Wahlprogramm: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Parteitag der CDU Sachsen Kretschmer schießt gegen rechts

Zwei Monate vor der Landtagswahl beschließt die sächsische CDU in Chemnitz ihr Programm. Mit dem „Volkseinwand“ will die Partei die direkte Demokratie fördern und Nichtwähler erreichen. Außerdem teilt Regierungschef Michael Kretschmer gegen die AfD aus. Mehr

29.06.2019, 18:13 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Wahlprogramm

1 2 3 ... 8 ... 17  
   
Sortieren nach

Wegen aktueller Parteiführung AfD in Sachsen schließt Koalition mit CDU derzeit aus

Die CDU-Vorsitzende Kramp-Karrenbauer schließt jegliche Zusammenarbeit mit der AfD aus – jetzt kommt die Retourkutsche aus Sachsen. Mehr

27.06.2019, 14:54 Uhr | Politik

Wahl in Israel Setzt „Bibi“ sich noch einmal durch?

Bei den Parlamentswahlen in Israel ringt Ministerpräsident Netanjahu um seine Macht. In letzten Umfragen lag er mit seinem Herausforderer Gantz ungefähr gleichauf – und die Mehrheiten sind unklarer denn je. Mehr Von Jochen Stahnke, Tel Aviv

09.04.2019, 08:30 Uhr | Politik

Europawahl Linke wählt Doppelspitze für den Wahlkampf

Keine Abkehr von der EU, aber weitreichende Reformvorschläge: So will die Linke in den Europawahlkampf ziehen. Schaffen soll das eine relativ unbekannte Doppelspitze. Mehr

24.02.2019, 04:16 Uhr | Politik

EU-Wahlprogramm der AfD AfD droht mit „Dexit“ 2024

Deutschlands EU-Austritt 2024? Sollten sich in der EU in den nächsten fünf Jahre nicht grundlegende Dinge ändern, betrachtet die AfD diesen Schritt als notwendig. Das ist nicht die einzige Forderung, die die Partei zur Europawahl stellt. Mehr

03.01.2019, 22:37 Uhr | Politik

Hartz IV Die verlorene Einseitigkeit der SPD

Seit Jahren ringt die SPD mit der Frage, ob sie durch die Hartz-IV-Reformen ihre Seele verloren hat. Mit der Abkehr von Hartz IV könnte die Partei aber auf das falsche Thema setzen. Was halten die Wähler davon? Mehr Von Tobias Schrörs, Heidelberg

05.12.2018, 06:16 Uhr | Politik

Erfolg für Rechtspopulisten Was bleibt von der „iberischen Ausnahme“?

Bis vor kurzem waren sich Wahlforscher noch sicher, dass Spanien immun gegen Rechtspopulisten ist, die anderswo Triumphe feiern. Doch nach der Regionalwahl in Andalusien ist von dieser Gewissheit nicht mehr viel übrig. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

03.12.2018, 16:18 Uhr | Politik

Koalitionsgespräche in Hessen Kommt ein Ministerium für die Heimat?

Die Zukunft des ländlichen Raumes spielt in den Verhandlungen zwischen CDU und Grünen eine große Rolle. Ein neues Ministerium wäre für beide Parteien attraktiv. Aber es gibt auch unterschiedliche Schwerpunkte. Mehr Von Ewald Hetrodt

06.11.2018, 15:59 Uhr | Rhein-Main

Landtagswahl in Hessen „Asyl ist ein Recht auf Zeit“

Die Debatte über Migration und Integration wird mitentscheidend für die Landtagswahl in Hessen sein. Das Spektrum in den Parteiprogrammen reicht von der Einschätzung, dass mehr Zuwanderung erforderlich sei, bis zur Sehnsucht nach konsequenter Abschottung. Mehr Von Ralf Euler

01.10.2018, 11:51 Uhr | Rhein-Main

Nach Panne bei der CSU „Die CSU hat sich einen Schnitzer erlaubt und wir haben das genutzt“

Die CSU macht Wahlkampf mit dem Spruch „Söder macht’s“. Den hat sich die Partei aber nicht als Webseite gesichert. Das hat die SPD übernommen – zum Ärger der CSU. Warum die Reaktion der Christsozialen unprofessionell ist, erklärt ein SPD-Sprecher. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

22.08.2018, 17:07 Uhr | Politik

Talkshows in Russland Lasst sie „Sch...“ fressen

Die Wahlschlachten des russischen Fernsehens diskreditieren alle, nur einen nicht. In den Talkshows sind sich Putins Vasallen für keinen Unrat zu schade. Mehr Von Dmitri Gluchowski

15.03.2018, 12:41 Uhr | Feuilleton

Italienische Kulturpolitik Die Lösung hat der Superdirektor

Kultur ist vor den Wahlen in Italien wieder eine große Sache. Auch Schulen, Universitäten und Grundlagenforschung fallen jetzt unter die Kategorie. Aber was geschieht mit den guten Ideen? Mehr Von Klaus Georg Koch

