Ursula von der Leyen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Ursula von der Leyen

   
Sortieren nach

Sicherheitskonferenz Von der Leyen sieht IS nicht geschlagen

Die Terrormiliz „Islamischer Staat“ verändere ihr Gesicht und müsse deshalb weiter bekämpft werden, sagt die Verteidigungsministerin in Abgrenzung zu Donald Trump. Den warnte sie vor einem zu schnellen Truppenabzug. Mehr

13.02.2019, 08:50 Uhr | Politik

Beraterfirma Accenture Im Sog der Bundeswehr-Affäre

Doppelt abgerechnete Stunden, veröffentlichte Interna und vieles mehr: Das Beraterunternehmen Accenture soll tief in der Bundeswehr-Affäre verstrickt sein. Für die Verteidigungsministerin kommt die Debatte zur Unzeit. Mehr Von Tillmann Neuscheler

12.02.2019, 14:56 Uhr | Wirtschaft

Kommentar zur Berateraffäre Die Truppenberater

Fehler können passieren. Doch in der Berateraffäre der Bundeswehr häufen sie sich. Jetzt hat auch noch ein Beratungsunternehmen doppelt abgerechnet. Das macht misstrauisch. Mehr Von Tillmann Neuscheler

12.02.2019, 09:42 Uhr | Wirtschaft

Expertise von außen Schlecht beraten?

Nicht nur das Verteidigungsministerium nimmt regelmäßig die Hilfe externer Berater in Anspruch – und zahlt dafür viel Geld. Ist Expertise von außen in der Politik notwendig? Oder riskiert der Staat damit seine Handlungsfähigkeit? Mehr Von Patricia Averesch und Joshua Beer

11.02.2019, 11:58 Uhr | Politik

Michael Spreng im Interview „Eine Art Schattenverwaltung“

Der Trend zu immer mehr externen Beratern in der Politik sei ein Nachwehen des Glaubens, man müsse den Staat schrumpfen und möglichst viel auslagern, sagt Politikberater Michael Spreng. Im Interview erklärt er, warum er das für „administrative Feigheit“ hält. Mehr Von Joshua Beer

11.02.2019, 11:57 Uhr | Politik

Verteidigungsministerium Rechneten von der Leyens Berater doppelt ab?

In der Berateraffäre im Verteidigungsministerium gibt es neue Vorwürfe: Bei der Abrechnung kam es offenbar zu Unregelmäßigkeiten. Angeblich falsche Rechnungen beliefen sich auf Zehntausende Euro. Mehr

10.02.2019, 04:09 Uhr | Politik

Plagiatsvorwürfe gegen Giffey Ein Verdacht ist schnell in der Luft

Wegen eines Plagiatsverdachts prüft die Freie Universität Berlin die Doktorarbeit von Familienministerin Franziska Giffey. Bei genauem Hinsehen sind die Vorwürfe gegen die Dissertation allerdings keinesfalls mit bekannten Plagiatsfällen vergleichbar. Mehr Von Jochen Zenthöfer

08.02.2019, 19:41 Uhr | Feuilleton

Heils Grundrenten-Modell Der dritte Anlauf

Vor Hubertus Heil haben sich schon zwei andere Bundessozialminister an einer „Grundrente“ versucht. Worin sich der Vorschlag des SPD-Politikers von den früheren unterscheidet – eine Analyse. Mehr Von Jasper von Altenbockum

07.02.2019, 18:54 Uhr | Politik

Kommentar zur „Respektrente“ Heils Versprechen

Mit der „Respektrente“ sollen Millionen Geringverdiener einen Aufschlag von bis zu 447 Euro monatlich erhalten. Das mag manchen „gerecht“ erscheinen, doch die Rentenkasse darf keine Fürsorgestelle werden, die politische Wohltaten verteilt. Mehr Von Kerstin Schwenn

07.02.2019, 08:26 Uhr | Wirtschaft

Mehr Geld für die Bundeswehr Berlin verspricht Nato höhere Verteidigungsausgaben

Die Bundesregierung will mehr Geld in die Bundeswehr investieren als bisher angekündigt, würde aber unter den von Trump geforderten zwei Prozent des BIP bleiben. Das könnte den Streit über Verteidigungsausgaben im Bündnis weiter anheizen. Mehr

06.02.2019, 03:03 Uhr | Politik

Großbritannien auch betroffen Deutschland blockiert Frankreichs Waffenexporte an Saudis

Großbritannien und Frankreich wollen Raketen und Kampfjets nach Saudi-Arabien liefern. Doch weil ein Teil der Waffen in Deutschland gebaut wird, blockiert Berlin die Lieferung. Ist die Souveränität Frankreichs bedroht? Mehr Von Christian Schubert, Paris

05.02.2019, 17:51 Uhr | Wirtschaft

Einsatzbilanz im Baltikum Deutsche Kampfflugzeuge steigen zu 30 Alarmeinsätzen auf

