Vereinte Nationen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Vereinte Nationen

   
Sortieren nach

Unzufrieden mit Klimapaket Fridays For Future kündigt nächsten globalen Klimastreiktag an

Am Freitag vor der Weltklimakonferenz in Chile im November ruft die Bewegung abermals global zum Streik auf. Auch die radikalere Gruppe Extinction Rebellion kündigt neue Proteste an – und kann auf prominente Unterstützung zählen. Mehr

04.10.2019, 11:56 Uhr | Politik

Luftverkehr Easyjet-Chef fordert höhere CO2-Abgabe für Passagiere der Ersten Klasse

Wie kann man Luftfahrtpassagiere verursachergerecht am CO2-Ausstoß beteiligen? Easyjet-Chef Johan Lundgren hat dazu klare Vorstellungen. Er fordert die Bundesregierung dazu auf, im Klimapaket noch einmal nachzubessern. Mehr

04.10.2019, 07:50 Uhr | Wirtschaft

Griechenland braucht Hilfe Geld oder Leben in der Ägäis

Auf den griechischen Inseln kommen immer mehr Migranten an. Die dortige Asylbehörde ist vollkommen überfordert. Das EU-Türkei-Abkommen steht vor dem Kollaps – nun soll Horst Seehofer den Retter spielen. Mehr Von Michael Martens, Wien

04.10.2019, 07:38 Uhr | Politik

Scott Morrison Australiens Regierungschef begibt sich auf die Spuren Trumps

In einer außenpolitischen Rede wendet sich Australiens Premier Scott Morrison gegen zu viel Einfluss internationaler Institutionen. Seine Nähe zu Trump bietet Anlass für Kritik. Mehr Von Till Fähnders, Singapur

04.10.2019, 06:17 Uhr | Politik

Vor neuen Atom-Gesprächen Nordkorea will U-Boot-Rakete getestet haben – Amerika dementiert

Mit dem Test einer von einem U-Boot abgefeuerten Rakete wollte Nordkorea die Vereinigten Staaten unter Druck setzen. Doch in Washington glaubt man nicht daran, dass die Rakete tatsächlich von einem U-Boot gestartet wurde. Mehr

03.10.2019, 19:59 Uhr | Politik

Kriegsdrohnen Luftwaffen aus der Bastelkiste

Kleiner, stärker, und es werden immer mehr: Drohnen entwickeln sich zu einer Gefahr, die kaum noch zu kontrollieren ist. Mehr Von Piotr Heller

03.10.2019, 18:57 Uhr | Wissen

Ausstellung zum Mauerfall Die ganze Gefühlsskala einer geteilten Welt

Schattenspiel zum Jubiläum des Mauerfalls: Eine Themenausstellung im Berliner Martin-Gropius-Bau will mit Kunst „Durch Mauern gehen“. Mehr Von Andreas Kilb

02.10.2019, 22:38 Uhr | Feuilleton

Kritik an AKK Zweite Chance für Friedrich Merz?

Ein Jahr nach der Wahl Kramp-Karrenbauers zur CDU-Vorsitzenden werden ihre Kritiker lauter – vor allem in großen Landesverbänden. Der Weg zur Kanzlerschaft wird immer schwerer. Das könnte nicht nur Merz in die Karten spielen. Mehr Von Reiner Burger, Eckart Lohse, Rüdiger Soldt und Julian Staib

02.10.2019, 21:16 Uhr | Politik

Wahlkampf Warum die AfD aufs Klima-Thema setzt

Erst war es der Euro, dann die Migration. Jetzt erhebt die AfD das Klima zum Mobilisierungsthema. Ihr Credo: Hauptsache politisch inkorrekt. Die Frage ist, ob sich die Partei da mal nicht verzockt. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

02.10.2019, 21:02 Uhr | Politik

150. Geburtstag von Gandhi Das Erbe der „Großen Seele“

Vor anderthalb Jahrhunderten wurde Mahatma Gandhi geboren, der bis heute als Ikone des gewaltlosen Widerstands gilt. Dennoch haben im heutigen Indien viele ein zwiespältiges Verhältnis zum Gründungsvater der größten Demokratie der Welt. Mehr Von Till Fähnders, Hongkong

02.10.2019, 09:26 Uhr | Politik

Zahlen der Vereinten Nationen 2019 bereits mehr als 1000 Tote im Mittelmeer

Mehr als 1000 Menschen sind in diesem Jahr bei dem Fluchtversuch über das Mittelmeer gestorben. Das geht aus Zahlen der UN hervor. Derweil nimmt ein Gremium zur Minderung von Fluchtursachen die Arbeit auf Mehr

