Westafrika: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Operation in Westafrika Macron: Sicherheit wird in Sahel verteidigt

220 zusätzliche Soldaten will Frankreichs Präsident Macron zur Terrorismusbekämpfung nach Westafrika schicken. Bei einem Gipfel mit den betroffenen Staatschefs stimmten diese der Bildung einer „Sahel-Koalition zu. Mehr

14.01.2020, 09:45 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Westafrika

1 2 3 ... 6 ... 13  
   
Sortieren nach

Angriffe vor Westafrikas Küste Im Golf der Piraten

Westafrika ist zum Hort der Piraten aufgestiegen – der Golf von Guinea ist für Öltanker und Frachtschiffe zum gefährlichsten Gewässer auf der Welt geworden. Das liegt an mehreren Faktoren. Mehr Von Martin Franke

04.11.2019, 21:00 Uhr | Politik

Kampf gegen Ebola Der unsichtbare Feind

Im Nordosten Kongos kämpfen Ärzte gegen einen abermaligen Ebola-Ausbruch. Doch nicht nur das Virus ist eine Gefahr – auch der Bürgerkrieg erschwert die Lage dramatisch. Er ist schlimm, schlimmer ist aber das Misstrauen der Menschen. Mehr Von Thilo Thielke, Beni

23.08.2019, 06:50 Uhr | Politik

Ein Syrer in Ghana Flucht nach Afrika

Mahmoud ist vor dem Krieg in Syrien geflohen – jedoch nicht nach Europa, sondern nach Ghana. Wie es ist, sich dort ein neues Leben aufzubauen. Mehr Von Sophia Bogner und Paul Hertzberg

23.06.2019, 14:52 Uhr | Gesellschaft

Senegal Das Orakel der Madame Dionkong

Senegal ist der muslimische Musterstaat in Westafrika, tolerant, weltoffen und trotzdem fest in seinen Traditionen verwurzelt – ein Land, in dem für monumentale Moscheen ebenso Platz ist wie für animistische Dorfkönige. Mehr Von Jakob Strobel y Serra

21.05.2019, 11:14 Uhr | Reise

Nach der Afrika-Reise Angela Merkels schwierigster Job

Von Afrika hängt die Zukunft Europas ab, sagt die Kanzlerin. Deshalb will Angela Merkel den Kontinent retten – eine gewaltige Herausforderung. Mehr Von Ralph Bollmann

02.09.2018, 11:45 Uhr | Wirtschaft

Drei Tage in Westafrika Wo die einen nicht wollen, stehen die anderen bereit

In Westafrika spricht Bundeskanzlerin Merkel über Migration – und über wirtschaftliche Zusammenarbeit. Die Konkurrenz mit China belebt das Geschäft. Mehr Von Ralph Bollmann, Accra

30.08.2018, 21:48 Uhr | Politik

Ebola in Kongo Angst vor einer Epidemie

In Kongo ist das tödliche Ebola-Virus wieder aufgetaucht, die Angst vor einer weiteren Epidemie ist groß. Doch ein neuer Impfstoff macht Hoffnung. Mehr Von Thilo Thielke, Kapstadt

14.05.2018, 20:56 Uhr | Gesellschaft

Tote durch Lassa-Fieber Ein Gesundheitssystem am Limit

Nigeria leidet unter dem schlimmsten Ausbruch von Lassa-Fieber seit Jahren. Experten vom Hamburger Tropeninstitut wollen der Ursache für die hohe Zahl der Infektionen auf den Grund gehen – und stehen vor einem Rätsel. Mehr Von Thilo Thielke

03.03.2018, 21:24 Uhr | Gesellschaft

Kapverden Die Insel auf der Insel im Inneren der Insel

Vielleicht werden die Kapverden eines Tages die zweiten Kanaren sein. Noch aber ist es längst nicht so weit. Denn die Archaik Afrikas und das heiße Herz der Vulkane haben eigene Pläne mit dem atlantischen Archipel. Mehr Von Jakob Strobel y Serra

12.11.2017, 14:28 Uhr | Reise

Anschlag in Ouagadougou Terror in Westafrika

Bei einem Attentat in Burkina Faso kamen 18 Menschen ums Leben. Der Terror erschüttert damit eine Region, in der auch die Bundeswehr aktiv ist. Das Auswärtige Amt reagiert – mit einer Teilreisewarnung. Mehr

14.08.2017, 20:06 Uhr | Politik

Leyen fliegt nach Mali Flugschreiber von Kampfhubschrauber entdeckt

Nach dem zweiten Flugschreiber des ausgebrannten Hubschraubers wird in Mali noch gesucht. Auf dem Militärflughafen in Köln gab es einen Trauerzeremonie für die toten Soldaten. Mehr

29.07.2017, 23:13 Uhr | Politik

Entwicklungshilfe Ein Marshall-Plan löst Afrikas Probleme nicht

Entwicklungsminister Gerd Müller will eine Art Marshallplan für Afrika auf den Weg bringen. Dahinter steht die Angst von Politikern, dass der reiche Norden die Fluchtursachen nicht erfolgreich bekämpfen kann. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Wolf Poulet

