Weißes Haus: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Weißes Haus

   
Sortieren nach

„Washington Post“ Trump untersagte offizielle Würdigung von McCain

Ein kurzer, unpersönlicher Tweet – mehr war von Donald Trump zum Tod von John McCain nicht zu hören. Dabei war eine offizielle Würdigung laut einem Bericht schon formuliert. Veröffentlicht werden durfte sie aber nicht. Mehr

27.08.2018, 09:11 Uhr | Politik

Donald Trump In der Sprache der Mafia

Trumps wütende Reaktionen auf den „Verrat“ seines ehemaligen Anwalts Michael Cohen erinnern viele an die Mafia. Das ist kein Zufall, denn der Präsident war einst nah dran an der New Yorker Unterwelt. Mehr Von Frauke Steffens, New York

25.08.2018, 08:47 Uhr | Politik

Trump versus Sessions Hass der Geistesbrüder

Immer wieder greift Donald Trump seinen Justizminister Sessions scharf an, obwohl der ganz auf seiner ideologischen Linie liegt. Ihr Streit spitzt sich nun zwar zu – und doch wird alles beim absurden Alten bleiben. Ein Kommentar. Mehr Von Andreas Ross

24.08.2018, 17:31 Uhr | Politik

Trump in der Bredouille „Schnallen Sie sich an, es kommt noch schlimmer“

Donald Trump stehen schwierige Tage bevor – wieder einmal. Binnen weniger Stunden belastet ihn sein ehemaliger Anwalt schwer und sein früherer Wahlkampfchef wird schuldig gesprochen. Doch der Präsident spricht lieber über den Weltraum. Mehr Von Frauke Steffens, New York

22.08.2018, 06:20 Uhr | Politik

Trump und die Russland-Affäre „Eine nationale Schande!“

Donald Trump wettert weiter gegen die Untersuchung des Sonderermittlers Robert Mueller. Sein Rechtsberater Don McGahn versicherte unterdessen, dass er Mueller nichts Belastendes gesagt habe. Mehr Von Frauke Steffens, New York

21.08.2018, 08:47 Uhr | Politik

Russland-Ermittlungen Wie stark kooperiert Trumps Rechtsberater mit Sonderermittler Mueller?

Ein Artikel der „New York Times“ über die Kooperation seines Rechtsberaters McGahn mit Sonderermittler Mueller erzürnt Donald Trump. Mehr

20.08.2018, 15:00 Uhr | Politik

Militärshow zu teuer Wer ist schuld an der Paraden-Posse?

Donald Trump muss zumindest in diesem Jahr auf eine Militärparade in Washington verzichten. Nun hat er eine Schuldige gefunden. Dabei gibt es sehr nachvollziehbare Gründe für die Kosten. Mehr

17.08.2018, 16:32 Uhr | Politik

Omarosa vs. Trump Job gegen Schweigen?

Das Trump-Team habe ihr einen hoch dotierten Job angeboten, um sie zum Schweigen zu bringen, behauptet Trumps frühere Mitarbeiterin Manigault Newman in einem Buch. Jetzt hat sie einen Mitschnitt veröffentlicht, der das zu belegen scheint. Mehr Von Oliver Georgi

17.08.2018, 15:01 Uhr | Politik

Frühestens 2019 Trump muss auf seine Militärparade warten

Eine Militärparade mitten in der Hauptstadt wollte Trump, wie er es in Paris gesehen hatte. Das Pentagon macht seinen Plänen nun einen Strich durch die Rechnung – zumindest für dieses Jahr. Das liegt wohl auch am Geld. Mehr

17.08.2018, 04:32 Uhr | Politik

Enthüllungsbuch über Trump „Er ist ein wahrer Rassist“

Omarosa Manigault Newman war die letzte Afroamerikanerin im Weißen Haus. Nach ihrem Rauswurf rechnet die ehemalige Trump-Vertraute mit dem Präsidenten ab. Dabei geht sie ein hohes Risiko ein. Mehr Von Carolin Wollschied

13.08.2018, 16:48 Uhr | Politik

Krise in der Türkei Neue Strafzölle auf türkischen Stahl

Seit dem Morgen gelten in Amerika für türkischen Stahl verdoppelte Zölle. Die Lira wertet weiter ab. Der türkische Präsident Erdogan will Unternehmer in die Pflicht nehmen. Mehr

13.08.2018, 05:59 Uhr | Wirtschaft

Neue amerikanische Zölle China schlägt zurück

Auf die Ankündigung Washingtons, von dem 23. August an Zölle auf weitere chinesische Produkte zu erheben, reagiert Peking prompt. Wie bisher gilt: Auge um Auge, Zahn um Zahn. Mehr

08.08.2018, 14:39 Uhr | Wirtschaft

Kongresswahlen in Amerika Hoffnung für die Demokraten

Bei den Kongresswahlen im November können die Demokraten mit einer höheren Wahlbeteiligung rechnen als vor vier Jahren, berichten Meinungsforscher. Dabei müssen sie allerdings besonders eine Wählergruppe umgarnen. Mehr Von Oliver Kühn

01.08.2018, 14:57 Uhr | Politik

Trump und die Fed Ist die Unabhängigkeit der amerikanischen Geldpolitik bedroht?

