Unabhängigkeit: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Unabhängigkeit

  1 2 3 4 5 ... 15 ... 30  
   
Sortieren nach

Unabhängigkeit der Ukraine Lenin schickte seine Truppen kostümiert in den Krieg

Vor hundert Jahren begann der lange Kampf der Ukraine um ihre Unabhängigkeit. Damals ließ der Westen das Land von der politischen Weltkarte verschwinden. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Mychailo Kowaltschuk

22.01.2018, 08:56 Uhr | Feuilleton

Türkeis Offensive in Syrien Der vergiftete Olivenzweig

Die Türkei hat ihren zweiten Feldzug im Norden Syriens begonnen. Doch diesmal geht es nicht gegen den „Islamischen Staat“. Die neuen alten Gegner sind die Kurden. Das hat auch Auswirkungen auf die Beziehungen zu Russland. Mehr Von Michael Martens, Athen

22.01.2018, 08:19 Uhr | Politik

Nach der Katalonienwahl Acht Sitze bleiben leer

Die Separatisten dominieren auch das neue katalanische Regionalparlament – bei der Auftaktsitzung bieten sie aber kein Bild der Stärke. Und was ist mit Carles Puigdemont? Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

17.01.2018, 22:08 Uhr | Politik

Hilfsprogramm läuft aus Finanzielle Unabhängigkeit für Griechenland?

Athen nimmt eine der letzten Hürden vor dem Auslaufen des dritten Hilfsprogramms. Die Rückzahlung von Schulden überlässt die Regierung dabei den folgenden Generationen. Mehr Von Michael Martens, Athen

16.01.2018, 23:02 Uhr | Politik

Spanien Das katalanische Problem

Zu den erstaunlichsten Phänomenen der jüngeren Geschichte Spaniens zählt die Entstehung des katalanischen Nationalismus. Vor gut hundert Jahren war er eine Reaktion auf die Identitätskrise Spaniens. Heute hat er das Potential, die Einheit des Landes zu zerstören. Mehr Von Professor Dr. Birgit Aschmann

09.01.2018, 11:57 Uhr | Politik

Nach der Wahl in Katalonien Schlaflos in Barcelona

Mit der Wahl sollte in Katalonien zu Weihnachten Ruhe einkehren. Doch diese Rechnung Rajoys ging nicht auf. Das zeigt sich im Alltag selbst an kleinen Dingen. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Barcelona

25.12.2017, 08:45 Uhr | Politik

Nach der Wahl Katalonien bleibt unregierbar

Die Separatisten können sich als Sieger fühlen: Sie haben die absolute Mehrheit im Regionalparlament verteidigt. Doch gleichzeitig sind sie auch Verlierer – genau wie ganz Katalonien. Ein Kommentar. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

22.12.2017, 19:09 Uhr | Politik

Die Zukunft Kataloniens Ist nach der Wahl vor der Wahl?

Die katalanischen Separatisten haben sich behauptet. Doch wie geht es mit der Region jetzt weiter? Die wichtigsten Antworten im Überblick. Mehr

22.12.2017, 18:05 Uhr | Politik

Trotz Euphorie in Katalonien Nach der Wahl droht der Stillstand

Die Gegner der Unabhängigkeit sind zum ersten Mal die stärkste Kraft im katalanischen Parlament. Aber die Separatisten behaupten ihre absolute Mehrheit. Nicht nur deshalb steht der Region eine komplizierte Zeit bevor. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Barcelona

22.12.2017, 11:54 Uhr | Politik

Frankfurter Zeitung 04.01.1918 Die litauischen Unabhängigkeitswünsche

Nun auch Litauen - das Land an der Ostsee will sich von Russland lossagen. Der litauische Nationalrat beschließt die Unabhängigkeit. Mehr

14.12.2017, 17:40 Uhr | Politik

Frankfurter Zeitung 11.12.1917 Unabhängigkeit von Russland: Finnland will eine Republik sein

Nachdem das Land im Norden jahrhundertelang unter schwedischer oder russischer Herrschaft stand, erklärt Finnland Ende 1917 seine Unabhängigkeit. Mehr

13.12.2017, 18:58 Uhr | Politik

Kommentar Was, wenn die Europäer sich vereinigen?

