Wang Yi: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Der Vatikan und Peking „Ich liebe China“

Papst Franziskus und der Vatikan haben sich in Geheimverhandlungen mit dem Regime in Peking angenähert. Kritiker sehen darin einen Kniefall vor Chinas Machthabern. Mehr

18.02.2020, 06:53 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Wang Yi

1 2
   
Sortieren nach

Pompeo in München Nur Hohn für Steinmeier und Maas

Der amerikanische Außenminister verbittet sich die Kritik der deutschen Gastgeber und ihrer Freunde. Präsident Trump sei nicht der Untergang des Westens. Sondern der Retter. Mehr Von Andreas Ross, München

15.02.2020, 17:51 Uhr | Politik

Münchner Sicherheitskonferenz Wang: Amerika sollte Koexistenz mit China akzeptieren

China reagiert empört auf die scharfe Kritik des amerikanischen Außenministers an der kommunistischen Führung. Man wolle in Amerika keinen Erfolg eines sozialistischen Landes, sagte Außenminister Wang in München. Mehr

15.02.2020, 13:16 Uhr | Politik

Chinas Außenminister „Haben Virus-Epidemie unter Kontrolle“

Außenminister Wang Yi sagte am Freitag während seines Deutschland-Besuchs in Berlin, dass durch die Anstrengungen des Landes die Epidemie im Großen und Ganzen unter Kontrolle sei. Mehr

15.02.2020, 10:55 Uhr | Politik

Ernennung von Bischöfen Außenminister Chinas und des Vatikans erstmals zusammengekommen

Beim Treffen am Rande der Münchner Sicherheitskonferenz sprachen Wang Yi und Erzbischof Paul Gallagher über das 2018 getroffene Abkommen zur Ernennung von Bischöfen. Viele Christen werden in ihrer Religionsausübung in China unterdrückt. Mehr

15.02.2020, 07:08 Uhr | Politik

Kein Platz für Diskriminierung Maas warnt vor Rassismus wegen neuem Virus

Bundesaußenminister Heiko Maas hat bei einem Treffen mit seinem chinesischen Kollegen Wang Yi in Berlin die Besorgnis geäußert, dass das neue Coronavirus Anlass zu Diskriminierung von Asiaten Anlass geben könnte. Dafür dürfe es keinen Platz in der Gesellschaft geben, sagte Maas. Mehr

14.02.2020, 09:46 Uhr | Gesellschaft

Kampf gegen Corona Dem Virus davonfliegen

Die ersten Länder haben damit begonnen, ihre Bürger aus Wuhan auszufliegen. Für die politische Führung in Peking wird die Lage kritisch, viele Chinesen rufen nach Konsequenzen. Dafür geht es dem ersten deutschen Erkrankten besser. Mehr Von Karin Truscheit, Christian Geinitz, Friederike Böge und Patrick Welter

28.01.2020, 20:34 Uhr | Gesellschaft

Bundesregierung und Taiwan Keine Glückwünsche für die Präsidentin

Taiwan ist eine Vorzeigedemokratie. Trotzdem hat die Bundesregierung Präsidentin Tsai Ing-wen nicht zu ihrer Wiederwahl gratuliert – aus Rücksicht auf China. Mehr Von Friederike Böge, Peking

15.01.2020, 04:23 Uhr | Politik

Human Rights Act Hongkongs Erfolg, Chinas Bedrohung

Amerikas Repräsentantenhaus stimmt dafür, Hongkongs Autonomie regelmäßig zu überprüfen – ein Erfolg für die Protestbewegung. Peking wirft Washington vor, die Stadt „zerstören“ zu wollen. Mehr Von Friederike Böge, Hongkong

21.11.2019, 17:18 Uhr | Politik

F.A.Z.-Sprinter Wenn einer eine Reise tut

... dann kann er was erzählen. Angela Merkel muss beim Klima-Gipfel in New York allerdings zunächst die Reisen ihrer Minister erklären, während andere Reisende Angst um ihren Urlaub haben. Mehr

23.09.2019, 06:37 Uhr | Aktuell

Trumps Handelsstreit „Wir werden China höllenmäßig besteuern“

Der Handelsstreit eskaliert aufs Neue: Trump kündigt neue Zölle für Waren im Wert von 300 Milliarden Dollar an. China findet das „nicht konstruktiv“ und „nicht korrekt“. Am Nachmittag will sich Trump zum Handel mit der EU äußern. Mehr

