Washington: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Washington

   
Sortieren nach

„Wikileaks“-Veröffentlichungen Assange droht mit neuen Enthüllungen

Nach der Veröffentlichung von 250.000 vertraulichen Dokumenten amerikanischer Diplomaten nimmt „Wikileaks“ schon die nächste Aktion ins Visier: Anfang 2011 solle eine amerikanische Großbank zum Ziel werden, kündigt der Gründer der Plattform, Assange, an, dem mittlerweile eine Anklage droht. Mehr

30.11.2010, 11:19 Uhr | Politik

Neue „Wikileaks“-Veröffentlichung Amerika stößt Verbündete vor den Kopf

Die Internetplattform Wikileaks hat mehr als 250.000 Dokumente von amerikanischen Diplomaten veröffentlicht, in denen Details aus vertraulichen Gesprächen und persönliche Einschätzungen von Politikern enthalten sind. Vor allem die Kanzlerin und ihr Außenminister kommen dabei nicht gut weg. Mehr

29.11.2010, 07:15 Uhr | Politik

Weitere Wikileaks-Veröffentlichung? Der nächste Schwall durchs Leck

Washington warnt die diplomatischen Vertretungen befreundeter Staaten, dass demnächst auch vertrauliche Informationen aus dem Außenministerium von den Betreibern der Website Wikileaks veröffentlicht werden dürften. Woher stammen die geheimen Dokumente? Mehr Von Matthias Rüb, Washington

27.11.2010, 16:35 Uhr | Politik

Haiti Wählerlisten mit lauter Toten

Schon vor Ausbruch der Cholera, die unzählige Opfer forderte, hatte man in Haiti diskutiert, ob die Zeit in dem erdbebenverwüsteten Land wirklich reif ist für eine Wahl. Aber die Haitianer haben seit jeher dem Chaos getrotzt. Mehr Von Matthias Rüb, Port-au-Prince

26.11.2010, 09:00 Uhr | Politik

Nordkoreas Artillerieangriff Obama für „maßvolle Antwort“

Präsident Obama hat dem südkoreanischen Präsidenten Lee Myung-bak des Beistands der Vereinigten Staaten versichert. Am Sonntag soll ein gemeinsames Militärmanöver beginnen. In Folge des nordkoreanischen Angriffs wurden auf der Insel Yeongpyeong zwei weitere Leichen entdeckt. Mehr

24.11.2010, 14:29 Uhr | Politik

Medienschau SAP muss Oracle 1,3 Milliarden Dollar zahlen

Die Piloten von Air Berlin dürfen nicht streiken, die amerikanische Notenbank gibt sich deutlich pessimistischer für 2010 und 2011, die Rating-Agentur S&P senkt Irlands Bonitätsnote und Merkels Euro-Äußerungen irritieren die EZB. Mehr

24.11.2010, 07:43 Uhr | Finanzen

Korea-Konflikt Artillerie-Angriff auf südkoreanische Insel

Nordkoreanisches Militär hat die südkoreanische Insel Yongpyong mit Dutzenden Artilleriegranaten beschossen. Dabei wurde nach Angaben des Verteidigungsministeriums in Seoul zwei Soldaten getötet, mehrere wurden verletzt. Auf beiden Seiten wird mit weiteren Militärschlägen gedroht. Mehr

23.11.2010, 13:17 Uhr | Politik

Euro-Schuldenkrise Gibt es noch gute Staatsanleihen?

Die griechische Haushaltsführung war immer schon unsolide. Irland ist jetzt auch in Not und muss gerettet werden. Nur noch wenige Länder sind überhaupt zuverlässig. Mehr Von Dyrk Scherff

22.11.2010, 07:33 Uhr | Finanzen

Vereinigte Staaten Merkel erhält Freiheitsmedaille

Hohe Ehre für die Bundeskanzlerin: Der amerikanische Präsident Obama würdigt Angela Merkel mit der Medal of Freedom, der höchsten zivilen Auszeichnung der Vereinigten Staaten. Neben Merkel erhalten 14 weitere Persönlichkeiten die Freiheitsmedaille, darunter der frühere Präsident George Bush Senior. Mehr

18.11.2010, 08:20 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Republikaner blockieren Abrüstungspläne Obamas

Wegen des Widerstands der Republikaner droht sich die Ratifizierung des zwischen Russland und Amerika vereinbarten Abrüstungsvertrags Start zu verzögern. Der republikanische Senator Kyl sagte, er rechne nicht vor 2011 mit einer Abstimmung. Mehr

17.11.2010, 14:12 Uhr | Politik

Welthandel These der globalen Ungleichgewichte ist umstritten

Derzeit wird heftig über die globalen Ungleichgewichte im Handel diskutiert. Doch für einige Ökonomen ist das der falsche Ansatz, viel wichtiger seien andere Faktoren. Mehr Von Patrick Welter, Washington

10.11.2010, 19:16 Uhr | Wirtschaft

Afghanistan Die Spannung ist aus den Gesichtern gewichen

Es ist nicht alles gut in Afghanistan, auch wenn die Nato viel Zuversicht an den Tag legt und die Polizei aufgerüstet hat. Aber es gibt dort auch nicht mehr nur die Prediger des unvermeidlichen Scheiterns. Der neue Ton kam mit General Petreaus. Mehr Von Jochen Buchsteiner, Kabul

