Ursula von der Leyen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Flughafen Berlin-Schönefeld Bundeswehr-Jet entgeht nur knapp einem Unglück

Kurz nach dem Start geht ein Businessjet der Luftwaffe in unkontrollierte Flugbewegungen über, setzt bei der Landung mit beiden Flügeln auf und löst Chaos am Flughafen Schönefeld aus. Am Mittwoch hätte das Flugzeug den Bundespräsidenten nach Stuttgart bringen sollen. Mehr

16.04.2019, 23:11 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Ursula von der Leyen

1 2 3 ... 48 ... 96  
   
Sortieren nach

Umfrage zur Verteidigung Nur 23 Prozent unterstützen von der Leyen als Ministerin

Die Umfrage zeigt auch, dass eine Mehrheit der Deutschen mehr Geld für die Bundeswehr fordert. Aber Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) halten sie nicht für die Richtige in dem Job. Mehr

14.04.2019, 11:44 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Hop-on-Hop-off

Julian Assange droht eine Haftstrafe in Amerika – oder drohen Donald Trump unangenehme Enthüllungen? Und Friedrich Merz ist doch wieder ein Hoffnungsträger: Der FAZ.NET-Sprinter am Freitag. Mehr Von Oliver Georgi

12.04.2019, 06:23 Uhr | Aktuell

Wieder Probleme Scholz muss auf kleineres Flugzeug umsteigen

Schon wieder gibt es Probleme mit einem Regierungsflieger. Die Pannenserie soll aber bald enden – die Flugbereitschaft bekommt neue Flugzeuge. Mehr

11.04.2019, 08:15 Uhr | Politik

Nach Pannenserie Haushaltsausschuss billigt Kauf neuer Airbus-Maschinen

Nachdem zuletzt Heiko Maas mit einem Regierungsflieger gestrandet war, hat die Luftwaffe nun grünes Licht für den Kauf von drei neuen Maschinen erhalten. Jetzt fehlt nur noch ein Kaufvertrag. Mehr

10.04.2019, 22:37 Uhr | Politik

Marine Neuer Baustopp auf der „Gorch Fock“?

Die laufende Sanierung des Segelschulschiffs „Gorch Fock“ soll wieder ausgesetzt werden. Das empfiehlt der Bundesrechnungshof – und will das Schiff erst gründlich durch unabhängige Gutachter überprüfen lassen. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

10.04.2019, 13:50 Uhr | Politik

Treffen in Eslohe Operation Nachverdichtung

Nach ihrem Kampf um den CDU-Vorsitz nähern sich Annegret Kramp-Karrenbauer und Friedrich Merz einander an – und treffen das erste Mal wieder öffentlich aufeinander. Was planen sie? Mehr Von Reiner Burger und Eckart Lohse, Berlin und Düsseldorf

09.04.2019, 20:58 Uhr | Politik

Affäre in der Bundeswehr Untersuchung legt Fehler bei Berater-Verträgen offen

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen gerät durch eine hausinterne Untersuchung weiter unter Druck. In fast 40 Prozent der Fälle wurde nicht ausreichend geprüft, ob der Einsatz externer Berater notwendig war. Mehr

08.04.2019, 10:57 Uhr | Politik

TV-Kritik: „Anne Will“ Der Brexit als böses Zaubermärchen?

Die Zeit läuft ab: Bei Anne Will erspüren Ursula von der Leyen und Günter Verheugen, was aus Großbritannien nach diesem Freitag wird. Es gibt Vorboten guten Willens. Mehr Von Hans Hütt

08.04.2019, 06:45 Uhr | Feuilleton

Interner Bericht Schleppende „Gorch Fock“-Sanierungsarbeiten

Viel zu hohe Kosten, viel zu langsam – die Sanierung ihres Segelschulschiffs macht der Verteidigungsministerin nicht viel Freude. Wie leistungsfähig ist die Werft? Mehr

07.04.2019, 16:24 Uhr | Politik

Debatte um Rüstungsausgaben Von der Leyen: Zweifel unserer Nato-Partner schmerzen

Deutschland hat seine Zusage für einen höheren Wehretat bis 2024 erneuert. Danach werde eine weitere Erhöhung angestrebt, sagt die Verteidigungsministerin. Auch die CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer äußert sich zu dem Thema. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

04.04.2019, 19:48 Uhr | Politik

70 Jahre Nato Feiern ohne Trump

Die meisten Bündnisse sterben jung. Die Nato hat dagegen ein geradezu biblisches Alter erreicht. Der Grund, warum ihre Geburtstagsfeier recht bescheiden ausfällt, sitzt im Weißen Haus. Aber auch Deutschland zieht Zorn auf sich. Eine Analyse. Mehr Von Lorenz Hemicker

04.04.2019, 09:49 Uhr | Politik

Budget der Bundeswehr Betrügt Deutschland die Nato?