01.10.2019, 16:14 Uhr | Politik

Auf der Audioaufnahme Mörder von Khashoggi diskutierten vor Tat über Zerteilung der Leiche

Die mutmaßlichen Mörder sollen den Journalisten zudem als „Opfertier“ bezeichnet haben. Das berichten Mitglieder des UN-Expertenteams, das die Audioaufnahmen der Tat hörten. Mehr

01.10.2019, 15:59 Uhr | Politik

Nationalfeiertag in China Eine Staatsgründung mit viel Pathos

Vor 70 Jahren verkündete Mao Tse-tung die erste Zentralregierung der Volksrepublik China. Seitdem hat sich dort viel bewegt, doch trotzdem beruft sich Xi Jinping gerne auf den früheren Staatschef – außer in einem Aspekt. Mehr Von Peter Sturm

01.10.2019, 07:50 Uhr | Politik

F.A.Z.-Sprinter China feiert, Hongkong protestiert

Die chinesische Volksrepublik begeht feierlich ihren 70. Geburtstag, in Hongkong versammeln sich derweil abermals die Demonstranten. Wo es heute sonst noch zur Sache geht, steht im F.A.Z.-Sprinter. Mehr Von Julia Anton

01.10.2019, 06:22 Uhr | Aktuell

Kassenkredite Olaf Scholz will Milliarden für verschuldete Städte

Das Finanzministerium soll Kassenkredite der Gemeinden übernehmen. Das wird teuer – und stößt auf erheblichen Widerstand. Mehr Von Jan Hauser

30.09.2019, 22:22 Uhr | Wirtschaft

Ricardo Salles im Gespräch „Brasilien leistet sehr gute Arbeit im Kampf gegen den Klimawandel“

Der brasilianische Umweltminister spricht darüber, warum er den gesetzlichen Schutz der Wälder bereits für gut hält und weshalb der Amazonas-Regenwald nicht die „grüne Lunge der Welt“ ist. Mehr Von Helene Bubrowski und Johannes Leithäuser

30.09.2019, 20:20 Uhr | Politik

Greta Thunberg Die schrecklichen Kinder

Ist da ein Hauch von Stephen King, wenn Greta spricht? Warum uns die junge Klimaaktivistin so heftig verstört. Und warum das so sein muss. Mehr Von Claudius Seidl

30.09.2019, 12:10 Uhr | Feuilleton

Klimaschutz Greta nervt mich

Aber ich will es nicht wahrhaben. Schließlich hat sie Grund zur Wut. Alle Wissenschaftler sind sich einig, dass uns die Zeit davonläuft. Ein Bericht über ein widerstreitendes Gefühl. Mehr Von Livia Gerster

29.09.2019, 10:42 Uhr | Politik

Proteste für mehr Klimaschutz Globaler Klimastreik geht in die zweite Runde

Nach dem Klimastreik mit weltweit rund vier Millionen Teilnehmern am vergangenen Freitag, ruft Fridays for Future wieder zu Protesten auf. In Deutschland versammelten sich allerdings deutlich weniger Menschen. Mehr

27.09.2019, 16:30 Uhr | Politik

TV-Kritik: „Maybrit Illner“ Rette sich, wer kann!

Handelskrieg und Klimawandel: Ist Deutschlands Wohlstand in Gefahr? Bei Maybrit Illner klopft sich Wirtschaftsminister Altmaier selbst auf die Schultern. Grünen-Chef Habeck versucht sich an einer staatsmännischen Pose. Mehr Von Hans Hütt

27.09.2019, 04:15 Uhr | Feuilleton

Ukraine-Telefonat Whistleblower wirft Trump Vertuschung vor

Das Repräsentantenhaus veröffentlicht das Whistleblower-Dokument: Trump soll eine „Einmischung“ aus dem Ausland bei der Wahl 2020 angestrebt haben. Das Weiße Haus versuchte demnach, den Zugang zu den Aufzeichnungen zu beschränken. Mehr

26.09.2019, 17:52 Uhr | Politik

Kampf der Geographen Steht die Erdkunde vor dem Aus?

