Unifil: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Bundeswehr-Admiral Krause Ein Anti-Habeck in Uniform

Politiker sind schon lange auf Twitter präsent. Ranghohe Bundeswehroffiziere aber suchte man dort bislang vergebens. Den Eisbrecher macht nun der Marineinspekteur. Mehr

11.01.2019, 11:31 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Unifil

1
   
Sortieren nach

Flüchtlingsdrama Was unsere Marine im Mittelmeer leisten kann

Um Schleuser und Menschenhändler wirksam zu bekämpfen, braucht es Soldaten an den nordafrikanischen Mittelmeerküsten. Worin ein deutscher Beitrag dazu bestehen könnte. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

21.04.2015, 22:36 Uhr | Politik

Syrien Verurteilung im UN-Sicherheitsrat?

Auch der zweite Versuch dürfte scheitern, eine Mehrheit im UN-Sicherheitsrat für eine Syrien-Resolution zu organisieren. Zwar will Frankreich den Druck auf das Regime Assad erhöhen, Washington aber hat kein Interesse, sich mit einer Abstimmungsniederlage zu blamieren. Mehr Von Markus Bickel

07.06.2011, 13:36 Uhr | Politik

Israel und Libanon Unifil hat nicht genug getan

Israel hat der UN-Schutztruppe Unifil vorgehalten, das Gefecht an der Grenze zu Libanon zugelassen zu haben. Der Zwischenfall sei eine voraus geplante Armeeoperation der Libanesen gewesen. Das Weiße Haus teilte mit, die Schüsse seien vollkommen ungerechtfertigt gewesen. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

05.08.2010, 13:00 Uhr | Politik

Schüsse zwischen Israel und Libanon Unifil: Libanesen feuerten zuerst

Nach dem Gefecht zwischen Israel und Libanon bleiben die Truppen in höchster Alarmbereitschaft. Die UN-Schutztruppe Unifil bestätigte, die israelischen Soldaten hätten sich bei dem Gefecht auf eigenem Territorium befunden. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

04.08.2010, 19:10 Uhr | Politik

Flugzeugabsturz vor libanesischer Küste Kaum noch Hoffnung auf Überlebende

Vor der libanesischen Küste suchen Helfer weiter nach möglichen Überlebenden des Flugzeugabsturzes. Bis zum späten Nachmittag bargen die Einsatzkräfte die Leichen von 30 Passagieren aus dem Meer, darunter die von zwei Kindern. Mehr Von Thomas Scheen und Hans-Christian Rößler

25.01.2010, 19:09 Uhr | Gesellschaft

Hizbullah Spionagekrieg südlich des Litani

Erst sind Waffenlager der schiitischen Hizbullah-Miliz in die Luft gegangen, dann hat die israelische Marine einen Tanker mit Waffen aufgebracht: Die Libanon-Schutztruppe Unifil fürchtet eine neuerliche Eskalation. Mehr Von Markus Bickel

19.11.2009, 16:06 Uhr | Politik

Libanon Hizbullah-Anhänger greifen UN-Soldaten an

Bei Ausschreitungen im Südlibanon sind 14 Soldaten der Libanon-Schutztruppe der Vereinten Nationen (Unifil) verletzt worden. Die Blauhelme hatten versucht, den Grund für die Explosion eines mutmaßliches Waffendepots der Hizbullah zu ermitteln. Mehr

19.07.2009, 17:53 Uhr | Politik

Raketenbeschuss aus dem Libanon UN verstärken Truppen an Grenze zu Israel

Nach dem Beschuss Nordisraels durch Katjuscha-Raketen hat die UN-Schutztruppe Unifil mehr Soldaten an die Grenze zu Israel geschickt. Auch die libanesische Armee ist in Alarmbereitschaft. Nach UN-Angaben beschossen die israelischen Streitkräfte am Mittag unterdessen einen Lastwagen mit einer Hilfslieferung für den Gazastreifen. Mehr Von Markus Bickel

08.01.2009, 14:31 Uhr | Politik

Naher Osten Alarmzustand im Libanon

Im Südlibanon sind alle in Alarmbereitschaft - die Angst vor einem Überschwappen der Gewalt ist begründet. Hizbullah-Führer Nasrallah zieht Parallelen zum Krieg im Sommer 2006, die Regierung mahnt zu Ruhe. Mehr Von Rainer Hermann

30.12.2008, 12:29 Uhr | Politik

Libanon-Einsatz Olmert: Deutscher Marineeinsatz wichtig und zentral

Israels Ministerpräsident hat Kanzlerin Merkel gebeten, den Libanon-Einsatz der Bundeswehr fortzusetzen. Olmert sicherte zu, daß sich diese Zwischenfälle in Zukunft nicht wiederholen werden. Mehr

