Washington: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Washington

   
Sortieren nach

Vereinigte Staaten Eine der letzten Demokraten-Bastionen

Obwohl sich die Häuserkrise nirgends böser zeigte, die Arbeitslosigkeit in die Höhe schnellte und die Republikaner Parteilinke aufbieten: Obamas Partei hat in Kalifornien vor den Kongresswahlen wenig zu befürchten. Mehr Von Matthias Rüb, Los Angeles

29.10.2010, 15:10 Uhr | Politik

Rohstoffe Baumwolle so teuer wie noch nie

Baumwolle wird immer teurer. Der Preis erreichte an der Terminbörse im Laufe dieser Woche den höchsten Stand aller Zeiten. Dafür sind Spekulationen ebenso verantwortlich, wie eine gewisse Knappheit aufgrund von Exportrestriktionen Indiens. Mehr

28.10.2010, 17:18 Uhr | Finanzen

Vereinigte Staaten FBI nimmt Terrorverdächtigen fest

Undercover-Agenten der amerikanischen Bundespolizei haben sich als Al-Qaida-Mitglieder ausgegeben und so einen terrorverdächtigen Amerikaner pakistanischer Herkunft festgenommen. Der Mann habe mehrere Bombenanschläge geplant, unter anderem auf die U-Bahn in Washington. Mehr

28.10.2010, 10:32 Uhr | Politik

Irak-Krieg Chinesische Medien begrüßen Wikileaks-Veröffentlichung

In China haben Medien mit Genugtuung auf die Enthüllungen der geheimen Dokumente aus dem Irak-Krieg durch die Internetplattform „Wikileaks“ reagiert. Die Glaubwürdigkeit der Regierung in Washington als Verteidigerin der Menschenrechte sei dadurch befleckt, hieß es in der Zeitung „China Daily“ am Montag. Mehr

25.10.2010, 14:21 Uhr | Politik

Rohstoffe Streit mit China um seltene Erden spitzt sich zu

Die Vereinigten Staaten, die Europäische Union und Japan erwägen eine Klage gegen China vor der Welthandelsorganisation wegen unerlaubter Ausfuhrbeschränkungen. Bosch, Siemens und BASF sehen bereits Engpässe bei den wichtigen Spezialrohstoffen, die fast ausschließlich aus China kommen. Mehr Von Christian Geinitz, Peking

25.10.2010, 12:16 Uhr | Wirtschaft

Irak-Krieg Wikileaks veröffentlicht geheime Militärdokumente

Die Enthüllungs-Plattform Wikileaks hat fast 400.000 geheime Militärdokumente aus dem Irak-Krieg im Internet zugänglich gemacht. Nach Angaben von Wikileaks-Gründer Assange belegen sie, dass im Irak Kriegsverbrechen begangen wurden. Die amerikanische Regierung reagierte empört. Mehr

24.10.2010, 11:43 Uhr | Politik

Atomstreit Amerika: Iran versucht Sanktionen zu umgehen

Mit der Einrichtung von Banken in muslimischen Ländern will Iran die Sanktionen der Staatengemeinschaft umgehen, die wegen des Urananreicherungsprogramms verhängt wurden. Moskau fordert Teheran zum Gespräch auf. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

22.10.2010, 21:32 Uhr | Politik

Golf von Mexiko Amerika lässt Ölbohrungen in der Tiefsee wieder zu

Die amerikanische Regierung hat das Verbot von Tiefseebohrungen vorzeitig aufgehoben. Das Moratorium war nach der Explosion der Ölbohrplattform Deepwater Horizon erlassen worden. Unternehmen müssen künftig nachweisen, dass sie genügend Ausrüstung vorhalten, um einem Leck einer Quelle begegnen zu können. Mehr Von Patrick Welter, Washington

12.10.2010, 22:48 Uhr | Gesellschaft

Finanzmarkt Die Last des starken Euro

Der schwache Dollar und die Aufwertung des Euro schüren die Sorgen der Anleger. Die Frage, wie weit der Euro in den kommenden Tagen noch aufwerten wird, hält die Kapitalmärkte in Atem. Der Bericht vom internationalen Kapitalmarkt. Mehr Von Stefan Ruhkamp

10.10.2010, 17:41 Uhr | Finanzen

Yuan gegen Dollar Der Krieg der Währungen ist entbrannt

China hält seine Währung künstlich niedrig und provoziert damit den Rest der Welt. Schlägt jetzt die Stunde der Protektionisten? Schon werden die ersten Gegenmaßnahmen beschlossen. Mehr Von Patrick Bernau

10.10.2010, 16:37 Uhr | Wirtschaft

Angst vor Abwertungsspirale IWF findet keine Lösung für Währungsstreit

Zwei Tage lang redeten sich Minister und Notenbanker der Welt in Washington die Köpfe heiß - aber der Währungsstreit schwelt weiter. Immerhin: Künftig soll sich der IWF stärker um den Konflikt kümmern. Bei der Reform der Finanzfeuerwehr gibt es zumindest Fortschritte. Mehr

10.10.2010, 12:33 Uhr | Wirtschaft

Sorge vor einem Handelskrieg Währungen als Waffen

Der Druck auf China, seine Währung aufzuwerten, nimmt zu. Derweil wächst die Sorge vor einem Handelskrieg zwischen dem asiatischen Land und Amerika. Und Schwellenländer wie Brasilien sowie Japan stemmen sich gegen den schwachen Dollar. F.A.Z.-Korrespondenten berichten. Mehr

