Ursula von der Leyen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Ursula von der Leyen

   
Sortieren nach

Attraktivitätsoffensive für Bundeswehr Schäuble bremst von der Leyen

Mit zahlreichen Maßnahmen will Verteidigungsministerin von der Leyen die Attraktivität der Bundeswehr als Arbeitgeber steigern. Nun hat Finanzminister Schäuble offenbar Bedenken angemeldet. Mehr

19.10.2014, 12:55 Uhr | Politik

Außenpolitik Auch Seehofer für stärkere Rolle Deutschlands in der Welt

Der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer spricht sich für ein stärkeres Engagement Deutschlands in den aktuellen Konflikten aus. Er hat damit aber nicht nur eine neue Außenpolitik im Blick. Mehr

18.10.2014, 13:50 Uhr | Politik

CSU-Chef Seehofer sieht eklatante Schwachstellen bei der Bundeswehr

Bayerns Ministerpräsident Seehofer fordert mehr Geld für die Bundeswehr, um eklatante Schwachstellen in der Ausrüstung zu beheben. Der CSU-Vorsitzende sieht einen gewaltigen Nachholbedarf. Mehr

17.10.2014, 22:44 Uhr | Politik

Rüstungspolitik Airbus-Chef greift Verteidigungsministerium an

Der Chef des Luftfahrtkonzerns Airbus wehrt sich gegen die Kritik an der Rüstungsindustrie. Zum Auftrag für den Militär-Transporter A400M sagt er: So einen Vertrag würden wir nicht nochmal unterschreiben. Mehr

14.10.2014, 17:37 Uhr | Wirtschaft

Merkel-Nachfolge Alternativlos?

Wer folgt auf Angela Merkel? Die strebsame Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen gilt manchem schon als natürliche Nachfolgerin. Das gefällt bei weitem nicht jedem. Mehr Von Günter Bannas

14.10.2014, 13:17 Uhr | Politik

Herzblatt-Geschichten Berufswunsch: die Frau von

Der Stern von Ursula von der Leyen sinkt, womöglich durch Hohn. Jetzt soll die Tochter von Robert Geiss noch hauptberuflich Ehefrau werden. Es war keine gute Woche für die Emanzipation. Mehr Von Jörg Thomann

12.10.2014, 13:12 Uhr | Gesellschaft

CSU-Chef verägert über Ministerin Seehofer rüffelt von der Leyen

Der CSU-Vorsitzende Seehofer hält die Kritik der Verteidigungsministerin an ihren Amtsvorgängern für unangebracht. Von der Leyens Aussagen über mögliche weitere Auslandseinsätze der Bundeswehr, bezeichnet er als nicht hilfreich. Mehr

11.10.2014, 18:53 Uhr | Politik

Bundeswehr Von der Leyen will „Fehlerkultur“

Viel wird derzeit diskutiert über den mangelhaften Zustand der Bundeswehr. Um Probleme künftig früher zu erkennen, will sie auf mehr Transparenz setzen. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

08.10.2014, 21:57 Uhr | Politik

Waffenexporte Gabriel kritisiert Leyens Rüstungspläne 

Eine sehr schmale Festlegung: Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat die Vorschläge des Verteidigungsministeriums kritisiert, nur noch wenige Schlüsseltechnologien der deutschen Rüstungsindustrie zu fördern. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

08.10.2014, 18:57 Uhr | Politik

Hilfsmission in Westafrika Verteidigungsministerium sichert Rücktransport von Ebola-Patienten zu

Mitte November will die Bundeswehr ihre Mission in den afrikanischen Ebola-Gebieten beginnen. Bis dahin werde die zugesagte Rettungskette für infizierte Helfer vollständig stehen, teilte das Verteidigungsministerium mit. Anderslautende Medienberichte seien Nonsens. Mehr

08.10.2014, 13:41 Uhr | Politik

Was Sie heute erwartet Die Rüstungspläne der Ursula von der Leyen

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) erläutert dem Fachausschuss des Bundestags am Mittwochvormittag ihre Pläne für die Reform des Rüstungssektors bei der Bundeswehr.... Mehr

08.10.2014, 09:15 Uhr | Wirtschaft

Nach Bundeswehrpannen Von der Leyen kritisiert Amtsvorgänger

Nach einer Serie von Pannen holt Bundesverteidigungsministerin von der Leyen zum Gegenschlag aus. Ziel sind ihre Vorgänger. Sie müsse nun vor allem die Aufräumarbeiten erledigen. Mehr

08.10.2014, 06:06 Uhr | Politik

Bundesregierung Koalition vereinbart Industrie-Aktionsplan

Der Koalitionsausschuss der Bundesregierung hat sich auf einen Aktionsplan für bessere Rahmenbedingungen in der Industrie, bei der digitalen Infrastruktur und in der Energiewende geeinigt. Trotz einiger Unstimmigkeiten lautete das Signal der Parteien: Geschlossenheit. Mehr

