Ursula von der Leyen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Ursula von der Leyen

   
Sortieren nach

Allensbach-Umfrage Steffi Graf ist sehr glücklich - Frau Merkel ist es nicht

Mehr als zwei Drittel der Deutschen sind glücklich. Das ergab eine Studie des Allensbach-Instituts. Richtig glücklich fühlten sich Menschen mit einer schönen Kindheit, guten Beziehung und vertrauenswürdigen Freunden. Und wer sind die glücklichsten Prominenten? Mehr

12.02.2007, 16:42 Uhr | Gesellschaft

Herzblatt-Geschichten Wie ein Pferd

Ist Prinz William nun hübsch oder nicht? Wer weint plötzlich in der Sattelkammer? Wen verachtet Jil Sander zutiefst? Und wer hat einen Körper wie Apollo? Diese und andere Fragen beantworten die neuen Herzblatt-Geschichten. Mehr Von Peter Lückemeier

11.02.2007, 17:48 Uhr | Gesellschaft

Familienpolitik Von der Leyen fordert massiven Ausbau von Kinderkrippen

Drei Milliarden Euro will Familienministerin Ursula von der Leyen investieren. Das Ziel: Ein Ausbau der Kinderkrippen. Im Jahr 2013 sollen in Deutschland etwa 35 Prozent der Kinder im zweiten und dritten Lebensjahr professionell betreut werden. Mehr

09.02.2007, 08:30 Uhr | Politik

Kinderbetreuung Eine Lobby für die Einverdiener-Familie

Familienministerin Ursula von der Leyen wird auch aus den eigenen Reihen für ihre anti-traditionelle Politik scharf kritisiert. Sachsens Kultusminister Steffen Flath sagte der F.A.Z., die CDU solle in der Kinderbetreuung mehr Freiheit wagen. Mehr Von Uta Rasche und Reiner Burger

06.02.2007, 10:36 Uhr | Politik

Leitartikel Wirtschaft Der Kinderfaktor

Die Union hat die Familie wiederentdeckt. Angetrieben von Ursula von der Leyen, verabschiedet sich die CDU vom traditionellen Bild der Ehe, in der der Mann Geld verdient und die Frau ihm den Rücken freihält. Mehr

25.01.2007, 17:45 Uhr | Wirtschaft

Hinter den Kulissen Personalfachleute ohne Personalkonzept

Kaum innovative Personalarbeit: Auch bei Anbietern von Software- und Dienstleistungen für die Personalabteilungen geht es nicht anders zu als in vielen Firmen, denen sie ihre Lösungen verkaufen. Mit Ausnahmen. Mehr Von Stefanie Heine

08.01.2007, 02:00 Uhr | Beruf-Chance

Renate Künast im Interview Jetzt nähern wir uns der Familie

Am Ende übernehmen die meisten Menschen doch zu zweit Verantwortung: Renate Künast über neues Denken bei den Grünen, die Vorteile kleiner Familien, putzige Muttis und Traummänner im Kabinett. Mehr

07.01.2007, 12:52 Uhr | Politik

Ausblick Das ändert sich 2007

Finanziell ändert sich für die Bürger im neuen Jahr einiges. Die Steuern werden erhöht, Eltern erhalten mehr Geld, die Benzinpreise steigen und die Pendlerpauschale wird abgeschafft. Ein Überblick über die wichtigsten Änderungen. Mehr Von Christian Siedenbiedel

01.01.2007, 12:55 Uhr | Rhein-Main

Scheibenwischer-Gala der ARD Die will ja bloß spielen!

Die Scheibenwischer-Gala präsentierte sich in der ARD einem Publikum, das sich selbstgefällig am eigenen Durchblick berauschte. Ein Katharsis-Event als kurzer Wellness-Urlaub zwischen den Jahren, meint Hans-Heinrich Obuch. Mehr Von Hans-Heinrich Obuch

29.12.2006, 13:13 Uhr | Feuilleton

Manager 2006 Darsteller in Wirtschaftskrimis und Schmierenkomödien

Wie der Manager des Jahres seine Ehe rettete, warum sich niemand über die Einstellung des Ackermann-Prozesses aufregte und was man über Ferdinand Piëch besser nicht schreiben sollte - Personalien des Jahres 2006. Mehr Von Susanne Preuß

29.12.2006, 13:00 Uhr | Wirtschaft

Elterngeld Wie ein Lottogewinn

Das Warten auf den Geburtstermin wird zum Jahreswechsel für viele mit besonderem Bangen verbunden sein. Denn wenige Minuten können darüber entscheiden, wer in den Genuß des neuen Elterngeldes kommt - oder nicht. Mehr Von Uta Rasche

20.12.2006, 20:04 Uhr | Politik

Demographischer Wandel Köhler: Familie ist kein Auslaufmodell

Die Steuer-, Sozial- und Bildungspolitik sei „an überholten Familienbildern ausgerichtet“, kritisiert der Bundespräsident. Auch dies erschwere die Entscheidung für Kinder, mahnt Köhler und fordert einen Wandel. Mehr

