Uwe Junge: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

AfD-Mitgliedschaft Wie ein General nach rechts abbog

Joachim Wundrak war im Führungsstab der Bundeswehr und CDU-Mitglied. Inzwischen zetert er gegen Merkel und Europa. Von Rechtsextremisten in der AfD will er nichts wissen. Mehr

15.09.2019, 08:27 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Uwe Junge

1
   
Sortieren nach

Offener Brief Bundeswehr-General teilt gegen AfD-Politiker Wundrak aus

Driften Teile der Bundeswehr ins extremistische Milieu ab? Die Kandidatur eines ehemaligen Generals für die AfD will ein anderer ranghoher Offizier jedenfalls nicht tatenlos hinnehmen. Mehr Von Lorenz Hemicker

13.08.2019, 13:34 Uhr | Politik

ZDF-Sommerinterview Meuthen und die Methode „Schilfrohr“

Das größte Talent des AfD-Vorsitzenden Jörg Meuthen ist der unschuldige Ausdruck. Im Sommerinterview macht er genau das – bis es in den Argumenten knirscht. Mehr Von Justus Bender

04.08.2019, 22:28 Uhr | Politik

Äußerungen von Uwe Junge Kein Interesse an Mäßigung

Für gemäßigte Aussagen ist Uwe Junge definitiv nicht bekannt. Im Gegenteil: Er nutzt die sozialen Netzwerke regelmäßig, um unter seinen Anhängern Stimmung zu machen – mit Erfolg. Mehr Von Julian Staib, Wiesbaden

18.07.2019, 20:16 Uhr | Politik

Tweet des AfD-Politikers Junge Wo bleibt der Aufstand?

Die AfD marschiert wieder nach altbekanntem Muster. Mehr Von Berthold Kohler

18.07.2019, 18:35 Uhr | Politik

Shitstorm des Tages Ein „Aufstand der Generale“ als Rohrkrepierer

Uwe Junge ist rhetorisch kampferprobt. Gegen die neue Verteidigungsministerin fährt der AfD-Politiker und ehemalige Stabsoffizier ganz großes Geschütz auf. Doch der Schuss geht nach hinten los. Übrig bleibt geistiges Brandstiftertum. Mehr Von Lorenz Hemicker

17.07.2019, 17:49 Uhr | Politik

Höcke und die AfD Das Original

Auf dem „Kyffhäuser-Treffen“ des nationalistischen „Flügels“ hat der Chef der Thüringer AfD die Führung der Bundespartei attackiert. In Westdeutschland stürzen seine Freunde ganze Landesverbände ins Chaos. Der Widerstand organisiert sich. Mehr Von Von Wibke Becker und Konrad Schuller

14.07.2019, 12:16 Uhr | Politik

Kandidatur-Forderung Führende AfD-Politiker wollen Höcke scheitern sehen

Kandidaturen auf Bundesparteitagen ist er bisher immer ausgewichen. Nun rufen mehrere Landesvorsitzende und stellvertretende Bundesvorsitzende den Führer des „Flügels“ auf, sich zu stellen. Mehr

14.07.2019, 12:16 Uhr | Politik

AfD in Talkshows? WDR-Spitze verteidigt Frank Plasberg

Der Rundfunkrat des WDR hat sich mit der letzten Ausgabe von „hart aber fair“ befasst, in welche der AfD-Politiker Uwe Junge eingeladen war. Für die Sendung gab es Lob und weiterhin harte Kritik. Mehr

05.07.2019, 17:23 Uhr | Feuilleton

Krach um „hart aber fair“ Darf die AfD in Talkshows?

Dass Frank Plasberg den AfD-Politiker Uwe Junge in seine Sendung einlud, in der es um „rechten Hass“ ging, gefällt der CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer nicht. Muss das den Sender kümmern? Mehr Von Frank Lübberding

04.07.2019, 08:14 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Hart aber fair Hasspropaganda und geistiger Müll

Zuletzt wurde viel über die Rolle der AfD in Bezug auf rechtsextremistischen Terror diskutiert. Jetzt hat Frank Plasberg einen ihrer Vertreter in seine Talkshow eingeladen. Die Empörung war groß – und die Folgen bemerkenswert. Mehr Von Frank Lübberding

02.07.2019, 07:56 Uhr | Feuilleton

Nach Demonstration in Chemnitz Neues Deutschland?

