Washington: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Washington

   
Sortieren nach

Zwangsarbeiter-Entschädigung Wirtschaft geht gegen Richterin vor

Die in den USA gegen den Computerkonzern IBM gerichtete Klage wegen Beteilung am Holocaust wird zurückgezogen. Mehr

29.03.2001, 23:32 Uhr | Politik

Kyoto Klima zwischen EU und USA verschlechtert sich

Im Streit mit den USA über den Klimaschutz will die EU nach vergeblichen schriftlichen Appellen den Druck auf Washington nun mit einem Besuch von Ministern und Kommissaren erhöhen. Mehr

29.03.2001, 19:04 Uhr | Politik

Außenpolitik Konfliktfelder im Überblick

Trotz der traditionell engen Bindung Deutschlands an die USA gibt es bei einer Reihe von Themen zum Teil erhebliche Differenzen. Ein Überblick. Mehr

29.03.2001, 14:07 Uhr | Politik

USA-Besuch Schröder erklärt Bush die deutsche Motivationslage

Beim ersten Treffen von Bundeskanzler Schröder und dem amerikanischen Präsidenten Bush am Donnerstag gäbe es durchaus Probleme zu lösen. Gerechnet wird damit aber nicht. Mehr Von Helmut Uwer, Berlin

28.03.2001, 01:00 Uhr | Politik

Mazedonien Robertson mahnt politische Lösung an

Die mazedonische Regierung setzt trotz Appellen weiter auf eine Eskalation mit den albanischen Rebellen. Mehr

26.03.2001, 17:13 Uhr | Politik

Klima EU mahnt Washington

Angesichts des Umschwenkens der Vereinigten Staaten hat die EU Washington gemahnt, das Klimaprotokoll von Kyoto umzusetzen. Mehr

24.03.2001, 15:24 Uhr | Politik

Agrarkrise USA verbieten EU-Fleischimporte

Die USA lassen wegen der Maul- und Klauenseuche vorläufig kein Fleisch und keine Tiere aus der Europäischen Union mehr ins Land. Mehr

14.03.2001, 08:36 Uhr | Politik

Ukraine Proteste gegen Kutschma spitzen sich zu

In der Ukraine nehmen die gewalttätigen Proteste gegen Präsident Kutschma zu. Dutzende Menschen wurden bei Ausschreitungen verletzt. Mehr

09.03.2001, 22:38 Uhr | Politik

China Mehr Geld für die Armee

China will seine Militärausgaben deutlich erhöhen. Die Vereinigten Staaten beobachten das kritisch. Mehr

07.03.2001, 12:16 Uhr | Politik

Mazedonien Rückendeckung aus Washington

Die Lage an der Grenze zwischen dem Kosovo und Mazedonien bleibt gespannt. Die Vereinigten Staaten wollen den UN-Sicherheitsrat einschalten. Mehr

06.03.2001, 12:00 Uhr | Politik

Raketenabwehr Das klare Jein des Bundeskanzlers

Angeblich kein Kurswechsel im Kanzleramt zu den amerikanischen NMD-Plänen. Doch von welchem Kurs sollte Schröder schon abweichen? Mehr Von Ute-Marion Schnurrer

01.03.2001, 21:49 Uhr | Politik

Katastrophen Seattle zum Notstandsgebiet erklärt

Kündigt sich das große Beben der amerikanischen Westküste an? Seattle wurde von einem Erdbeben der Stärke 6,8 erschüttert. Mehr

01.03.2001, 08:18 Uhr | Gesellschaft

Microsoft Nächste Runde im Kartellprozess

Microsoft wehrt sich nach Kräften gegen eine Zerschlagung des Konzerns. Die Anwälte gehen gut vorbereitet in das Berufungsverfahren. Mehr

27.02.2001, 07:00 Uhr | Wirtschaft

Arbeitsbesuch Schröder reist nach Washington

Ende März wird sich Bundeskanzler Schröder mit dem neuen amerikanischen Präsidenten Bush in Washington treffen. Die Union hatte zuvor kritisiert, die Bundesregierung verlöre an Einfluss in den USA. Mehr

26.02.2001, 01:00 Uhr | Politik

Interview „Wer verletzt irakischen Luftraum?“

Deutschland muss im Irak-Konflikt Farbe bekennen, fordert der frühere Koordinator der UN-Hilfe im Irak, Hans von Sponeck im Gespräch mit FAZ.NET. Mehr

