Unionsparteien: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

CDU-Klimakonzept Mit stolzer Zufriedenheit

Die CDU stellt ihre Positionen zum Klima vor und feiert die eigene „Aufforstung“ in Sachen Umweltpolitik. Ziel ist ein Konsens über Parteigrenzen hinweg. Mehr

16.09.2019, 18:37 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Unionsparteien

1 2 3 ... 26 ... 53  
   
Sortieren nach

TV-Kritik: „ARD-Sommerinterview“ Im Turboloch der Klimapolitik

Die CDU-Vorsitzende will den Turbo in der Klimapolitik einschalten. Doch die großartigsten Ziele können ihre Kraft nicht entfalten, wenn sie sich in kleinteiligen Debatten zu Tickets und Tampons verlieren. Mehr Von Frank Lübberding

09.09.2019, 03:20 Uhr | Feuilleton

SPD Waffenstillstand in Berlin

Die SPD hat in Brandenburg ihr Minimalziel erreicht. Das Schicksal der Koalition mit der Union entscheidet sich erst nach der Wahl zum Parteivorsitz. Mehr Von Berthold Kohler

02.09.2019, 18:40 Uhr | Politik

Groko nach den Landtagswahlen Eingeklemmt in der Mitte

CDU und SPD können bei den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg jeweils einen Sieg feiern. Aber die Konkurrenz von rechts und links wird immer stärker. Die Parteien müssen sich um ihre Machtposition im Bund sorgen. Eine Analyse. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

02.09.2019, 08:42 Uhr | Politik

„Sonntagstrend“ Union nähert sich wieder der 30-Prozent-Marke

Gute Nachrichten für CDU und CSU am Wahlsonntag: Bundesweit gewinnen die Unionsparteien laut einer Umfrage an Zustimmung. Anders sieht es bei den Grünen aus. Mehr

01.09.2019, 03:46 Uhr | Politik

Ein bis zwei Prozent jährlich SPD plant mehrstufige Vermögensteuer

Wohlhabende Privatpersonen und Unternehmen sollen künftig eine Vermögensteuer entrichten. Kurz vor den Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen verschärft die SPD ihre Gangart gegenüber der Wirtschaft. Mehr Von Dietrich Creutzburg und Hendrik Wieduwilt

23.08.2019, 17:45 Uhr | Wirtschaft

Stagnierende FDP Liberale im Zwischenstadium

Weder im Aufstieg noch im Niedergang: Was macht eigentlich die FDP – und warum? Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

16.08.2019, 06:47 Uhr | Politik

Rot-grün-rote Koalition Bovenschulte ist neuer Bremer Regierungschef

Die SPD zeigt sich zunehmend offen für Koalitionen mit der Linkspartei wie in Bremen. Dort wurde Andreas Bovenschulte am Donnerstag zum Chef des ersten Linksbündnisses im Westen gewählt. Mehr Von Reinhard Bingener, Hannover

15.08.2019, 13:51 Uhr | Politik

Klimapolitik der Union Die grüne Null

Neue Steuer oder Emissionshandel? Was die Union in der Klimapolitik will, ist bisher so undeutlich, dass es den Grünen sichtlich Vergnügen bereitet – und die SPD sitzt ihr mit dem Klimaschutzgesetz im Nacken. Mehr Von Jasper von Altenbockum

12.08.2019, 19:11 Uhr | Politik

Deutschlands Außenpolitik Zaudernde Macht

Seit Jahren heißt es, Deutschland müsse seine Interessen selbst verteidigen. Aber die Diskussion über einen Einsatz im Persischen Golf zeigt wieder einmal: In Berlin ist man sich weder über die Ziele noch über die Mittel einig. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

12.08.2019, 16:01 Uhr | Politik

Zukunft der Bundesregierung So viel Ungewissheit war lange nicht

Wie nah ist das Ende der CDU als ewige Kanzlerpartei? Ihre alte Selbstgewissheit wird zwischen den Mühlsteinen Asyl und Klima zerrieben. Auch eine andere jahrzehntelang gültige Gesetzmäßigkeit ist dahin. Alles kann schnell gehen. Mehr Von Eckart Lohse

07.08.2019, 13:07 Uhr | Politik

TV-Kritik: „Sommerinterviews“ Wie sich die Öffentlich-Rechtlichen vorführen lassen

In Bayern ein aufgeräumter junger Landesvater – auf dem Darß ein fahriges Hemd, dem die Führung seiner Partei entgleitet: Die Interviews der ARD mit Markus Söder und des ZDF mit Jörg Meuthen zeichnen ein Bild, das gegensätzlicher nicht sein könnte. Mehr Von Hans Hütt

05.08.2019, 06:59 Uhr | Feuilleton

Umgang mit Erfolg der Grünen Warum die Unionsstrategen in die Klimafanfare stoßen

Vor allem die CSU versucht, die Grünen in der Klimapolitik mit ihren eigenen Waffen zu schlagen. Im Umgang mit der AfD ist das schon einmal schiefgegangen. Eine Analyse. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