08.11.2010, 20:29 Uhr | Politik

Im Gespräch: Guido Westerwelle „Israel muss Exporte aus Gaza erlauben“

Nach der teilweisen Lockerung der Abriegelung des Gazastreifens fordert Außenminister Guido Westerwelle Israel dazu auf, auch Exporte aus Gaza zuzulassen. Im Interview sagt er weiter, er unterstütze die moderaten Kräfte auf Seiten der Palästinenser. Mehr

06.11.2010, 16:31 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Trauriger Rekord: Die 143. Bankenpleite 2010

Während die großen Häuser schon wieder Milliardengewinne einfahren, geht den Regionalbanken in den Vereinigten Staaten die Luft aus. Mit den vier weiteren Banken, die die Einlagensicherung nun schloss, stieg die Zahl der Pleiten in diesem Jahr auf 143. Mehr

06.11.2010, 10:10 Uhr | Wirtschaft

Vereinigte Staaten Patt in Washington ist schlecht für die Wall Street

Vertreter der Finanzbranche hatten im jüngsten Wahlkampf ihre Spenden für demokratische Kandidaten reduziert und verstärkt Republikaner unterstützt. Die Aktienkurse sind nach der Kongresswahl aber nur unterdurchschnittlich stark gestiegen. Mehr Von Norbert Kuls, New York

05.11.2010, 19:21 Uhr | Finanzen

Besser als erwartet Amerika überrascht mit Arbeitsmarkt-Zahlen

Am Dienstag erlitten die Demokraten in Amerika eine Wahlschlappe, am Mittwoch warf die Fed die Geldpresse an. Hauptgrund für beides: Der schwache Arbeitsmarkt. Neue Zahlen zeigen nun aber: Die Lage ist gar nicht mehr so schlimm. Mehr

05.11.2010, 15:49 Uhr | Wirtschaft

Kongresswahl in Amerika Demokraten debattieren über Niederlage

Nach dem Wahlsieg der Republikaner hat bei den Demokraten die Debatte über die Ursache der Niederlage begonnen. Präsident Obama wird vorgeworfen, er habe sein Mandat zu weit ausgelegt. Außenministerin Clinton verlangt eine rasche Ratifizierung des Start-Abkommens. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

04.11.2010, 19:04 Uhr | Politik

Nach Wahlniederlage für Demokraten Obama übernimmt Verantwortung

Barack Obama hat die Verantwortung für die Wahlniederlage seiner Demokraten bei den Kongresswahlen übernommen. Maßgebliche Politiker der neuen Mehrheitsfraktion im Repräsentantenhaus wollen aber die Gesundheitsreform rückgängig machen. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

03.11.2010, 22:36 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Taktieren unter Fliehkräften

Obama muss sich nun mit den Republikanern arrangieren, die noch weiter nach rechts gerückt sind. Doch in seiner eigenen Partei wurden die Zentristen geschwächt. Es herrschen Idealbedingungen für eine politische Totalblockade. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

03.11.2010, 16:54 Uhr | Politik

Kongresswahlen „Yes, we can“ ist Geschichte

Die Ergebnisse der Kongresswahlen sind bitter für den Präsidenten und seine Partei. Mit voller Wucht ist das politische Pendel wieder nach rechts ausgeschlagen. Es ist der Pendelschlag einer verunsicherten Bevölkerung eines polarisierten Landes, kommentiert Klaus-Dieter Frankenberger. Mehr

03.11.2010, 16:53 Uhr | Politik

Kongresswahlen in Amerika Fehlinvestition der Superreichen

Die Kongresswahlen haben sich für mehrere einstige Top-Manager als Fehlinvestition erwiesen. Die ehemalige HP-Chefin Carly Fiorina unterlag ebenso wie die frühere Ebay-Chefin Meg Whitman, die 140 Millionen Dollar aus dem eigenen Vermögen investierte. Mehr

03.11.2010, 11:03 Uhr | Wirtschaft

Amerika wählt Republikaner dürften Kongress dominieren

Midterm elections in den Vereinigten Staaten: Neben den Wahlen über die Zusammensetzung des Kongresses entscheiden die Amerikaner heute auch über 37 neue Gouverneure, öffentliche Ämter von Minister- bis zu Sheriffsposten und zahlreiche Volksabstimmungen. Der FAZ.NET-Überblick über den Wahltag in Amerika. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

02.11.2010, 13:33 Uhr | Politik

Börse Die Welt blickt nach Washington

Amerikas Notenbankpräsident Ben Bernanke hat in den vergangenen Wochen Erwartungen auf eine weitere geldpolitische Lockerung geweckt. Am Mittwoch wird in Washington die Führung der Zentralbank Fed darüber befinden. Mehr Von Gerald Braunberger

31.10.2010, 19:05 Uhr | Finanzen

Nach vereitelten Anschlägen Deutschland stoppt Luftfracht aus dem Jemen

Nach den Anschlagsversuchen mit Luftpostsendungen aus dem Jemen soll in Deutschland vorerst keine Fracht aus dem südarabischen Land mehr ankommen. Innenminister de Maizière sagte wegen der aktuellen Lage seine Reise nach Israel ab. Mehr

31.10.2010, 16:10 Uhr | Politik

Verdächtige Päckchen Obama spricht von einer „glaubhaften Bedrohung“

Zwei in Frachtflugzeugen sichergestellte Pakete haben nach Angaben des amerikanischen Präsidenten anscheinend Sprengstoff enthalten. Obama sprach von einer „glaubhaften Bedrohung“. Die Pakete seien an jüdische Einrichtungen gerichtet gewesen. Mehr

30.10.2010, 01:12 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z