07.10.2010, 13:03 Uhr | Wirtschaft

Homegrown terrorism Amerikas neuer Blick auf den Terrorismus

In den Vereinigten Staaten nimmt die Bedrohung durch homegrown terrorism zu. Auch die Warnungen sind inzwischen laut und deutlich. Das sei zu lange nicht der Fall gewesen, kritisieren Fachleute. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

06.10.2010, 20:00 Uhr | Politik

Weltwirtschaftsbericht IWF schraubt Deutschland-Prognose rauf

Der Internationale Währungsfonds hat seine Wachstumsprognose für Deutschland überraschend kräftig nach oben geschraubt. Mittlerweile erwartet der IWF für dieses Jahr ein Plus von 3,3 Prozent - 1,9 Prozentpunkte mehr als noch vor einem halben Jahr. Mehr

06.10.2010, 16:30 Uhr | Wirtschaft

Jörg Asmussen Der Ersatzminister

Die Ausnahme ist längst Normalfall. Wenn sich die Finanzminister der Welt treffen, wird Deutschland durch Staatssekretär Jörg Asmussen vertreten, so wie diese Woche in Washington und möglicherweise Ende des Monats in Seoul. Er ist der Marathon-Mann der internationalen Finanzpolitik. Mehr Von Manfred Schäfers

06.10.2010, 09:35 Uhr | Wirtschaft

Amerikas Kongress verabschiedet sich Es naht die „lahme Ente“

In einem Monat wird der neue amerikanische Kongress gewählt. Die Abgeordneten und Senatoren ziehen jetzt in den Wahlkampf. Vieles spricht dafür, dass in der sogenannten „Lahme-Ente“-Sitzungsperiode vom 15. November bis Anfang Januar wenig an neuer Gesetzgebung zustande kommt. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

02.10.2010, 17:29 Uhr | Politik

Washington Obama verliert Stabschef Rahm Emanuel

Die Abschiede im Umfeld des amerikanischen Präsidenten Obama gehen weiter. Stabschef Rahm Emanuel will seinen Rücktritt erklären, um sich um das Amt des Bürgermeisters von Chicago zu bewerben. Mehr

01.10.2010, 16:41 Uhr | Politik

Amerika Handelsstreit mit China spitzt sich zu

Das amerikanische Repräsentantenhaus hat sich mit klarer Mehrheit für Strafzölle auf chinesische Importe ausgesprochen. Allerdings muss erst noch der Senat zustimmen, bevor Handelssanktionen gegen Peking möglich werden. Stimmt der Senat zu, droht ein Handelskrieg. Mehr

30.09.2010, 16:00 Uhr | Wirtschaft

Währungsstreit Kongress bereitet Strafen gegen China vor

Die Vereinigten Staaten werfen China vor, den Kurs seiner Währung zum Dollar künstlich niedrig zu halten, um chinesische Waren im Ausland billiger zu machen. Nun unternimmt der amerikanische Kongress einen Schritt zu Strafmaßnahmen. Mehr

24.09.2010, 22:11 Uhr | Wirtschaft

Arktis-Konferenz in Moskau Nato-gefährdetes Ökosystem

Russland scheint weiter bemüht, die Nato aus der Arktis herauszuhalten - schlägt aber mildere Töne an. Bei einer internationalen Konferenz geht es vor allem um Ökologie und Klimawandel. Der schönen neuen Rohstoffwelt stehen Gefahren gegenüber. Mehr Von Michael Ludwig, Moskau

22.09.2010, 21:16 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Homosexuelle bleiben vom Militär ausgeschlossen

Bekennende Homosexuelle dürfen vorerst weiterhin nicht beim amerikanischen Militär dienen. Der Senat in Washington verhinderte am Dienstag die Debatte und damit die Abstimmung über die Aufhebung eines Gesetzes, das bekennende Homosexuelle aus der Armee ausschließt. Mehr

22.09.2010, 10:26 Uhr | Politik

Günther Oettinger im Interview „Wir brauchen europäische Regeln für Energieunternehmen“

Von einer EU-Anleihe hält Günther Oettinger wenig, von EU-Steuereinnahmen umso mehr. Der EU-Energiekommissar erklärt, warum die deutsche Griechenland-Strategie richtig war und wie er die Länder zur Energieeffizienz zwingen will. Mehr

20.09.2010, 08:58 Uhr | Wirtschaft

Weltraumtourismus Mit Boeing ins Weltall

Bisher fliegen nur die Russen private Touristen zur Internationalen Raumstation ISS. Boeing will folgen - und die amerikanische Weltraumbehörde Nasa sich als Gäste im Raumschiff Plätze buchen. Mehr Von Carsten Knop

18.09.2010, 18:23 Uhr | Wirtschaft

Vorwahlen in Amerika Kandidaten der „Tea Party“ wieder erfolgreich

Die konservativen Außenseiter der „Tea Party“-Bewegung haben bei den innerparteilichen Vorwahlen für die Kongresswahl einen großen Sieg errungen. Auch bei den Demokraten bestätigte sich ein Trend gegen Amtsinhaber. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

15.09.2010, 17:34 Uhr | Politik

Nahost-Verhandlungsrunde Siedlungsstreit überschattet Gespräche

Israelis und Palästinenser halten einen Friedensvertrag binnen eines Jahres noch immer für möglich - trotz des ungelösten Streits über die jüdischen Siedlungen im Westjordanland. Für den amerikanischen Nahost-Vermittler Mitchell entwickeln sich die Gespräche in die richtige Richtung. Mehr

14.09.2010, 19:36 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z