Walter Mixa: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Finanzskandal in Eichstätt Der Herr hat’s gegeben, aber wer hat’s genommen?

Im Bistum Eichstätt wurde viele Jahre sehr locker mit Finanzen und Vorschriften umgegangen. Nun liegt ein umfassender Bericht vor. Aber nicht alles ist aufgeklärt. Mehr

05.02.2019, 17:47 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Walter Mixa

1 2 3  
   
Sortieren nach

Nach Millionenverlust Führen im Geiste eines Managers

Der Finanzskandal im Bistum Eichstätt setzt erstaunliche Kräfte frei. Bischof Hanke will die Leitung völlig neu aufbauen, die Kleriker sollen an Bedeutung verlieren. Mehr Von Daniel Deckers, Eichstätt

19.03.2018, 19:15 Uhr | Politik

Katholische Bischöfe Schlammschlacht in Lila

Am Mittwoch wird der neue Vorsitzende der Bischofskonferenz gewählt - es mangelt weder an möglichen Kandidaten noch an Versuchen, diese zu beschädigen. Den Ausschlag geben wird am Ende wohl die zweite Reihe. Mehr Von Daniel Deckers

11.03.2014, 09:31 Uhr | Politik

Umstrittener früherer Bischof Mixa wird Berater des Papstes

Walter Mixa berät künftig den Papst: Benedikt XVI. hat den umstrittenen früheren Bischof von Augsburg zum Mitglied des vatikanischen Gesundheitsrates berufen. Mehr

22.03.2012, 07:59 Uhr | Politik

Neuer Militärbischof Franz-Josef Overbeck Ein radikaler Pazifismus hilft den Menschen nicht

Ein Jahr nach dem Rücktritt Walter Mixas gibt es wieder einen Militärbischof. Franz-Josef Overbeck im Gespräch mit der F.A.Z. über den Einsatz in Afghanistan, die Implosion der Kirche und die Achillesferse der Bundeswehrreform. Mehr

06.05.2011, 12:05 Uhr | Politik

Oswalt Kolle ist tot So liebten die Deutschen

Der „Aufklärer der Nation“ Oswalt Kolle ist kurz vor seinem 82. Geburtstag gestorben. Auch zuletzt war er noch ein geschätzter Gesprächspartner. Fürs Aufhören war er nicht der Typ: einmal Aufklärer, immer Aufklärer. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

02.10.2010, 12:49 Uhr | Gesellschaft

Der Nachfolger von Walter Mixa Ansporn für einen integren Geistlichen

Der Papst hat ihm das wohl schwierigste Amt anvertraut, das in der katholischen Kirche in Deutschland derzeit zu vergeben ist: Konrad Zdarsa wird die Nachfolge des Augsburger Bischofs Walter Mixa antreten. Ein Portrait. Mehr Von Daniel Deckers

08.07.2010, 22:12 Uhr | Politik

Katholische Kirche Görlitzer Bischof wird Mixas Nachfolger

Der Görlitzer Bischof Konrad Zdarsa wird Nachfolger des zurückgetretenen Augsburger Bischofs Walter Mixa. Das gab das Bistum Görlitz bekannt. Zdarsa leitet seit drei Jahren die kleinste deutsche Diözese in Görlitz. Die Nachfolgeentscheidung des Vatikans fiel außergewöhnlich schnell. Mehr

08.07.2010, 14:14 Uhr | Politik

Vatikan Papst bekräftigt Entpflichtung Mixas

Nach einer Privataudienz bei Papst Benedikt XVI. ist Bischof Walter Mixa nun endgültig von seinen Ämtern entpflichtet. Er wird sich zu einer Zeit des Schweigens zurückziehen und in der Seelsorge arbeiten. Wer sein möglicher Nachfolger wird, bleibt ungeklärt. Mehr Von Jörg Bremer, Rom

01.07.2010, 17:22 Uhr | Politik

Katholische Kirche Mixa gibt auf

Der frühere Augsburger Bischof hat offenbar aufgegeben. In einer gemeinsam verfassten Erklärung des Bistums heißt es, er akzeptiere die Entscheidung des Vatikans und stelle seinen Rücktritt nicht weiter infrage. Mixa will auch seine Wohnung verlassen. Mehr

23.06.2010, 15:03 Uhr | Politik

Der Fall Mixa Unmut in Rom über die deutschen Bischöfe

Im Vatikan wird die Verärgerung darüber immer größer, dass es den deutschen Bischöfen nicht gelingt, Walter Mixa das Ende seiner Amtszeit unmissverständlich klar zu machen. Dem früheren Bischof werden Trunkenheit, Veruntreuung, Watschn und homosexuelle Annäherungen vorgeworfen. Mehr Von Jörg Bremer, Rom

22.06.2010, 19:07 Uhr | Politik

Walter Mixa Der Rücktritt vom Rücktritt vom Rücktritt

Der Papst nahm das Rücktrittsgesuch von Bischof Walter Mixa nach Informationen der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung an, weil ihm schwerwiegende Vorwürfe vorlagen. Sie betreffen Mixas Alkoholkrankheit und sexuelle Übergriffe auf junge Priester. Ein Bericht über die Akte Mixa. Mehr Von Daniel Deckers

20.06.2010, 10:46 Uhr | Politik

Die Akte Mixa Papst Benedikt XVI. wusste von Alkoholproblem des Bischofs

Der Papst nahm das Rücktrittsgesuch von Bischof Walter Mixa nach Informationen der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung an, weil ihm eine Akte mit schwerwiegenden Vorwürfen vorlag. Sie betreffen eine Alkoholkrankheit Mixas und sexuelle Übergriffe auf junge Priester. Mehr Von Daniel Deckers