02.08.2019, 09:46 Uhr | Wirtschaft

Iran-Konflikt Russland warnt Amerika vor Entsendung weiterer Truppen

Das Risiko für eine weitere Zuspitzung des Konflikts mit Iran steige durch zusätzliche amerikanische Soldaten in der Region, sagt der russische Vizeaußenminister. Auch aus China kommen mahnende Worte. Mehr

18.06.2019, 13:36 Uhr | Politik

Neue Seidenstraße in China Italien unterzeichnet Absichtserklärung

Italien will sich an Chinas neuer Seidenstraße beteiligen. Das gefällt nicht allen – auch ein enger Vertrauter von Matteo Salvini meldet sich skeptisch zu Wort. Mehr Von Friederike Böge und Matthias Rüb

08.03.2019, 21:55 Uhr | Politik

Verhafteter Pastor Wang Yi Im Gehirnwäschekrieg

Der chinesische Staat führe einen Krieg gegen die Seele, hatte er in seiner letzten Predigt gesagt. Sechs Wochen später wurde er verschleppt. Ein Plädoyer für die Freilassung von Pastor Wang Yi und seiner Frau. Mehr Von Liao Yiwu

01.03.2019, 10:09 Uhr | Feuilleton

Hohe Schulden Afrikas Protest gegen China

Chinas Außenminister ist zu Besuch in Afrika. Doch Pekings Rolle wird auf dem Kontinent immer kritischer gesehen. Zu viele Länder haben sich mit freimütig verteilten Krediten aus China verschuldet und in Abhängigkeit begeben. Mehr Von Friederike Böge, Peking und Thilo Thielke, Kapstadt

07.01.2019, 18:04 Uhr | Politik

Globale Regeln Außenminister Maas will engere Zusammenarbeit mit China

Bei seinem Antrittsbesuch in Peking schlägt Außenminister Heiko Maas eine gemeinsame Initiative für Abrüstung, Sicherheit und Klimaschutz vor. Mehr

13.11.2018, 11:02 Uhr | Politik

China rüffelt Bundestag Einmischung unerwünscht

Dass der Bundestag über die Menschenrechtslage der Uiguren diskutiert, gefällt Peking nicht. Es setzt die Parlamentarier mit einem Brief sogar unter Druck – kurz bevor Außenminister Heiko Maas nach China reist. Mehr Von Friederike Böge, Peking

11.11.2018, 15:57 Uhr | Politik

Bei Vereinten Nationen Trump wirft China Einmischung in Kongresswahlen vor

Erst die Ausweitung des Handelsstreits, nun der Vorwurf der Wahleinmischung: Das Verhältnis der Vereinigten Staaten und Chinas verschlechtert sich weiter. Trump macht Peking mit vagen Beweisen Vorwürfe. Mehr

26.09.2018, 23:00 Uhr | Politik

Handelsstreit China will WTO reformieren

Während Donald Trump Zölle über Zölle verhängt, versucht China, sich als Retter des Freihandels zu profilieren. Nun bringt der Außenminister eine Reform der Welthandelsorganisation ins Gespräch. Mehr

14.09.2018, 12:00 Uhr | Wirtschaft

Griechenlands China-Geschäfte Harmonie nach Pekinger Art

Griechenland will mit China bei der Neuen Seidenstraße zusammenarbeiten. Für Peking kommt es zum günstigen Zeitpunkt. Bei der EU ist man jedoch wenig begeistert – denn die Regeln für die Kooperation macht allein China. Mehr Von Friederike Böge, Peking

29.08.2018, 08:51 Uhr | Politik

Handelsstreit China will mit Europa Allianz gegen Amerika

Donald Trump legt sich mit allen an. Im Streit gegen Amerikas Strafzölle will die Volksrepublik die Gunst der Stunde nutzen und versucht, die Europäer auf ihre Seite zu ziehen. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

04.07.2018, 06:26 Uhr | Wirtschaft

Bilanz nach Gipfel in Singapur Der Gewinner heißt China

Für Peking hätte der Gipfel zwischen Trump und Kim nicht besser laufen können: Das Land dringt schon lange auf eine Aussetzung der Militärmanöver und weniger amerikanische Soldaten in der Region. Mehr Von Friederike Böge und Patrick Welter, Peking/Tokio

14.06.2018, 20:09 Uhr | Politik

Nordkorea wettert über Amerika Äußerungen von Pence sind „ignorant und dumm“

Die nordkoreanische Vize-Außenministerin reagiert gereizt auf Drohungen aus Washington. Der Streit dreht sich weiterhin um das geplante Treffen von Kim mit Trump. Mehr

