Waffenruhe: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Waffenruhe

  2 3 4 5 6 ... 28 ... 57  
   
Sortieren nach

„Tatort. Nachbarn“ aus Köln Es kann der Frömmste nicht in Frieden sterben

Das echte Grauen wohnt in der Vorstadtsiedlung: Im „Tatort. Nachbarn“ finden die Kölner Kommissare mehr als eine Leiche in scheinbar aufgeräumten Kellern. Mehr Von Axel Weidemann

26.03.2017, 17:15 Uhr | Feuilleton

Kolumbien Der Frieden ist eine Gefahr für den Pfeilgiftfrosch

In Kolumbien geben die rund 6900 Farc-Guerilleros derzeit ihre Waffen ab. Das hat Auswirkungen bis zum Schrecklichen Pfeilgiftfrosch: Ausgerechnet durch den historischen Friedensprozess ist er bedroht. Mehr

14.03.2017, 07:57 Uhr | Wirtschaft

Kolumbianischer Autor Héctor Abad Wir taumeln nicht mehr nur in Richtung Hölle

Der Friedensprozess in Kolumbien hat jeden Befürworter nötig. Einer ist der Schriftsteller Héctor Abad, der in seinem Land als legitimer Erbe von Gabriel García Márquez gilt. Eine Begegnung in Medellín. Mehr Von Philipp Lichterbeck

10.03.2017, 18:38 Uhr | Feuilleton

Amerika Wichtige Zitate aus Trumps Kongressrede

Amerikas Präsident Donald Trump hat seine erste Rede vor dem amerikanischen Kongress gehalten. Hier finden Sie eine Auswahl seiner wichtigsten Aussagen. Mehr

01.03.2017, 06:52 Uhr | Politik

Pretzell und die NRW-AfD Immer mit der Waffenruhe

Wieder muss der AfD-Landesvorsitzende Marcus Pretzell eine Niederlage hinnehmen: Sein Widersacher Martin Renner gewinnt den Kampf um Platz 1 der NRW-Landesliste – eine Richtungsentscheidung für die Bundestagswahl. Mehr Von Reiner Burger

27.02.2017, 00:24 Uhr | Politik

Krieg im Donbass Putin will Separatisten-Pässe anerkennen

Die Bemühungen der Konfliktparteien um eine funktionierende Waffenruhe in der Ostukraine sind offenbar erfolgreich. Doch Moskau provoziert abermals. Mehr

20.02.2017, 18:42 Uhr | Politik

Angst vor Protektionismus Wie Freihandel den Frieden sichert

Welthandel sorgt für Verlierer – dennoch sind wirtschaftliche Freiheit und Wachstum Garanten für Stabilität. Vielleicht können sie das sogar besser als die Demokratie. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Erich Weede

16.02.2017, 13:28 Uhr | Wirtschaft

Heftige Gefechte UN-Sicherheitsrat mahnt zu Waffenruhe in Ostukraine

Heftige Kämpfe in der Ostukraine: In der Industriestadt Awdijiwka kam es zu heftigen Auseinandersetzungen, in einer anderen Stadt fiel die Wasserversorgung aus. Jetzt reagiert der Sicherheitsrat. Mehr

01.02.2017, 13:11 Uhr | Politik

E-Book-Kolumne „E-Lektüren“ Krieg und Frieden

Zu den Waffen, Literaten: Zwei E-Book-Projekte verteidigen Europa mit Verve und bieten ein eindrucksvolles Beispiel für politisch engagierte Literatur. Mehr Von Oliver Jungen

31.01.2017, 18:14 Uhr | Feuilleton

Umfragen zur Lebensqualität Wen interessiert schon Europas Zukunft?

Hauptsache gesund und ein Leben in Frieden: Wenn die Deutschen nach ihren Wünschen und Hoffnungen gefragt werden, finden sich viele Kernthemen aus der Politik in der Ergebnisliste weit hinten. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Julia M. Rohrer, Martin Brümmer und Gert G. Wagner

27.01.2017, 16:01 Uhr | Feuilleton

Gespräche über Syrien Russland, Türkei und Iran wollen Waffenruhe in Syrien überwachen

Astana sollte die neue Plattform für Syrien-Gespräche werden. Doch der entscheidende Erfolg blieb aus: Manche Teilnehmer wollten die Abschlusserklärung nicht mal unterzeichnen. Mehr

24.01.2017, 17:12 Uhr | Politik

Obamas Ex-Sicherheitsberater Die Grenze von Krieg und Frieden verschwimmt

Der frühere Sicherheitsberater Obamas warnt: Europa wird vor den Wahlen angegriffen werden, Politiker haben keine Ahnung von Technik und Privatleute nutzen keinen professionellen Schutz. Mehr Von Carsten Knop, Davos

21.01.2017, 14:56 Uhr | Wirtschaft

Syrien Rebellen stoppen Vorbereitung der Friedensgespräche

Die möglicherweise entscheidenden Friedensverhandlungen im Syrien-Konflikt stehen an. Doch jetzt frieren die Rebellen die Vorgespräche ein. Die Begründung ist nicht neu. Mehr