In Chemnitz demonstrierte die AfD gemeinsam mit Rechtsextremen der „Identitären“ und des „III. Weges“, die Berührungsängste scheinen zu schwinden. Sucht die Partei den Schulterschluss mit Rechtsextremen? Mehr Von Justus Bender und Matthias Wyssuwa

07.09.2018, 06:45 Uhr | Politik

Bündnis ohne Hessen-CDU Aufruf zum Protestzug gegen die AfD

Für den 19. August plant die hessische AfD in Wiesbaden ihren Auftakt zum Landtagswahlkampf. Das Bündnis „Keine AfD in den Landtag“ ruft zum Protestzug auf. Mehr Von Ewald Hetrodt

07.08.2018, 12:24 Uhr | Rhein-Main

AfD und das Dritte Reich Die Exzesse der Anderen

Wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein, schrieb Friedrich Nietzsche. Die Anhänger der AfD werden sich an diesen Satz noch erinnern. Mehr Von Justus Bender

07.08.2018, 08:55 Uhr | Politik

Demos nach Mord an Susanna Und fast jeder weiß, was richtig ist

In Mainz wollen am Samstag hunderte Demonstranten von links bis rechts den gewaltsamen Tod von Susanna F. betrauern. Um ehrliche Trauer geht es dabei jedoch nur den Wenigsten. Mehr Von Sebastian Eder, Mainz

09.06.2018, 19:15 Uhr | Rhein-Main

Vor Protest in Berlin AfD zahlt 50 Euro fürs Demonstrieren

Die AfD will am Sonntag in Berlin für die Schließung der Grenzen demonstrieren – dafür zahlt die Partei in Rheinland-Pfalz Geld an einige Teilnehmer. Dem AfD-Vorsitzenden Meuthen ist die Aktion „komplett unbekannt“. Mehr

23.05.2018, 11:19 Uhr | Politik

AfD-Politiker Uwe Junge „Die Aussetzung der Wehrpflicht war ein Fehler“

Uwe Junge, AfD-Landesvorsitzender und ehemaliger Berufsoffizier, kritisiert im Interview die Verteidigungsministerin und falsche Schwerpunkte bei der Ausrichtung der Bundeswehr. Mehr Von Timo Frasch

11.05.2017, 22:27 Uhr | Politik

Schlappe für AfD im Landtag Keine Ermittlungen gegen Lewentz wegen Untreue

Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz muss keine Ermittlungen wegen Untreue befürchten - anders als von der AfD erhofft. Sie hatte Lewentz nach dem geplanten Verkauf des Flughafens Hahn angezeigt. Mehr

10.05.2017, 19:38 Uhr | Rhein-Main

Streit über Diskriminierung AfD-Politiker Junge erhebt Vorwürfe gegen Bundeswehr

Der rheinland-pfälzische AfD-Vorsitzende Uwe Junge sieht ein Komplott gegen sich im Gange. Den Vorwurf der Diskriminierung einer lesbischen Soldatin weist der pensionierte Offizier zurück. Mehr Von Timo Frasch, Wiesbaden

08.04.2017, 18:52 Uhr | Politik

Rheinland-Pfalz AfD-Fraktionschef Uwe Junge soll Immunität verlieren

Als Offizier soll er eine homosexuelle Soldatin schikaniert und im Wahlkampf die Bundeskanzlerin beleidigt haben: Das könnte für den rheinland-pfälzischen AfD-Fraktionsvorsitzenden Uwe Junge nun Folgen haben. Mehr

08.03.2017, 19:17 Uhr | Politik

„Brandsatz“ Auto von Ehefrau des AfD-Politikers Junge brennt aus

Bei der Karnevalssitzung „Mainz bleibt Mainz“ wurde der rheinland-pfälzische AfD-Landtagsfraktionschef Uwe Junge des Saales verwiesen, jetzt ist das Auto seiner Frau ausgebrannt. Es wäre nicht der erste Angriff auf ihn. Mehr

02.03.2017, 13:28 Uhr | Gesellschaft

Mainz bleibt Mainz AfD-Politiker Junge nach Büttenrede abgeführt

Bei der beliebten Fernseh-Karnevalssitzung will der rheinland-pfälzische AfD-Vorsitzende aufs Podium gelangen. Der Versuch endet mit einem Saalverweis. Der SWR behauptet, er hätte zum Publikum sprechen wollen. Junge liefert gegenüber FAZ.NET eine andere Erklärung. Mehr Von Martin Franke

