Vorpommern: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Vorpommern

  1 2 3 4
   
Sortieren nach

Journalismus in Gefahr Der Notkurier

Was wir machen, ist Instantjournalismus: In Vorpommern stellt der Nordkurier inzwischen sogar die Post zu, er bringt aber kaum noch Nachrichten. Was passiert, wenn eine Region unbedingt guten Journalismus braucht, ihn sich aber nicht leisten kann. Mehr Von Stefan Niggemeier

21.07.2009, 21:51 Uhr | Feuilleton

Wahlkreis 15 Die Hand am Steinbutt

Angela Merkels Wahlkreis liegt im hohen Norden. Sie hat ihn immer gewonnen, auch wenn es den einen oder anderen Absturz gab. Mehr Von Frank Pergande

15.07.2009, 13:37 Uhr | Politik

None Fortsetzung folgt

Wenn in China ein Sack Reis umfällt, hat das - trotz Globalisierung - keine unmittelbare Wirkung auf einen deutschen Länderhaushalt. "Wenn aber in Vorpommern ein Sack Weizen umfällt, merkt man das in allen deutschen Landeskassen - lediglich in Schwerin ist davon wenig zu spüren", schreiben Clemens ... Mehr

06.07.2009, 14:00 Uhr | Feuilleton

NPD Siegeszug durch die Kommunen?

Ein Alarmsignal sieht die Mobile Beratungsstelle gegen Rechtsextremismus im Abschneiden der NPD in Thüringen: Sie zieht in 18 kommunale Parlamente ein. Auch in Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern sorgen die NPD-Ergebnisse für Unruhe. Mehr Von Peter Schilder, Dresden, und Frank Pergande, Schwerin

09.06.2009, 17:20 Uhr | Politik

Mecklenburg-Vorpommern CDU bleibt stärkste Kraft, aber mit Verlusten

Die Christdemokraten haben die Kommunalwahl in Mecklenburg-Vorpommern klar gewonnen, obwohl sie im Schnitt sieben Prozentpunkte weniger erhielt als noch 2004. Die Linkspartei blieb zweitstärkste Kraft. Mehr Von Frank Pergande, Schwerin

08.06.2009, 16:00 Uhr | Politik

Abwracken Wohin bloß mit dem ganzen Schrott!

Die Händler wissen nicht wohin mit den Abwrackautos: Ausschlachten lohnt sich nicht, der Schrottpreis ist im Keller, und das Ausland ist dicht. Die größte Verschrottungskampagne aller Zeiten hat die Welt des Autorecyclings verändert. Ein Besuch bei den Verwertern. Mehr Von Winand von Petersdorff

29.04.2009, 08:00 Uhr | Wirtschaft

Boxen Der „Hurrikan“ kennt keinen Felix Sturm

Gelfrisur trifft auf Wikinger: Den Boxer Sebastian Sylvester verbindet mit seinem Gegner Felix Sturm im WM-Kampf eine langgehegte Abneigung. Nicht Talent und Technik sind Sylvesters Stärken, sondern Wille und Härte. Mehr Von Hartmut Scherzer

01.11.2008, 18:18 Uhr | Sport

Eggesin Polnisch für Anfänger

Die Sprache ist mittlerweile die undurchlässigste Grenze, die Deutsche und Polen in Vorpommern voneinander trennt. Seit dem vergangenen Jahr wird deshalb Polnisch in einigen Kindertagesstätten gelehrt. Das Angebot soll ausgeweitet werden. Mehr Von Frank Pergande

16.09.2008, 14:12 Uhr | Politik

Die NPD Bei der Linken sammeln sie gerne

Die NPD ist eine rechtsextreme Regionalpartei im Osten. Doch will sie in die Mitte der Gesellschaft, bundesweit. Der Umgang mit ihr ist die Reifeprüfung der Demokratie vor allem in den neuen Ländern. Ein Zustandsbericht vor dem Parteitag. Mehr Von Olaf Sundermeyer

23.05.2008, 16:01 Uhr | Feuilleton

Gesundheitsstudie Gallenstein-Rekord in Vorpommern

Ob Übergewicht, Fettleber oder Diabetes: Eine Langzeitstudie der Universität Greifswald beschäftigt sich mit dem Gesundheitszustand der Vorpommern. Und dieser ist nicht gut: In der Häufigkeit von Gallensteinen sind die Nordostdeutschen beinahe Weltspitze. Mehr Von Frank Pergande

05.12.2007, 11:26 Uhr | Wissen

None Schöner Reflex

Der Rasende Roland ist nicht sehr schnell. Die Bede, niederdeutsch für Bitte, war eine vom Landesherrn erhobene Steuer, ursprünglich sogar freiwillig. Ein Donnerkeil ist eine besondere Tintenfisch-Versteinerung, die man mit etwas Glück am Ostseestrand findet. Der Klützer Kaffeebrenner war eine Bahnverbindung, auf der Getreide zur Mälzerei Grevesmühlen transportiert wurde. Mehr

05.06.2007, 14:00 Uhr | Feuilleton

Zugvögel Direktflug ins Frühjahr

Kraniche und Singvögel kehren früher als gewöhnlich in ihre Brutgebiete zurück. Der warme Winter schickt die Tiere auf ihre Reise. Viele sind schon in Deutschland - um entweder hier zu brüten oder nach Norden und Osten weiterzuziehen. Mehr Von Carl-Albrecht von Treuenfels

15.03.2007, 18:15 Uhr | Gesellschaft

Deutsche Geschichte(n) Pest und Cholera

Brutale Übergriffe auf Einwanderer, Ausschreitungen auf Fußballplätzen, Wahlerfolge rechtsextremer Parteien - viele Nachrichten aus Ostdeutschland passen perfekt ins Bild einer gewaltbereiten, ausländerfeindlichen Bevölkerung. Richard Schröder schaut hinter die Schlagzeilen. Mehr Von Professor Dr. Richard Schröder