Die Bundeswehr schützt gemeinsam mit Nato-Partnern den Luftraum über Estland, Lettland und Litauen. Gefordert werden die Piloten von unangemeldeten Flugzeugen aus Russland. Mehr

05.02.2019, 14:22 Uhr | Politik

Nach INF-Aussetzung Moskau will neue Waffen mit höherer Reichweite entwickeln

Die Vereinigten Staaten und Russland haben am Wochenende den INF-Vertrag über das Verbot atomarer Mittelstreckenraketen nacheinander gekündigt. Jetzt plant Moskau den Bau neuer Raketen – mit mehr als 500 Kilometern Reichweite. Mehr

05.02.2019, 13:26 Uhr | Politik

Bundesregierung Eine Milliarde Euro für externe Berater

Wieviel Geld hat die Bundesregierung in den vergangenen Jahren für externe Berater ausgegeben? Eine neue Statistik liefert Zahlen aus den einzelnen Ministerien. Doch die Angaben bleiben lückenhaft. Mehr Von Tillmann Neuscheler

04.02.2019, 16:05 Uhr | Wirtschaft

Ursula von der Leyen Gorch Dock

Ursula von der Leyen hat der Bundeswehr einen Milliarden-Aufschwung organisiert. Trotzdem hat sie viele Feinde. Wieso eigentlich? Mehr Von Peter Carstens, Berlin

04.02.2019, 13:19 Uhr | Aktuell

INF-Streit Von der Leyen will „neue Anworten“

Die Verteidigungsministerin will nicht in Zeiten des Kalten Krieges zurückfallen. Russland warnt derweil die Nato-Länder, dass das Ende des Vertrages „weitreichenden Auswirkungen“ haben werde. Mehr

04.02.2019, 11:55 Uhr | Politik

Kommentar zur Start-up-Szene Israels Innovationen haben ihren Preis

Die Gründerszene in Israel wächst und hat viel Potential. So schön der Erfolg ist, so hat er doch seine Schattenseiten. Mehr Von Ilka Kopplin

04.02.2019, 11:36 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik: Sandra Maischberger Maischbergers Gleichgültigkeit

Sandra Maischberger lädt die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer zum Soloauftritt ein. Was dabei rauskommt ist erschreckend. Mehr Von Frank Lübberding

31.01.2019, 05:27 Uhr | Feuilleton

Verteidigungsministerium Untersuchungsausschuss zur Berateraffäre beschlossen

Das Gremium soll Unregelmäßigkeiten im Verteidigungsministerium unter Ursula von der Leyen aufklären. Es geht um die Vergabe lukrativer Beraterverträge. Mehr

30.01.2019, 10:54 Uhr | Politik

Segelschulschiff der Marine Gorch Fock soll wieder ins Wasser

Nach F.A.Z.-Informationen soll das Segelschulschiff soweit instandgesetzt werden, dass es das Trockendock bis April verlassen kann. Dann wird entschieden, wie es weiter geht. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

30.01.2019, 10:28 Uhr | Politik

Bundesverteidigungsministerin Bundeswehr auf dem richtigen Kurs

Trotz der deutlichen Kritik des Wehrbeauftragten am Zustand der Bundeswehr blickt Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) optimistisch in die Zukunft. Sie sieht die Bundeswehr auf dem richtigen Weg. Mehr

29.01.2019, 18:51 Uhr | Politik

Bericht des Wehrbeauftragten Die Soldaten bügeln viele Mängel aus

Der Jahresbericht des Wehrbeauftragten Hans-Peter Bartels zeigt: Trotz Aufstockung der Gelder fehlt es der Bundeswehr noch immer an Ausrüstung. Von der Leyens Beschlüsse werden allerdings gelobt. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

29.01.2019, 17:51 Uhr | Politik

Reaktion auf Wehrbeauftragten Von der Leyen sieht Mängelbericht als „Ansporn“

Die Materiallage mangelhaft, die Zahl der Neueintritte auf einem historischen Tiefstand. Der Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestages zieht Bilanz zum Zustand der Truppe. Die Verteidigungsministerin relativiert. Mehr

29.01.2019, 16:29 Uhr | Politik

Soldatin und Mutter Mutter Courage

Auch in der Bundeswehr sollen Beruf und Familie vereinbar sein, das versprach Ministerin Ursula von der Leyen (CDU) nach ihrem Amtsantritt. Doch wie gut lässt sich der Alltag in der Bundeswehr tatsächlich mit einer Familie vereinbaren? Zwei Soldatinnen berichten. Mehr Von Julia Egleder, Faßberg

29.01.2019, 13:00 Uhr | Politik

Fraktur Friedensmacht zur See

Warum die „Gorch Fock“ unbedingt gerettet werden muss. Mehr Von Berthold Kohler

25.01.2019, 17:05 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z