25.02.2017, 21:31 Uhr | Rhein-Main

Gewalt gegen Politiker Mainzer AfD-Fraktionschef angegriffen und verletzt

Uwe Junge, Fraktionschef der AfD in Rheinland-Pfalz, ist von einem Unbekannten angegriffen worden. Doch Junge ist nicht der einzige Politiker der rechtspopulistischen Partei, der in dieser Woche Ziel einer Gewalttat wurde. Mehr

31.08.2016, 14:54 Uhr | Politik

Mecklenburg-Vorpommern Die geheimen Helfer der AfD

In Mecklenburg-Vorpommern ist bald Landtagswahl. Ein Verein wirbt massiv für die AfD. Die AfD sagt, sie wisse nicht, wer dahinter steckt. Wer rausfinden will, welche Leute sich im Geheimen für die Partei einsetzen, erlebt einige Überraschungen. Mehr Von Friederike Haupt

21.08.2016, 18:33 Uhr | Politik

Nach Spaltung AfD-Vorstand ordnet Versöhnung der Stuttgarter Fraktion an

Die Umfragewerte der AfD sinken, der Druck steigt: Die Parteispitze will die Fraktion in Stuttgart dazu bringen, sich zu versöhnen. Unterdessen fordert die AfD-Jugendorganisation ein Einwanderungsverbot für Muslime. Mehr Von Justus Bender und Rüdiger Soldt, Stuttgart

15.07.2016, 19:17 Uhr | Politik

AfD Streit in der Führung beschäftigt Landesparteitage

Der Streit zwischen Frauke Petry und dem Rest der AfD-Führung ist auch in den Landesparteien Thema. Petry schweigt in Brandenburg zum Thema, wird jedoch von Gauland angegriffen. Mehr

09.07.2016, 14:02 Uhr | Politik

Programmentwurf zum Islam Schulz: AfD sei „Schande für Deutschland“

Während der Zentralrat der Muslime ebost auf die Islam-Angriffe der AfD reagiert hat, verweist die Bundesregierung auf die Religionsfreiheit im Grundgesetz. Als „abstoßend“ bezeichnete EU-Parlamentspräsident Schulz die Einlassungen von AfD-Funktionären. Die Reaktionen im Überblick. Mehr

18.04.2016, 10:10 Uhr | Politik

AfD nach den Wahlen Die Revolution frisst ihre Eltern

Wie die AfD das Erbe der Achtundsechziger auslöschen will – und warum Meuthen viel ruhiger wirkt als Petry. Mehr Von Justus Bender und Eckart Lohse

14.03.2016, 22:13 Uhr | Politik

AfD in Rheinland-Pfalz Party am Rand des Systems

In einem Kellergewölbe außerhalb von Mainz feiert die AfD ihren Wahlerfolg in Rheinland-Pfalz. Es wird von „Schnauze voll“ und „Multikulti-Rotz“ schwadroniert. Der Barkeeper kommt aus Marokko, und vor der Tür stimmt einer ein Lied gegen die „Feindesbrut“ an. Mehr Von Oliver Georgi, Mainz

14.03.2016, 06:11 Uhr | Politik

AfD in Rheinland-Pfalz Militärisch korrekte Mäßigung

In Rheinland-Pfalz fällt die AfD im Landtagswahlkampf vor allem dadurch auf, dass sie gar nicht auffällt. Vielleicht ist sie aber radikaler, als das Programm es vermuten lässt. Mehr Von Timo Frasch, MAINZ/MENDIG

03.03.2016, 12:10 Uhr | Politik

AfD-Kundgebung in Mainz Zwei Strafanzeigen zu einem Lied

Am vergangenen Samstag waren in Mainz Anhänger der AfD zu einer Kundgebung zusammengekommen - und wurden dabei immer wieder von einem Chor unterbrochen, der lautstark die Ode an die Freude zum Besten gab. Inzwischen sind zwei Strafanzeigen eingegangen. Mehr Von Markus Schug, Mainz

27.11.2015, 09:26 Uhr | Rhein-Main
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z