Virginia Raggi: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Teures Vergnügen in Rom Mann springt verkleidet in Trevi-Brunnen

Szenen, die in Deutschland wohl eher an Karneval erinnern: Den weltberühmten Trevi-Brunnen hat ein Mann im Gewand eines römischen Senators gestürmt und dort minutenlang eine Show geliefert – bis die Polizei anrückte. Mehr

18.07.2019, 20:22 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Virginia Raggi

1
   
Sortieren nach

Katastrophale Zustände in Rom Die Ewige Stadt stinkt zum Himmel

Am Tiber türmt sich der Müll, und weil die Politik sich nicht einigen kann, soll der Unrat Roms nun in Schweden entsorgt werden. Denn die wenigen verbliebenen Müllverarbeitungsanlagen in Rom sind chronisch überlastet. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

17.07.2019, 11:39 Uhr | Politik

Luftverschmutzung in Rom Die ewige Stadt mit ihrem ewigen Verkehrschaos

Verglichen mit anderen europäischen Großstädten wirkt Roms öffentlicher Nahverkehr geradezu armselig – von einer Infrastruktur für Elektroautos ganz zu schweigen. Das zwingt die Bürger, erfinderisch zu werden. Mehr Von Tobias Piller, Rom

27.04.2019, 16:52 Uhr | Wirtschaft

Rechtsextremismus in Italien Der Aufstand von Torre Maura

In einer tristen Siedlung am Rande Roms wollte Bürgermeisterin Raggi Roma-Familien unterbringen. Doch die Anwohner protestierten, und Rechtsextremisten marschierten auf. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

08.04.2019, 15:21 Uhr | Politik

Geld aus dem Trevibrunnen Die Münzen den Armen

Erst hieß es, das „Brunnengeld“ der Stadt Rom werde künftig für den Erhalt von Kulturstätten oder zum Stopfen von Schlaglöchern verwandt. Nun soll das Geld doch wieder an die Caritas gehen. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

15.01.2019, 17:01 Uhr | Aktuell

Schlag gegen Mafia-Clan Acht Villen der Casamonica abgerissen

In Rom geht die Polizei gegen einen Mafia-Clan vor: Acht Villen der Casamonica wurden gestürmt und abgerissen. Dabei kam einiges an Prunk zum Vorschein – zum Beispiel ein goldener Thron. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

22.11.2018, 15:59 Uhr | Gesellschaft

Italien Rom lässt Roma-Siedlung räumen

Einst galt die Roma-Siedlung „River Village“ am Ufer des Tibers als vorbildlich. Unter der neuen italienischen Regierung wurde sie nun geräumt. Mit welcher Begründung? Mehr Von Matthias Rüb, Rom

27.07.2018, 18:57 Uhr | Gesellschaft

Riesige Schlaglöcher Roms Bürgermeisterin wird vorgeführt

Italiens Hauptstadt leidet unter riesigen Schlaglöchern. Für die „Formel E“ werden sie in einem Viertel kurzerhand beseitigt. Doch für ganz Rom soll die Lösung nicht zum Einsatz kommen. Mehr Von Tobias Piller, Rom

16.04.2018, 10:54 Uhr | Wirtschaft

Marshall-Plan für die Straße Rom sagt Schlaglöchern den Kampf an

Roms Bürgermeisterin Virginia Raggi will eine wahrhaft historische Aufgabe angehen: die mehr als 100.000 Löcher in den Straßen der Stadt stopfen. Denn nicht nur für die wenigen tollkühnen Radler sind sie gefährliche Fallen. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

14.03.2018, 22:13 Uhr | Gesellschaft

Fünf-Sterne-Bewegung Grillo sagt zum Abschied leise „Ciao“

Er ist immer noch das bekannteste Gesicht der „Fünf Sterne“. Doch die Distanz zwischen Beppe Grillo und seiner Bewegung wird größer – und das mitten im Wahlkampf. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

26.01.2018, 18:07 Uhr | Politik

Wahlkampf in Italien Zwei gegen die „Inkompetenz“ der Fünf-Sterne-Bewegung

Anfang März wählt Italien ein neues Parlament. Im Wahlkampf geht es aber nicht nur um Positionen und Koalitionen, sondern auch um einen hässlichen Weihnachtsbaum – und rassistische Sprüche. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