06.12.2006, 20:21 Uhr | Politik

CDU-Parteitag Lassen Sie uns ringen um den besten Weg

Die CDU-Vorsitzende Angela Merkel fordert zum Abschluß des Parteitages, Grundwerte wie soziale Gerechtigkeit und Freiheit nicht gegeneinander auszuspielen. Das gemeinsame Ziel müsse sein, Deutschland zurück an die Spitze zu führen. Mehr Von Johannes Leithäuser, Dresden

28.11.2006, 14:36 Uhr | Politik

Reformprojekte Antworten auf die demographische Entwicklung

Die schwarz-rote Regierung hat in ihrer bisherigen Amtszeit etliche Reformprojekte auf den Weg gebracht, die zum Teil bereits beschlossen sind oder sich auf der Zielgeraden befinden. Gesundheitsreform, die Rente mit 67 und das neue Elterngeld sind der Versuch, sich auf die Herausforderungen einer alternden, schrumpfenden Gesellschaft einzustellen. Mehr

23.11.2006, 01:00 Uhr | Wirtschaft

Interview Kinderrechte in die Verfassung aufnehmen

Nach dem tragischen Tod des zweieinhalb Jahre alten Kevin soll ein Frühwarnsystem verhindern helfen, daß Kinder mißhandelt werden. Familienministerin von der Leyen im Interview über die Verantwortung des Staates für seine jüngsten Bürger. Mehr

15.10.2006, 17:18 Uhr | Politik

Tod des kleinen Kevin Von der Leyen fordert Frühwarnsystem

Nach dem Tod des zwei Jahre alten Kevin in Bremen kritisiert die Familienministerin das sträfliche Versagen beim Zusammenspiel der staatlichen Hilfen und fordert ein Frühwarnsystem, um vernachlässigte Kinder besser zu schützen. Mehr

12.10.2006, 20:26 Uhr | Politik

Fernsehen Anke Engelke ist die neue Marge Simpson

Das markante Krächzen wird sie wohl noch üben müssen: Anke Engelke ist die neue Synchronstimme der Zeichentrickfigur Marge Simpson. Ihre Vorgängerin Elisabeth Volkmann war im Juli gestorben. Mehr

11.10.2006, 13:00 Uhr | Feuilleton

Jugendliteraturpreis Leselast statt Leselust

Auf der Frankfurter Buchmesse verlieh Familienministerin Ursula von der Leyen den Jugendliteraturpreis. Dabei warb nicht nur sie mit unerträglichen Floskeln von Leselust und Bücherglück. Doch dann riß die Fassade entlarvend auf. Mehr Von Tilman Spreckelsen

08.10.2006, 20:29 Uhr | Feuilleton

Gesundheitsreform Das Orakel von Berlin

Nächtelange Diskussionen über die richtige Gesundheitsreform haben nichts gebracht. Weil es anders nicht weiterging, findet die große Koalition einen neuen, vorläufigen Kompromiß. Mehr Von Günter Bannas

05.10.2006, 20:03 Uhr | Politik

Kinderbetreuung Kitas: Sachsen als Vorbild

Sachsen ist bundesweit Vorreiter bei der Versorgung mit Plätzen in Kindertagesstätten, Kindergärten und -krippen. Für Bundesfamilienministerin von der Leyen ist dies Vorbild für den Rest der Republik. Mehr Von Reiner Burger, Dresden

01.10.2006, 22:10 Uhr | Politik

Familienpolitik Bundestag macht Weg für Elterngeld frei

Der Bundestag hat mit den Stimmen der großen Koalition die Einführung des Elterngeldes zum 1. Januar 2007 beschlossen. Familienministerin von der Leyen nannte die Verabschiedung einen historischen Moment. Mehr

29.09.2006, 18:30 Uhr | Politik

Jugendstudie Kampf der Geschlechter

Besonders Mädchen setzen auf Leistung und sind auf dem besten Wege die neue Bildungselite zu werden. Dies ist eine der wichtigsten Erkenntnisse der neuen Shell-Jugendstudie. Werte sind den Jugendlichen wieder wichtiger. Mehr Von Stephan Löwenstein

21.09.2006, 22:18 Uhr | Gesellschaft

Landtagswahlen Merkel: Reformkurs ohne Alternative

Bundeskanzlerin Merkel will trotz der Verluste ihrer Partei bei den Landtagswahlen in Berlin und Mecklenburg-Vorpommern an ihrem Reformkurs festhalten. Für den SPD-Vorsitzenden Beck ist die SPD der Wahlgewinner. Den Koalitionspartner rief er zu mehr Geschlossenheit auf. Mehr

18.09.2006, 22:06 Uhr | Politik

Madonna Die Pop-Unternehmerin

Madonna kooperiert mit dem schwedischen Modeunternehmen H&M. Mit einer cleveren Marketing-Strategie bringt sie die Mode, ihre neue Tour und Platte auf einen Nenner. Mehr Von Judith Lembke

15.08.2006, 23:46 Uhr | Wirtschaft

Haushaltsentwurf 2007 Steinbrück verspricht solide Staatsfinanzen

Das Bundeskabinett hat den Entwurf für den Haushalt 2007 verabschiedet. Der Etat soll erstmals seit Jahren wieder die Vorgaben der Verfassung und den europäischen Stabilitätspakt einhalten. Für Finanzminister Steinbrück (SPD) gibt es keinen Grund für Entspannung. Mehr

05.07.2006, 19:00 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z