Ursula von der Leyen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Ursula von der Leyen

   
Sortieren nach

Von der Leyen in Afghanistan Lagebeurteilung mit Ministerin

Der vorweihnachtliche Truppenbesuch Ursula von der Leyens in Masar-e Sharif fällt in eine Umbruchphase des militärischen Engagements. Die Lage in Afghanistan ist fragil - wie die Verteidigungsministerin selbst erlebt. Mehr Von Johannes Leithäuser, Masar-e Sharif

13.12.2014, 11:47 Uhr | Politik

Von der Leyen in Afghanistan Verteidigungsministerin warnt vor abruptem Abzug

Bundesverteidigungsministerin von der Leyen ist zu einem Truppenbesuch in Afghanistan eingetroffen. Dort warnt sie vor einem abruptem Abzug der Soldaten. Die Lage sei noch fragil. Als warnendes Beispiel dient der Irak. Mehr

13.12.2014, 05:10 Uhr | Politik

Mit Bundestagsmandat Regierung will Soldaten in den Nordirak senden

Bisher hat sich Deutschland vor allem mit Waffenlieferungen an die Kurden am Kampf gegen die Terrormiliz IS beteiligt. Jetzt will die Regierung etwa hundert Soldaten für einen Ausbildungseinsatz in den Nordirak senden. Der Bundestag soll schon bald über ein Mandat entscheiden. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

11.12.2014, 17:50 Uhr | Politik

Manuela Schwesig Ministerin auf den dritten Blick

Heute hat das Kabinett die Frauenquote für Unternehmen beschlossen. Für Manuela Schwesig ist das ein Erfolg - aber einer von wenigen. Ihre Nettigkeit dient der Kontrolle, Kritik perlt an ihr ab. Ihre Bilanz nach einem Jahr als Familienministerin ist bescheiden. Mehr Von Mehmet Ata

11.12.2014, 12:20 Uhr | Politik

CDU-Parteitag Merkel wirft SPD „Bankrotterklärung“ vor

Angela Merkel ist mit großer Mehrheit als CDU-Vorsitzende bestätigt worden. In ihrer Rede auf dem Parteitag droht die Kanzlerin Russland mit weiteren Sanktionen. Der Koalitionspartner SPD muss sich von ihr wegen des rot-rot-grünen Bündnisses in Thüringen herbe Kritik anhören. Mehr Von Günter Bannas, Köln

09.12.2014, 19:08 Uhr | Politik

CDU-Bundesparteitag Ein Augenblick des Triumphs

Bundeskanzlerin Merkel und ihre CDU sind auf dem Parteitag einander so innig verbunden wie nie. Da stellt sich prompt die Frage, wie die Partei wohl ohne sie aussähe. Mehr Von Johannes Leithäuser

09.12.2014, 17:36 Uhr | Politik

CDU-Parteitag in Köln Wer fliegt aus dem Präsidium?

Die CDU sehnt sich nach Harmonie. Gibt es mehr Kandidaten als Posten, wird auch schon mal ein neuer Posten geschaffen. Aber diesmal läuft es auf eine Kampfabstimmung hinaus. Was der Parteitag bringt - eine Übersicht. Mehr

09.12.2014, 12:04 Uhr | Politik

Vor dem CDU-Parteitag Eine Dame ohne Unterleib

Auf dem CDU-Parteitag in Köln entscheidet sich, ob die Partei einen Generationenwechsel wagt – und ob Angela Merkel noch in allen Details die Parteilinie bestimmt. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

08.12.2014, 11:34 Uhr | Politik

Kampf gegen IS Von der Leyen erwägt Ausbildungsmission im Irak

Für den Kampf gegen die Terrormiliz „Islamischer Staat“ erwägt die Bundesregierung, weitere deutsche Soldaten in den Irak zu entsenden, um kurdische Peschmerga auszubilden. Eine Entscheidung darüber darüber könnte laut Verteidigungsministerin von der Leyen „noch vor Weihnachten“ fallen. Mehr

08.12.2014, 09:49 Uhr | Politik

Streit über Sturmgewehr G36 Grüne setzen von der Leyen unter Druck

Im Verteidigungsministerium könnten Berichte über das Sturmgewehr G36 geschönt worden sein. Von der Aufklärungsarbeit im Bendler-Block sind die Grünen enttäuscht. Sie fordern von Ursula von der Leyen lückenlose Aufklärung. Mehr Von Lorenz Hemicker

07.12.2014, 08:23 Uhr | Politik

Ebola Hilfseinsatz der Bundeswehr verzögert sich

Achtzehn Freiwillige der Bundeswehr sind bisher in Monrovia eingetroffen, um dort Ebola-Patienten zu pflegen. Einige von ihnen gaben an, gegen ihren Willen abkommandiert worden zu sein. Der Aufbau einer Krankenstation verzögert sich. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

04.12.2014, 08:31 Uhr | Politik

Bundeswehr Piloten haben vor eigenen Hubschraubern Angst

Viele Piloten der Bundeswehr zweifeln an der Zuverlässigkeit des Hubschraubers NH90. Obwohl ein Hubschrauber fast abgestürzt wäre, hob die zuständige Dienststelle kürzlich sämtliche Beschränkungen für den Flugbetrieb auf. Das sehen viele Soldaten kritisch, berichtet die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung. Mehr