19.06.2010, 20:22 Uhr | Politik

Katholische Kirche Mixa erwägt Anrufung des Päpstlichen Gerichtshofs

Der emeritierte Augsburger Bischof Mixa überlegt, die Vorgänge um seinen Rücktritt vom päpstlichen Gerichtshof untersuchen zu lassen. Der Papst wird Mixa demnächst empfangen; dessen Rücktritt steht laut dem Vatikan aber nicht zur Diskussion. Mehr

16.06.2010, 17:44 Uhr | Politik

Katholische Kirche Mixa zieht wieder im Bischofspalais ein

Der ehemalige Augsburger Bischof Walter Mixa ist wieder in das Augsburger Bischofspalais eingezogen und hat damit Entrüstung ausgelöst: Als emeritierter Bischof habe er kein Hausrecht mehr, heißt es. Mehr

14.06.2010, 15:51 Uhr | Politik

Der Fall Köhler in den Talkshows Gänsehaut zur Geisterstunde

Mit seinem Rücktritt hat der Bundespräsident der Lenamania auf ihrem Höhepunkt die Luft abgelassen. Nur langsam kehrte die Zuversicht zurück, die Republik werde auch diesen Schicksalsschlag überstehen. Dann aber kamen die Talkshows. Mehr Von Berthold Kohler

03.06.2010, 20:17 Uhr | Politik

Missbrauchsvorwürfe Ermittlungen gegen Mixa eingestellt

Missbrauch nein, Gewalt ja: Gegen den zurückgetretenen Augsburger Bischof Mixa wird nicht mehr wegen sexuellen Missbrauchs Minderjähriger ermittelt. Ein Sonderermittler nannte aber Vorwürfe der „schweren körperlichen Züchtigung“ glaubhaft. Die Taten sind schon verjährt. Mehr

14.05.2010, 15:48 Uhr | Politik

Vatikan Papst entlässt Mixa aus Bischofsamt

Papst Benedikt XVI. hat das Rücktrittsgesuch des Augsburger Bischofs angenommen. Mixa war wegen Gewaltvorwürfen und einem Missbrauchsverdacht unter Druck geraten. Das Augsburger Bistum wird nun vorläufig von Weihbischof Josef Grünwald geleitet. Mehr

08.05.2010, 20:57 Uhr | Politik

Verdacht auf sexuellen Missbrauch Vorermittlungsverfahren gegen Bischof Mixa

Die Staatsanwaltschaft Ingolstadt hat nach Angaben des bayerischen Justizministeriums Vorermittlungen wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs Minderjähriger gegen Bischof Walter Mixa eingeleitet. Mehr Von Daniel Deckers und Albert Schäffer, München

08.05.2010, 00:08 Uhr | Politik

Vorermittlungen gegen deutschen Bischof Die Chronologie des Falles Mixa

Der Augsburger Bischof Walter Mixa steht unter dem Verdacht des sexuellen Missbrauchs. Bereits vor drei Wochen hatte der 68-Jährige nach zahllosen Vorwürfen seinen Rücktritt angeboten. Eine Chronologie. Mehr

07.05.2010, 17:01 Uhr | Gesellschaft

Kundus-Untersuchungsausschuss Ich kann Ihnen ja eine Skizze machen

Ist der Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg in der Kundus-Affäre immer bei der Wahrheit geblieben? Die Frage ist für seine Zukunft wichtiger als die Bewertung des Luftangriffs. Mehr Von Eckart Lohse

25.04.2010, 18:17 Uhr | Politik

Rücktritt von Bischof Mixa Dieses Kapitel ist noch nicht abgeschlossen

Ungeachtet des Rücktrittsgesuchs des Augsburger Bischofs dringt das Zentralkomitee der deutschen Katholiken auf eine umfassende Aufklärung der Prügel- und Untreuevorwürfe. Die Reformbewegung Wir sind Kirche appelliert an den Vatikan, in der Causa Mixa rasch über das Rücktrittsgesuch zu entscheiden. Mehr

23.04.2010, 17:40 Uhr | Politik

Bischof Mixas Rücktritt Auf verlorenem Posten

Nun hat es auch Walter Mixa selbst eingesehen: Der Rücktritt ist unvermeidlich. Denn nach den „Watsch'n“ und „unklaren finanztechnischen Zuordnungen“ hätte ihn bald seine ganze Vergangenheit eingeholt. Mehr Von Daniel Deckers

23.04.2010, 09:18 Uhr | Politik

Mixa bietet Rücktritt an Meiner Schwächen bin ich mir bewusst

Walter Mixa zieht Konsequenzen: Der Augsburger Bischof hat Papst Benedikt XVI. seinen Rücktritt angeboten. Damit wolle er weiteren Schaden von der Kirche abwenden und einen Neuanfang ermöglichen, schrieb Mixa. Mehr

22.04.2010, 15:38 Uhr | Politik

Reaktionen auf Mixas Rücktrittsangebot Spät - aber nicht zu spät

Vertreter katholischer Verbände und Politiker haben Bischof Mixas Rücktrittsangebot übergreifend begrüßt. Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Zollitsch, sagte, er verstehe die Entscheidung nicht als Schuldeingeständnis. Mehr

22.04.2010, 14:09 Uhr | Politik
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z