Die „Vereinigten Staaten von Europa“ gelten als illusionäre Idee. Aber Vorsicht: Staatenbünde können viele Formen annehmen. Gut möglich, dass am Ende eine tiefere Integration steht. Mehr Von Ralph Bollmann

10.12.2017, 11:33 Uhr | Wirtschaft

Unabhängigkeit der Notenbank Erdogan will gegen „Zinslobby“ vorgehen

Der türkische Präsident hinterfragt zunehmend die Unabhängigkeit der türkischen Notenbank. Er hält den Leitzins für viel zu hoch und ist der Ansicht, dass hohe Zinsen die Inflation anheizen. Mehr

17.11.2017, 12:11 Uhr | Wirtschaft

Puigdemont in Belgien „Eine andere Lösung als Unabhängigkeit ist möglich“

Im Interview mit einer belgischen Zeitung zeigt sich der entmachtete katalanische Präsident kompromissbereit. Währenddessen durchlebt Spanien die schwerste Krise seit den siebziger Jahren. Mehr

13.11.2017, 18:53 Uhr | Politik

Proteste in Barcelona Hunderttausende für den kleinsten gemeinsamen Nenner

Die nächtliche Großdemonstration der Einheit verdeckt, wie uneinig die Parteien untereinander geworden sind, die bisher gemeinsam für die Unabhängigkeit kämpften. Ihre Front ist längst brüchig. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Barcelona

12.11.2017, 13:27 Uhr | Politik

Katalonien-Konflikt Puigdemont wirft EU vor, spanischen „Staatsstreich“ zu unterstützen

Der abgesetzte katalanische Regierungschef fragt vor Anhängern in Brüssel, ob die EU wohl jedes Ergebnis der Neuwahl in Katalonien akzeptieren werde. Unterdessen ziehen die Separatisten getrennt in die Wahl. Mehr

08.11.2017, 05:59 Uhr | Politik

Konflikt um Unabhängigkeit Katalanen glauben: Hartes Vorgehen wird Separatisten nützen

Die spanische Justiz geht entschlossen gegen die katalanischen Separatisten vor – doch das werde die Unabhängigkeitsbewegung eher noch stärken, glauben die Katalanen laut einer Umfrage. Mehr

05.11.2017, 16:26 Uhr | Politik

Katalonien Puigdemont hält sich Asylantrag in Belgien offen

Der abgesetzte katalanische Regierungschef Puigdemont erwägt offenbar, Asyl in Belgien zu beantragen. Unterdessen haben Einheiten der spanischen Guardia Civil das Hauptquartier der katalanischen Polizei durchsucht. Mehr

31.10.2017, 13:16 Uhr | Politik

Krise in Katalonien Weltgemeinschaft ruft Spanier zur friedlichen Konfliktlösung auf

Weltweit hat der Kampf der Katalanen um ihre Unabhängigkeit Reaktionen hervorgerufen. Doch diesmal gehören nicht der Minderheit die meisten Sympathien. Mehr

27.10.2017, 20:53 Uhr | Politik

Krise in Spanien Der Tag der Unabhängigkeitserklärung

Der heutige Tag ist im Streit zwischen Madrid und Barcelona an Dramatik kaum zu überbieten. Das katalanische Parlament stimmt für die Unabhängigkeit, der spanische Senat für die Zwangsverwaltung der Region. Chronik einer Eskalation. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Barcelona

27.10.2017, 18:10 Uhr | Politik

Unabhängigkeitsstreit Verwirrung in Barcelona

In Katalonien ist auf einmal von vorgezogenen Wahlen die Rede. Sogar ein Termin wird schon genannt. Doch Regionalpräsident Carles Puigdemont verschiebt immer wieder seinen klärenden Auftritt. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Barcelona

26.10.2017, 15:18 Uhr | Politik

Streit um Unabhängigkeit Regionalpräsident will sich vor spanischem Senat verteidigen

Die Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien im Streit um die Unabhängigkeit will der Regionalpräsident Puigdemont nicht einfach hinnehmen. Noch diese Woche will er vor dem spanischen Senat gegen die Entmachtung vorgehen. Mehr

24.10.2017, 21:10 Uhr | Politik

Mehr Unabhängigkeit Populistische Übung für Berlusconi

Italienische Regionen wollen mehr Unabhängigkeit und Berlusconi möchte bei den nationalen Wahlen wieder mitmischen. Dafür nutzt er die beiden Referenden für mehr regionale Autonomie. Mehr Von Jörg Bremer

20.10.2017, 20:36 Uhr | Politik

Krise in Spanien Merkel: Stehen hinter Zentralregierung in Madrid

Während die Katalanen die EU scharf kritisieren, stellt die deutsche Kanzlerin beim Gipfel in Brüssel klar: Deutschland steht hinter der spanischen Regierung. Mehr

19.10.2017, 17:48 Uhr | Politik

Nervenkrieg Was in Spanien passiert, wenn die Zentralregierung durchgreift

Was Ministerpräsident Rajoy konkret meint, wenn er von der Entmachtung Kataloniens spricht. Welche Folgen hätte eine Abspaltung für die spanische Konjunktur? FAZ.NET beantwortet die wichtigsten Fragen zur Katalonien-Krise. Mehr

19.10.2017, 13:18 Uhr | Politik
  1 2 3 4 5 ... 15 ... 30  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z