23.02.2007, 00:42 Uhr | Politik

Königin Silvia in Deutschland Die gute Schwedenzeit

Seit 550 Jahren existiert die Universität in Greifswald. Die wechselhafte Geschichte Vorpommerns hat der Hochschule nicht geschadet. Auch unter schwedischer Herrschaft hatte die Uni eine gute Zeit. Grund genug für Schwedens Königin Silvia, an den Jubelfeiern teilzunehmen. Mehr Von Frank Pergande

18.10.2006, 13:33 Uhr | Gesellschaft

Rechtsextremismus Die NPD - gut getarnt in den Weiten Vorpommerns

Angeblich hat sie niemand gesehen - dabei ist die NPD allgegenwärtig. Frank Pergande berichtet, wie sich die Rechtsextremen mit einer Materialschlacht und sogenannten Kameradschaften im Osten Mecklenburg-Vorpommerns breit gemacht haben. Nach den Landtagswahlen ist zunächst Stille eingekehrt. Mehr Von Frank Pergande

22.09.2006, 21:24 Uhr | Politik

NPD Mit Kameradschaften in den Landtag

Der Masseneintritt militanter Neonazis und kräftige Finanzhilfe aus Sachsen haben den NPD-Wahlerfolg in Mecklenburg-Vorpommern möglich gemacht. Mit vordergründig unverdächtigen Bürgerinitiativen ist es den Braunen gelungen, sich im Nordosten zu verwurzeln. Mehr Von Reiner Burger

18.09.2006, 17:52 Uhr | Politik

Kommentar Debattenfrüchte

Der drohende Einzug der NPD in den Landtag war in den letzten Wochen das zentrale Wahlkampfthema in Mecklenburg-Vorpommern. Jetzt ist das Land blamiert. Es braucht eine große Koalition der Demokraten. Mehr Von Frank Pergande

18.09.2006, 14:03 Uhr | Politik

Landtagswahlen Trotz Verlusten: Mehrheiten für Rot-Rot

Die SPD bleibt in Berlin und Mecklenburg-Vorpommern die stärkste Kraft. Die CDU verfehlte ihre Wahlziele um Längen. In Schwerin hat neben der FDP auch die NPD den Sprung in den Landtag geschafft. Mehr

18.09.2006, 10:34 Uhr | Politik

Landtagswahlen Rot-rote Bewährungsprobe

In Berlin und in Mecklenburg-Vorpommern wird am heutigen Sonntag gewählt. SPD und Linkspartei wollen in beiden Ländern ihre Koalitionen fortsetzen. In Schwerin wird der Einzug der NPD in den Landtag befürchtet. FAZ.NET-Spezial. Mehr

17.09.2006, 13:49 Uhr | Politik

Mecklenburg-Vorpommern Wieder eine große Koalition?

In Mecklenburg-Vorpommern geht ein Wahlkampf zu Ende, dem es an Themen fehlte. In den Umfragen liegen CDU und SPD gleichauf - bei mageren 30 Prozent. Mehr Von Frank Pergande, Schwerin

12.09.2006, 18:06 Uhr | Politik

NPD in Vorpommern Eine Art Parallelgesellschaft

Die Partei ist radikaler geworden, gleichwohl sind gewalttätige Auftritte nicht mehr üblich - auch keine Glatzen und Springerstiefel. Mit einem bürgerlichen Auftritt will die NPD bei der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern ins Parlament einziehen. Mehr Von Frank Pergande, Anklam

25.08.2006, 14:11 Uhr | Politik

Die zweite Karriere Du wirst ein besseres Leben leben können

Vom Kfz-Lehrling zu Berlins größtem privaten Musikschulbetreiber. Jan Hildisch hat bewegte Zeiten hinter sich. Ein Bericht von Ursula Kals über die DDR-Flucht, eine zerbrochene Ehe und den Neuanfang in Norddeutschland. Mehr Von Ursula Kals

14.08.2006, 09:00 Uhr | Beruf-Chance

Bush-Besuch in Stralsund Wie bei Honecker

Falsche Fassaden wie einst in der DDR wurden nicht gebaut: Dennoch fühlten sich manche Beobachter an frühere Zeiten erinnert, als Kanzlerin Merkel in Stralsund den amerikanischen Präsidenten vor tausend ausgewählten Bürgern begrüßte. Mehr Von Frank Pergande, Stralsund

14.07.2006, 00:27 Uhr | Politik

None Viel Gutes, das schmeckt, wächst ja auch in Deutschland: Sabine Herre kocht regional

Wir lesen hier und dort immer wieder, daß wir in Deutschland unsere eigenen kulinarischen Traditionen haben. Auch im Buch von Sabine Herre steht das. Der Leser erfährt hier gut recherchierte Details vom Hinterwälder Rind, vom Schwäbisch-Hällischen Schwein (ein Exemplar auf dem Sprung zeigt die Abbildung oben) ... Mehr

26.05.2006, 14:00 Uhr | Feuilleton

Merkels Einladung Bush kommt nach Stralsund

Zuletzt besuchte der schwedische Ministerpräsident Göran Persson den Wahlkreis der Kanzlerin in Stralsund. Nun hat George Bush bei dem Treffen in Washington Merkels Einladung angenommen. Der amerikanische Präsident will im Juli nach Mecklenburg-Vorpommern kommen. FAZ.NET stellt den Wahlkreis vor. Mehr Von Frank Pergande

04.05.2006, 18:31 Uhr | Politik
  1 2 3 4
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z