Die Bewegung „Fridays for Future“ macht deutlich: Die ganze Welt schaut aufs Klima. Anders beim entsprechenden Schulfach. Erdkunde wird in Deutschland immer weiter aus den Stundenplänen verdrängt. Mehr Von Lea-Melissa Vehling

26.09.2019, 15:49 Uhr | Gesellschaft

„Fridays for Future“ Klimafreundlich aus der Not heraus

Die Jugend protestiert, aber eigentlich sind es die Alten, die sich mit Nachhaltigkeit auskennen. Ein Gespräch im „Haus Aja Textor-Goethe“. Mehr Von Tobias Dinkelborg

26.09.2019, 09:03 Uhr | Rhein-Main

Rede vor UN Maas wirbt für Zusammenarbeit

Heiko Maas setzt bei der UN-Vollversammlung in New York einen bewussten Kontrapunkt zu Präsidenten wie Trump, Putin oder Erdogan. Besonders stolz ist er auf seine „Allianz für den Multilateralismus“. Mehr Von Johannes Leithäuser, New York

26.09.2019, 07:53 Uhr | Politik

Maas bei UN-Vollversammlung „Klimawandel ist eine Frage von Krieg und Frieden“

In seiner Rede vor der UN-Vollversammlung rief Bundesaußenminister Heiko Maas die anderen Nationen am Mittwoch zu nachhaltigem Handeln auf. „Die Erde brennt lichterloh“, so der SPD-Politiker. Mehr

26.09.2019, 07:27 Uhr | Politik

TV-Kritik: Maischberger Sozialstaat und Markenkleidung

Bevor die deutsche Wirtschaft endgültig in die Rezession gerät, beschäftigte sich Sandra Maischberger noch einmal mit der Armut in einer reichen Gesellschaft. Das war durchaus aufschlussreich. Mehr Von Frank Lübberding

26.09.2019, 06:49 Uhr | Feuilleton

Amtsenthebungsverfahren Von nun an wird scharf geschossen

Warum Nancy Pelosi ihren Widerstand gegen ein Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Trump aufgegeben hat – und was Amerika jetzt bevorsteht. Mehr Von Majid Sattar, New York

26.09.2019, 06:40 Uhr | Politik

Ukraine-Affäre Trump bezeichnet Forderung nach Amtsenthebung als Witz

Der amerikanische Präsident sieht in dem „wunderbaren Telefonat“ mit seinem ukrainischen Amtskollegen keine Gründe für eine Amtsenthebung. Die Demokraten sprechen hingegen von „klassischem Mafiastil“. Mehr

26.09.2019, 04:57 Uhr | Politik

Iran-Konflikt Eine Woche der verpassten Gelegenheiten?

Die Europäer werben in New York weiter für direkte Gespräche zwischen Washington und Teheran. Vorerst gehen weder Trump noch Rohani darauf ein. Mehr Von Johannes Leithäuser und Michaela Wiegel

25.09.2019, 22:02 Uhr | Politik

Ukrainischer Präsident Selenskyj: Kein Druck von Trump in Telefonat

Donald Trump soll Wolodymyr Selenskyj zu Ermittlungen ermuntert haben, die Trumps politischem Rivalen schaden können. Jetzt äußert sich der ukrainische Präsident selbst dazu. Mehr

25.09.2019, 20:57 Uhr | Politik

Klimawandel und Ungleichheit Vereinte Nationen fordern radikalen Systemwechsel

Lassen die alten Rezepte der Weltwirtschaft einen Großteil der Menschen im Stich? Kann die ökologische Wende gelingen? Die Vereinten Nationen sagen ja. Es kostet zwar Billionen – aber alle profitieren. Mehr

25.09.2019, 19:00 Uhr | Wirtschaft

Ukraine-Affäre Trump forderte von Selenskyj Ermittlungen zu Biden

Donald Trump ermunterte den ukrainischen Präsidenten Selenskyj zu Ermittlungen, die dem demokratischen Präsidentschaftsbewerber Joe Biden schaden könnten. Das geht aus der Mitschrift eines Telefonats hervor, die das Weiße Haus veröffentlicht hat. Mehr

25.09.2019, 16:25 Uhr | Politik

Merz kritisiert Gretas Eltern „Ich hätte meine Tochter da nicht hingelassen“

Friedrich Merz übt Kritik am Auftritt von Klimaaktivistin Greta Thunberg in New York. Auf der einen Seite sei sie „bewundernswert, aber auf der anderen Seite ist sie krank“, sagte Merz mit Blick auf Thunbergs Asperger-Syndrom. Mehr

25.09.2019, 14:44 Uhr | Politik

Klimawandel So reagieren Politiker und Organisationen auf den IPCC-Bericht

Nach der Veröffentlichung des Sonderberichts des Weltklimarats zum Zustand der Weltmeere sind nicht nur Umweltorganisationen schockiert. Ein deutscher Minister sagt: „Wir haben zu wenig getan.“ Mehr

25.09.2019, 13:03 Uhr | Politik

Thunberg trollt Trump „Ein sehr glückliches junges Mädchen“

Erst trollte Donald Trump Greta Thunberg, indem er ihre hochemotionale Rede verspottete. Doch die Sechzehnjährige beweist, dass sie das Twittergame ebenso sehr beherrscht. Mehr

25.09.2019, 10:50 Uhr | Gesellschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z