20.01.2018, 16:31 Uhr | Politik

Italien Rom ruft Notstand wegen Trockenheit aus

In Latium und Umbrien soll der Zivilschutz jetzt den Verbrauch von Wasser vermindern. In Rom sprudeln unterdessen die Brunnen weiter. Das liegt an der Bürgermeisterin der Stadt. Mehr Von Jörg Bremer

08.08.2017, 15:18 Uhr | Gesellschaft

Brunnen sprudeln weiter Roms Bürgermeisterin will nichts von der Wasserkrise wissen

Das Wasser ist schon knapp, jetzt steht Rom die bisher heißeste Woche des Sommers bevor. Bürgermeisterin Virginia Raggi versucht, die Wasserkrise einfach abzusagen. Mehr Von Jörg Bremer, Rom

31.07.2017, 11:11 Uhr | Gesellschaft

Ciao „botticelle“ Aus für Roms umstrittene Pferdekutschen naht

Werden Roms Fiaker bald durch Elektrofahrzeuge ersetzt? Die Regierung um Bürgermeisterin Raggi plant das Aus der umstrittenen „botticelle“. Sehr zum Missfallen der Kutscher. Die wollen sich wehren. Mehr

03.07.2017, 08:46 Uhr | Wirtschaft

Restaurierung Spanische Treppe erstrahlt wieder in altem Glanz

Die Restaurierung der Spanischen Treppe ist endlich vorbei. Das Wahrzeichen Roms kann nun wieder in alter Pracht glänzen. Doch das hat seinen Preis. Mehr Von Jörg Bremer, Rom

26.09.2016, 11:21 Uhr | Gesellschaft

Bewerbung für 2024 Roms Bürgermeisterin sagt Nein zu Olympia

Italiens Hauptstadt wird aller Voraussicht nach ihre Bewerbung für die Olympischen Spiele in acht Jahren zurückziehen – weil es Virginia Raggi so will. Vor allem aus einem bestimmten Grund hält sie eine Kandidatur für unverantwortlich. Mehr

21.09.2016, 19:16 Uhr | Sport

Bewegung Fünf Sterne Die neuen Wilden bekommen Rom nicht in den Griff

Für die Bewegung Fünf Sterne sollte die Eroberung der ewigen Stadt den Grundstein für die Herrschaft in ganz Italien legen. Doch Bürgermeisterin Virginia Raggi schadet Stadt und Sternen. Über einen meteorhaften Abstieg. Mehr Von Jörg Bremer, Rom

09.09.2016, 12:44 Uhr | Politik

Roms neue Bürgermeisterin Müllberge als römischer Willkommensgruß

Roms neue Bürgermeisterin Virginia Raggi will verkrustete Strukturen zerschlagen. Doch sie stößt allenthalben auf Widerstand - sogar in ihrer eigenen Partei. Mehr Von Jörg Bremer, Rom

11.08.2016, 13:33 Uhr | Politik

Erste Bürgermeisterin in Rom Frucht des Zorns

Virgina Raggis Wahl zur Bürgermeisterin von Rom hatte wenig mit Politik als vielmehr mit Wut zu tun. Wut auf die Eliten, die die Ewige Stadt bisher regieren. Und auch ihr Einstieg in die Politik geschah aus Zorn. Mehr Von Jörg Bremer, Rom

20.06.2016, 14:47 Uhr | Politik

Kommunalwahlen in Italien Kandidatin der Beppe-Grillo-Partei siegt in Rom

Die junge Virginia Raggi hat den Kandidaten der Regierungspartei weit hinter sich gelassen und wird die erste Bürgermeisterin in Rom. Auch in einer anderen italienischen Großstadt kommt die Protestbewegung Fünf Sterne an die Macht. Mehr

20.06.2016, 05:31 Uhr | Politik

Bürgermeisterwahl in Rom Kandidatin der Beppe-Grillo-Partei liegt vorne

Auch in Italien haben die Etablierten es schwer. In Rom erhielt eine Protestpartei die meisten Stimmen. Ob die Fünf Sterne wirklich die Hauptstadt regieren, wird aber erst noch entschieden. Mehr

06.06.2016, 07:22 Uhr | Politik

Kommunalwahlen in Italien Wunderwaffe ohne Munition

Bei Italiens Kommunalwahlen könnte erstmals eine Frau Stadtoberhaupt Roms werden. Das liegt aber am Versagen der alten Parteien, nicht an Virginia Raggi. Mehr Von Jörg Bremer, Rom

04.06.2016, 18:15 Uhr | Politik
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z