Warschau: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Warschau

  20 21 22 23 24 ... 44  
   
Sortieren nach

Zwangskastration Polen erlaubt Zwangsbehandlung für Pädophile

Kinderschänder in Polen müssen sich künftig nach dem Abbüßen ihrer Haftstrafe einer chemischen Zwangskastration unterziehen. Das beschloss der polnische Senat in Warschau. Durch die Behandlung soll der Sexualtrieb aber nicht vollends zerstört, sondern nur zeitweilig gedämpft werden. Mehr

22.10.2009, 16:02 Uhr | Politik

Biden-Besuch in Warschau Polen wirkt an neuer Raketenabwehr Amerikas mit

Washington erfüllt Warschauer Wünsche und Polen ist bereit, amerikanische Raketenabwehrwaffen auf seinem Gebiet aufzunehmen. Ministerpräsident Tusk und der amerikanische Vizepräsident Biden geben sich nach Wochen der Irritationen versöhnlich. Mehr Von Komrad Schuller, Warschau

21.10.2009, 18:44 Uhr | Politik

Strukturwandel „Lieber Polen als Oberbayern“

20 Jahre nach dem Fall des Eisernen Vorhangs im deutsch-polnischen Grenzgebiet: Während im Westen einige Werften nur mit Staatshilfen überleben, hat sich Stettin mit dem Aus für Europas einst größten Schiffsbauer abgefunden und treibt den Strukturwandel voran - zur Freude der ostdeutschen Nachbarn. Mehr Von Sven Astheimer, Stettin

15.10.2009, 09:38 Uhr | Finanzen

None Polnischer Versorger PGE will an die Börse

WARSCHAU, 12. Oktober (Reuters). In Polen steht voraussichtlich einer der größten Börsengänge dieses Jahres in Europa an. Der staatliche Versorger PGE könnte bei seinem für Anfang November geplanten Debüt umgerechnet bis zu rund ... Mehr

12.10.2009, 19:49 Uhr | Aktuell

Polen Kaczynski ratifiziert Lissabon-Vertrag

Polen hat als vorletztes der 27 EU-Länder den Reformvertrag von Lissabon ratifiziert. Präsident Lech Kaczynski unterzeichnete in Warschau das Dokument. Nun richten sich alle Augen auf den tschechischen Präsidenten Vaclav Klaus. Mehr

10.10.2009, 15:16 Uhr | Politik

EU-Reformvertrag Klaus stellt Bedingungen - Kaczynski „unterschreibt“

Der tschechische Präsident Klaus hat neue Bedingungen zur Unterzeichnung des EU-Reformvertrages gestellt. Polens Präsident Kaczynski indes ließ nach zunächst widersprüchlichen Signalen nun doch ankündigen, er wolle an diesem Samstag unterschreiben. Mehr

08.10.2009, 20:54 Uhr | Politik

EU-Reformvertrag Nach dem Ja der Iren Druck auf Prag und Warschau

Nach der Zustimmung der Iren zum Lissabon-Vertrag richtet sich in der EU die Aufmerksamkeit auf Polen und die Tschechische Republik. Kommissionspräsident Barroso forderte die Präsidenten Kaczynski und Klaus auf, nun „so schnell wie möglich“ die Vertragsurkunden zu unterschreiben. Mehr Von Nikolas Busse, Brüssel

04.10.2009, 17:24 Uhr | Politik

Zum Tode Mercedes Sosas Ihre Lieder waren wie Kugeln

Die internationale Karriere von Mercedes Sosa verlief parallel zur internationalen Jugendrevolte und überdauerte sie. Denn das Fundament ihrer Lieder war die Empörung über den ewigen Krieg von Ausbeutercliquen gegen hilflose Massen. Jetzt ist die als Stimme Lateinamerikas verehrte argentinische Sängerin gestorben. Mehr Von Dieter Bartetzko