29.01.2017, 20:50 Uhr | Politik

Moschee in Ghana Haus ohne Hüter

In Larabanga in Ghana steht eine der ältesten Moscheen Westafrikas. Sie verfällt, weil das Geld für Reparaturen fehlt. Mehr Von Fabian Sickenberger und Kevin Röhler, Larabanga

05.11.2016, 12:07 Uhr | Gesellschaft

Londoner Messen II Flieder der Vanitas

Crossover großgeschrieben: Die Frieze Masters ist keine Messe für Schnäppchenjäger, sondern noch bis zum 9. Oktober ein Ort für Trophäensammler der Gegenwart. Mehr Von Gina Thomas/London

08.10.2016, 10:10 Uhr | Feuilleton

Frontex-Chef warnt Immer mehr Menschen flüchten über das Mittelmeer 

Wegen des EU-Flüchtlingspakts mit der Türkei wagen immer mehr Menschen die lebensgefährliche Überfahrt über das Mittelmeer. Frontex-Chef Leggeri warnt: Die illegale Grenzübertritte nehmen zu. Mehr

28.06.2016, 06:43 Uhr | Politik

Islamistischer Terror Die Dschihadisten bedrohen ganz Westafrika

Der Anschlag in der Hauptstadt von Burkina Faso steht für eine neue Strategie der Islamisten in der Region: Sie drängen nach Süden, und damit wird ihr Terror zu einer echten Gefahr für ganz Westafrika. Mehr Von Thomas Scheen

17.01.2016, 11:31 Uhr | Politik

Sierra Leone Warum es schon wieder einen neuen Ebola-Fall gibt

Erst gestern hat die WHO die große Ebola-Epidemie für beendet erklärt, heute gibt es einen neuen Ebola-Todesfall in Sierra Leone. Warum bricht die Krankheit immer wieder aus? Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

15.01.2016, 12:17 Uhr | Gesellschaft

Aufruf zur Wachsamkeit Weltgesundheitsorganisation erklärt Westafrika für ebolafrei

Mehr als 11.300 Menschen sind an der Epidemie gestorben. Jetzt hat die Weltgesundheitsorganisation Westafrika für ebolafrei erklärt. Zugleich mahnte sie zur Vorsicht, um neue Ausbrüche zu verhindern. Mehr

14.01.2016, 11:53 Uhr | Gesellschaft

Westafrika Gambia ordnet Kopftuch für weibliche Beamte an

Vor Kurzem hat sich das westafrikanische Land Gambia zu einem islamischen Staat erklärt. Nun ist es weiblichen Angestellten im öffentlichen Dienst verboten, ihre Haare zu zeigen. Mehr

06.01.2016, 12:28 Uhr | Aktuell

Ansteckungskette gestoppt Guinea ist frei von Ebola

Vor zwei Jahren befiel ein Urwald-Virus in Guinea einen Menschen. Bald erlebte Westafrika die schlimmste Ebola-Epidemie. In zwei Ländern ist sie nun amtlich beendet, für das dritte besteht Hoffnung. Mehr

29.12.2015, 19:39 Uhr | Gesellschaft

Nach der Epidemie Bye-bye, Ebola

Das Jahr 2015 war geprägt von der verheerenden Seuche. In Sierra Leone gilt sie nun als überstanden. Doch in Gesellschaft und Alltag hat das Virus tiefe Spuren hinterlassen – vorbei ist das Leid für viele noch lange nicht. Mehr Von Martin Franke und Alexander Davydov, Makeni

18.12.2015, 18:39 Uhr | Gesellschaft

Ebola-Epidemie Chaos, Fehler und Hysterie

Es ist eine scharfe Abrechnung mit dem Verhalten der Weltgemeinschaft: Zwanzig Wissenschaftler analysieren die schweren Versäumnisse in der Ebola-Krise. Vor allem die Weltgesundheitsorganisation muss Kritik einstecken. Mehr Von Christina Hucklenbroich

25.11.2015, 22:40 Uhr | Wissen

Ebola-Spätfolgen Krank nach der Heilung

Die schweren Folgen der Ebola-Epidemie in Westafrika zeigen sich erst jetzt: Geheilte Patienten haben chronische Schmerzen, Sehstörungen und scheiden die Viren mit dem Sperma aus. Mehr Von Hildegard Kaulen

01.10.2015, 14:21 Uhr | Wissen

Flüchtlingsstrom aus Afrika Agadez statt Heidenau

Die Bundesregierung plant ein Zentrum in Niger, um Migranten schon dort zu verdeutlichen, wie gering ihre Aussicht auf Asyl in Europa ist. Kann das funktionieren? Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

28.08.2015, 19:44 Uhr | Politik
1 2 3 ... 6 ... 13  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z