24.02.2001, 14:05 Uhr | Politik

Außenpolitik Kuhn nimmt Fischer in Schutz

Grüne Politiker kritisierte den Außenminister, weil er Luftangriffen auf den Irak zugestimmt hat. Parteivorsitzender Kuhn verteidigt Fischer. Mehr

22.02.2001, 09:40 Uhr | Politik

Außenpolitik Fischer schweigt zu interner Kritik

Angesichts von Unmut und Empörung in den eigenen Reihen über sein Verständnis für die US-Luftangriffe auf Irak hat Außenminister Fischer das Bemühen der USA um eine politische Lösung herausgestrichen. Mehr

22.02.2001, 06:40 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Fischer: Keine Kritik an Irak-Angriff

Die Bundesregierung schließt sich der internationalen Kritik an den amerikanischen und britischen Luftangriffen auf den Irak nicht an. Wir haben die USA nicht zu kritisieren, sagte Außenminister Fischer in Washington. Mehr

21.02.2001, 08:53 Uhr | Politik

Irak Heftige Kritik an alliierten Luftangriffen

Die Luftangriffe von britischer und amerikanischer Luftwaffe auf militärische Stellungen im Irak haben zu heftiger Kritik im Ausland geführt. Die Opposition forderte von Bundesaußenminister Fischer, die Bundesregierung müsse Stellung beziehen. Mehr

18.02.2001, 21:05 Uhr | Politik

Außenminister Zeugen aus der Vergangenheit bedrängen Fischer

Die Vergangenheit lässt Joschka Fischer nicht los. Hat Fischer vor Gericht gelogen? Hat er eine Resolution gegen Israel unterstützt? Die Schatten der Vergangenheit scheinen Fischer nicht zu schaden. In der Bevölkerung bleibt er unverändert beliebt. Mehr Von Werner Herpell

18.02.2001, 16:18 Uhr | Politik

Analyse Kein Wackeln in Moskau

Die Botschaft von Außenminister Fischer bei seinem zweitägigen Besuch in Russland war klar und deutlich. Die vom neuen amerikanischen Präsidenten geplante und von Europa und Russland kritisierte Raketenabwehr ist eine nationale Entscheidung der Vereinigten Staaten. Mehr Von Ralf Bartoleit

13.02.2001, 19:14 Uhr | Politik

Interview Schuval: „Camp David hat die Israelis beleidigt“

Zalman Shuval, außenpolitischer Sprecher des Likud in Israel, strebt ein langfristiges Zwischenabkommen mit den Palästinensern an. Dazu will er auch die politische Unterstützung der Europäischen Union. FAZ.NET sprach mit ihm in Tel Aviv. Mehr

07.02.2001, 16:57 Uhr | Politik

None Zeit für Geduld: Vereinigte Staaten mit neuem Stil

Nach dem intensiven, doch letztlich vergeblichen Versuch der Einflussnahme durch Ex-Präsident Bill Clinton ist jetzt in jedem Fall ein anderer Vermittlungsstil der Vereinigten Staaten im Nahen Osten zu erwarten. Mehr Von Herbert Winkler, Washington

07.02.2001, 15:19 Uhr | Politik

Chronologie Zwei Schritte vor, einen zurück - der Nahost-Friedensprozess

So nah wie nie sind sich Israeli und Palästinenser bei ihren Friedensverhandlungen nach eigenen Angaben gekommen - aber bis zu einem Abkommen haben die Konfliktparteien es vor der Wahl zum neuen Ministerpräsidenten nicht geschafft. FAZ.NET dokumentiert das Auf und Ab des Nahost -Friedensprozesses. Mehr

03.02.2001, 07:00 Uhr | Politik

Raketenabwehr Rumsfeld vor schwieriger Mission

Der neue amerikanische Verteidigungsminister Rumsfeld trifft am Wochenende in München auf den Sicherheitsberater des russischen Präsidenten, Sergej Iwanow. Zwischen Russland und den Vereinigten Staaten zeichnet sich ein Konflikt über eine mögliche amerikanische Raketenabwehr ab. Mehr Von Ralf Bartoleit

02.02.2001, 16:28 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z