Um eine unabhängige Geldpolitik Amerikas zu gewährleisten, sollte sich die Regierung aus den Entscheidungen der Fed heraushalten. Präsident Trump kümmert sich jedoch wenig um solche Traditionen. Mehr

01.08.2018, 11:56 Uhr | Finanzen

Trump und die Medien Der Profiteur der Empörung

Viele Medien und politische Gegner verachten Donald Trump. Das hilft vor allem ihm selbst: Je größer die Empörung über den Präsidenten, desto fester schließen sich seine eigenen Reihen. Ein Kommentar. Mehr Von Andreas Ross

30.07.2018, 18:39 Uhr | Politik

Trump-Kim-Deal Nordkorea führt im Korea-Krieg gefallene amerikanische Soldaten zurück

Die amerikanischen Luftwaffe hat sterbliche Überreste von amerikanischen Soldaten, die während des Korea-Krieges getötet worden waren, nach Südkorea überführt. Kim Jong-un hatte das beim Treffen mit Donald Trump zugesagt. Mehr

27.07.2018, 05:31 Uhr | Politik

Amerika gegen Europa Handelskrieg auf Eis

Donald Trump und Jean-Claude Juncker haben den Konflikt zwischen Amerika und der EU vorerst beigelegt. Doch wenn es um Flüssiggas und Sojabohnen geht, steckt der Teufel im Detail. Eine Analyse. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

26.07.2018, 09:25 Uhr | Wirtschaft

Gipfel mit Trump und Juncker Weißes Haus sperrt CNN-Reporterin aus

Weil sie sich unpassend verhalten habe, wurde die CNN-Reporterin Kaitlan Collins nicht zur Pressekonferenz mit Trump und Juncker zugelassen. Dagegen protestiert nicht nur ihr Sender, sondern sogar die konservative Konkurrenz. Mehr

26.07.2018, 08:39 Uhr | Feuilleton

Heimliche Mitschnitte Trump attackiert seinen früheren Anwalt

Donald Trump hat in der Schweigegeld-Affäre schwere Vorwürfe gegen seinen früheren Anwalt und die Ermittler erhoben. Dass Michael Cohen während eines Gesprächs mit Trump heimlich einen Mitschnitt gemacht habe, sei „vielleicht illegal“, twitterte Trump. Mehr

21.07.2018, 17:06 Uhr | Politik

Trump lädt Putin ein Russland ist bereit für weitere Treffen mit Trump

Nach der Kritik wegen seines Treffens mit Putin will Trump nun einen zweiten Gipfel – diesmal in Washington. Es wäre der erste Besuch eines russischen Präsidenten dort seit 2005. Auch Russland zeigt sich offen. Mehr

20.07.2018, 12:23 Uhr | Politik

Vier-Augen-Gespräch mit Putin Demokraten wollen Trump-Dolmetscherin anhören

Amerikas Präsident Trump lobt sein Treffen mit Kremlchef Putin in den höchsten Tönen. Doch die Kritik daran reißt nicht ab. Die Demokraten wollen in die Offensive gehen. Mehr

19.07.2018, 04:50 Uhr | Politik

Trump gegen Affirmative Action Buntes College, Weißes Haus

Präsident Donald Trump ergreift einen günstigen Moment und zieht gegen die Affirmative Action an Colleges ins Feld. 40 Jahre Minderheiten-Förderung könnten bald zu Ende gehen. Mehr Von Cornelius Dieckmann

18.07.2018, 15:10 Uhr | Feuilleton

Teureres Tanken Zapft Donald Trump die strategische Ölreserve an?

Die Amerikaner müssen gerade deutlich mehr Geld bezahlen fürs Tanken als noch vor einem Jahr. In wenigen Monaten stehen wichtige Wahlen an – die Regierung überlegt wohl, ob sie reagiert. Mehr

14.07.2018, 13:44 Uhr | Finanzen

Kommentar zu Trump und Putin Willkommen zur Supermachtshow

Das anberaumte Gipfeltreffen zwischen Donald Trump und Wladimir Putin in Helsinki ist ein Erfolg für den russischen Präsidenten. Nichts scheint mehr unmöglich. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

08.07.2018, 08:35 Uhr | Politik

Demokraten gegen Trump Streit um Amerikas Abschiebe-Behörde

Amerikas linke Demokraten wissen nun, wie sie Donald Trump und den Rechtspopulisten beikommen wollen. Sie wollen die Behörde abschaffen, die für Abschiebungen zuständig ist. Das klingt populär – könnte aber nach hinten losgehen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

07.07.2018, 08:57 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z