Der Verteidigungsetat ist seit 2013 um 40 Prozent gestiegen, stärker als jeder andere Budgetposten. Dennoch reißt die Kritik aus dem Ausland nicht ab. Wie halten es andere Nato-Mitglieder? Mehr Von Peter Carstens

02.04.2019, 22:16 Uhr | Politik

Panne am Regierungsflieger Heiko Maas verpasst Auftakt der UN-Sitzung

Wegen eines technischen Defekts wurde „Konrad Adenauer“ vor vier Monaten aus dem Verkehr gezogen. Nun ist der Regierungsflieger zum ersten Mal wieder gestartet – und hat die nächste Panne. Mehr

01.04.2019, 19:38 Uhr | Politik

Wegen Affäre um „Gorch Fock“ Von der Leyen will Marinearsenal in Wilhelmshaven auflösen

Es war für die Sanierung des Segelschulschiffes der Marine „Gorch Fock“ zuständig, jetzt plant das Verteidigungsministerium es aufzulösen. Rund 300 der 1000 Posten sollen nach Koblenz verlegt werden. Mehr

28.03.2019, 18:06 Uhr | Politik

Durch Veto Italiens EU beendet Marineeinsatz vor Küste Libyens

Europäische Marineschiffe haben in den vergangenen Jahren vor Libyen Zehntausende Migranten aus Seenot gerettet. Damit soll jetzt bis auf Weiteres Schluss sein – die italienische Regierung kann sich als Sieger fühlen. Mehr

26.03.2019, 22:22 Uhr | Politik

Rückschritte bei Bundeswehr Offensive in Intransparenz

Die Modernisierung der Bundeswehr dauert länger als erhofft. Dabei bekommen die Streitkräfte große Summen. Woran kann das liegen? Mehr Von Peter Carstens

26.03.2019, 10:19 Uhr | Politik

Pesco Machen 34 Projekte die EU verteidigungsfähig?

Der EU-Austritt der Briten hat die „Ständige Strukturierte Zusammenarbeit“ der Union zum Leben erweckt. Sie soll den Weg zur „Armee der Europäer“ ebnen, doch ihr Nutzen ist umstritten. Und dann sind da noch die Amerikaner. Mehr Von Joshua Beer

26.03.2019, 09:59 Uhr | Politik

Wehretat unter Druck Scholz’ Quadratur des Kreises

Die Bundeswehr soll weniger Geld bekommen als sie benötigt und Deutschland der Nato versprochen hat. Was am stärksten wächst, ist die Lücke zwischen Anspruch und Wirklichkeit – der Rest ist eine Lüge. Eine Analyse. Mehr Von Lorenz Hemicker

20.03.2019, 17:07 Uhr | Politik

Viel Kritik an Scholz-Plan Regierung billigt Haushaltsplan – Müller protestiert

Entwicklungsminister Müller protestiert gegen den Haushaltsplan, weil sein Budget eingefroren wird. Dennoch billigt das Kabinett den Plan. Auch Unternehmen und Opposition sind unzufrieden. Streit gibt sich außerdem wegen des Verteidigungsetats. Mehr

20.03.2019, 11:48 Uhr | Wirtschaft

Nach Kritik am Wehretat Heftiger Streit über Amerikas Botschafter Grenell

Amerikas Botschafter Grenell hält die geplanten Verteidigungsausgaben der Deutschen für zu gering. Die SPD schimpft über einen „diplomatischen Totalausfall“, FDP-Vize Kubicki will ihn ausweisen lassen, Merkel bleibt gelassen. Mehr

19.03.2019, 14:00 Uhr | Politik

Vizekanzler Olaf Scholz Ein Mann, ein Plan

Die SPD liegt abgeschlagen bei unter 20 Prozent. Doch einer sieht seine Chance und nutzt das Interregnum bei der CDU, um die eigene Position in Partei und Koalition zu festigen: Olaf Scholz. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

16.03.2019, 13:41 Uhr | Politik

Koalitionsausschuss beschließt Jetzt kommt das Klimakabinett

Zu strittigen Themen wie der Grundsteuer kommt wenig heraus beim Treffen der Koalitionsspitzen. Statt dessen: Ein neuer Arbeitskreis und ein Gruppenbild. Mehr

15.03.2019, 01:33 Uhr | Politik

Ende des Zahlungsstopps Sanierung der „Gorch Fock“ soll weitergehen

Die Sanierung der „Gorch Fock“ hat sich zu einem Debakel entwickelt, bei dem die Kostenexplosion und Untreue-Vorwürfe Schlagzeilen machten. Nun sollen die Arbeiten fortgesetzt werden. Mehr

14.03.2019, 13:52 Uhr | Politik

Debatte um Haushalt 2020 FDP fordert stärkere Erhöhung der Rüstungsausgaben

Die große Koalition streitet über den Haushalt für das kommende Jahr. Finanzminister Olaf Scholz will die Verteidigungsausgaben nicht so stark erhöhen, wie von Ursula von der Leyen gefordert. Das kritisiert nicht nur die Opposition. Mehr

14.03.2019, 11:55 Uhr | Politik
1 2 3 ... 48 ... 96  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z