30.11.2014, 06:13 Uhr | Politik

Mängel bei der Bundeswehr Flugangst

Ein Hubschrauber der Bundeswehr stürzt beinahe ab. Die Piloten sind alarmiert, doch die zuständigen Stellen wiegeln ab. Jetzt fragen sich manche: Wird ihre Sicherheit gefährdet, um ein Rüstungsgeschäft zu sichern? Mehr Von Marco Seliger

29.11.2014, 19:59 Uhr | Politik

Scheitern der Piraten Das Ende der Nerds

Sie verkannten Snowdens Enthüllungen, und statt Visionen hatten sie nur Twitter-Accounts. Christopher Lauer und Sascha Lobo erklären das Scheitern der Piratenpartei. Mehr

23.11.2014, 12:49 Uhr | Feuilleton

RT deutsch Mit dem kunterbunten Holzhammer

Hat uns die ARD Kreml TV vorgesetzt? Weil der russische Präsident dort ungestört reden durfte? Mitnichten. Propaganda in seinem Sinne findet woanders statt: bei Russia Today TV deutsch im Internet. Mehr Von Michael Hanfeld

18.11.2014, 16:51 Uhr | Feuilleton

Reizthema Frauenquote Die ungeliebten Kinder des Koalitionsvertrags

Die Union tut sich schwer damit, umstrittene Vorhaben in Gesetzesform zu bringen. Aktuelles Beispiel: die Frauenquote. Wie schon bei der Maut ist dort jetzt von einem „Veto“ die Rede. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

18.11.2014, 09:41 Uhr | Politik

TV-Kritik: Günther Jauch Putin wirbt um Deutschland

Russlands Präsident enthüllt in der ARD seinen Plan: Eine russisch-deutsche Entente muss her, um den Frieden in Europa zu erhalten. Was die Ukrainer wollen, spielt keine Rolle. So spannend war der Polit-Abend lange nicht mehr. Mehr Von Michael Hanfeld

17.11.2014, 05:09 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: „3 nach 9“ Früher war’s besser

Die älteste deutsche Talkshow wird 40. Die Jubiläumsausgabe von „3 nach 9“ wollte das Chaos der Anfangsjahre nachbilden, setzte dabei aber auf Kurzweil und Promi-Anekdoten. Das machte den Abstand schmerzhaft deutlich. Mehr Von Oliver Jungen

15.11.2014, 07:36 Uhr | Feuilleton

Bundeswehr-Gedenkstätte Trauerkultur ohne Heroisierung

In einem Waldstück bei Potsdam hat die Bundeswehr einen Ort geschaffen, an dem sie ihrer Gefallenen gedenkt. Auch der Wunsch der Hinterbliebenen spielte bei der Eröffnung eine Rolle. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

14.11.2014, 20:35 Uhr | Politik

Maschmeyer und Schröder Beim Geld beginnt die Freundschaft

Der frühere AWD-Chef Carsten Maschmeyer hat Gerhard Schröder die Rechte an dessen Memoiren abgekauft. Für zwei Millionen Euro. Dahinter steht gnadenloses Netzwerken und ein gutes Gespür für politische Karrieren - unabhängig vom Parteibuch. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

13.11.2014, 19:17 Uhr | Politik

Streit um Rüstungsexporte Leyen bietet Gabriel Friedensgipfel an

Welche Rüstungsgüter müssen aus Sicherheitsgründen in Deutschland produziert werden? Verteidigungsministerin Leyen (CDU) und Wirtschaftsminister Gabriel (SPD) wollen ihren Streit beilegen. Im Fokus: Der Bau von Panzern, Kleinwaffen und U-Booten. Mehr

11.11.2014, 22:47 Uhr | Politik

Gedenken an Ersten Weltkrieg Ein Mahnmal für alle Gefallenen

Frankreich weiht eine Gedenkstätte des Ersten Weltkriegs ein – ohne Unterschied zwischen Freund und Feind. Auch Ehrengäste aus Deutschland sind an der Seite von Frankreichs Präsident Hollande. Mehr Von Michaela Wiegel, Notre-Dame-De-Lorette

11.11.2014, 14:59 Uhr | Politik

25 Years after All Eyes Are on Germany

Foreign Editor Klaus-Dieter Frankenberger talked recently in the United States about Germany’s Foreign and Security Policy. Speaking at the eve of the Fall of the Berlin Wall, he particularly addressed the transition from a culture of restraint to a culture of responsibility. His conclusion: Grandstanding is over. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

08.11.2014, 15:08 Uhr | Politik

Langzeitarbeitslose Arbeit vom Staat

Andrea Nahles will sich mit einem Förderprogramm um Langzeitarbeitslose kümmern. Dass die es besonders schwer haben, daran ist auch die Mindestlohnpolitik der Arbeitsministerin schuld. Mehr Von Heike Göbel

05.11.2014, 19:07 Uhr | Wirtschaft

Theresia Walsers Herrinnen Gipfeltreffen der Giftspritzen

Zickenkriegerinnen vor Boulevardtüren: Theresia Walsers Herrinnen wurde im Nationaltheater Mannheim uraufgeführt. Ein Stück über politische Korrektheit und Selbstanpreisungsgeilheit. Mehr Von Martin Halter

30.10.2014, 17:46 Uhr | Feuilleton
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z