08.10.2014, 01:18 Uhr | Politik

Rüstungsindustrie Der A400M bleibt Zankapfel für die Bundeswehr

Die Wirtschaftsprüfer von KPMG bemängeln die dürftige Erstausstattung des Truppentransporters. Airbus spielt die Kritik herunter. Mehr Von Christian Schubert, Paris

06.10.2014, 19:37 Uhr | Wirtschaft

Erste Sitzung des Koalitionsausschusses Politische Plauderrunde im Kanzleramt

Lange hat es gedauert, bis heute Abend zum ersten Mal der Koalitionsausschuss von Union und SPD im Kanzleramt zusammenkommt. Ob es mehr als ein politischer Plausch bei Angela Merkel wird? Mehr Von Günter Bannas, Berlin

06.10.2014, 19:27 Uhr | Politik

Die Bundeswehr und ihre Rüstungsprojekte Auf Vorderfrau bringen

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen will am ganz großen Reformrad drehen. Doch nirgends ist die Gefahr, dabei selbst überrollt zu werden, so groß wie im Bendlerblock. Mehr Von Berthold Kohler

06.10.2014, 19:01 Uhr | Politik

Rüstungsprojekte Von der Leyen zieht Konsequenzen

Verkürzte Meldewege bei Pannen, kein „Schlank-Lügen“ von Rüstungsprojekten mehr: Welche Konsequenzen Ministerin von der Leyen aus dem neuen Gutachten über das Beschaffungswesen der Bundeswehr ziehen will. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

06.10.2014, 17:05 Uhr | Politik

Verteidigungsministerin von der Leyen Jetzt muss sie es besser machen

Das Gutachten über das Beschaffungswesen der Bundeswehr wird zumeist altbekannte Mängel aufzählen. Was aber zählt, ist die Kunst, aus den Fehlern der Vergangenheit zu lernen. Mehr Von Jasper von Altenbockum

06.10.2014, 14:13 Uhr | Aktuell

Mängel bei der Truppe Bundeswehrverband fordert Stellungnahme von Merkel

Der Vorsitzende des Bundeswehrverbandes, Wüstner, verlangt eine Stellungnahme der Bundeskanzlerin zur Entwicklung der Bundeswehr. Er hat dafür gute Argumente. Mehr

06.10.2014, 06:59 Uhr | Politik

Verteidigungsministerium Schock im Bendlerblock

Ursula von der Leyen will die Misswirtschaft bei Rüstungsprojekten beenden. Eine gigantische Herausforderung. Das Ministerium schafft es nicht einmal, das Geld auszugeben, das es für Waffen hat. Mehr Von Peter Carstens und Thomas Gutschker

05.10.2014, 18:50 Uhr | Politik

Rüstungsprojekte Von der Leyen holt Euro Hawk aus der Garage

Verteidigungsministerin von der Leyen will das für die Euro Hawk-Drohne entwickelte Aufklärungssystem testen lassen. Dafür muss auch die Drohne in Betrieb genommen werden, die das System tragen soll. Hintergrund ist ein niederschmetterndes Rüstungsgutachten. Mehr

04.10.2014, 17:38 Uhr | Politik

Kampf gegen IS im Nordirak Bundeswehr soll auch irakische Soldaten ausbilden

Verteidigungsministerin von der Leyen (CDU) prüft Möglichkeiten, wie Deutschland sich stärker gegen den IS im Nordirak einsetzen könnte. Auch militärische Maßnahmen werden erwogen. Mehr

04.10.2014, 12:13 Uhr | Politik

OSZE-Mission Bundeswehr vor Ukraine-Einsatz

Es geht um eine Mission, wie es sie mit deutscher Beteiligung noch nicht gegeben hat. Aufklärungsdrohnen der Bundeswehr werden möglicherweise bald über der Ostukraine kreisen. Geschützt werden soll sie laut einem Medienbericht von bewaffneten Fallschirmjägern. Mehr

03.10.2014, 22:45 Uhr | Politik

Bundeswehr Schlechtes Zeugnis für Rüstungsprojekte

Eine Experten-Analyse deutscher Rüstungsprojekte findet etwa 140 Probleme und Risiken. Der Zustand ist so beunruhigend, dass sich die Kanzlerin in die Debatte einschaltet. Sie fordert lückenlose Aufklärung. Mehr

03.10.2014, 22:34 Uhr | Politik

Zustand der Bundeswehr Genscher: Zumutung für Soldaten und Familien

Der frühere Außenminister Genscher ist besorgt über den Zustand der Bundeswehr und erinnert an die Verantwortung für „diejenigen, die ihr Leben für uns alle einsetzen“. Mehr

03.10.2014, 08:57 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z