04.10.2009, 16:05 Uhr | Feuilleton

Marek Edelman ist tot Der letzte Anführer des Aufstands im Warschauer Ghetto

Er war der letzte überlebende Anführer des Aufstandes gegen die NS-Unterdrückung im Warschauer Ghetto von 1943. Jetzt ist Marek Edelman im Alter von 87 Jahren in Warschau gestorben. Mehr

03.10.2009, 11:56 Uhr | Politik

Amerikanischer Raketenschirm Russland feiert Verzicht als außenpolitischen Erfolg

Russland hat den Verzicht der Vereinigten Staaten auf das geplante amerikanische Raketenabwehrsystem als Erfolg seiner außenpolitisch kompromisslosen Haltung gefeiert. Polen und Tschechen reagierten zurückhaltend auf die Entscheidung. Mehr

17.09.2009, 16:37 Uhr | Politik

Erika Steinbach In Warschau verhasst, in Berlin geachtet

Mit ihrem Engagement für deutsche Vertriebene hat sich Erika Steinbach in Polen viele Feinde geschaffen. Angela Merkel hingegen schätzt die Frankfurter Abgeordnete. Mehr Von Hans Riebsamen, Frankfurt

16.09.2009, 20:01 Uhr | Rhein-Main

None Hitlers Kreiskönige

Nach dem Einmarsch der Wehrmacht in Polen wurde das besetzte Gebiet im Oktober 1939 als "Generalgouvernement" unter deutsche Zivilverwaltung gestellt. Die anfängliche Militärverwaltung hatte Hitler aufgehoben, um den "Volkstumskampf" gegen Polen und Juden fortzuführen - unabhängig von völkerrechtlichen Bestimmungen. Mehr

02.09.2009, 14:00 Uhr | Feuilleton

None Im Getto "Litzmannstadt"

Nach dem deutschen Einmarsch und der Zerschlagung des polnischen Staates im September 1939 wurde Ende Oktober ein Teil Westpolens als Gau "Wartheland" dem Deutschen Reich angegliedert. Bald darauf kam noch das Industriegebiet um Lodz hinzu. Lodz - ab April 1940 Litzmannstadt - war fortan die sechstgrößte "deutsche" ... Mehr

02.09.2009, 14:00 Uhr | Feuilleton

Ehrenmänner, Schurkenführer, Radikalkrieger

Die Ereignisse um den 1. September 1939 aus drei Perspektiven: Den Reporter und Filmemacher Werner Biermann reizt das "faszinierende Bild einer kurzen Epoche" zwischen März und November 1939, außer der Politik auch Alltag, Kultur und Sport. Der britische Historiker Richard Overy analysiert die diplomatischen Manöver von Hitlers erstem Befehl zum Angriff auf Polen am 24. Mehr

02.09.2009, 12:00 Uhr | Feuilleton

Gedenken an Beginn des Zweiten Weltkriegs „Unendliches Leid über die Welt gebracht“

Am 70. Jahrestag des Beginns des Zweiten Weltkriegs hat sich Bundeskanzlerin Angela Merkel zu Deutschlands Schuld bekannt: „Ich gedenke der 60 Millionen Menschen, die durch diesen von Deutschland entfesselten Krieg ihr Leben verloren haben“, sagte sie bei der Gedenkfeier auf der Westerplatte bei Danzig. Mehr Von Konrad Schuller, Danzig

02.09.2009, 10:20 Uhr | Politik

Russische Vorwürfe gegen Polen Geheimdienst: Warschau verhinderte Anti-Hitler-Allianz

Der russische Auslandsgeheimdienst SWR hat zum Jahrestag des deutschen Überfalls auf Polen bislang geheim gehaltene Dokumente veröffentlicht, aus denen - so die offizielle russische Lesart - hervorgehen soll, dass Polen am Ausbruch des Zweiten Weltkrieges mitschuldig sei. Mehr Von Kerstin Holm, Moskau

