großes Wagnis

Die Premierministerin Großbritanniens erhofft sich von Neuwahlen ein stärkeres Mandat für die Verhandlungen mit Brüssel. Doch trotz ihrer Beliebtheit ist der Ausgang ungewiss. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

18.04.2017, 21:32 Uhr | Politik

London am Tag danach „Wir haben keine Angst“

Auf den Anschlag im Herzen Londons reagiert das zuletzt so gespaltene Land mit seltener Einigkeit. Großbritannien hatte sich auf diesen Tag vorbereitet. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

23.03.2017, 18:21 Uhr | Politik

Schottland Appetit auf Unabhängigkeit

In Aberdeen begeistert Schottlands Regierungschefin Sturgeon ihre Partei mit dem Versprechen auf ein Referendum. Damit ist Großbritanniens Premierministerin May plötzlich in der Defensive. Kann sich Schottland nach 300 Jahren von der britischen Krone lösen? Mehr Von Jochen Buchsteiner, Aberdeen

19.03.2017, 22:29 Uhr | Politik

Auf zum Brexit Was soll das heißen: Global Britain?

Wir möchten lieber etwas Größeres sein: Das kennt man aus der britischen Geschichte. Aber Theresa May ist keine Imperialistin, sondern eine Unternehmensgründerin. Mehr Von Patrick Bahners

19.01.2017, 12:59 Uhr | Feuilleton

London und der Brexit Fremd im eigenen Land

London hat den Brexit nicht gewollt. Jetzt fragt man sich in der Metropole: Ist die Party bald vorbei? Und vor allem: Was hätte das für Folgen? Mehr Von Marcus Theurer. London

03.09.2016, 16:20 Uhr | Wirtschaft

Englische Aristokratie Wenn der Adel nicht mehr verpflichtet

Nach dem Tod des sechsten Herzogs von Westminster debattiert England über das Ende der Aristokratie. Wer nimmt heute die Last der „noblesse oblige“ auf sich? Mehr Von Gina Thomas

22.08.2016, 08:40 Uhr | Feuilleton

Gerald Cavendish Grosvenor Sechster Herzog von Westminster gestorben

Gerald Cavendish Grosvenor war der sechste Herzog von Westminster. Der britische Milliardär ist am Dienstag überraschend im Alter von 64 Jahren verstorben. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

10.08.2016, 22:40 Uhr | Gesellschaft

Der Brexit und die Jugend Generation Zimmeraufräumen

Sind junge Briten schuld am Brexit, weil sie nicht zur Wahl gegangen sind? Oder schlägt jetzt erst ihre Stunde? Wer nur auf Zahlen schaut, begreift das wahre pubertäre Problem nicht. Mehr Von Tobias Rüther

05.07.2016, 18:49 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z