03.03.2018, 18:26 Uhr | Feuilleton

Linke stellen Wahlprogramm vor Freie Fahrt mit Bus und Bahn - auf lange Sicht

10.000 zusätzliche Sozial- und 2000 neue Studentenwohnungen pro Jahr sowie auf lange Sicht einen Nulltarif bei Bussen und Bahnen: Unter anderem mit diesen Zielen zielt die Linke in den Landtagswahlkampf. Mehr

16.01.2018, 16:27 Uhr | Rhein-Main

Mögliche Bedingungen der SPD Der Preis des Einknickens

Das Nein der SPD zu einer großen Koalition bröckelt. Für den Gang in ein schwarz-rotes Kabinett dürfte sie mehr als nur einen roten Teppich verlangen. Das steht auf dem Wunschzettel der SPD. Mehr Von Kerstin Schwenn, Manfred Schäfers, Henrike Roßbach, Berlin

25.11.2017, 08:24 Uhr | Wirtschaft

Die Grünen und Jamaika Mit Vorsicht in den Kampf

Die Grünen freuen sich auf die Koalitionsverhandlungen: Alle Themen sind durchgeplant. Verwirrung stiftet bisher nur einer der potentiellen Partner. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

23.10.2017, 21:35 Uhr | Politik

Nur noch Politik für Rentner? Warum den Parteien junge Wähler nicht so wichtig sind

Die Gruppe der Wahlberechtigten über 50 ist bei dieser Bundestagswahl am stärksten vertreten. Welche Folgen hat das? Fallen die Themen der Jüngeren unter den Tisch? Mehr Von Mona Jaeger

24.09.2017, 13:27 Uhr | Politik

Edmund Stoiber im Interview „Gauland steht für völkisch-dumpfes Niveau“

Auf dem Höhepunkt der Flüchtlingskrise kritisierte Edmund Stoiber die Kanzlerin scharf – jetzt findet er nur noch lobende Worte für Angela Merkel. Ein Gespräch über politische Konkurrenz rechts neben der CSU, das Klima in der Union und seine legendäre Transrapid-Rede. Mehr Von Marie Illner

21.09.2017, 12:42 Uhr | Politik

Wahlkampf Wie die Parteien die private Geldanlage gestalten wollen

Die private Geldanlage spielt in den Wahlprogrammen eine untergeordnete Rolle. Vor allem die Parteien links der Mitte fremdeln mit dem Finanzmarkt und seinen Chancen. Privatanleger müssen sich auf mehr Regularien einstellen. Mehr Von Martin Hock

20.09.2017, 11:55 Uhr | Finanzen

Bundestagswahl So wollen die Parteien die Pflege reformieren

Pflegenotstand wird auf den letzten Metern zum Wahlkampfthema: Erst Merkel, dann Schulz, jetzt Göring-Eckardt werfen mit Forderungen um sich. Was genau steht in den Parteiprogrammen? Mehr Von Mauritius Kloft

19.09.2017, 20:24 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Steuern und Freiheit

Beim Durchforsten der Wahlprogramme offenbart sich eine parteiübergreifende Linie: Trotz stark gestiegener Steuerquote und Abgaben bemüht sich niemand wirklich um Entlastungen. Mehr Von Heike Göbel

16.09.2017, 16:52 Uhr | Wirtschaft

ZDF-Sendung „Klartext“ Schulz wird persönlich

SPD-Herausforderer Martin Schulz stellt sich im ZDF den Fragen der Bürger – und setzt auf Nähe zu den Studiogästen. Dann überrascht er mit einer Forderung: ein zweites TV-Duell mit Angela Merkel. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

13.09.2017, 08:25 Uhr | Politik

Bundestagswahl „Die Parteien wenden sich vom Freihandel ab“

Das Institut für Weltwirtschaft hat die Wahlprogramme der Parteien durchforstet. Vor allem ein Reizwort vermeiden die Autoren. Mehr

12.09.2017, 16:59 Uhr | Wirtschaft

Steuerrechner Welche Partei gut für Ihren Geldbeutel ist

Wie teuer käme Sie ein Wahlsieg der Linken? Was bedeuten die Vorschläge der CDU für Ihre Finanzen? Mit dem Steuerrechner der F.A.Z. und des Ifo-Instituts können Sie genau das schnell und einfach ausrechnen. Mehr Von Christoph Schäfer

12.09.2017, 09:09 Uhr | Wirtschaft

Bundestagswahl Maas hält AfD-Wahlprogramm für verfassungswidrig

Der Justizminister zweifelt daran, dass das Programm der AfD mit dem Grundgesetz vereinbar ist. Von einer Blockade der Partei im Bundestag hält Maas dennoch nichts. Mehr

11.09.2017, 04:46 Uhr | Politik

Männerpartei SPD? Martin Schulz und die Frauen

Die SPD präsentiert sich unter Martin Schulz vor allem als Männerpartei. Warum der Kanzlerkandidat der Sozialdemokraten und seine Partei weiter einen auf Western von gestern machen. Mehr Von Julia Encke

10.09.2017, 11:44 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 8 ... 17  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z