30.10.2006, 07:46 Uhr | Politik

Deutsche Marine in den Nahen Osten „Dies ist kein Einsatz ohne Risiko“

Die deutsche Marine ist zum ersten Einsatz im Nahen Osten in See gestochen. Binnen zwei Wochen sollen sie vor der libanesischen Küste eintreffen. Von einem historischen Tag spricht Verteidigungsminister Jung. Mehr

21.09.2006, 15:58 Uhr | Politik

Bundeswehreinsatz im Libanon „Es geht um Glaubwürdigkeit“

Für den ersten bewaffneten Einsatz der Bundeswehr im Nahen Osten zeichnet sich im Bundestag eine klare Mehrheit ab. Lediglich Linkspartei und FDP lehnen die Entsendung deutscher Soldaten ab. Die Liberalen warnen, Deutschland verspiele sein politisches Kapital in der Krisenregion. Mehr

19.09.2006, 17:35 Uhr | Politik

Libanon-Einsatz „Umleiten, Abdrängen, Kontrolle“

Kanzlerin Merkel hat zusammen mit Außenminister Steinmeier und Verteidigungsminister Jung das Mandat für den Libanon-Einsatz vorgestellt. Wie die deutsche Marine den Waffenschmuggel verhindern soll. Mehr Von Stephan Löwenstein, Berlin

13.09.2006, 21:43 Uhr | Politik

Bundeswehr im Libanon „Einsatz von historischer Dimension“

Erstmals seit dem Zweiten Weltkrieg sollen bewaffnete deutsche Soldaten nahe Israel operieren. Das hat die Bundesregierung beschlossen. Kanzlerin Merkel: „Dies ist kein Einsatz wie jeder andere.“ FDP und Linkspartei bleiben bei ihrem Nein. Mehr

13.09.2006, 21:04 Uhr | Politik

Naher Osten Israel will Libanon-Blockade aufheben

Donnerstag abend will Israel die See- und Luftblockade gegen den Libanon lösen. Die Bundesregierung stellt Bedingungen für den Einsatz der Deutschen Marine. Mehr

06.09.2006, 23:52 Uhr | Politik

Libanon Hizbullahs Kampf um Sympathien

Während des Krieges verblaßten im Libanon die innenpolitischen Konflikte. Doch nun fragen viele Libanesen die Führer der Hizbullah, was der Krieg dem Land gebracht haben soll. Mehr Von Rainer Hermann, Beirut

05.09.2006, 22:29 Uhr | Politik

Naher Osten Annan: Blockade beenden

UN-Generalsekretär Kofi Annan hat in Jerusalem gefordert, Israel möge endlich die Luft- und Seeblockade des Libanons beenden. Zuvor hatte er den zerstörten Süden Beiruts besucht - und wurde von Hunderten ausgebuht. Mehr

30.08.2006, 00:00 Uhr | Politik

Italien soll UN-Truppe im Libanon führen

Die Regierungen in Israel und im Libanon haben sich für eine herausgehobene Rolle Roms bei der UN-Truppe ausgesprochen. Unterdessen beginnt die deutsche Luftwaffe mit ihren humanitären Hilfsflügen in den Libanon. Mehr

21.08.2006, 09:01 Uhr | Politik

Libanon Wachablösung im Morgengrauen

Der Libanon hat mit der Verlegung von zunächst 2.500 Soldaten in den Süden des Landes begonnen. Die Bewohner begrüßten die Armee mit libanesischen Nationalflaggen und Blumen. Gleichzeitig zogen israelische Soldaten ab. Mehr

17.08.2006, 12:55 Uhr | Politik

Libanon UN ziehen Beobachter aus dem Grenzgebiet ab

Nach dem tödlichen Angriff auf einen UN-Posten wollen die Vereinten Nationen ihre Militärbeobachter aus dem unmittelbaren Grenzgebiet im Südlibanon abziehen. Die unbewaffneten Beobachter sollen in Unifil-Stützpunkten unterkommen. Mehr

28.07.2006, 19:22 Uhr | Politik

Getötete UN-Soldaten „Äußerst beunruhigender Vorfall“

Nach dem Tod von vier UN-Beobachtern bei einem Luftangriff im Südlibanon ist Jerusalem unter massiven Druck geraten. Angeblich hatte die israelische Armee Hilferufe der Blauhelme ignoriert. UN-Generalsekretär Annan ist „tief verstört“. Mehr

26.07.2006, 22:23 Uhr | Politik

Krise im Nahen Osten Bundesregierung und EU mahnen Israel zur Zurückhaltung

Die deutsche Regierung verlangt von Israel, Zivilisten und die Infrastruktur im Libanon mit größtmöglicher Zurückhaltung zu schonen. EU-Chefdiplomat Solana befürchtet, die Aktionen könnten den Kampf gegen Terror erschweren. Mehr

19.07.2006, 18:26 Uhr | Politik
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z