01.09.2009, 19:45 Uhr | Politik

Zweiter Weltkrieg Noch war Polen nicht verloren

Vor dem 1. September ist ein Historikerstreit um versäumte Chancen der polnischen Politik im Sommer 1939 entbrannt. Hätte Polen eine Allianz mit der Sowjetunion, England und Frankreich anstreben - oder sich sogar Nazi-Deutschland anschließen sollen? Mehr Von Adam Krzeminski, Warschau

31.08.2009, 17:05 Uhr | Feuilleton

Die Berliner Straße in den Babelsberg-Filmstudios Sonnenallee und Warschauer Getto in einem

Die Berliner Straße in den Babelsberg-Studios erscheint in vielen Filmen und unterschiedlichen Rollen. Ob Paris, Warschau, New York oder San Francisco: Michael Düwel und sein Team können den Straßenzug beliebig wandeln. Mehr Von Marguerite Seidel

17.08.2009, 16:10 Uhr | Gesellschaft

Euro 2012 Anpfiff auf Europas größter Baustelle

Polens Antwort auf die Weltwirtschaftskrise heißt Fußball. Die Europameisterschaft 2012 ist ein riesiges Konjunkturprogramm. Noch winken viele Aufträge für den Bau von Stadien, Straßen und Schienen. Mehr Von Sven Astheimer, Warschau/Frankfurt

14.08.2009, 09:06 Uhr | Sport

Tagesschau vor zwanzig Jahren Die Völkerwanderung beginnt in den Sommerferien

Im August 1989 sind fast alle Politiker und Korrespondenten in Urlaub. DDR-Bürger nutzen ihn zum Sturm auf Budapest und Prag. Die Tagesschau vor zwanzig Jahren zeigt, wie es zur Wende kam. Mehr Von Jochen Hieber

01.08.2009, 14:02 Uhr | Feuilleton

Gnadenlos günstig (5): Paris in dreißig Stunden Nächste Ausfahrt Croissant

Wer sich mit Rainbow Tours auf einen Kurztrip in die Stadt der Liebe begibt, erlebt für einen winzigen Augenblick noch einmal den Glanz früherer Klassenfahrten - dann aber siegt die Müdigkeit. Mehr Von Marcus Jauer

26.07.2009, 09:15 Uhr | Reise

Rosa Luxemburg Ihr Herbarium soll das Rätsel lösen

Liegt Rosa Luxemburgs Leichnam nicht auf dem Friedhof, sondern im Keller der Berliner Charité? Der Rechtsmediziner Michael Tsokos hat eine heiße Spur und will nun durch einen DNA-Test die Wahrheit herausfinden. Mehr Von Arne Leyenberg

26.06.2009, 08:00 Uhr | Gesellschaft

Wimbledon Die einsamen Kämpfe der Tennis-Beauties

Ana Ivanovic und Maria Scharapowa sind immer noch die meistfotografierten Spielerinnen des Tenniszirkus. Einst waren die beiden auch ganz oben in der Weltrangliste. Derzeit kämpfen beide um die Rückkehr zu alter Glanzform. Mehr Von Peter Penders, London

24.06.2009, 19:47 Uhr | Sport

Ausstellung Deutsche und Polen Die Nachbarn, die immer die Ersten waren

Vor siebzig Jahren begann mit dem Überfall auf Polen der Zweite Weltkrieg. Eine Berliner Ausstellung lotet aus diesem Anlass das schwierige Verhältnis zwischen Polen und Deutschen aus. Mehr Von Regina Mönch

08.06.2009, 18:09 Uhr | Feuilleton

Ceiops Versicherungsaufsicht bleibt am Main

Die Vorschläge zur Reform der europäischen Finanzmarktaufsicht sehen für Frankfurt eine neue Behörde vor – und vielleicht auch eine neue Institution. Wirtschaftsminister Dieter Posch wirbt schon dafür. Mehr Von Tim Kanning

27.05.2009, 18:32 Uhr | Rhein-Main
  20 21 22 23 24 ... 44  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z