31.07.2019, 17:15 Uhr | Politik

Debatte um Golf-Mission Warum London der Groko einen Gefallen getan hat

Statt einer europäischen Initiative für die Straße von Hormuz will Boris Johnsons Regierung jetzt eine Mission unter amerikanischer Führung. Und zu der haben Union und SPD eine gemeinsame Haltung. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

31.07.2019, 15:07 Uhr | Politik

Schäfer-Gümbel gegen CDU-Pläne Keine „Aufrüstungspolitik nach den Wünschen von Trump“

Im F.A.S.-Interview hat Kramp-Karrenbauer höhere Rüstungsausgaben gefordert – und damit für Verärgerung beim Koalitionspartner gesorgt. Der SPD-Interimsvorsitzende erinnert die Verteidigungsministerin an gemeinsame Beschlüsse. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

21.07.2019, 17:35 Uhr | Politik

Neue EU-Kommissionspräsidentin Europäerin von Geburt an

Ursula von der Leyen hat es geschafft: Sie kehrt zurück nach Brüssel, in die Stadt ihrer Kindheit. Sie tritt auch dort wieder in die Fußstapfen ihres Vaters. Ein Porträt. Mehr Von Thomas Gutschker

21.07.2019, 14:15 Uhr | Politik

CO2-Bepreisung Über diese Punkte streitet das Klimakabinett

Steuer auf CO2, Ausweitung des Emissionshandels – oder beides in einem? Darüber diskutiert an diesem Donnerstag das Klimakabinett. Das sind die wichtigsten Fragen. Mehr Von Niklas Záboji

18.07.2019, 08:36 Uhr | Wirtschaft

AKK im Kabinett Auf dem Marsch ins Kanzleramt

Wer wie Annegret Kramp-Karrenbauer Regierungschefin werden will, darf sich vor dem Verteidigungsministerium nicht fürchten. Auch in der Politik gilt: Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Mehr Von Berthold Kohler

17.07.2019, 17:19 Uhr | Politik

Ursula von der Leyen Wenn Weber es kann

Ursula von der Leyens Rücktritt ist ein geschickter Zug. Doch wird es für sie reichen? Die SPD erweist sich weiter als führungs- und orientierungslos. Mehr Von Berthold Kohler

15.07.2019, 18:00 Uhr | Politik

Als Kommissionspräsidentin Diese Themen könnte von der Leyen setzen

Ursula von der Leyen ist eine leidenschaftliche Europäerin. Trotz jahrelanger Erfahrung ist ihr wirtschaftspolitisches Profil allerdings weniger klar. Eine Spurensuche. Mehr Von Werner Mussler und Hendrik Kafsack, Brüssel und Dietrich Creutzburg, Berlin

04.07.2019, 07:30 Uhr | Wirtschaft

Streit um von der Leyen Karrieresprung mit Nebenwirkungen

Die Kandidatur Ursula von der Leyens als neue Präsidentin der EU-Kommission erschüttert die Koalition in Berlin. Besonders die SPD haut mächtig auf den Putz – dabei kann sie sich das eigentlich gar nicht erlauben. Mehr Von Timo Frasch, München, Mona Jaeger, Eckart Lohse, Berlin

03.07.2019, 21:15 Uhr | Politik

EU-Kommissionspräsidentschaft Ein Anspruch auf tönernen Füßen

Mit der Überhöhung des Prinzips, nur einer der Spitzenkandidaten könne Präsident der EU-Kommission werden, ist viel Verwirrung gestiftet worden. Denn: Die Mitgliedstaaten sind und bleiben die Garanten der europäischen Demokratie. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Heinrich August Winkler

29.06.2019, 14:36 Uhr | Politik

Abgrenzung von der AfD Das Ende eines Ausflugs

Die Union besinnt sich endgültig wieder auf die Erkenntnis, dass sie mit einer Wendung nach rechts weniger Zustimmung zurückgewinnt, als sie in der Mitte verliert. Mehr Von Eckart Lohse

25.06.2019, 17:21 Uhr | Politik

Streit mit Frankreich um Weber AKK gibt nicht nach

Kramp-Karrenbauer bleibt dabei: Weber soll neuer Kommissionspräsident werden. Das macht sie ausgerechnet in Paris deutlich. Zudem verlangt sie von den Grünen in der Außenpolitik einen klareren Kurs. Mehr Von Christian Schubert, Paris

19.06.2019, 18:12 Uhr | Wirtschaft

Julia Klöckner Weiterackern in Berlin

Die Bundeslandwirtschaftsministerin will bei der Landtagswahl 2021 in Rheinland-Pfalz nicht mehr als Spitzenkandidatin antreten. Stattdessen schickt die CDU Christian Baldauf ins Rennen. Der kann besonders mit einer Eigenschaft punkten. Mehr Von Johannes Leithäuser und Julian Staib, Berlin und Wiesbaden

18.06.2019, 20:59 Uhr | Politik
1 2 3 ... 26 ... 53  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z