03.01.2017, 04:58 Uhr | Politik

Russisch-türkische Initiative UN-Sicherheitsrat stimmt für Waffenruhe und Friedensprozess in Syrien

Monatelang konnte der zerstrittene Sicherheitsrat der Vereinten Nationen sich zu keiner Resolution über einen Frieden in Syrien durchringen. Nun gelingt nach einem russisch-türkischen Vorstoß der Durchbruch. Mehr

31.12.2016, 19:50 Uhr | Politik

Brüchige Waffenruhe Russische und türkische Angriffe auf IS in Syrien

Rebellen und Assad-Truppen scheinen die ab Mitternacht vereinbarte Feuerpause teilweise zu ignorieren. Aus mehreren Regionen werden weiterhin Gefechte gemeldet. Die Türkei und Russland attackieren den IS. Mehr

30.12.2016, 09:07 Uhr | Politik

Zerfällt Europa? (21) Europäischer Friede, christlicher Glaube

Robert Schuman war Christ und Politiker. Als solcher formulierte er 1950 eine Friedensvision für Europa. Sie steht im Kontext älterer europäischer Friedenskonzeptionen, weist aber weit über Europa und eine innerweltliche Ordnung hinaus. Mehr Von Professor Dr. Dr. Bernd Irlenborn

29.12.2016, 17:23 Uhr | Politik

Syrien Regierung und Rebellen einigen sich auf Waffenruhe

Noch am Donnerstag soll es Luftangriffe gegeben haben: Regierung und Rebellen in Syrien einigen sich abermals auf eine Waffenruhe. Russland und die Türkei wollen den Frieden überwachen. Mehr

29.12.2016, 15:17 Uhr | Politik

Krieg in Syrien Kreml bestätigt Einigung auf Waffenruhe für Syrien nicht

Von Donnerstag an sollen die Waffen in dem Bürgerkriegsland auf türkisch-russische Initiative hin schweigen, meldete die staatliche türkische Nachrichtenagentur. Moskau ruderte jetzt zurück. Man habe „nicht genug Informationen“ dazu, sagte ein Sprecher. Mehr

28.12.2016, 10:45 Uhr | Politik

Kolumbien Endlich Frieden

Mit dem Friedensvertrag zwischen den Farc-Rebellen und der Regierung endet in Kolumbien ein endlos erscheinender Konflikt. So unbeschwert haben die Kolumbianer seit Jahrzehnten nicht mehr Weihnachten feiern können. Mehr Von Daniel Deckers

25.12.2016, 10:31 Uhr | Politik

Krieg in Syrien Rebellen dürfen offenbar aus Ost-Aleppo abziehen

In Aleppo laufen nach russischen Angaben die Vorbereitungen für einen Abzug der Rebellen. In der heftig umkämpften Stadt ist es seit dem frühen Morgen ruhig. Die Hoffnung wächst, dass auch die Zivilisten endlich abziehen können. Mehr

15.12.2016, 10:02 Uhr | Politik

Kampf um Aleppo Merkel fordert Ende des Blutvergießens

Die syrische Armee hat den Kampf gegen die Rebellen wieder aufgenommen, obwohl Russland die Schlacht um Aleppo für beendet erklärt hatte. Die Bundeskanzlerin sprach sich für eine sofortige Waffenruhe aus – auch gegenüber Wladimir Putin. Mehr

14.12.2016, 16:37 Uhr | Politik

Zum Tod von Hans-Adolf Jacobsen Militärisch für den Frieden

Mit dem „Imperativ des Friedens“ im Blick und einer „Politik des praktischen Handelns“ im Kopf war der Politologe Moralist und Menschenfreund. Im Alter von 91 Jahren ist Hans-Adolf Jacobsen gestorben. Mehr Von Ludger Kühnhardt

14.12.2016, 13:32 Uhr | Feuilleton

Trotz Waffenruhe Kämpfe in Aleppo gehen weiter

Russland hat am Donnerstag eine Waffenruhe angekündigt, doch die Gefechte in Aleppo gehen weiter. Die Menschen in der umkämpften nordsyrischen Stadt brauchen dringend Lebensmittel und medizinische Versorgung. Mehr

09.12.2016, 09:47 Uhr | Politik

Krieg in Syrien Lawrow verkündet Waffenruhe in Aleppo

Hoffnung für die geschundene Bevölkerung von Ost-Aleppo: Der russische Außenminister Sergej Lawrow verkündete überraschend eine Feuerpause für die Stadt. Doch Aktivisten melden weiterhin Kämpfe. Mehr

08.12.2016, 23:10 Uhr | Politik

Kampf um Aleppo Assad: Waffenruhe? Diese Möglichkeit gibt es nicht

Der Kampf um Aleppo ist unerbittlich. Syriens Machthaber ist siegessicher und weist sämtliche Forderungen zurück. Bundesaußenminister Steinmeier redet derweil seinem russischen Gegenüber ins Gewissen. Mehr

08.12.2016, 06:05 Uhr | Politik
  2 3 4 5 6 ... 28 ... 57  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z