24.05.2018, 08:01 Uhr | Politik

Atomabkommen Iran stellt EU ein Ultimatum

Die Europpäische Union habe 60 Tage Zeit, die Umsetzung des Atomabkommens zu garantieren, berichtet das Internetportal des Parlaments in Teheran. Kanada und China bekunden derweil ihr Interesse an dem Abkommen. Mehr

14.05.2018, 08:32 Uhr | Politik

Atomdeal mit Iran Amerika will keinen Regimewechsel (derzeit)

Trumps Sicherheitsberater hat früher gerne über einen Regimewechsel in Teheran geredet, nun sagt er etwas anderes. Die islamische Republik setzt Europa derweil ein Ultimatum. Mehr

13.05.2018, 21:48 Uhr | Politik

Gipfel mit China Kim Jong-un will atomare Abrüstung Nordkoreas

Vor seinem geplanten Gipfel mit Donald Trump berät Nordkoreas Machthaber Kim mit Chinas Außenminister über den Atomkonflikt. Er stößt auf viel Verständnis für seine Sicherheitsinteressen – und erneuert ein Versprechen. Mehr

03.05.2018, 14:36 Uhr | Politik

Nach acht Jahren Japan und China nehmen Wirtschaftsdialog wieder auf

Die Handelsbeziehungen Chinas zu Amerika bleiben weiterhin angespannt, doch in die Gespräche mit Japan kommt wieder Schwung – nach acht Jahren Pause. Mehr

16.04.2018, 07:16 Uhr | Wirtschaft

Korea-Krise China dringt auf Gespräche zwischen Washington und Pjöngjang

Alle Parteien im Korea-Konflikt müssten „konzertierte Bemühungen“ unternehmen, um zu positiven Ergebnissen zu kommen, sagt Chinas Außenminister. Angst vor Pekings Ambitionen kann er nicht verstehen. Mehr

08.03.2018, 08:06 Uhr | Politik

Handelskonflikt Peking warnt Trump

Im Handelsstreit spricht China seine bisher schärfste Warnung aus: Werde Amerika Zölle auf chinesische Importwaren erheben, gebe es die „notwendige und rechtmäßige Antwort“. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

08.03.2018, 07:19 Uhr | Wirtschaft

Neue Seidenstraße Globalisierung chinesischer Prägung

Peking weitet das Seidenstraßen-Projekt auf die ganze Welt aus. Bislang profitieren davon aber vor allem Firmen aus dem eigenen Land. Geht es China dabei auch um Macht? Mehr Von Friederike Böge, Peking

31.01.2018, 17:17 Uhr | Politik

Chinas Einflussnahme in Afrika Diplom in Seidenstraße

Die Volksrepublik China drängt auf den afrikanischen Kontinent. Und sichert ihren Einfluss durch Bildung und Entwicklung chinesischer Art. Mehr Von Friederike Böge

22.01.2018, 22:36 Uhr | Politik

Riesiger Investitionsplan China will Afghanen in „Neue Seidenstraße“ einbinden

Die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt bringt eine gewaltige Investitions-Offensive auf den Weg. Nun ist das nächste Land im Visier – Spannungen inklusive. Mehr

26.12.2017, 17:04 Uhr | Finanzen

Sanktionen gegen Nordkorea Bewegung in kleinen Schritten

Amerika dringt auf ein Ölembargo gegen Nordkorea. China hat das bislang abgelehnt. Nun zeigt sich Xi Jinping gesprächsbereit. Und Moskau? Mehr Von Petra Kolonko, Friedrich Schmidt und Patrick Welter, Peking/Moskau/Tokio

07.09.2017, 18:13 Uhr | Politik

Kriegsdrohung gegen Nordkorea Washington distanziert sich von Trumps Wutausbruch

Der amerikanische Präsident Trump droht Pjöngjang mit „Feuer und Wut“. Republikaner wie Demokraten zeigen sich daraufhin irritiert von seiner Kriegsrhetorik und mahnen zur Vorsicht. Mehr

09.08.2017, 11:35 Uhr | Politik

Nordkorea China will neue Sanktionen unterstützen

Peking ist sich sicher, dass es für seinen harten Kurs den „höchsten Preis“ zahlen werde. Doch angesichts der jüngsten Provokationen aus Pjöngjang sieht China offenbar keine andere Möglichkeit mehr. Mehr

08.08.2017, 06:38 Uhr | Politik
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z